Welches Buch lesen die Eulen zur Zeit? Ab 06.09.11

  • Den neuen Roman der »ungewöhnlichsten Schriftstellerin Frankreichs« beschrieb die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung in den knappen und präzisen Worten: Er handle »von drei vollkommen unterschiedlichen Frauen, die sich von den Schwierigkeiten des Lebens nicht unterkriegen und von ihren Mitmenschen nicht demütigen lassen«. Die vierzigjährige Norah gibt dem Drängen ihres Vaters nach und besucht ihn in Dakar: Die Juristin soll ihren Bruder aus dem Gefängnis holen. Das schwierige Treffen mit dem Vater führt die Frau an den Rand des Wahnsinns. Fanta hat im Unterschied zu Norah Dakar verlassen, um ihrem Ehemann Rudy in die französische Provinz zu folgen. Sie gibt sich dort vor Langeweile auf, so meint Rudy, durch dessen Perspektive wir von Fanta erfahren – doch ihm entgeht Entscheidendes. Von Afrika aus betrachtet erscheint ihre Existenz geradezu luxuriös und begehrenswert, weshalb Khady, die junge Afrikanerin, illegal nach Frankreich einzuwandern sich bemüht – doch sie endet, tot, an Grenzen. Drei Lebensläufe, drei starke Frauen, die ihre Würde verteidigen, indem sie sich im entscheidenden Moment weigern, so zu handeln, wie es die Umgebung verlangt: drei Frauen, die selbst in extremster Situation ihre Würde verteidigen.(amazon)


    Den 1. Teil habe ich schon beendet und bin gerade bei dem 2.
    Bislang gefällt es mir gut. :wave

    Jeder trägt die Vergangenheit in sich eingeschlossen wie die Seiten eines Buches, das er auswendig kennt und von dem seine Freunde nur den Titel lesen können.
    Virginia Woolf

  • Dieses verrückte Buch lese ich zur Auflockerung für Zwischendurch ^^





    Kurzbeschreibung
    »Ich bin ein Känguru - und Marc-Uwe ist mein Mitbewohner und Chronist. Nur manches, was er über mich erzählt, stimmt. Zum Beispiel, dass ich mal beim Vietcong war. Das Allermeiste jedoch ist übertrieben, verdreht oder gelogen! Aber ich darf nicht meckern. Wir gehen zusammen essen und ins Kino, und ich muss nix bezahlen.« Mal bissig, mal verschroben, dann wieder liebevoll ironisch wird der Alltag eines ungewöhnlichen Duos beleuchtet. Völlig absurd und ein großer Lesespaß.

  • Milchgeld - Volker Klüpfel, Michael Kobr


    Kurzbeschreibung:


    Ein Mord in Kommissar Kluftingers beschaulichem Allgäuer Heimatort Altursied - jäh verdirbt diese Nachricht sein gemütliches Käsespatzen-Essen.
    Ein Lebensmittel-Chemiker des örtlichen Milchwerks ist stranguliert worden. Mit eigenwilligen Ermittlungsmethoden riskiert der liebenswert-kantige Kommissar einen Blick hinter die Fassade der Allgäuer Postkartenidylle - und entdeckt einen scheinbar vergessenen Verrat, dunkle Machenschaften und einen handfesten Skandal.

    Kein Buch ist so schlecht, dass es nicht auf irgendeine Weise nütze.
    (Gaius Plinius Secundus d.Ä., röm. Schriftsteller)

  • Ich lese seit zwei Tagen "Das Wesen" von Arno Strobel und bin begeistert :-]
    Bestimmt werde ich mir bald auch "Der Trakt" von ihm besorgen :grin


    Kurzbeschreibung
    Ein kleines Mädchen stirbt, und der Hauptverdächtige wandert in den Knast - unschuldig? 15 Jahre später: Wieder verschwindet ein Kind, und der Albtraum beginnt von vorn - für die Ermittler und den Täter von damals. Ein verurteilter Psychiater und ein besessener Kommissar - ein erbittertes Psychoduell um Schuld und Rache.

