10 Fragen für jeden Bücherfan

  • 1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft hast?


    Das längste war definitiv die Bibel, dass langweiligste ... :gruebel...Anubis von Wolfgang Hohlbein.


    2. Von welchem Autor (natürlich auch Autorin) kannst Du behaupten: Von dem (oder der) habe ich wirklich _jedes_ Buch gelesen.


    Joanne K .Rowling


    Bei Stephen King und Jeffery Deaver bin ich auf dem besten Weg.


    3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?


    Zwar kein Klassiker, aber sehr interessant. Die 1924er Originalausgabe von "Tut-Ench-Amun. Ein Ägyptisches Königsgrab" von Howard Carter und A.C.Mace.



    4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?


    Verschenke meist nur Gutscheine.


    5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?


    Naja, sag niemals nie, aber wahrscheinlich werde ich so schnell kein Wolfgang Hohlbein Buch mehr lesen.


    6. Welches Buch hast Du mehr als 2 Mal gelesen?


    Einige drei ??? Bücher, die habe ich als Kind und später nochmal als Erwachsener gelesen.


    7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und durchgelesen?


    Giorgio Faletti "Ich töte"


    8. Wenn man Dich 3 Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur 3 Bücher mitnehmen, welche drei Titel würdest Du wählen?


    :gruebel Auf jedenfall Bücher, die ich noch nicht gelesen habe.
    Wahrscheinlich:


    Stephen King "Todesmarsch"
    Umberto Eco "Der Name der Rose"
    ?


    9. Bei welchem Titel sind dir schon mal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?


    Otto von Corvin "Pfaffenspiegel"


    10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?


    Die Bibel ;-)


    gruß
    Jeff

  • 1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft hast?


    Sturmhöhe von Emily Bronte :uebel das war echt die reinste Quälerei!


    2. Von welchem Autor (natürlich auch Autorin) kannst Du behaupten: Von dem (oder der) habe ich wirklich _jedes_ Buch gelesen.


    J.K. Rowling ansonsten lese ich querbeet alles was mich anspricht...


    3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?


    mit Klassiker kann ich leider nicht dienen, ausser Momo und Die unendliche Geschichte zählen dazu...


    4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?


    Bei mir sind es auch meistens Gutscheine...
    Meinen Nichten und Neffen schenke ich meistens "Mein erstes Märchenbuch. Die schönsten Märchen der Brüder Grimm".


    5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?


    Fällt mir keiner ein...


    6. Welches Buch hast Du mehr als 2 Mal gelesen?


    Alle bisherigen Harry Potter, Momo und Die unendliche Geschichte.


    7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und durchgelesen?


    Sturmhöhe war eindeutig das quälenste Buch das ich je gelesen habe und das hab ich nicht nur einmal weggelegt und dann schlußendlich doch beendet!


    8. Wenn man Dich 3 Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur 3 Bücher mitnehmen, welche drei Titel würdest Du wählen?


    Ich würde auch drei nehmen, die ich noch nicht gelesen habe! Eventuell diese hier:


    1.) Herr der Diebe von Cornelia Funke
    2.) Das Buch von Wolfgang und Heike Hohlbein
    3.) Fool on the hill von Matt Ruff


    (hab ich jetzt mal wahllos aus meiner Wunschliste ausgesucht)


    9. Bei welchem Titel sind dir schon mal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?


    Harry Potter 5 + 6, bei dem 6. hab ich Rotz und Wasser geheult... :cry


    10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?


    Ich glaube auch hier kann ich nur wieder schreiben Sturmhöhe...!!!

    Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur.


    :lesend
    Ich lese zur Zeit
    Erlösung - Jussi Adler-Olsen

  • 1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft hast?


    Das letzte Einhorn.. weil ich vorher den Film so oft gesehen hatte, und es sehr genau umgesetzt ist ~~
    Das Silmarilion hab ich ungefähr bis zur Hälfte gelesen... aber es war mir einfach zu zach.


    2. Von welchem Autor (natürlich auch Autorin) kannst Du behaupten: Von dem (oder der) habe ich wirklich _jedes_ Buch gelesen.


