Die Kindle-Gratis Tage - die Zweite

  • Thobela, ein ehemaliger Befreiungskämpfer, hat mit seinem Ziehsohn ein stilles Glück gefunden – bis der kleine Pakamile an einer Tankstelle erschossen wird. Thobela wird zum Rächer all der Kinder, denen Gewalt angetan worden ist. Die Polizei Kapstadts steht vor einem Rätsel. Doch dann übernimmt Detective Griessel den Fall: Er ist ein erfahrener Polizist – und ein Alkoholiker, den seine Frau nach einem handfesten Streit hinausgeworfen hat. Aber Griessel will es sich beweisen. Wenn er diesen Fall aufklärt, hat er noch eine Chance, seine Frau zurückzugewinnen. In seiner Not versucht er, Thobela eine Falle zu stellen. Plötzlich aber nimmt der Fall ungeahnte Dimensionen an.

  • Kurzbeschreibung
    Seit Generationen leben die Menschen unter der Erde. Was aber, wenn das Leben im Silo nicht das ist, was es zu sein scheint? Was, wenn der Blick nach draußen nicht durch eine Scheibe, sondern auf einen Bildschirm fällt? – Dann wird Neugier lebensgefährlich. Selbst für Juliette Nichols, die für die Sicherheit im Silo verantwortlich ist ...
    Drei Jahre nach dem mysteriösen Tod seiner Frau Allison setzt Sheriff Holston seiner Aufgabe ein Ende und entschließt sich, die strengste Regel zu brechen: Er will das Silo verlassen. Doch die Erdoberfläche ist hoch toxisch, ihr Betreten bedeutet den sicheren Tod. Holston nimmt das in Kauf, um endlich mit eigenen Augen zu sehen, was sich hinter der großen Luke befindet, die sie alle gefangen hält. Seine Entdeckung ist ebenso ungeheuerlich wie die Folgen, die sein Handeln nicht zuletzt für seine Nachfolgerin Juliette hat … Hugh Howeys verstörende Zukunftsvision ist rasanter Thriller und faszinierender Gesellschaftsroman in einem. »Silo« handelt von Lüge und Manipulation, Loyalität, Menschlichkeit und der großen Tragik unhinterfragter Regeln.

    Nicht wer Zeit hat, liest Bücher, sondern wer Lust hat, Bücher zu lesen, der liest, ob er viel Zeit hat oder wenig.
    Ernst R. Hauschka

  • Zitat

    Original von levita
    Kurzbeschreibung
    Seit Generationen leben die Menschen unter der Erde. Was aber, wenn das Leben im Silo nicht das ist, was es zu sein scheint? Was, wenn der Blick nach draußen nicht durch eine Scheibe, sondern auf einen Bildschirm fällt? – Dann wird Neugier lebensgefährlich. Selbst für Juliette Nichols, die für die Sicherheit im Silo verantwortlich ist ...
    Drei Jahre nach dem mysteriösen Tod seiner Frau Allison setzt Sheriff Holston seiner Aufgabe ein Ende und entschließt sich, die strengste Regel zu brechen: Er will das Silo verlassen. Doch die Erdoberfläche ist hoch toxisch, ihr Betreten bedeutet den sicheren Tod. Holston nimmt das in Kauf, um endlich mit eigenen Augen zu sehen, was sich hinter der großen Luke befindet, die sie alle gefangen hält. Seine Entdeckung ist ebenso ungeheuerlich wie die Folgen, die sein Handeln nicht zuletzt für seine Nachfolgerin Juliette hat … Hugh Howeys verstörende Zukunftsvision ist rasanter Thriller und faszinierender Gesellschaftsroman in einem. »Silo« handelt von Lüge und Manipulation, Loyalität, Menschlichkeit und der großen Tragik unhinterfragter Regeln.


    *Scylla* hat das bereits vorgestellt. Bitte immer ein paar Tage zurückschauen, sonst ist hier alles doppelt und dreifach drin.

  • Alkatrass - Die Chance



    Rikers Island. Eine Heimat für tausende von Gefangenen, abgeschottet und abgeschirmt. Unter ihnen, Cat, eingebuchtet wegen Mordes, behaftet mit einem Auftrag, den sie ausführen soll. Sie weiß, dass sie ihn nicht überleben wird, das war nie der Plan. Doch auf Alkatrass erfährt sie nicht nur Zusammenhalt und Harmonie, sondern entdeckt den Wunsch, weiterleben zu wollen, ganz gegen den Plan. Die Formel, sie ist hochgefährlich, brisant und sie muss vernichtet werden. Vor ihr steht eine Übermacht an Gegnern, die sie eigentlich nie überwältigen kann. Cat benötigt eine brauchbare Idee, denn der Wunsch nach Zuneigung und Liebe, der Wunsch nach Leben, ist groß.

