Fantasy-Eulen lesen gemeinsam (LR-Vorschläge, Gebabbel)

  • Hallo ihr Lieben :-)


    Ich würde mich auch gerne anschließen.
    Ich liebe Fantasy und zusammen lesen macht mehr Spaß :-]


    Die Grim-Reihe von Schwartz und die Thale- Reihe von Felton würden mich auch interessieren.


    Ich würde noch die Wahrheiten-Reihe von Dawn Cook, Etwas von Marzi oder Kai Mayer und Troja von Marion Zimmer Bradley vorschlagen.

  • Schön das sich so viele hier anschließen!!


    Anili : Deine Vorschläge gefallen mir alle, ich weiß nur bei Marzi nicht wie der, und vor allem seine Metropolen hier bei einigen ankommen würden :lache



    Belle : Gib aber vielleicht mal trotzdem ein oder 2 Stimmen ab, das man dich so ein bisschen einordnen kann... :wave


    Welcome, Nightflower

  • Hallo Anili, deine Vorschläge übernehme ich erstmal so. Da ich mich weder mit Kai Meyer, noch Marzi auskenne, editiere ich das dann, wenn die Buchvorschläge konkreter werden. :-)


    "Die Feuer von Troja" sind das einzige Buch von MZB, was ich mehrfach abgebrochen und einmal quergelesen habe. Ich habe keine Ahnung warum ich ausgerechnet dieses von ihr nicht mochte.

  • Das kenne ich alles gar nicht. Ich habe ja vor der "Eis-und-Feuer"-Runde hier, fast 20 Jahre lang einen Bogen um Fantasy gemacht.


    Was sind denn sonst noch so eure Liebsten-Fantasy-Reihen?
    Meine kennt wahrscheinlich kaum einer. :grin

  • So lange schon :yikes


    dann hast du aber ganz schön was aufzuholen.... ich hab vor ASOIAF so eine ~10 jährige Fantasy Pause gemacht. Mit Unterbrechungen, allerdings....



    Schlag doch mal deine Lieblingszyklen vor :wave



    meine kennst du jetzt eigentlich alle soweit, wobei ich denke das dir alle gefallen, außer bei Marzi, da bin ich mir nicht sicher :lache

  • Schrecklick wirr könnte was für mich sein, ich glaub, bei einer Marzi-Runde wär ich bei :grin

    SUB 209 (StartSUB 203)


    :lesend Rebecca Gablé - Der Palast der Meere
    :lesend Simon Scarrow - Schlacht und Blut. Die Napoleon-Saga 1769 - 1795

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Charlotte Roth - Als wir unsterblich waren (Hörbuch)

  • Zitat

    Original von Maharet




    Belle : Gib aber vielleicht mal trotzdem ein oder 2 Stimmen ab, das man dich so ein bisschen einordnen kann... :wave


    momentan schwierig, Jugendfantasy und MZB sind nicht so meins, Marillier und Canavan bräuchte ich auch nicht, Marillier habe ich eins zu Hause, aber keine Drang es zu lesen, obwohl ich Teil 1 gelesen hatte, Canavan hatte ich - ungelesen verkauft. Thale von Felten kenne ich, würde ich wahrscheinlich aber über dem Zaun hängen. Heißt nicht, dass ich mich grundsätzlich nicht überzeugen lasse, war bei Douglass ja auch so. Aber es ist halt doch schon eine Überlegung sich noch einen Mehrteiler anzuschaffen, obwohl man eigentlich den SUB überhaupt nicht überblickt.


    Mich findet ihr eher bei Williams, Heitz, Salvatore, Rothfuss, Sanderson, Brett, Abercrombie. Robin Hobb würde ich gern mal lesen und ich habe seit ewigen Zeiten von Jennifer Roberson eine Schwerttänzer-Reihe in der Ecke, keine Ahnung ob die was taugt.

  • Zitat

    Original von Saiya
    Das kenne ich alles gar nicht. Ich habe ja vor der "Eis-und-Feuer"-Runde hier, fast 20 Jahre lang einen Bogen um Fantasy gemacht.


