Offizielle LR: Vergeben und Vergessen auf Pemberley - Brigitte H.Hammerschmidt ( 10.01.18) mit Begleitung der Autorin

Die tiefgreifenden System-Arbeiten sind soweit abgeschlossen. Weitere Arbeiten können - wie bisher - am laufenden System erfolgen und werden bis auf weiteres zu keinen Einschränkungen im Forenbetrieb führen.
  • Hallo Brigitte H. H. :wave


    ich freue mich sehr, dass du uns wieder beim Lesen begleiten wirst. :-)


    Danke Sasaornifee. :)



    Weltbild listet nur die Printausgabe. Gibt es kein EBook?


    An Lesebiene und Sasaornifee

    Ich habe Herrn Schenk wegen des E-Books gefragt. Er meinte, Ende nächster Woche müsste das Buch im epub-Format vorliegen. Aber bedenkt bitte, dass dies immer von der Schnelligkeit der Firma abhängt, die das E-Book ins Netz stellt. Also seid bitte nicht enttäuscht, wenn es ein paar Tage länger dauert.


    Amazon hat sich übrigens entschuldigt, weil sie immer noch Probleme haben, die Angaben zum Buch sowie das Cover hochzuladen. Immerhin kann man mittlerweile die Printausgabe bestellen.


    Einen lieben Gruß

    Brigitte :sun

  • Da bei uns die letzten beiden Wochen alles etwas "außer Tritt und Plan" war, komme ich erst heute dazu - zumal ich mit der "neuen Büchereule" immer noch so meine Schwierigkeiten habe (so war durch einen einzigen falschen Mausklick dieser schon geschriebene Beitrag weg :fetch, also alles neu schreiben, aber was hatte ich geschrieben?) - mich hier zu melden.


    Auch ich freue mich riesig, daß Brigitte als Autorin wieder dabei ist. :freude


    Das Buch selbst habe ich noch nicht hier, aber da wir uns noch auf keinen Termin geeinigt haben, macht das nichts. Bis zur Leserunde habe ich es auf jeden Fall. :-]

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895, aus "Die verlorene Handschrift")

  • Danke SiCollier :)


    Da ich es als einfaches Mitglied bei Euch nicht nur mit "Profis" zutun habe, sondern hier sogar "Forum-Halbgott", "Auserwählter Forumsretter", "Zeitloser Forum-Superstar" und "Meister" versammelt sind, beruhigt es mich zu hören, dass selbst Ihr (teilweise) Probleme mit der neuen Oberfläche des Forums habt. So habe ich lange gebraucht, um den LR-Vorschlag zu Krieg und Frieden zu finden. Denn seit Du, SiCollier, mir geschrieben hast, dass ihr im Forum gemeinsam Krieg und Frieden lest, überlege ich, ob ich noch mitmachen soll. Es ist viele Jahre her, dass ich das Buch vollständig gelesen habe. – Aber offenbar bin ich zu spät. Oder?


    Einen lieben Gruß

    Brigitte :wave

  • Danke SiCollier :)


    Da ich es als einfaches Mitglied bei Euch nicht nur mit "Profis" zutun habe, sondern hier sogar "Forum-Halbgott", "Auserwählter Forumsretter", "Zeitloser Forum-Superstar" und "Meister" versammelt sind, beruhigt es mich zu hören, dass selbst Ihr (teilweise) Probleme mit der neuen Oberfläche des Forums habt. So habe ich lange gebraucht, um den LR-Vorschlag zu Krieg und Frieden zu finden. Denn seit Du, SiCollier, mir geschrieben hast, dass ihr im Forum gemeinsam Krieg und Frieden lest, überlege ich, ob ich noch mitmachen soll. Es ist viele Jahre her, dass ich das Buch vollständig gelesen habe. – Aber offenbar bin ich zu spät. Oder?


    Einen lieben Gruß

    Brigitte :wave

    Leider nicht zu spät. Durch den Umbau ist die Runde sagen wir mal uns Lesern verlorengegangen. Ich hatte das Buch zwar Anfang November angefangen, aber hatte 1001 Frage, weil ich das Französisch nicht verstehe und wollte lieber warten bis das Forum wieder läuft. Leider hat die Renovierung, die ich übrigens toll finde, es ist ja noch nicht ganz fertig, länger gedauert. Und in 2 Wochen kann ich unmöglich 2 dicke Wälzer lesen. Vielleicht schaffe ich es doch 2018 das Buch zu lesen.