  • Zitat

    Original von Oleander
    Alkatrass - Die Chance



    Rikers Island. Eine Heimat für tausende von Gefangenen, abgeschottet und abgeschirmt. Unter ihnen, Cat, eingebuchtet wegen Mordes, behaftet mit einem Auftrag, den sie ausführen soll. Sie weiß, dass sie ihn nicht überleben wird, das war nie der Plan. Doch auf Alkatrass erfährt sie nicht nur Zusammenhalt und Harmonie, sondern entdeckt den Wunsch, weiterleben zu wollen, ganz gegen den Plan. Die Formel, sie ist hochgefährlich, brisant und sie muss vernichtet werden. Vor ihr steht eine Übermacht an Gegnern, die sie eigentlich nie überwältigen kann. Cat benötigt eine brauchbare Idee, denn der Wunsch nach Zuneigung und Liebe, der Wunsch nach Leben, ist groß.


    Ich hatte ja die Hoffnung, dass Thalia das auch anbietet. Aber nix da :-(

  • Die Werkzeuge des Teufels


    "Ein junger Arzt ermordet seine Geliebte und versucht anschließend, sich selbst das Leben zu nehmen." So jedenfalls sieht es aus als Kommissar Ewald Drygalsky zum Tatort kommt. Doch als der bewusstlose Patient aus dem Krankenhaus verschwindet, keimen die ersten Zweifel auf. Yvonne, die taffe Frau des verschwundenen Arztes, ermittelt gegen alle Widerstände und überzeugt schließlich den Polizisten, weiter zu fahnden. Der Sumpf aus Erpressung, Intrigen und illegalem Organhandel beschert mehr Verdächtige als dem Drygalsky lieb sein kann. Dann verhärtet sich auch noch der Verdacht, dass Yvonne selbst die Nebenbuhlerin und ihren Mann getötet hat. Gleichzeitig organisiert eine islamistische Terrorzelle den ultimativen Anschlag auf deutschem Boden. Zigtausende Menschen sind in akuter Gefahr. Ein atemloser Wettlauf gegen die Zeit beginnt, in dem der Kommissar mehr als einmal an seine Grenzen geht.

  • Auf der Jagd nach dem Rosenkranzmörder (Clockwork Cologne: Guy Lacroix 1)


    Clockwork Cologne ist eine Steampunk-Krimi-Serie, die in einem fiktiven Cöln um die Jahrhundertwende angesiedelt ist. Es werden Verschwörungen aufzudecken, mysteriöse Fälle zu lösen, neblige Spuren zu verfolgen sein. Die Protagonisten kämpfen mit der Strahlenbelastung, dem ganz alltäglichen Wahnsinn und nicht selten mit ihren eigenen Dämonen.


    Cöln, Freie Reichsstadt, im Jahre des Herrn 1898
    Europa hat sich noch immer nicht von dem Quantenmagischen GAU erholt, der die Welt 40 Jahre zuvor erschüttert hat. Die quantenmagische Strahlung verseucht den halben Kontinent. Die Dampfmagische Gesellschaft hat einen Schutzschirm über Cöln errichtet, doch dieser Schutz hat seinen Preis. Die Dampfmagier nutzen die Furcht vor der Strahlung aus, um die Bürger zu kontrollieren.
    Die Quantenmagier sind in den Untergrund geflüchtet und haben unter den Gassen Cölns eine Welt geschaffen, die ihren eigenen Regeln folgt. Aber auch in der Oberstadt nehmen Korruption und Verbrechen erschreckende Ausmaße an. Die Dezernate des Kaiserlichen Kriminalamtes sind unterbesetzt, die Beamten überlastet. Viele haben sich korrumpieren lassen oder resigniert.
    Nicht so Kommissär Lacroix. Für ihn sind Recht und Gesetz nicht nur leere Floskeln. Er steht mit beiden Beinen fest auf dem geschwärzten Boden Cölns und kämpft für Gerechtigkeit. Bis ein schwerer Schicksalsschlag auch seine Welt ins Wanken bringt.

  • Vollständige und kolorierte Fassung


    Max und Moritz, eine satirische Bubengeschichte in sieben Streichen mit Bildern von Wilhelm Busch, ist die erfolgreichste deutsche satirische Verserzählung. Busch verspottet das kleinbürgerliche Spießertum, entlarvt durch ironische Desillusionierung die bürgerliche Sentimentalität mit ihrer innewohnenden Grausamkeit, entzieht seinem skeptischen Pessimismus aber durch pointierten Humor die Schärfe. Neben Heinrich R Hoffmanns Struwwelpeter wurde es zum beliebtesten deutschen Kinderbuch.

