Wieviele Bücher lest ihr ca. im Monat?

  • Auf der 2. seite habe ich kühn behauptet: 10 - 20 Bücher. Eben ist mir meine "Lesestatistik" 2008/2009 in die Finger gefallen und ich habe festgestellt: Während "normaler" Monate komme ich meist auf 10 - 15 Bücher, wenn ich aber mal krank bin oder Urlaub habe, komme ich auf 15 - 20 Bücher.


    Na, dann kommt das mit 10 - 20 doch wieder halbwegs hin. :lache

    Lieben Gruß,


    Batcat


    Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt (aus Arabien)

  • Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich in diesem Jahr erst 3 Bücher gelesen habe [bin gerade beim 4.]
    Liegt aber daran, dass ich diesen Monat Prüfungen habe und viel lernen muss. Das geht momentan leider vor, auch wenn es oftmals schwer ist, dem lesen zu wiederstehen und sich aufs lernen zu konzentrieren.


    Mal schauen, wie es ab juli ist, wenn ich dann hoffentlich wieder mehr Zeit habe für mein allerliebstes Hobby :-)

  • Wow was da für Büchermengen gelesen werden...
    Ich bin aktuell beim 8 Buch in diesem Jahr. Nicht besonders viel im Vergleich zu manchen Eulen. Andererseits hab ich im März auch mal in einer Woche 3 Bücher gelesen. Also prinzipiell könnte ich auf etwa 10 Bücher pro Monat kommen, aber in den meisten Fällen spielt da die Uni und das Privatleben einfach nicht mit.


    Aber für die Semesterferien habe ich mir den SUB Abbau vorgenommen :grin

  • Unterschiedlich.... Je nach Lust und Laune und wieviel ich lernen und arbeiten muss. Wenn ich den ganzen Tag in mein Lehrbuch oder den PC schaue, mag ich abends manchmal nicht mehr lesen. So 3-4 sag ich einmal ganz grob!


    Lg, Violet

    Bücherfasten: 21.6.2009 - 22.9.2009


    SuB: 31


    Ich lese gerade: Harry Potter und die Kammer des Schreckens

  • Es ist bei mir auch ganz unterschiedlich. Es kommt auch sehr auf die Seitenzahl an. Ich schätze bei Bpchernum die 300-400 Seiten sind es so 4-5 Bücher. Zur Zeit lese ich ein Buch mit 800 Seiten da werden es wohl dem entsprechend weniger.

  • Hmmmm.....rechne gerade mal so durch...... :write


    Es ist wie bei vielen anderen auch von der Bücherseitenzahl und anderen Faktoren abhängig, aber durchschnittlich würde ich sagen pro Monat so
    4-6 Bücher, wobei ich meistens Bücher mit mindestens 450-500 oder mehr Seiten habe.

  • Bei mir sind es eigentlich immer etwas mehr als 10 Bücher pro Monat. Egal, wie dick die Bücher sind, weil ich nach was schwerem immer gern was leichtes lese, nach einem dicken Buch zwei kurze, nach einem Thriller einen Freche-Frauen-Liro etc... nach 800 Seiten Clive Barker zum Beispiel mal eben "die Physiker" mit 85 Seiten hinterhergeschoben (Nachtisch und gut für den SuB :grin). Da gleicht sich das immer wieder aus...

  • Zitat

    Original von SubstantiaNigra
    ...nach einem Thriller einen Freche-Frauen-Liro etc... nach 800 Seiten Clive Barker zum Beispiel mal eben "die Physiker" mit 85 Seiten hinterhergeschoben (Nachtisch und gut für den SuB :grin). Da gleicht sich das immer wieder aus...


    :yikes "Die Physiker" als Nachtisch? Klebrig, süß, hochkalorisch? Passt für mich überhaupt nicht. Ich bin schlecht in Gleichnissen, aber Nachtisch ist Dürrenmatt ganz sicher nicht. [SIZE=7]Sorry, ich wollte mir den Kommentar verkneifen, aber es ging nicht - die Vorstellung vom klebrig-süß-schweren Dürrenmatt war zu merkwürdig. [/SIZE] :wave

  • Zitat

    Original von Vulkan
    Wie gesagt, ich bin in Gleichnissen nicht sehr geschickt, aber Espresso, wenn er denn stark, aromatisch, gehaltvoll, mit leichter Bitternote ist (also keine Plörre), hört sich wesentlich besser an. :-]:grin


    So find ich, passt der Vergleich prima, der Friedrich wär zufrieden damit :-]


    Der "süße klebrige Nachtisch" war dann das hier:
    ich mag es manchmal süß und klebrig ^^

  • Im Schnitt sind es 4-5, also etwa 1 Buch pro Woche. Aber es kann auch mal deutlich mehr oder weniger sein.

    Liebe Grüße, Sigrid

    Keiner weiß wo und wo lang

    alles zurück - Anfang

    Wir sind es nur nicht mehr gewohnt

    Dass Zeit sich lohnt

  • Das kommt darauf an - es gibt Zeiten da packt mich die absolute Leseunlust und dann wieder bekomme ich ein Buch in die Finger von dem es mehrere Fortsetzungsbände gibt und schon komme ich auf bis zu vier Bücher pro Woche.

    Liebe Grüße
    Aschure
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    :lesend Bonds of Justice - Nalini Singh

  • Im Monat lese ich zwischen 7 und 10 Büchern. Je nachdem wie ich Lust habe. Ich hab für jeden Monat eine Excel-Liste in der ich die alle eintrage, mit Seiten. Durchschnittlich lese ich pro Monat um die 3000 Seiten.


    Lg, Lady Rose

    Wer Schmetterlinge lachen hört,
    weiß, wie Wolken schmecken.


    Novalis


    :lesend Fear Street - Der Sturm
    :lesend Lara Adrian - Geliebte der Nacht

  • Ich lese im Monat ca. 30 Buecher.
    Manche lese ich auch zweimal - allein von der "Einmaligkeit" lese ich ca. 10!
    Mit Buechereibesuch wir das dann immer mehr und mehr und mehr und mehr ... :rofl
    Ich bin in der 6.Klasse Gymnasium (G8) & deswegen "lese" ich auch ziemlich oft die Schulbuecher :cry Deswegen lese ich am Wochenende schon ziemlich viel - da bin ich nicht so ausgelastet -> wie Ferien ;)
    In diesem Jahr habe ich min. schon 100 - 150 Buecher gelesen.

  • Alson ich bin Studentin und lese im Monat zwischen 4 und 8 Büchern. Es kommt natürlich immer auf die Dicke der Bücher an. Wenn ich nur Thriller lese, dann schaffe ich mehr als wenn ich in einem Monat viel Fantasy lese. Fantasy lese ich generell langsamer, denn bei einem richtig spannenden Thriller hab ich immer und ständig das Gefühl weiter lesen zu müssen.

    :wave Gruß Dany


    Die Wirklichkeit ist etwas für Leute, die mit Büchern nicht zurechtkommen.
    Leserweisheit

  • Ich zähle nicht wieviele Bücher ich lese, ich lese weil ich vergnügen dran habe, ehrlich gesagt habe ich sowas noch nie gezählt. Das ist für mich auch nicht die Hauptsache, hauptsache ist ich habe spaß daran und komme so oft wie möglich dazu.