Die Querbeet-Lesegruppe liest: Milan Kundera - Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins (8.Mai 2013)

  • Zitat

    Original von xexos
    Ich habe das Buch auch vor ca. 20 Jahren gelesen und fand es damals sehr gut. Eigentlich hätte ich auch noch mal Lust dazu. :gruebel


    Was hält dich vom nochmal mitlesen ab? (Außer die paar Büchlein auf deinem SUB und die wenigen LR zu denen du angemeldet bist... :lache)


    Clare : Ich finde den Termin gut! Ist notiert :write:-]

  • Zitat

    Original von xexos
    Ich habe das Buch auch vor ca. 20 Jahren gelesen und fand es damals sehr gut. Eigentlich hätte ich auch noch mal Lust dazu. :gruebel


    Genau wie bei mir.
    Ich trage dich mit ein und freue mich, dass du mitliest, xexos! :grin Überrumpelt?

  • Ich werde Eure LR verfolgen. Ich habe das Buch damals abgebrochen. Es war mir zu düster. Vielleicht bekomme ich Lust, es eine weitere Chance zu geben wenn ich Eure Beiträge lese. :wave

    Don't live down to expectations. Go out there and do something remarkable.
    Wendy Wasserstein

  • Zitat

    Original von Sonnschein
    Was hält dich vom nochmal mitlesen ab? (Außer die paar Büchlein auf deinem SUB und die wenigen LR zu denen du angemeldet bist... :lache)


    Besser hätte ich die Gründe nicht zusammenfassen können, Frau Sonn(en)schein(chen). ;-)


    Zitat

    Original von Clare
    Ich trage dich mit ein und freue mich, dass du mitliest, xexos! :grin Überrumpelt?


    Ich werde auf jeden Fall die Beiträge mitlesen. Wie ich mich kenne, geht das dann wie bei "Der Apotheker" aus. :cry

  • Ich bin doch ein oller Parallelleser :lache ( und Christies lesen sich sehr schnell)
    Und koodiniere LRs oft nach Dienstplan, denn wenn ich arbeite, komm ich oft zu nix.
    Aber das passt :-) :kiss


    Edit: Küsschen für Clare die da an mich gedacht hat

  • Zur Diskussion: die Einteilung!


    Hier meine 2 Vorschläge:


    1. Abschnitt: 1. Teil - Das Leichte und das Schwere
    2. Abschnitt: 2. Teil - Körper und Seele
    3. Abschnitt: 3. Teil - Unverstandene Wörter
    4. Abschnitt: 4. Teil - Körper und Seele
    5. Abschnitt: 5. Teil - Das Leichte und das Schwere
    6. Abschnitt: 6. Teil - Der große Marsch
    7. Abschnitt: 7. Teil - Das Lächeln Karenins
    oder
    1. Teil 1+2 (ca. 70 Seiten)
    2. Teil 3 (ca. 48 Seiten)
    3. Teil 4+5 (ca. 106 Seiten)
    4. Teil 6+7 (ca. 70 Seiten)


    Die erste macht Sinn, weil Kundera sein Buch so aufgeteilt hat. Die Abschnitte sind allerdings wirklich kurz. Kann ja auch gut sein.
    Die zweite Einteilung habe ich so gewählt, weil Teil 3 ein Spiegelpunkt ist. 6 und 7 zusammen, weil 7 wirklich kurz ist.


    Ich kann mir beides Vorstellen. Ich warte mal noch kurz ab, was ihr meint. Ich kann mir beides Vorstellen. Die erste Einteilung bedeutet leider auch mehr Arbeit beim Anlegen für Wolke. :wow


    Nun sagt mal eure Meinung!

  • Zitat

    Original von nofret78
    Von mir aus können wir gern die 2.Einteilung nehmen. :wave


    Ich wäre eher für die 2. Einteilung, sonst sind die Abschnitte m.M.n. zu kurz und das unterbricht auch etwas den Lesefluss...

  • So, ihr seid ja spitze:


    2x erste Einteilung
    2x zweite Einteilung
    Ich bin eher für die zweite, und so lang sind die Abschnitte da gar nicht, Regenfischlein.


    Ich warte noch einen Tag, dann melde ich mit der entsprechenden Einteilung an.