  • Damit fang ich jetzt gleich an:


    Beth Revis "Godspeed"
    Die 17-jährige Amy ist einer der eingefrorenen Passagiere an Bord der Godspeed. Sie hat alles zurückgelassen - ihren Freund, ihre beste Freundin, ihr komplettes bisheriges Leben -, um mit ihren Eltern am Projekt Arche teilzunehmen. Amy und ihre Eltern sollen am Ende ihrer Reise zu einem neuen Planeten wieder erweckt werden - 300 Jahre in der Zukunft. Aber 50 Jahre vor der geplanten Landung wird Amys Kühlkasten mysteriöserweise abgeschaltet und sie wird gewaltsam zurück ins Leben gerissen. Hat jemand versucht, Amy umzubringen?
    Von nun an ist Amy in einer Welt gefangen, die ihr vollkommen fremd ist. Alle Passagiere der Godspeed folgen gehorsam dem tyrannischen und Furcht einflößenden Anführer. Alle - bis auf den jungen rebellischen Junior, der vom ersten Moment an von Amy fasziniert ist. Irgendwie fühlt sich Amy zu Junior hingezogen. Aber kann sie einem Jungen vertrauen, dem sein Leben lang der Blick hinter die kalten Metallwände der Godspeed verborgen blieb? Amy weiß nur, dass ihr und Junior nicht mehr viel Zeit bleibt, den schrecklichen Geheimnissen der Godspeed auf die Spur zu kommen.

  • Eric Walters: We all fall down


    Kurzbeschreibung
    New York, 11.09.2001: Eigentlich hat Will nicht die geringste Lust, seinen Vater für ein Schulprojekt einen Tag bei der Arbeit im World Trade Center zu begleiten was soll daran schon spannend sein? Doch dann gerät die Welt ins Wanken: Ein Passagierflugzeug fliegt in den Nachbarturm. Sofort herrscht Chaos: Ein Unfall? Ein Anschlag? Was ist mit den Menschen im Turm? Was sollen sie selbst tun? Aber noch bevor Will und sein Vater eine Entscheidung treffen können, taucht am Horizont ein zweites Flugzeug auf. Es steuert direkt auf ihren Turm zu ...

  • Fange heute endlich mit dem Buch für die LR an


    David Martín ist siebzehn, als er die Chance seines Lebens erhält: Der Chefredakteur einer Regionalzeitung fragt ihn, ob er für einen ausgefallenen Beitrag Ersatz liefern könne. Und David Martín kann: seine Erzählungen "Geheimnisse von Barcelona" werden ein Riesenerfolg. Doch im Laufe der Zeit wird klar: Dieser Erfolg hat seinen Preis... Die mystisch-spannende Geschichte, die Bestsellerautor Zafón in Das Spiel des Engels entfaltet, zieht den Leser rasch in ihren Bann und entführt ihn in ein faszinierend morbides Barcelona zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

    Und manchmal ist ein Buch die Welt für mich!


    Mein Blog



    :lesend Laini Taylor - Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten



    Langzeitprojekte:
    Margaret George - Maria Stuart LR

  • Kurzbeschreibung
    Die Überlebende eines Ehrenmordanschlags berichtet!


    Souad ist siebzehn Jahre alt, als ihre Familie im Westjordanland sie zum Tode verurteilt: Weil sie schwanger wurde, hat sie die Familienehre beschmutzt. Ihr Schwager vollstreckt das Urteil – und verbrennt sie bei lebendigem Leib. Doch mit letzter Kraft kann Souad fliehen. Im Krankenhaus bringt sie ihren Sohn zur Welt, der ihr sofort genommen wird. Einer mutigen Menschenrechts-Aktivistin gelingt es auf abenteuerliche Weise, Souad das Leben zu retten. Als sie nach 25 Jahren endlich ihr Kind wiederfindet, entschließt Souad sich, Zeugnis abzulegen – um der Weltöffentlichkeit die Augen über dieses grausame, archaische Gesetz gegen die Frauen zu öffnen!


    »Für dieses Buch habe ich meine Lebensgeschichte erzählt und dabei auch die verborgensten Erinnerungen aus meinem Gedächtnis zu Tage gefördert. Das war schwierig und schmerzhaft. Ich wünsche mir, dass dieses Buch um die Welt geht und irgendwann auch in meine Heimat, das Westjordanland, gelangt, wo es die Männer hoffentlich nicht gleich verbrennen.«
    SOUAD

    Liebe ist die ständig variierende Mischung aus dem Glück,
    jemanden zu haben und aus der Angst, genau diesen
    Jemand zu verlieren! (unbekannt)



    :lesend

  • Soeben mir dem Buch zur LR begonnen.


