Lese-Zufälle... gibts tatsächlich!


  • Das versteh ich nicht so ganz. Der Gag entzieht sich meiner Kenntnis völlig!

  • @ Herr Palomar zur Frage von der Seite vorher: Das ist eine Nebenfigur in Ulli Renks Eifelthrillern: Echo des Todes und Lohn des Todes. Es sind aber nur gewisse Ähnlichkeiten mit lebenden Personen vorhanden. Nicht dass einer denkt, ich sei, wie Miriam in dem Buch, dreimal verheiratet gewesen und Kettenraucherin.

    Und was die Autofahrer denken,
    das würd’ die Marder furchtbar kränken.
    Ingo Baumgartner

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Vandam ()

  • In Kushiel heißt die Hauptperson Phèdre und sie erzählt, dass ihr Name ein hellenischer (griechischer) sein.
    In Dresden hab ich ein Buch gekauft, über griechische Sagen und so. Wo schlag ich das Buch zuerst auf? Bei der Sage von Phaedra!


    (Wobei ich zugeben muss, dass die Geschichte mich so oder so interessiert hätte...)

  • Zitat

    Original von Karolina


    Das versteh ich nicht so ganz. Der Gag entzieht sich meiner Kenntnis völlig!


    Ja hallo...haste das nicht verstanden...man eh...sie wollte Evermore ausleihen und hat Twillight gesehn und statt Evermore dann das geliehen...das ist voll der Zufall, echt eh... ;-)


    Sorry :pille

    Jeder Mensch ist nur so glücklich, wie er sich zu sein entschließt. (Irisches Sprichwort)

  • Zitat

    Original von Clodi


    Ja hallo...haste das nicht verstanden...man eh...sie wollte Evermore ausleihen und hat Twillight gesehn und statt Evermore dann das geliehen...das ist voll der Zufall, echt eh... ;-)


    Sorry :pille


    Ah so, jetzt versteh ich. So ein Zufall.

  • Ich hatte auch mal einen Zufall. Habe gerade Wächter der Nacht gelesen und der Protagonist hatte (wie ich) den MP3-Player an und hörte Blackmore's Night mit "Shadowns of the moon, welches zeitglich bei mir lief :wow
    Zumal die Band aber nicht erwähnt wird, sondern lediglich der Text zitiert wurde.


    Herrlich :-)

  • Zitat

    Original von kleines-schaf
    Ich hatte auch mal einen Zufall. Habe gerade Wächter der Nacht gelesen und der Protagonist hatte (wie ich) den MP3-Player an und hörte Blackmore's Night mit "Shadowns of the moon, welches zeitglich bei mir lief :wow
    Zumal die Band aber nicht erwähnt wird, sondern lediglich der Text zitiert wurde.


    Herrlich :-)


    Das is echt mal ein cooler Zufall :) ZUmal Blackmores Night tolle Musik machen =).


    @ Rest: Ich bin erleichtert...dachte schon, ich sie die einzige, die den "Zufall" von Mizuki nicht verstanden hat ^^

  • ich hatte auch mal nen lese/ tv zufall :hop - jetzt fällt es mir wieder ein:


    also, ich bin eine begeisterte leserin von james pattersons alex cross reihe..


    und als irgendwann auf kabel eins die neue serie "castle" angelaufen ist, hat sich der protagonist mit seinen schriftsteller-kumpeln zum pokern getroffen..
    einer davon ist james patterson gewesen, der dann auch noch in einem satz sowas sagt wie "das würde ich meinem alex cross nie antun"


    das fand ich schon gut :-]

  • Hat jetzt zwar nichts mit dem Buch zu tun, das ich zur Zeit lese, aber trotzdem fand ich das schon einen komischen Zufall:


    Ich habe mir eben die Leserunde "Der brennende Dornbusch" von und mit Hef Buthe durchgelesen. Da ist u. a. die Rede vom Berg Moses und dem Katharinenkloster.


    Katharinenkloster? Hatte ich vorher noch nie etwas drüber gehört oder gelesen.


    Danach hab ich meine mails nachgesehen. Ein lieber Freund, von dem ich lange nichts gehört hatte, hat mir geschrieben und erzählt, dass er dieses Jahr Urlaub in Dahab gemacht hat.


    Dahab? Auch noch nie etwas gehört.
    Gleich mal gegoogelt, und was steht direkt auf der ersten Seite, die ich gefunden habe?


    Von Dahab aus fährt man 2 Stunden zum Berg Moses und dem Katharinenkloster.

  • Ich lese gerade das Buch "Zeit der Gespenster", wo es um Geister geht. Gestern hab ich telefoniert und wollte die Schreibtischlampe ausmachen. Hab ich gemacht. Paar Sekunden später fing die an zu flackern und ging an. Da ich ja gerade dieses Buch lese, bekam ich doch ein wenig Angst. Gut, dann hab ich gesehen, dass ich nur den Schalter nicht richtig gedrückt habe. :lache

    With love in your eyes and a flame in your heart
    you're gonna find yourself some resolution.