    Was sind denn sonst noch so eure Liebsten-Fantasy-Reihen?
    Meine kennt wahrscheinlich kaum einer. :grin


    ja erzähl mal, sind bestimmt welche bei, die ich irgendwann mal lesen wollte, aber die ich längst wieder vergessen habe :rolleyes

  • Nein, es sind dann doch eher 15 Jahre als 20, wenn ich richtig zurückrechne.
    Also was mag/mochte ich sehr: :gruebel


    Einer meiner Liebsten lese ich gerade mal wieder: Anne McCaffreys "Die Drachenreiter von Pern"-Reihe
    David Eddings fand ich damals grandios. Ich bin fast sicher, dass mir seine 4 Sagas immer noch gefallen (die 5., die er mit seiner Frau zusammen geschrieben hat, war nicht mehr so toll). Hier plane ich definitiv einen Re-Read irgendwann (dieses Mal dann aber auch Englisch).
    Ursula K. Le Guins "Erdsee"-Romane
    Tad Williams "Drachenbeinthron"
    Tolkien und MZB muß ich hier ja nicht mehr auflisten. Gerade von Letzterer mag ich fast alles, angefangen von Avalon, über Darkover bis hin zu Ruwenda.

  • Bei Rothfuss wäre ich auf jeden Fall dabei, das soll ja ganz super sein. Ich weiß es sind "Die Königsmörder Chroniken" aber wie die einzelnen Bücher heißen weiss ich nicht...



    Bei Erdsee bin ich nie über Seite 100 hinaus gekommen, das fand ich schrecklich :chen

  • Belle, Santiger und Del, hach... ja den Schwerttänzer-Zyklus mochte ich auch sehr, zumindest die ersten 6 Bände. Die nachfolgenden waren schrecklich. Und ich weiß nicht, ob mir die Reihe heute noch gefallen würde. :gruebel

  • Erdsee ist aber sowas von wirr, Maha. :lache
    Le Guins Schreibstil ist aber auch gewöhnungsbedürftig.


    Ich glaube den Marzi schaue ich mir mal näher an.


    Edit: Rothfuss steht auf meiner Wunschliste. Vielleicht sollte ich da mal draufschauen, was ich noch gerne lesen mag.

  • Zitat

    Original von BelleMorte
    Mich findet ihr eher bei Williams, Heitz, Salvatore, Rothfuss, Sanderson, Brett, Abercrombie. Robin Hobb...


    Die stehen alle auf meiner Wunschliste. :-]


    Und auch Steven Eriksons "Spiel der Götter".

  • Die Fantasy-Eulen sind mir die liebsten. Seit meinen Hanni & Nanni-Zeiten bin ich der Fantasy und SF verfallen und habe nie mehr aufgehört, das Zeug zu lesen :-]



    Wir hatten übrigens auch schon eine sehr interessante Schwert der Wahrheit-LR-Reihe von Terry Goodkind: LINK



    An was ich mich alleine noch nicht getraut habe, was mich aber interessieren würde, weil man viel Gutes darüber liest, sind die Bücher von


    Peter V. Brett: Lied der Dunkelheit, Flüstern der Nacht, Die Flammen der Dämmerung
    Brian Sanderson: Die Nebelgeborenen: Die Kinder des Nebels, Krieger des Feuers, Herrscher des Lichts, Jäger der Macht
    Patrick Rothfuss: Die Königsmörder-Chronik: Der Name des Windes, Die Furcht der Weisen
    Joe Abercrombie: Kriegsklingen, Feuerklingen, Königsklingen, Racheklingen, Heldenklingen, Blutklingen

    smilie_sp_274.gif
    "Es hat alles seine Stunde und ein jedes seine Zeit, denn wir gehören dem Jetzt und nicht der Ewigkeit."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Suzann ()

  • Brett und Rothfuss will ich auch unbedingt lesen - von Abercrombie hatte ich Band 1 gehört und fand's (vor allem aufgrund der Charaktere) gut, aber nicht BOAH!!!!


    Erikson will ich auch unbedingt lesen, der soll zu seinen Charakteren noch fieser sein als GRRM.