    Bis auf ein einziges (Kinder)buch, das ziemlich schlecht sein soll, hab ich alles von Jostein Gaarder gelesen.
    J.K. Rowling
    und am besten Wege bin ich bei Stanislaw Lem, Gregory Maguire, ...
    Stephen Kind hab ich früher auch sehr viele gelesen.


    3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?
    Die Leiden des jungen Werther und Faust (1) von Goethe
    Sara, die kleine Prinzessin von Francis Hodgson Burnett (die Bücher von ihr mag ich sowieso)


    4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?
    Ich glaub ich hab noch nie etwas mehr als einmal verschenkt.


    5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?
    Hohlbein


    6. Welches Buch hast Du mehr als 2 Mal gelesen?


    Die unendliche Geschichte (Ende), Sara, die kleine Prinzessin und der kleine Lord (Burnett), Die Leiden des jungen Werther, Das Mädchen (King), und noch einige andere. Grundsätzlich les ich aber kaum etwas nochmal, auch wenns mir sehr gut gefallen hat.


    7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und durchgelesen?
    fällt mir jetzt nix ein.


    8. Wenn man Dich 3 Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur 3 Bücher mitnehmen, welche drei Titel würdest Du wählen?


    Hehe, ich würd gerne die Tintenbücher von Cornelia Funke ausprobieren - da passt die Dreierbeschränkung ja genau.


    9. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?
    Bei der dunklen Turm - Reihe von Stephen King
    bei Sara von Burnett, ...


    10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?
    fällt mir jetzt auch keins ein.

  • Halli hallo an alle!


    1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft hast?


    Hmmm... Ich denke das war "Für immer vielleicht" von Cecilia Ahern


    2. Von welchem Autor (natürlich auch Autorin) kannst Du behaupten: Von dem (oder der) habe ich wirklich _jedes_ Buch gelesen.


    Ebenfalls von J.K. Rowling. :grin
    Und auch von Christoper Paolini hab ich alle gelesen.
    Aber sonst hab ich keinen speziellen Autor von dem ich alle Bücher gelesen haben MUSS.


    3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?


    Jep, das ist "Kalifornische Sinfonie" von Gwen Bristow. (---> Super Buch)


    4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?


    Bis jetzt hab ich noch nie ein Buch verschenkt, glaube ich. :gruebel


    5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?


    Patrick Süsskind


    6. Welches Buch hast Du mehr als 2 Mal gelesen?


    Also das waren zum einen mal "Kalifornische Sinfonie", dann alle Harry-Potter-Bände, die bisherigen zwei "Eragon" von Christopher Paolini und "Unter deinem Stern" von Victoria Connelly.


    [B]7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und durchgelesen? [/B]


    Das war dann "Prinzessin Daisy" von Judith Krantz.


    8. Wenn man Dich 3 Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur 3 Bücher mitnehmen, welche drei Titel würdest Du wählen?


    Waaas? Nur drei Bücher? Na schön. Mal überlegen.... Zum einen "Kalifornische Sinfonie" (---> würd es dann zum dritten mal lesen), dann noch "Zeit im Wind" von Nicolas Sparks und was dann noch... Irgendeins würde ich mir dann noch kaufen, welches ich noch nicht gelesen habe.


    9. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?


    Bei "Zeit im Wind" von Nicolas Sparks hab ich wirklich Rotz und Wasser geheult. Das was sooooo traurig und gleichzeitig auch wunderschön.


    10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?


    "Das Parfum" von Patrick Süsskind.




    Grüßle


    :wave

  • 1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft hast?
    Langweiliges: Keines.
    Langes: Keine Ahnung. Gab zu viele Schwarten.


    2. Von welchem Autor (natürlich auch Autorin) kannst Du behaupten: Von dem (oder der) habe ich wirklich _jedes_ Buch gelesen.
    J.K. Rowling. Auch nur, weil es eigentlich eine Geschichte ist. Bin eigentlich weniger ein "Autorenleser". Außer Nietzsche - da mag ich behaupten: fast alles.


    3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?
    Kritik der reinen Vernunft. Vielleicht. Wohl auch eher deshalb, weil man daran immer zu denken hat.


    4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?
    Anleitung zum Unglücklichsein.


