Bücher die scheinbar "jeder" mag - nur du nicht (2)

  • Zitat

    Original von Gummibärchen
    Ich kann nicht sagen, dass ich das Buch gar nicht mochte, aber ich war nach den guten Rezis doch etwas enttäuscht von Zusaks Bücherdiebin. Habe mir mehr erhofft, aber sonderlich beeindruckt hat mich das Buch leider nicht.


    Genau so geht es mir auch. ich dachte am Ende "Das soll es gewesen sein? Wo ist der Teil "der mein Leben verändert"?!

  • Zitat

    Original von Karolina


    Genau so geht es mir auch. ich dachte am Ende "Das soll es gewesen sein? Wo ist der Teil "der mein Leben verändert"?!


    Ich bin ja wirklich froh, dass ich nicht alleine bin.

    With love in your eyes and a flame in your heart
    you're gonna find yourself some resolution.

  • Also ich kann diesen ganzen Vampirbüchern "Biss..." oder so überhaupt nichts abgewinnen. Und die Buchläden füllen sich immer mehr mit diesen und ähnlichen Titeln. Also scheinen viele das zu mögen. Ich nicht. :lesend :nono

  • Zitat

    Original von feder
    Also ich kann diesen ganzen Vampirbüchern "Biss..." oder so überhaupt nichts abgewinnen. Und die Buchläden füllen sich immer mehr mit diesen und ähnlichen Titeln. Also scheinen viele das zu mögen. Ich nicht. :lesend :nono


    Ich check das auch nicht...da kommt man auch gar nicht mehr dran vorbei...

  • Zitat

    Original von Wittelsbach


    Ich check das auch nicht...da kommt man auch gar nicht mehr dran vorbei...


    Nun ja, das selbe frage ich mich bei diesen ganzen blauen Bücher mit der weißen Schrift. Die überrollen auch den Markt.
    Jeder sieht halt das mehr, was er nicht mag.

  • Bei Stieg Larssons erstem Buch habe ich auch kapituliert und die Buchhänderlin sagte noch: Bitte halten Sie die ersten 100 Seiten durch, danach wirds spannend.... Tja, leider schon vorher das Buch zugeklappt. :grin

  • Zitat

    Original von Lesefuchs
    Bei Stieg Larssons erstem Buch habe ich auch kapituliert und die Buchhänderlin sagte noch: Bitte halten Sie die ersten 100 Seiten durch, danach wirds spannend.... Tja, leider schon vorher das Buch zugeklappt. :grin


    Das hätte ich dir auch geraten :wave

  • Zitat

    Original von Lesefuchs
    Bei Stieg Larssons erstem Buch habe ich auch kapituliert und die Buchhänderlin sagte noch: Bitte halten Sie die ersten 100 Seiten durch, danach wirds spannend.... Tja, leider schon vorher das Buch zugeklappt. Grinsen


    Das Buch bleibt bei mir auch in schlechter Erinnerung. Ich habe es komplett gelesen, da ich ungern Bücher abbreche, aber es war wirklich nur in der Mitte etwas Spannend. Daher konnte ich die große Begeisterung leider nicht teilen und werde auch nicht die nächsten zwei Teile lesen.

  • hey :D
    ich habe den 4.Teil von Twilight-Bis(s) zum Ende der Nacht abgebrochen.
    Fast jeder hat mir gesagt das dass der beste Teil sein sollte-also ich fand es schrecklich.....
    gar nicht meins :(

  • Ich habe den Film gesehen. Ich weiß, dass sagt null, aber der war mir schon viel zu schmalzig und melodramatisch. Klamauk. Ehrlich Leute, lest und schaut bitte kein Twilight, wenn ihr nicht auf schmalzige Romanzen steht. Es lohnt sich denke ich nicht.

    "Du wartest auf einen Zug, ein zug der dich weit weg bringen wird, du weißt wohin der Zug dich hoffentlich bringen wird, aber du weißt es nicht sicher, aber das ist dir nicht wichtig, weil ihr zusammen sein werdet."