    Don't live down to expectations. Go out there and do something remarkable.
    Wendy Wasserstein

  • Denn seit Du, SiCollier, mir geschrieben hast, dass ihr im Forum gemeinsam Krieg und Frieden lest, überlege ich, ob ich noch mitmachen soll. Es ist viele Jahre her, dass ich das Buch vollständig gelesen habe. – Aber offenbar bin ich zu spät. Oder?

    Och, zu spät ist es nie. Derzeit ist es dort ein Dialog zwischen made und mir, ansonsten meldet sich niemand. Allerdings bin ich made einige hundert Seiten voraus (bin etwa auf Seite 900 von 1.580), was es nicht ganz einfach macht. Aber "Nachzüglern" geht immer. :wave



    Leider nicht zu spät. Durch den Umbau ist die Runde sagen wir mal uns Lesern verlorengegangen.

    Ja, durch die Forumsumstellung ist die Leserunde komplett schief gegangen. Nächstes Jahr werde ich allerdings mit ziemlicher Sicherheit einen anderen "Russen" lesen, und mich auch nicht vorher schon festlegen lassen wie dieses Jahr. Aber bei denen, die ich im Sinn habe, wäre ich ohnehin alleine.

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895, aus "Die verlorene Handschrift")

  • Tolles Avatarbild Brigitte :love:


    Mein Buch kommt die Tage, ich freue mich so sehr darauf. Ich habe neulich ja alle Vorgänger nochmal gelesen, als Vorbereitung sozusagen.


    Weiß nur nicht, ob ich dann die Finger von dem buch lassen kann...:zwinker


    Habt ihr euch schon Gedanken um einen konkreten Termin gemacht?

  • Die Vorgänger wollte ich vor diesem eigentlich auch alle nochmals lesen, aber das bekomme ich zeitlich nicht hin. Etwa aber der zweiten Januarwoche (nach Heilige Drei Könige) wäre für mich auch passend.

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895, aus "Die verlorene Handschrift")

  • Aber am 30.1. haben wir Tom Jones.

    Hm, ja - und? Das wären zwischen Beginn dieser LR und dem "Tom Jones" drei Wochen und ein Tag - das sollte doch eigentlich reichen?


    Ansonsten fangt früher an und ich stoße später dazu. Normalerweise weigere ich mich inzwischen, vor etwa Anfang Februar andere Leserunden als Weihnachtsbücher zu machen; für "Pemberley" mache ich eine Ausnahme, denn auf das Buch warte ich ja schon. Aber noch früher möchte ich nicht - das geht geht mir erfahrungsgemäß schief.

    :wave

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895, aus "Die verlorene Handschrift")

  • Ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch - heißt das nun, daß Du spätestens am 15. Januar beginnen möchstest (was mir noch lieber wäre als etwa der 8. Januar) oder daß Du am 15. Januar fertig sein möchtest? :gruebel

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895, aus "Die verlorene Handschrift")

  • Ich bin etwas vergesslich :lache


    Meine Nofretete war leider sehr verpixelt nach der Neuerung. Der passt besser zu mir :evil::lache


    Da Du meintest, Nofret, Dein neuer Avatar würde besser zu Dir passen, ist mir klar geworden, dieses an eine Mensch-ärgere-dich-nicht-Figur erinnernde Bild für alle ohne eigenen Avatar passt überhaupt nicht zu mir! :grin



    Deine Neugier auf mein Buch freut mich natürlich riesig! :sprung

  • Och, zu spät ist es nie. Derzeit ist es dort ein Dialog zwischen made und mir, ansonsten meldet sich niemand. Allerdings bin ich made einige hundert Seiten voraus (bin etwa auf Seite 900 von 1.580), was es nicht ganz einfach macht. Aber "Nachzüglern" geht immer. :wave


    Ich habe vor, dieses Mal Werner Bergengruens Übersetzung von Krieg und Frieden zu lesen. Sobald ich mein Exemplar erhalte, werde ich mit dem Lesen anfangen und mich dann auch an der "richtigen" Stelle melden. :)



    Lesebiene  
    Die Übersetzung könnte auch für Dich, Lesebiene, interessant sein. Das Buch hat sämtliche französische Passagen, liefert deren Übersetzung aber als Fußnote auf den jeweiligen Seiten mit.


    Einen lieben Gruß

    Brigitte :wave