    5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?
    Foucault. Möglicherweise.


    6. Welches Buch hast Du mehr als 2 Mal gelesen?
    Viele. Am häufigsten Nietzsches Antichrist.


    7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und durchgelesen?
    Ulysses.


    8. Wenn man Dich 3 Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur 3 Bücher mitnehmen, welche drei Titel würdest Du wählen?
    Ulysses, die Bibel, das Parfum


    9. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?
    HP 6 - als Dumbledore starb. Und ja, das ist mein Ernst.


    10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?
    Hegels Wissenschaft der Logik

  • Zitat

    Original von Nasuada
    8. Wenn man Dich 3 Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur 3 Bücher mitnehmen, welche drei Titel würdest Du wählen?


    Waaas? Nur drei Bücher?


    Na ja sind ja auch nur drei Wochen, da kann man es doch schon mal mit 3 Büchern aushalten... :knuddel1


    Zitat

    Original von Waldlaeufer
    9. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?
    HP 6 - als Dumbledore starb. Und ja, das ist mein Ernst.


    Ich kann das gut verstehen, ich hab auch geheult wie ein Schlosshund! Mein Freund dachte schon ich hätte mir was getan...löl...


    Später hat er mich dann nur für bekloppt erklärt!

    Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur.


    :lesend
    Ich lese zur Zeit
    Erlösung - Jussi Adler-Olsen

  • Zitat

    Original von Sweety
    Na ja sind ja auch nur drei Wochen, da kann man es doch schon mal mit 3 Büchern aushalten...


    O.k. Man könnte. Wenn jedes Buch ein paar hundert Seiten hätte. :rofl



    :wave

  • Das stimmt wohl, müsste mir dann meine 3 glaube ich doch noch mal überdenken!


    Nehm dann lieber solche Schwarten wie Harry Potter und der Orden des Phönix (1021 Seiten] oder Palast der Winde (1118 Seiten) mit :-]

    Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur.


    :lesend
    Ich lese zur Zeit
    Erlösung - Jussi Adler-Olsen

  • Gelesen hab ich es auch noch nicht, liegt auf meinem SUB...


    War bei der Bild Bestseller-Bibliothek dabei. Ist eine britische Schriftstellerin M. M. Kaye...

    Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur.


    :lesend
    Ich lese zur Zeit
    Erlösung - Jussi Adler-Olsen

  • 1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft hast?


    Ich fand "Das Schloss" von Kafka furchtbar. Musste es aber damals für die Schule lesen...ansonsten fällt mir grad nix ein.
    Lange Bücher les ich allerdings oft. :lache


    2. Von welchem Autor (natürlich auch Autorin) kannst Du behaupten: Von dem
    (oder der) habe ich wirklich _jedes_ Buch gelesen.


    Sarah Waters, Zadie Smith, Sophie Kinsella, alle Harry Potter, Rebecca Gablé
    Und alle von Autoren die bis jetzt nur 1 Buch hatten, das ich gelesen habe. *gg*


    3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?


    "Pride and prejudice" von Jane Austen


    4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?


    Verschenke selten 2mal dasselbe, Geschmäcker sind so verschieden.


    5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?


    Dan Brown


    6. Welches Buch hast Du mehr als 2 Mal gelesen?


    So viele...alles was mich wirklich zum Nachdenken angeregt hatte wird irgendwann nochmal gelesen. Man entdeckt immer noch was Neues.


    7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und durchgelesen?


    Hm. Kiran Desai, "Erbin des verlorenen Landes"


    8. Wenn man Dich 3 Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur 3 Bücher mitnehmen, welche drei Titel würdest Du wählen?


    Ganz fette Bücher. Ich schaff ja oft schon 3 Bücher in der Woche!
    Also:
    -Irgendein Bildungsbuch (sowas wie "Alles was man wissen muss"
    -Schuld und Sühne
    -Das Decameron von Bocaccio


    9. Bei welchem Titel sind dir schon mal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?


    Harry Potter 7
    "Die Frau des Zeitreisenden" von Audrey Niffenegger


    10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?


    Also die Kaminer Bücher find ich jetzt nicht so lustig wie es alle empfinden. Ist mir ein Rätsel.

