'Der Schock' - Kapitel 17 - 25

  • Ja, da war es, das Fettnäpfchen. Ich meinte natürlich "schnitt". Den Fitzek hatte ich dabei nicht im Kopf, da ich das such noch nicht gelesen hab. Naja, msn soll eben nicht schreiben wenn msn übermüdet ist oder dann besser nachdenken. Ich hoffe du bist mir jetzt nicht böse, Marc :-(



    Bis zur Pause ist noch so lange, ich will weiterlesen :cry

    :lesend "Des Teufels Gebetbuch" von Markus Heitz
    :lesend "Don't kiss Ray" von Susanne Mischke
    :lesend "Plötzlich Fee - Sommernacht" von Julie Kagawa

  • Also, die Theorie, daß es sich bei Froggy um Lauras leiblichen Vater handeln könnte, erscheint mir immer schlüssiger - das würde nämlich auch erklären, warum er sie plötzlich wieder freilässt und meint, sie beschützen zu müssen (wovor genau auch immer). Dann handelt es sich bei Ava und Jenny wahrscheinlich wirklich um ein und dieselbe Person. Hmmm :gruebel


    Die Sache mit den Fotos in Lauras Wohnung finde ich auch äußerst mysteriös. Wer hat die überhaupt geschossen? Wohl kaum Laura selbst, die ist ja darauf abgebildet. Und warum hat sie ihren Flur damit tapeziert? Man sollte meinen, sie sei nicht gerade scharf darauf, permanent an diese Zeit erinnert zu werden. Und wer hat die Fotos jetzt an sich genommen? Ich nehme mal an, Froggy. Keine Ahnung, was er damit vorhat.


    Bin ja soooo gespannt, was als nächstes passiert!!

  • Ich schließe mich der allgemeinen Verwirrung an :grin



    Zitat

    Original von Jabberwocky
    Also, die Theorie, daß es sich bei Froggy um Lauras leiblichen Vater handeln könnte, erscheint mir immer schlüssiger - das würde nämlich auch erklären, warum er sie plötzlich wieder freilässt und meint, sie beschützen zu müssen (wovor genau auch immer). Dann handelt es sich bei Ava und Jenny wahrscheinlich wirklich um ein und dieselbe Person. Hmmm :gruebel


    Das finde ich bisher die plausibelste Erklärung.
    Die Lähmung könnte dann ja theoretisch auch von Froggys "Bahandlung" nach dem zweiten Mal kommen, als er dachte sie sei tot.


    Aber - wäre Froggy Lauras Vater, würd sie ihn doch kennen, egal wie selten er zu Hause ist.
    Oder aber, ein anderer Mann hat die schwangere Jenny/Ava geheiratet?


    Bei Buck dache ich auch sofort an einen Bruder, der nun, da er sein Erbe durchgebracht hat, seine Schwester um das nächste Geld angeht.


    :gruebel


    Ich sach ja - ich bin ebenfalls verwirrt :grin

  • Laura kommt für mich überraschend frei - gerät aber von einer Gefangenschaft in die nächste Gefangenschaft.


    Was muss passieren, damit eine Mutter ihre Tochter so hasst. Eine Million bietet sie ihr, damit sie verschwindet, warum?


    Nachdem Laura ablehnt, wendet sie auch noch Gewalt an um ihre Tochter festzuhalten. Es ist nicht zu fassen.


    Ich bekam fast einen "Schock" als Froggy/Fjodor plötzlich bei Jan und Gandalf aus dem Nichts auftaucht. Ohne Skrupel tötet er Gandalf und bedroht Jan. Ich war richtig froh, dass Jan die Flucht gelang. Allerdings war die auch nicht ohne. Als sich die beiden nur durch das Fenster für Sekunden gegenüberstehen. :wow


    Muss nun unbedingt weiterlesen, diese Spannung ist fast unerträglich.


    Viele Grüße :wave

  • Zitat

    Original von AnjaR
    Ja, da war es, das Fettnäpfchen. Ich meinte natürlich "schnitt". Den Fitzek hatte ich dabei nicht im Kopf, da ich das such noch nicht gelesen hab. Naja, msn soll eben nicht schreiben wenn msn übermüdet ist oder dann besser nachdenken. Ich hoffe du bist mir jetzt nicht böse, Marc :-(


    Ne. In keiner Weise.