  • Zitat

    Original von Gummibärchen
    Ich lese gerade das Buch "Zeit der Gespenster", wo es um Geister geht. Gestern hab ich telefoniert und wollte die Schreibtischlampe ausmachen. Hab ich gemacht. Paar Sekunden später fing die an zu flackern und ging an. Da ich ja gerade dieses Buch lese, bekam ich doch ein wenig Angst. Gut, dann hab ich gesehen, dass ich nur den Schalter nicht richtig gedrückt habe. :lache


    *grins* Das find ich jetzt gut ^^.

  • So einen Geräte-Lese-Zufall hatte ich am Montagabend ... :grin Mein Zimmer liegt beinahe neben der Küche, so dass ich ab und zu den Kühlschrank brummen höre.


    Am Montag hatte der Protagonist meines Buches sich ins Bett gelegt und auf den Regen gelauscht, der auf das Dach trommelte. Im gleichen Augenblick fing bei uns der Kühlschrank an zu brummen und im Buch lese ich den Satz "... doch außer [...] dem gelegentlichen Stottern des Kühlschrank war nichts zu hören." :chen

  • Das wiederum erinnert mich an den Abend, an dem ich mit meiner Familie diesen Film geschaut hab, in dem alle, die so ein Video anschauen, einen Anruf bekommen und in 7 Tagen sterben. Und grad wo die Protagonistin in ihrer stromausfallsgeschädigten Wohnung einem Geräusch hinterherschleicht, klingelt bei uns das Telefon :grin Da war ich noch jünger, 12 oder so, und fand das gar nicht lustig als meine Mutter nach dem ersten Schreck anfing zu lachen.

  • Das kenn ich von dem Film "Unbekannter Anrufer". Da hat auch auf einmal das Telefon geklingelt, während ich den Film mit meiner schwester geschaut habe ^^


    Das war echt gruselig.

  • Ja, ich hatte sowas auch mal. Ist allerdings schon ewig her.
    Da habe ich "Laura und das Geheimnis von Aventerra" gelesen. In dem Buch stand, dass Laura das Radio einschaltet und grade die No Angels mit Daylight in your Eyes laufen.


    Kurze Zeit später habe ich das Radio angemacht und es lief Daylight in your Eyes...


    Fand ich ja irgendwie lustig;-)

    Wenn man von dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl.Wie kann man fliehen,wie kämpfen, wenn man damit dem Liebsten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Liebsten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern?

  • Ich hatte auch schon kleinere Lesezufälle:


    Vor 3 oder 4 Jahren war ich mit meiner Familie in der Toskana und da waren wir ganz zufällig den Ort Volterra besichtigen. Dann vor 2 Jahren les ich Bis(s) zur Miitagsstunde und in welcher Stadt ist Bella um Edward zu retten? In Volterra.


    Das andere Mal an das mich mich noch erinnern kann war, ich hatte die Chroniken der Unterwelt mal wieder gelesen, als mit ne Freundin, die davon noch nie was von den Büchern gehört hatte, was geschriebenes von ihr zeigt wo die Hauptcharaktere auch Clary heißt. Und letztens hat sie dann das buch gelesen und meinte so: "Schau mal da hat jemand den selben Namen!!"

  • Ich habe im Urlaub "Der 77.Grad" von Bill Napier gelesen und mir sind damit gleich zwei kleinere Zufälle passiert:


    In dem Buch kommt die Babington-Verschwörung aus 1585/86 zur Sprache, bei der Queen Elisabeth I der Thron streitig gemacht und stattdessen ihre Cousine Mary den englischen Thron besteigen sollte. Für die Uni lese ich derzeit eine Biographie über Christopher Marlowe und nur wenige Tage zuvor wurde auch dort die besagte Verschwörung angesprochen,sodass ich da schon gutes Hintergrundwissen hatte.


    Und die Protagonisten machen eine Reise nach Jamaika und bei Jamaika muss ich immer ein wenig an Piraten denken und gerade an dem Tag als ich diese Stelle las, ging ein als Pirat verkleideter Mann am Strand entlang,mit Papagei und allem :lache

  • Wir hatten Besuch vom Architekten, dieser hat dem Mr. irgendwas von einer Abwasserhebeanlage erzählt, was ich definitiv nicht verstanden habe.
    Ich steige zwei Stunden später ins Auto und düse nach Hause, dabei höre ich Kaltduscher von Sachau und dort geht es um eine Abwasserhebeanlage und ihre Funktion wird für mich verständlich erläutert. :lache


    Kurz: Das Ding zerstückelt Scheiße! :-]