  • @ Cookie, ich finde den auch grau-en-haft, ich weiß gar nicht, wo der ganze Hype herkommt.


    Eindeutig ein Fall von verschobener Wahrnehmung...


    Edit: Den Kaminer, den mein ich...

    :lesend Anthony Ryan - Das Heer des weißen Drachen; Navid Kermani - Ungläubiges Staunen
    :zuhoer Tad Williams - Der Abschiedsstein

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Caia ()

  • 10 Fragen für jeden Bücherfan


    1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft hast?


    Der Vorleser - Bernhard Schlink Grund: Ich wollte mir die Deutschnote nicht versauen


    2. Von welchem Autor (natürlich auch Autorin) kannst Du behaupten: Von dem (oder der) habe ich wirklich _jedes_ Buch gelesen.


    Oscar Wilde, J.K. Rowling


    3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?


    Oscar Wilde - Das Bildnis des Dorian Gray


    4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?


    Die Drachenbücher von Dr. Earnest Drake


    5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?


    Bernhard Schlink


    6. Welches Buch hast Du mehr als 2 Mal gelesen?


    To much to mention here: Aber am häufigsten:
    Der König von Assur von Jutta Ahrens


    7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und durchgelesen?


    Mehrere, aber als letztes in Erinnerung:
    Wächter des Zwielichts


    8. Wenn man Dich 3 Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur 3 Bücher mitnehmen, welche drei Titel würdest Du wählen?


    Der König von Assur - Jutta Ahrens
    Mondfeuer - Donna Gillespie
    Kafka am Strand - Haruki Murakami


    9. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?


    Oh, das sind auch so viele:
    Der König von Assur, Der Mönch, Teleny, Naokos Lächeln, Bronze/Zetsuai


    10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?


    Sophies Welt *Gähn*

  • 1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft hast?


    -Lord of the Rings


    2. Von welchem Autor (natürlich auch Autorin) kannst Du behaupten: Von dem (oder der) habe ich wirklich _jedes_ Buch gelesen.


    Jeffery Deaver, Jonathan Nasaw, Joane K. Rowling,
    bei Anne Rice und Stephen King bin ich nahe dran.


    3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?


    Die Leiden des jungen Werther


    4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?


    Da ich kaum Bücher verschenke ist das einfach: Morpheus, Vollidiot, Millionär


    5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?


    Tolkien


    6. Welches Buch hast Du mehr als 2 Mal gelesen?


    Alle Harry Potter, Die komplette Anita Blake Serie, Moon, Der weiße Hai...


    7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und durchgelesen?


    Bisswunden


    8. Wenn man Dich 3 Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur 3 Bücher mitnehmen, welche drei Titel würdest Du wählen?


    ES, Die Geisha, Märchenmond


    9. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?


    The Green Mile


    10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?


    alle bekannten von Kafka - das ist einfach nicht mein Ding. Der Kerl war doch echt krank.

  • 1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft hast?


    -> Die Leiden des jungen Werther von Goethe
    -> Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafon
    -> ein paar andere hab ich abgebrochen (z.B. Salz auf unserer Haut von Benoite Grouilt, Die Jury von John Grisham,...)


    2. Von welchem Autor (natürlich auch Autorin) kannst Du behaupten: Von dem (oder der) habe ich wirklich _jedes_ Buch gelesen.


    -> Jostein Gaarder, Kathy Reichs, J.K. Rowling, Karl May


    3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?


    -> Von Alexandre Dumas: Die drei Musketiere und der Graf von Monte Christo
    -> diverse Prosa und Lyrik von Bertolt Brecht
    -> Eine Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens


    4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?


    -> ich verschenke zwar viel Bücher, aber in der Regel nach dem Geschmack des Empfängers und daher selten doppelt


    5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?


    -> Erich Fromm, John Grisham, Henning Mankell


    6. Welches Buch hast Du mehr als 2 Mal gelesen?


    -> sehr sehr viele :grin


    7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und durchgelesen?


    -> :gruebel ich glaube keines :gruebel


    8. Wenn man Dich 3 Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur 3 Bücher mitnehmen, welche drei Titel würdest Du wählen?


