'Der Todesmeister' - Seiten 207 - 295

  • Ich habe das mehr so interpretiert, meine Frau ist schon einige Zeit verstorben. Mit Gefühlen hat das nichts zu tun, aber Sex ist ja nicht ungesund.

    Nemo tenetur :gruebel


    Ware Vreundschavt ißt, wen mahn di Schreipfelerdes andereen übersiet :grin


    :lesend Ungläubiges Staunen- Über das Christentum Navid Karmann :lesend Die Glücklichen - Kristin Bilkau

  • Ich finde ich gar nicht so falsch. Etwas weniger salopp könnte man auch sagen: Er hat Stella nicht viel entgegenzusetzen bzw. seine Haltung ihr gegenüber ist oft so ein nolens-volens: halb zog sie ihn, halb sank er hin.

    Männliche Argumente und Erklärungen sind manchmal ja so lustig :grin


    Zeigt mir einen einzigen hetereosexuellen Mann, der ein eindeutig sexuelles Angebot von einer Frau ablehnt. Viel Spaß bei der Suche, sie könnte dauern...

  • Das wird bestritten, solange das Wort „ungebundenen“ fehlt. Ich kenne viele treue Ehemänner.

    Nemo tenetur :gruebel


    Ware Vreundschavt ißt, wen mahn di Schreipfelerdes andereen übersiet :grin


    :lesend Ungläubiges Staunen- Über das Christentum Navid Karmann :lesend Die Glücklichen - Kristin Bilkau

  • Männliche Argumente und Erklärungen sind manchmal ja so lustig :grin


    Zeigt mir einen einzigen hetereosexuellen Mann, der ein eindeutig sexuelles Angebot von einer Frau ablehnt. Viel Spaß bei der Suche, sie könnte dauern...

    Bloß das es hier ja gar nicht zentral um die Sexualität ging, sondern um den begleitenden Drogenkonsum.