    "Der dritte Zwilling" von Ken Follett


    Beschreibung
    Dr. Jeannie Ferrami, eine junge, ehrgeizige Psychologieprofessorin trifft im Verlauf ihrer Forschungen auf zwei junge Männer, die sich in allem aufs Haar zu gleichen scheinen. Der eine, Steve Logan, ist ein Mann, den sie lieben könnte. Der andere sitzt als Mörder im Gefängnis. Da wird Steve eines schrecklichen Verbechens bezichtigt - und eindeutig als Täter identifiziert. Aber Steve schwört, daß es uschuldig ist. Gibt es noch einen dritten Zwilling?

    Gruß Sabine


    ich lese: "Ohne Ausweg" von Kathrin Lange

    ich höre: "Drei Schwestern am Meer" von Anne Barns

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von bienchen69 ()

  • Mein SUBABBAU geht gleich weiter:


    Sündenfall - Jess Walter


    Kurzbeschreibung
    Ein Frauenmörder hat schon mehrfach zugeschlagen und hält Polizei und Bevölkerung von Spokane, Washington, in Atem. Eine junge Polizistin in einem von Männern dominierten Team kämpft nicht nur gegen einen unsichtbaren Killer, sondern auch mit einem Teil ihrer Kollegen.
    Über den Autor
    Jess Walter ist Journalist und arbeitet fürs Fernsehen und für verschiedene Zeitungen, unter anderem für die "Washington Post". Er lebt mit seiner Familie in Spokane, Washington, wo seine Romane spielen. Zuletzt erschien vom ihm bei Heyne "Stummes Echo".

    Gruss Hoffis :taenzchen
    ----------------------
    :lesend Der fünfte Tag - Jake Woodhouse
    ----------------------

  • Ich betreibe eher SAB-Abbau... Habe das Echo schon letztes Jahr zur Hälfte gelesen und habe es dann aus unerfindlichen Gründen (wahrscheinlich Urlaub und ich wolte kein schweres HC mitnehmen, und anschließenden LR's) knapp vor der Mitte einfach abgebrochen. Glücklicherweise hatte ich Notizen dazu gemacht und ich habe auch das neue Highlandkompendium, sonst hätte ich wohl arge Probleme mit den vielen, vielen, vielen Personen bekommen. Habe jetzt 200 Seiten gelesen, es zieht sich so ein bisschen und ich finde, dassJamie und Claire selbst ein bisschen zu kurz kommen (würde lieber wie früher mehr über die beiden lesen), aber insgesamt gefällt es mir - es ist wie bei guten alten Freunden. :-)



    Kurzbeschreibung (amazon):


    Die Feder ist mächtiger als das Schwert


    1777 – die Zeichen für einen Sieg der Kolonien im Unabhängigkeitskrieg gegen die Briten stehen schlecht. Nur Claire Randall, die Zeitreisende aus dem 20. Jahrhundert, und ihr geliebter Mann Jamie Fraser wissen, wie er ausgehen wird. Jamies Herz schlägt für die Aufständischen – doch sein unehelicher Sohn William kämpft in der britischen Armee …


    Jamie weigert sich, zur Waffe zu greifen, doch er will mit dem gedruckten Wort in die revolutionären Kämpfe eingreifen. Dafür braucht er seine Druckerpresse, und die steht immer noch in Edinburgh. Während es in den Straßen der Kolonien schon nach Pulverdampf riecht, macht sich Jamie bereit für eine Rückkehr in die schottischen Highlands, mit Claire an seiner Seite.


    Dort scheint seine Tochter Brianna, die im Jahr 1979 lebt, in Sicherheit. Doch mysteriöse Zwischenfälle lassen sie begreifen, dass in den Highlands gefährliche Geheimnisse aus der Vergangenheit ihrer Eltern ins Licht der Gegenwart drängen …


    Der heiß ersehnte siebte Roman der Highland-Saga um Claire Randall und Jamie Fraser!


    EXTRA: Farbiger Familien-Stammbaum zum Ausklappen im Schutzumschlag!

  • Lese zur Zeit ein grenzwissenschaftliches Werk:


    Ernst Meckelburg - Zeittunnel / Reisen an den Rand der Ewigkeit
    aus dem Langen Müller- Verlag.