    -> schwere Frage. Ich glaube, das kommt immer auf den Zeitpunkt der Klausur an, meine Anwort würde sich also ständig ändern.... Evtl. Die Bibel, Dantes Göttliche Komödie und etwas "Märchenhaftes" :-]


    9. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?


    -> das passiert mir ständig :heul


    10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?


    Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafon

  • 1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft hast?
    Das langweiligste:
    Keine Hosenträger für Oya - Jürgen Banscherus (Schullektüre)


    Das längste:
    k.A.


    2. Von welchem Autor (natürlich auch Autorin) kannst Du behaupten: Von dem (oder der) habe ich wirklich _jedes_ Buch gelesen.
    Ich hab Bücher von Autoren, die erst eins geschrieben haben. Zählt das?
    Ansonsten versuche ich, dass bei folgenden irgendwann hinzukriegen:
    Agatha Christie
    Sherryl Jordan
    Lian Hearn
    Antonia Michaelis
    Oscar Wilde


    3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?
    Das Bildnis des Dorian Gray - Oscar Wilde
    Das Versprechen - Friedrich Dürrenmatt
    Der Graf von Monte-Christo - Alexandre Dumas
    Demian - Hermann Hesse


    4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?
    Alles nur einmal.


    5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?
    Christopher Zimmer (aber vielleicht lese ich die zwei in meinem Regal irgendwann doch noch)
    Catherine Storr
    Ardath Mayhar
    Olov Svedelid


    6. Welches Buch hast Du mehr als 2 Mal gelesen?
    Winnetou I-III - Karl May
    Die unendliche Geschichte - Michael Ende
    Elsha, Rebellin und Seherin - Sherryl Jordan
    Agaton Sax, der Meisterdetektiv - Nils-Olof Franzén
    ...


    7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und durchgelesen?
    Herr der Ringe :schaem
    Ferien auf Saltkrokan


    8. Wenn man Dich 3 Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur 3 Bücher mitnehmen, welche drei Titel würdest Du wählen?
    Das Bildnis des Dorian Gray - Oscar Wilde (aber nur in meiner Lieblingsübersetzung)
    Kornkönig und Frühlingsbraut - Naomi Mitchison (kenne ich noch nicht)
    Die Stadt der träumenden Bücher - Walter Moers


    9. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?
    Der Ruf des Kondors
    Winnetou I + III
    Herr der Ringe
    ...


    10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?
    k.A.


    :wave bartimaeus

  • 1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft hast?
    Das längste: Der Name der Rose
    Das langweiligste: dito


    2. Von welchem Autor (natürlich auch Autorin) kannst Du behaupten: Von dem (oder der) habe ich wirklich _jedes_ Buch gelesen.
    Isabel Abedi
    Anton Cechov
    Henrik Ibsen
    Cecilia Ahern
    In Planung und auf dem besten Weg: Haruki Murakami


    3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?
    Drei Schwestern (Cechov)
    Heda Gabler (Ibsen)


    4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?
    "Kleine Schwester" (Borger u. Straub) zweimal...


    5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?
    Umberto Ecco
    Marc Levy
    J. K. Rowling


    6. Welches Buch hast Du mehr als 2 Mal gelesen?
    Whisper (Abedi)
    P.S. Ich liebe dich (Ahern)
    Drei Schwestern (Cechov)
    Hedda Gabler (Ibsen)


    7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und durchgelesen?
    Der Herr der Ringe


    8. Wenn man Dich 3 Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur 3 Bücher mitnehmen, welche drei Titel würdest Du wählen?
    Sputnik Sweetheart
    Krieg und Frieden (weil man damit laaange beschäftigt ist und die Zeit dabei schneller vergeht)
    Physic (als Ausgleich zur schweren Lektüre)


    9. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?
    Als wir Töchter waren (Gerrard)
    Beim Leben meiner Schwester (Picoult)
    P.S. Ich liebe Dich (Ahern)


    10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?
    Nicht das Buch selbst, sondern viel mehr die Tatsache, dass alle es als DAS Buch schlechthin ansehen: Der kleine Prinz. Finde ich vollkommen überbewertet.