  • Zitat

    Original von LittleDarkHeart
    Ich habe den Film gesehen. Ich weiß, dass sagt null, aber der war mir schon viel zu schmalzig und melodramatisch. Klamauk. Ehrlich Leute, lest und schaut bitte kein Twilight, wenn ihr nicht auf schmalzige Romanzen steht. Es lohnt sich denke ich nicht.


    Also den Film fande ich auch viel zu schmalzig :) aber das Buch überhaupt nicht...

  • Zitat

    Original von beckiii
    hey :D
    ich habe den 4.Teil von Twilight-Bis(s) zum Ende der Nacht abgebrochen.
    Fast jeder hat mir gesagt das dass der beste Teil sein sollte-also ich fand es schrecklich.....
    gar nicht meins :(


    WAS ??? Der beste Teil :yikes NEVER!!!! :lache Der ist der schlimmste! Geht stetig bergab!

    Jeder Mensch ist nur so glücklich, wie er sich zu sein entschließt. (Irisches Sprichwort)

  • Sämtliche Bücher von Cecilia Ahern.
    Ständig waren sie in den Bestsellerlisten. als ich eines ihrer Bücher bei meiner Mutter in die Hände bekommen und die ersten 10 Seiten gelesen hatte, dachte ich mir nur: ?( warum steht sowas in den Bestsellerlisten?


    Außerdem:
    Der Herr der Ringe. Super Film, aber das Buch...ich hab keine Verbindung zu den Figuren bekommen und vor allem war es sehr langatmig zum lesen.
    Bis(s) - zu kitschig, zu abgedreht, zu naiv.
    Bücher von Dan Brown, Ken Follett und Stephen King.

  • Zitat

    Original von Colorama
    Sämtliche Bücher von Cecilia Ahern.
    Ständig waren sie in den Bestsellerlisten. als ich eines ihrer Bücher bei meiner Mutter in die Hände bekommen und die ersten 10 Seiten gelesen hatte, dachte ich mir nur: ?( warum steht sowas in den Bestsellerlisten?


    Bestsellerlisten sagen nur was darüber aus wieviele Bücher verkauft wurden nichts über das Buch selbst.
    Also ob es jemand gelesen hat.

  • Zitat

    Original von beckiii
    hey :D
    ich habe den 4.Teil von Twilight-Bis(s) zum Ende der Nacht abgebrochen.
    Fast jeder hat mir gesagt das dass der beste Teil sein sollte-also ich fand es schrecklich.....
    gar nicht meins :(


    Wer mir jetzt noch sagt, dass der
    4. Band der beste Teil sein soll, würde ich echt hysterisch lachen. Nachdem ich mit großer mühe geschaft habe es durchzulesen, möchte ich mir das nie mehr antun. :nono

  • Zitat

    Original von Dori
    Die "der dunkle Turm"-Reihe von Stephen King. Gut, ich habe mich nur durch den ersten Band, "Schwarz", gequält, aber das hat mir schon gereicht.


    Hallo Dori,


    der erste Teil ist wirklich sehr zäh.
    Ich fand aber, dass die Reihe mit jedem weiteren Buch immer besser wurde und denke, dass man bspw. die einzelnen Teile ab "Glas" von der Qualität her gar nicht mehr mit "Schwarz" vergleichen kann.


    LG marple

  • Zitat

    Original von Karolina


    Nun ja, das selbe frage ich mich bei diesen ganzen blauen Bücher mit der weißen Schrift. Die überrollen auch den Markt.
    Jeder sieht halt das mehr, was er nicht mag.


    was sind denn die blauen Bücher mit weißer Schrift?

    Bücher sind eine höchst ergötzliche Gesellschaft. Wenn man einen Raum mit vielen Büchern betritt - man braucht sie gar nicht zur Hand zu nehmen - ist es, als würden sie zu einem sprechen, einen willkommen heißen.
    -William E. Gladstone-