Eure Top-5 der historischen Romane

  • Das Rätsel der Borgia (Eva Thies)
    Das Lächeln der Fortuna (Rebecca Gablé)
    Feuer und Stein (Diana Gabaldon)
    Welfenbrand (Susanne Seitz)

    "Man sagt, wenn man die Liebe seine Lebens trifft bleibt die Zeit stehen - und das stimmt. Aber was niemand sagt, ist, dass sie danach viel schneller vergeht - um die verlorene Zeit wieder aufzuholen." (Tim Burtons Big Fish)

  • Meine Histo-Top5


    - "Der Medicus" Noah Gordon
    - "Der König der purpurnen Stadt" Rebecca Gable
    - "Die Kathedrale des Meeres" Ildefonso Falcones
    - "Die zwölfte Nacht" Charlotte Lyne
    - "Die Schwester der Königin" Philippa Gregory

  • Puh, das ist sehr schwer zu sagen. Ich liebe historische Romane!


    Spontan würde ich meine Top 5, mit diesen Büchern belegen (ohne Reihenfolge)


    Die Wanderhure –Iny Lorentz
    Die Nonne mit dem Schwert –Lea Korte
    Das Perlenmedaillon - Sabine Weigand
    Die Hexe von Freiburg –Astrid Fritz
    Die zwölfte Nacht - Charlotte Lyne

  • Obwohl ich mehr als die Hälfte der gelesenen Bücher pro Jahr in das Genre Historische Romane eingruppieren kann, habe ich lange überlegen müssen, welches die Top Five sind. Eine Rangfolge konnte ich trotzdem nicht festlegen.


    - Elisabeth I von Cornelia Wusowski
    - Die Sündentochter von Sandra Lessmann
    - Die zwölfte Nacht von Charlotte Lyne
    - Der Spion der Königin von Martin Stephen
    - Rungholts Ehre von Derek Meister

  • hmm Ich hab letztes Jahr erst mit den historischen Romanen angefangen und hab daher noch nicht die große Auswahl.


    Bis jetzt sind es:


    Die Hexe von Freiburg - Astrid Fritz
    Die Geliebte des Raffael - Diane Haeger
    Wir sind das Salz von Florenz - Tilman Röhrig
    Die Hüter der Rose - Rebecca Gable
    Der silberne Falke - Katia Fox

  • In der Reihenfolge der Beeindruckung:


    1. Blauvogel
    2. Sinuhe der Ägypter
    3. Ben Hur
    4. Der Name der Rose
    5. Die Nebel des Morgens


    und viele, viele andere gute


    Die Aktualisierung nach zwei Jahren ändert so gut wie nichts:


    Ich bleibe bei den Klassikern.


    Eine Reihung danach hätte dann Charlotte Lyne, Charlotte Thomas und Titus Müller in den ersten Rängen, bei Susanne Weigand ist es halt wieder nur ein überragendes Buch, aber die Seelen im Feuer haben auch klare 10/10 (was bei mir bei derzeit etwa achthundert in bookcook erfassten Büchern vier Stück haben).

    Nemo tenetur :gruebel


    Ware Vreundschavt ißt, wen mahn di Schreipfelerdes andereen übersiet :grin


    :lesend Ungläubiges Staunen- Über das Christentum Navid Karmann :lesend

  • So spontan fallen mir diese ein:


    - Vom Winde verweht !!
    - Die Rose von England !!
    - Die Wanderhure (+ Fortsetzungen)
    - Das Geheimnis der Hebamme (+ Fortsetzungen)
    - Die Angelique Reihe


    Dann sind es aber schon mehr als 5 :lache

    Und manchmal ist ein Buch die Welt für mich!


    Mein Blog



    :lesend Laini Taylor - Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten



    Langzeitprojekte:
    Margaret George - Maria Stuart LR

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Minny ()