    Ich will aber nicht unsterblich sein. (Franz Moor)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Sumire ()

  • 1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft hast?


    Das längste: Verblendung - Stieg Larsson
    Das langweiligste: Geheime Melodie - John le Carré


    2. Von welchem Autor (natürlich auch Autorin) kannst Du behaupten: Von dem (oder der) habe ich wirklich _jedes_ Buch gelesen.


    Andreas Franz


    3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?


    Hab glaub ich noch keinen gelesen :gruebel:schaem


    4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?


    Operation Schneewolf - Glenn Meade


    5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?


    John le Carré


    6. Welches Buch hast Du mehr als 2 Mal gelesen?


    Harry-Potter-Reihe


    7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und durchgelesen?


    Das wären zu viele, um sie alle aufzuzählen :grin


    8. Wenn man Dich 3 Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur 3 Bücher mitnehmen, welche drei Titel würdest Du wählen?


    Die Nebel von Avalon - Marion Zimmer Bradley
    Das Lächeln der Fortuna - Rebecca Gablé
    Der Medicus - Noah Gordon


    9. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?


    Wüstenblume - Warris Dirie


    10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?


    Die Anstalt - John Katzenbach

  • 1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft hast?


    Laaaangweilig: Ich, Prinzessin Elisabeth von England von Caroline Meyer
    Lang: der 5. Potter. 1020 Seiten.


    2. Von welchem Autor (natürlich auch Autorin) kannst Du behaupten: Von dem (oder der) habe ich wirklich _jedes_ Buch gelesen.


    J.K. Rowling (naja, diese komischen zusatz-Dinger nicht, aber die zählen doch auch nicht :grin)
    Stephenie Meyer
    Joseph Delaney?
    Viele, viele von denen ich etliche gelesen habe, mir aber ein oder zwei fehlen....


    edit: Triumph! Jetzt habe ich alle von Moers. [SIZE=7](glaub ich :-))[/SIZE]


    3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?


    Die rote Zora von Kurt Held
    Robinson Crusoe von Daniel Defoe


    4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?


    Nur einmalig alles


    5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?


    Caroline Meyer
    Brigitte Melzer
    Und im Moment auch keins von Ralf Isau, aber ich hoffe, dass ich diese Isau-Phobie noch überwinde.


    6. Welches Buch hast Du mehr als 2 Mal gelesen?


    Sämtliche Harry-Potter-Bände, bis auf den letzten,
    Die Nacht als die Titanik sank - ... Zimmermann,
    Donnergrollen hör mein Schrein - Mildred Taylor,
    Biss zum Morgengrauen -Stephenie Meyer,
    Teufelchen- Hohlbein, (Wahnsinn. Ich war ungefähr 8 und hatte für 5 Wochen Urlaub nur 3 Bücher mit. So war ich gezwungen jedes 10 mal zu lesen)
    Der Kleine Vampir - Angela Sommer-Bodenburg,
    Die Stadt der träumenden Bücher - walter Moers,
    Twig - Paul Stewart,
    Die Kinder aus Bullerbü, die rote Zora, Ronbinson Crusoe, Oliver Twist, der Brief für den König................................................................



    7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und durchgelesen?


    Tintenherz von Cornelia Funke


    8. Wenn man Dich 3 Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur 3 Bücher mitnehmen, welche drei Titel würdest Du wählen?


    Harry Potter - ich weiß nicht welchen
    Biss zum Morgengrauen
    und dann noch was ganz dickes. Wahrscheinlich Doktor Schiwago oder Vom Winde verweht.


    9. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?


    Die Nacht als die Titanik sank, Donnergrollen hör mein Schreien, Bartimäus3, Harry Potter (Dumbi, Sirius, Harry...)-
    ein trauriges Buch, bei dem mir NICHT die Tränen kommen ist kein gutes Buch.


    10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?


    -

    Manchmal betrachte ich seine Augen ... es liegt so vieles darin, aber seinen Mund hält er verschlossen. Später einmal im Leben, das vielleicht seinen Mund immer fester verschließen wird, muss er eine Möglichkeit haben, zu reden...
    Buddenbrooks

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Clärschen ()