Was machen die Eulen gerade ab 26.09.21

  • Reiseplan umorganisieren - hatte für heute schon fast alles fertig, aber dann kam kurzfristig eine Absage.

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend Jane Austen: Emma

  • Überlegen, ob ich das neue Buch von Sebastian Fitzek haben möchte oder nicht. Habe mir gerade auf Amazon prime Playlist (Premium Edition) angehört. Fand ich gut.

    Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.
    Ludwig Feuerbach (1804-1872)

  • Überlegen, ob ich das neue Buch von Sebastian Fitzek haben möchte oder nicht. Habe mir gerade auf Amazon prime Playlist (Premium Edition) angehört. Fand ich gut.

    Ich habe den "Hype" darum auf Instagram mitbekommen - täglich in den News usw. ich warte noch, vielleicht kriegt der Gatte es zu Weihnachten oder im Frühjahr zum Geburtstag. Den bis jetzt habe ich glaube erst eines seiner Bücher gelesen, die anderen alle mein Mann - ist mehr sein Lesegenre

    Muff Muff Muff dat Muffelinchen


    Leben ist was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben. (Henry Miller)

  • Willst Du sie ausquatieren Angie Voon ? Oder ist es noch Ihr Zimmer - wenn ja, würde ich es sie selber putzen lassen... ich wäre da voll die "böse Mutter" finde ich putzen doch eh den unnötigsten (ok ich mach es weil ich es schön haben will) Zeitvertreibt den es gibt.

    Muff Muff Muff dat Muffelinchen


    Leben ist was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben. (Henry Miller)

  • Ich habe den "Hype" darum auf Instagram mitbekommen - täglich in den News usw. ich warte noch, vielleicht kriegt der Gatte es zu Weihnachten oder im Frühjahr zum Geburtstag. Den bis jetzt habe ich glaube erst eines seiner Bücher gelesen, die anderen alle mein Mann - ist mehr sein Lesegenre

    Mit Herrn Fitzek und mir ist das so eine Sache. Es gibt Bücher von ihm, die finde ich richtig gut. Aber es gibt auch immer wieder Bücher dazwischen, die ich schlecht finde. Und nach einem schlechten sag ich mir jedes mal wieder, ich hol mir kein Buch mehr von ihm. Dann kommt wieder jemand daher und fragt mich , ob ich den neuen Fitzek gelesen habe, das wäre so gut. Und dann hol ich es mir doch....


    Da ich weder bei Intagram, noch bei Facebook angemeldet bin, habe ich das da nicht mit bekommen, was da los war bezüglich Werbung des Buches. Aber es wurde ja auch so gut Werbung gemacht. Und die hat mich neugierig gemacht. Verbindung Buch und Musik finde ich interessant. Mal sehen. Vielleicht schau ich gleich (nach dem Zahnarztbesuch) in die Buchhandlung rein und schau mir das Buch mal an.

    Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.
    Ludwig Feuerbach (1804-1872)

  • Willst Du sie ausquatieren Angie Voon ? Oder ist es noch Ihr Zimmer - wenn ja, würde ich es sie selber putzen lassen... ich wäre da voll die "böse Mutter" finde ich putzen doch eh den unnötigsten (ok ich mach es weil ich es schön haben will) Zeitvertreibt den es gibt.

    Es ist noch ihr Zimmer, aber .... Die Wellis stören die dreckigen Fenster nicht, und sie verbreiten auch sehr gerne ihren Dreck, aber wie du schon schreibst. Ich will es schön haben im Haus.

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Bin gerade von einem Vorstellungsgespräch zurück. Ich hatte mich bei einigen Stellen auf Bürojobs beworben. Nur vom Autohaus habe ich sofort eine Rückmeldung bekommen. Der Chef persönlich hatte angerufen. Ich habe ein gutes Gefühl, die Chemie stimmt. Von den ganzen Abläufen habe ich zwar keine Ahnung, aber könnte mir gut vorstellen mich dort einzuarbeiten. Einziger Knackpunkt, es wären 30 h/Woche. Da die Kinder aus dem Haus sind, dürfte dem eigentlich nichts im Wege stehen.

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Wäre trotzdem eine Umstellung aber keine die Du nicht bewerkstelligt bekommen würdest würde ich mal tippen.

    Wichtig ist ob die 30 Stunden an 5 oder 6 Tagen laufen sollen, den das ist für Eure Familienplanung ja auch interessant ob der Samstag mit rein fällt oder nicht.


    Ich drück Dir die Daumen für einen passenden Job.

    Muff Muff Muff dat Muffelinchen


    Leben ist was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben. (Henry Miller)