  • Das Tal des Grauens (Originaltitel: The Valley of Fear) ist der vierte Roman von Sir Arthur Conan Doyle in dem die Figuren Sherlock Holmes und Dr. Watson auftauchen.


    Sherlock Holmes erhält eine Nachricht von einem Informanten, der eng mit seinem Erzfeind Professor Moriarty zusammenarbeitet.


    Holmes soll sofort nach Birlstone in Sussex kommen. Dort soll er einen gewissen Douglas schützen. Doch kurz darauf berichtet ein Beamter des Scotland Yards, dass Douglas auf entsetzliche Weise ermordet wurde.


    Holmes und Watson brechen auf. Werden sie dabei auf Moriarty treffen?


    "Wenn Sie aber Moriarty einen Verbrecher nennen, so begehen Sie damit im Sinne des Gesetzes eine Beleidigung, und darin gerade liegt der eigenartige Reiz der ganzen Sache. Der größte Bösewicht aller Zeiten, der Organisator teuflischer Verbrechen, das geistige Haupt der Unterwelt - ein Kopf, der ein ganzes Volk zum Guten oder Bösen lenken könnte, das ist das Bild des Mannes.“


    Wie kann man Sherlock Holmes nicht kennen? Den berühmtesten Detektiv der Geschichte, der mit seinem messerscharfen Verstand und seiner Ermittlungsart als Vorlage für fast alle kriminalistischen Nachfolger diente.


    Mit 31 Illustrationen

  • Sallie ist Küchenmädchen in einem Herrenhaus, so groß, verwinkelt und weitläufig, dass Sallie nur einen winzigen Bruchteil davon kennt. Am liebsten hält sie sich in ihrer kargen Freizeit in der Bibliothek auf, um zu lesen. Denn die Geschichte vom ewigen Kampf des Nebelkönigs gegen die Katzenkönigin lässt sie nicht mehr los. Doch schon bald wird Sallie herausfinden, dass diese Geschichte viel mehr mit ihr zu tun hat, als sie sich auch nur vorstellen kann. Sie beginnt Türen zu öffnen und Fragen zu stellen - und derweil kriecht der Nebel unaufhörlich ins Haus ...

    Es gibt keine Tasse Tee die groß genug- und kein Buch das lang genug für mich ist. - Lewis Carroll

  • Netwars: Der Code. Ein Thriller in sechs Folgen über die dunkle Seite des Internets. Folge 1.


    Willkommen im Deep Web. Dem Teil des Internets, das von keiner Suchmaschine erfasst wird. Dem Ort, wo man alles kaufen kann. Drogen, Kinder, Waffen. Jeder kann es. Jederzeit.


    Anthony Prince, Chef der Sicherheitsfirma PrinceSec, die Software für die Regierung und große Unternehmen entwickelt, stirbt bei einem Absturz seines Privatflugzeugs. Verantwortlich für Prince' Tod war ein Hacker namens Strider. Unter seinem wirklichen Namen, Scott Mitchell, arbeitet er als Berater für die National Cyber Crime Unit. Als Mitchell verfolgt er die Bösen mit legalen Mitteln. Striders Mittel sind nicht ganz so legal.


    In derselben Nacht wird PrinceSec Opfer eines Hackerangriffs. Die NCCU wird auf den Fall angesetzt, und die Spur führt zu einer kriminellen Hacker-Gruppe namens Black Flag. Kann Mitchell seine Identität als Strider schützen und zugleich Black Flag aufhalten, bevor es zu spät ist?
    (leider nur 79 Seiten)

    Es gibt keine Tasse Tee die groß genug- und kein Buch das lang genug für mich ist. - Lewis Carroll

  • Zitat

    Original von Twomix
    Sallie ist Küchenmädchen in einem Herrenhaus, so groß, verwinkelt und weitläufig, dass Sallie nur einen winzigen Bruchteil davon kennt. Am liebsten hält sie sich in ihrer kargen Freizeit in der Bibliothek auf, um zu lesen. Denn die Geschichte vom ewigen Kampf des Nebelkönigs gegen die Katzenkönigin lässt sie nicht mehr los. Doch schon bald wird Sallie herausfinden, dass diese Geschichte viel mehr mit ihr zu tun hat, als sie sich auch nur vorstellen kann. Sie beginnt Türen zu öffnen und Fragen zu stellen - und derweil kriecht der Nebel unaufhörlich ins Haus ...


    Das klingt richtig gut! :-)