    SUB 209 (StartSUB 203)


    :lesend Rebecca Gablé - Der Palast der Meere
    :lesend Simon Scarrow - Schlacht und Blut. Die Napoleon-Saga 1769 - 1795

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Charlotte Roth - Als wir unsterblich waren (Hörbuch)

  • Hm also von den hier im Thread erwähnten Büchern würden mich interessieren (weil meist schon vorhanden):


    Elizabeth Haydon "Rhapsody Saga"
    würde ich auf jeden Fall einen neuen Versuch unternehmen, und inzwischen auch über Band 3 hinauslesen. Von ihr gibt es ja auch eine zweite Reihe "Lost Journals of Ven Polypheme", soweit ich weiß 3 Bände, als Jugendbücher gedacht, nur auf Englisch.
    Soeben entdecke ich daß der 7. Band der "Rhapsody Saga" (Original "Symphony of Ages") für Juni 2014 angekündigt ist!!! :-]


    Juliet Marillier - "Sevenwaters"
    Die müßte ich alle hier haben, wenn nicht, wollte ich sowieso irgendwann mal lesen


    Monika Felten - "Die Saga von Thale"
    Die habe ich definitiv und würde mitlesen


    Dawn Cook - "Die Bücher der Wahrheiten"-Reihe
    habe ich auf Englisch hier


    Ursula K. Le Guin - "Erdsee"
    wollte ich auch schon lange lesen


    Patrick Rothfuss - Die Königsmörder-Chronik
    könnte ich mir sicher bei meiner Tochter ausleihen, die hat die nämlich


    James A. Owen - "Chronicles of the Imaginarium Geographica"
    7 Bände, davon nur die ersten beiden auf Deutsch erhältlich. Die ersten vier Bände habe ich schon mal gelesen - großartig. :-]


    Bei Marion Zimmer Bradley wäre ich bei (fast) jedem Buch dabei, desgleichen bei Sara Douglass von der ich - bis auf eine Ausnahme - alle Bücher habe, meist auf Englisch

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)

  • Zitat

    Original von Maharet
    da schmeiß ich doch gleich nochmal Drizzt ins Rennen, also RA Salvatore - die Saga vom Dunkelelf (3 Bücher)....


    Hallo!
    Ich bin überhaupt kein Fantasy-Leser und fühle mich hier völlig fehl am Platze, aber falls ihr euch tatsächlich mal mit "Drizzit Dudden" beschäftigt, würde ich zumindest gerne zaungasten wollen. (Ich habe die ersten Drizzt-Bände in einer ganz alten und schauderhaft schlechten Übersetzung, sehr lustig zu lesen ^_^). Die Forgotten Realms-Bücher sind mein "forbidden pleasure" :grin - Bücher, in denen Jarlaxle und/oder Entreri vorkommen, besorge ich mir heute noch.

    Meine Bewertungsskala: 1-4 Punkte: Mehr oder minder gravierende formale Mängel (Grammatik, Rechtschreibung, Handlung). 5/6 Punkte: lesbar. 7/8 Punkte: gut. 9/10 Punkte: sehr gut. Details und Begründung in der Rezi.

  • So, ich mach das jetzt auch mal übersichtlich.


    Ich würde gerne lesen


    Ursula K. LeGuin - Erdsee-Zyklus
    Peter V. Brett - Lied der Dunkelheit, Flüstern der Nacht, Die Flammen der Dämmerung
    Patrick Rothfuss - Königsmörder-Chronik
    Joe Abercrombie - The first law - Trilogie (Kriegsklingen, Feuerklinge, Königsklingen), eventuell noch die anderen Bände
    Gesa Schwartz - Grim-Trilogie
    Steven Erikson - Das Spiel der Götter - Zyklus


    Und Markus Heitz geht meiner Meinung nach auch immer ... da könnte man mal die Judas-Reihe lesen (da kenn ich nur den ersten Band, ist auch schon zig Jahre her). Ulldart ist halt ziemlich umfangreich, würde ich aber auch mit dabei sein. Alleine schon, damit ich die Reihe mal durchziehe :grin

    SUB 209 (StartSUB 203)


    :lesend Rebecca Gablé - Der Palast der Meere
    :lesend Simon Scarrow - Schlacht und Blut. Die Napoleon-Saga 1769 - 1795

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Charlotte Roth - Als wir unsterblich waren (Hörbuch)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Susannah ()

  • Ich habe ja noch nicht so viel Fantasy gelesen, aber interessieren würden mich auch folgende Bücher:


    -von Patrick Rothuss - "Die Königsmörder-Chronik"
    -von Kai Maier - "Arkadien-Bücher"
    -alles von Marion Zimmer Bradley
    - von Joe Abercrombie die Bücher


    Saiya, ich finde es echt toll, wie schnell du hier immer alles aktualisierst!!