  • So, Abschnitt gelesen, mit jeder Menge Fragezeichen und ordentlich Action und Spannung. Dem, was ihr hier so spekuliert, habe ich nichts Neues mehr hinzuzufügen.


    So bewusst habe ich keine Spekulationen angestellt und erst Recht keine Jahreszahlen oder Altersangaben verglichen, aber es scheint mir doch recht schlüssig, was hier so vermutet wird.

  • so, nun werde ich auch mal schnell "zwischen Tür und Angel" meinen Leseeindruck posten...leider fehtl mir dieses Wochenende die Zeit zum Lesen :bonk


    Das Laura noch mal freikommt hätte ich jetzt nicht erwartet...die Szenen unter der Brücke wurde sehr gut geschildert...obwohl ich am Anfang nicht wusste, was ich von Gandalf halten soll...


    Lauras Mutter finde ich wirklich seltsam...gut sie hat es bestimmt nicht leicht..aber trotzdem irgendwas stimmt nicht mit der....wie kommt sie auf den Gedanken Laura Geld für ihr Verschwinden anzubieten??? Was ist das für eine Mutter??


    Ach ja und die Szene als Froggy unter der Brücke Gandalf und Jan überfällt, gruselig...nur gut das Jan so schnell reagieren konnte...Und dann die Flucht...man wie aufregend...

  • Der nächste Abschnitt ist geschafft und auch ich stelle mir zig Fragen.


    Zum Glück erfahren wir gleich zu Beginn des Abschnitts, dass Laura nicht tot ist, sondern sie nackt in einem Schlafsack aufwacht. Da war ich schon mal erleichtert.


    Dass Laura in ihr Elternhaus einbricht fand ich zunächst etwas merkwürdig, aber sie ist ja im Klettern bewandert und wenn sie dort an Geld und eine Pistole gekommen wäre, dann hätte ich es an ihrer Stelle wohl auch so gemacht. Es scheint ja nicht das erste Mal gewesen zu sein, dass sie für Geld ihre Eltern beklaut hat. Nur blöd, dass ihre Mutter sie in den Keller einsperren lässt.


    Ich werde einfach das Gefühl nicht los, dass mit Ava etwas nicht stimmt. Für mich riecht es ganz stark danach, dass Laura aus einer Vergewaltigung entstanden ist und ihr "Vater" nicht ihr leiblicher Vater ist. Wie kann eine Mutter sonst so viel Hass auf ihre Tochter haben? Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass Ava die Jenny von damals ist, schließlich hat Froggy ja bei Lauras Anblick gedacht, dass sie Jenny ist, weil sie sich so ähnlich sehen. Und dass sie im Rollstuhl sitzen muss, hat sie vielleicht Froggy zu verdanken und Laura erinnert Ava stets daran, dass sie verletzt wurde und von dem Täter schwanger wurde. Dass Buck Ava hilft Laura los zu werden, unterstützt meine Vermutung sogar noch, dass es sich bei Laura um Froggys Tochter handeln könnte. Soll ja vorkommen, dass man sofort schwanger wird bei einer einmaligen Geschichte. Buck ist jedenfalls der Typ gewesen, dessen Vater steinreich war und der die Halloweenparty geschmissen hat.


    Im Abschnitt erfahren wir auch, dass Nordholm scheinbar das Internat ist, auf das Laura gehen musste und dass dort ein Lehrer erschlagen worden ist und eventuell Laura die Täterin war. Sollte dies so gewesen sein, dann sicher auch nur wegen Missbrauchs oder ähnlichem.


    Dass Froggy sich zu dem Versteck unter der Brücke aufmacht leuchtet ein, gesetzt dem Fall er hat auch die Fotos in Lauras Wohnung gesehen. Dass er Gandalf tötet, fand ich sehr schade, schien doch Gandalf ein recht netter Geselle gewesen zu sein. Fragwürdig fand ich an Gandalf nur, warum er Laura nicht erzählt hat, dass er Geld hat und ihr Portmonee, Pass und ähnliches...