    Wissenschaftler bestätigen die Möglichkeit von Zeitreisen, die Existenz
    von Parallelwelten. In diesem spannendem Sachbuch erfahren wir alles
    über Zeitanomalien und Zeitreisen, Psi-Phänomene, das Ufo-Geheimnis,
    den "Irrtum mit dem Tod", Englands Getreidefeld-Kryptogramme und über
    Schicksals-Computer. Die Zukunft hat uns eingeholt.




    Gruß Manfred

  • Ich lese gerade (zum zweiten Mal)


    Sophie Kinsella - Die Schnäppchenjägerin


    Kurzbeschreibung
    Rebecca Bloomwood hat eine gefährliche Leidenschaft: Die erfolgreiche Finanzexpertin, die anderen Menschen in Geldfragen kompetent zur Seite steht, kann keinem Schnäppchen widerstehen. Nun steckt sie in einer schweren finanziellen Krise und droht in ihrem selbst geschaffenen Chaos unterzugehen, da sie sich gleichzeitig die Bank vom Leib halten, den attraktiven Luke Brandon beeindrucken und ihrer täglichen Arbeit nachgehen muss...


    Eine hinreißende romantische Komödie für alle Fans von Helen Fielding.

  • Insel des Lichts - Kristin Hannah


    Vor vielen Jahren hat Nora Bridge ihren Ehemann und ihre Töchter verlassen. Seitdem steht eine Mauer des Schweigens zwischen ihnen. Doch als die berühmte Radiomoderatorin verunglückt, führt das Schicksal Nora und ihre Tochter Ruby wieder zusammen. Die Begegnung gerät schon bald zu einer Reise in die Vergangenheit ...

  • Heute beendet ...



    Kurzbeschreibung
    Willkommen auf dieser ziemlich deutschen spanischen Insel! Im Clubhotel mit allen Schikanen und Gästen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Oliver, der mit Frau und Zwillingen im Ersatzzimmer mit Ameisen und hauchdünnen Wänden einquartiert und im Pool mit Schwimmnudeln attackiert wird, bis er die Abendshow sprengt. Susan, die ihrem Leben ein Ende setzen will, es aber ums Verrecken nicht schafft. Moritz, Schauspieler und Star, der sich lieber als sein Doppelgänger ausgibt. Jessica, die auch in den Ferien durcharbeitet, zwei SMS verwechselt und am Ende ohne Job und ohne Freund dasteht. Und Mario, Profi-Liegen-Reservierer und ausgekochter Pauschalurlauber, der jedes All-inclusive-Angebot mitnimmt …

  • Werde es nach der Arbeit anfangen *freu*


    Kurzbeschreibung
    «Eine Ode an die Buchbinderkunst und an die Welt der Bücher!» Le Soir Ein guter Buchbinder liest nicht, hat Mathildes Groß vater immer gesagt. Doch wie soll sie der V ersuchung widerstehen? Da betritt dieser gutaussehende junge Mann ihre Werkstatt in dem kleinen Dorf in der Dordogne, in das sie vor kurzem gezogen ist. Und er überreicht ihr dieses geheimnisvolle alte Buch mit Brandspuren. Es enthält Zeichnungen und Aquarelle einer Tempelanlage im Wald. Beim Restaurieren entdeckt Mathilde außerdem eine im Rücken verborgene, handgeschriebene Namens liste. Als sie den Spuren dieser Namen nachgeht, stößt sie auf ein Geheimnis aus der deutschen Besatzungszeit, das bis heute nachwirkt. Mit französischer Leichtigkeit erzählt Anne Delaflotte diese stimmungsvolle, sinnliche Geschichte über eine junge Frau und ihre Passion für die Welt der Bücher.

  • Ich hab das hier gestern kurz eingeschoben:


    Kurzbeschreibung:
    Marie Curie erarbeitete sich ihren Platz in der Welt der Wissenschaft - zu einer Zeit, in der die meisten Frauen von höherer Bildung ausgeschlossen waren.Luca Novelli erzählt spannend und mit Sachverstand vom Leben dieser außergewöhnlichen Frau; Zusatzinformationen führen in wissenschaftliche und historische Hintergründe ein. Eine persönliche Begegnung mit einer der eindrucksvollsten Persönlichkeiten der Wissenschaftsgeschichte.