    Gespannt werde ich nun gleich weiterlesen und hoffen, dass ich Abschnitt 4 nun auch noch heute schaffe...

  • Zitat

    Original von Groupie
    Danach entwickelt sich so eine Art Suchspiel. Laura sucht Jan, Jan sucht Laura, die Polizei sucht Jan ...


    Jan trifft jetzt also auf Fjodor und der arme Gandalf musste dran glauben. Da bin ich ja mal gespannt, wie Jan sich aus der Situation befreien wird.


    Ja, spannend ist das alles! :)
    Ich frag mich auch, wie er da lebend wieder rauskommt...
    Weil Laura wollte da zwar wieder auftauchen, ist aber ja jetzt gefangen. Hm... :gruebel


    Ja und komischerweise sucht auch Froggy Laura. Warum hat er sie dann erst ausgesetzt um sie nachher wieder zu suchen? ?(


    Zitat

    Original von JaneDoe


    Und genau, Buck müßte der Typ sein, der die Party geschmissen hat und somit Jennys Bruder. Wieso der jetzt Lauras Mutter kennt, keine Ahnung. Aber dann sind Buck, Ava, Jenny und Froggy wohl ungefähr gleich alt.
    Und Jennys Mutter kam bisher doch noch nicht vor.


    Und was, wenn Ava = Jenny?
    Dann hätte dieser Buck wohl von irgendwas gewusst und sie erpresst, so dass er 17 Mio bekommen hat? Hm.. :gruebel
    Aber wenn, dann könnte es nicht sein, dass Jenny schwanger geworden ist auf dieser Party oder? Weil dann wäre ja Laura das Kind von Jenny (Ava) und Froggy. Ach, ich hab keine Ahnung :lache


    Zitat

    Original von xexos
    :grin
    Auch bei Lauras Mutter, Ava Bjely, kann ich nur raten. Sie könnte Bucks Schwester sein. Die sprechen ja von Amsterdam und einem Herrenhaus. Buck bekam die Hälfte und will nun alles. Irgendwie kennen die sich schon aus grauer Vorzeit.


    Äh, oder so... würde auch irgendwie Sinn machen!


    Zitat

    Original von Ayasha
    So grausam Froggy ist, am meisten entsetzt mich im Moment Laura's Mutter. Warum hasst sie ihre Tochter so dermassen? Xexos' Gedanke, dass ihre Krankheit mit der Entbindung zu tun haben könnte, finde ich sehr schlüssig. :gruebel


    Und wer hat die Bilder aus Laura's Wohnung mitgenommen? Habe ich da etwas überlesen?


    Das mit den Bildern ist mir auch grad wieder eingefallen. War das Froggy? Aber er hatte ja die Adresse gar nicht, sondern Gandalf. Und warum hat er Laura den Geldbeutel nicht wieder gegeben? Schon gemein!!
    Naja, das war jetzt vll sein Todesurteil! Weil sonst wäre Laura ja vll nach Hause gegangen und alles ganz anders gelaufen!


    So, und das im Internat. Ich denken irgendwie eher, dass Laura zugesehen hat wie der Lehrer ermordet wurde. Ich glaub nciht, dass sie das war..

  • Hmm... Die Vermutung, dass Ava Jenny ist und Laura ihre und Froggys Tochter, hatte ich auch schon. Allerdings hatte ich die Daten nicht mehr so vor Augen und sehe jetzt, dass das ja wirklich seeehr gut passen würde...


    Stimmt, Buch könnte Avas/Jennys Bruder sein...
    Würde dann evtl. auch irgendwie passen, dass Jenny damals zu Froggy gesagt hat "Ich weiß wohin", auf der Party. Wobei... Dann hätten sie theoretisch auch auf ihr Zimmer gehen können, denn ich glaube, dass sie im Elternschlafzimmer waren, oder?


    Es kann aber wirklich gut sein, dass Ava/Jenny diese Verletzungen durch Froggy hat.
    Ich bin gespannt, ob wir richtig liegen.


    Oh nein, Gandalf mochte ich irgendwie. Wobei es natürlich schon blöd von ihm war, dass er Jenny ihr Portmonnaie nicht wiedergegeben hat.


    Bin gespannt, wie Jan entkommt und lese gleich weiter :lesend