Lesetagebuch & Plauder-Dauer-Fred für Lesesüchtel

  • Huhu, ihr Lieben :wave


    Rouge : Auch von mir alles Gute für die morgige OP bei deinem Opa.


    Ich habe anscheinend gerade eine Pechsträhne. Niemand liebt November zu Ende gelesen. Komischer Roman, nicht richtig Thriller, aber ganz schön heftig. Für einen Jugendroman zu harter Tobak, sprachlich aber oft einfach gehalten, manchmal schon fast naiv. Mehrere unglaubhafte Situationen, am Anfang jeden Kapitels Gedichte, die ich fast gar nicht lesen mochte, weil es ja eher thrillermäßig spannend war. Ich weiß nicht richtig wie ich es beschreiben soll, irgendwie fühlte ich mich die ganze Ziet unwohl, und habe nicht den Eindruck, dass das zu etwas führte, wofür es sich gelohnt hätte. Macht schlechte Laune, sowas.



    Habe heute auf der Arbeit erfahren, was ich alles unterrichten werde. Bin ziemlich platt. Schon wieder Änderungen. Noch mehr Kurse, die ich übernehmen muss, und ich habe zu wenig Ahnung davon. Habe Angst, dass ich damit nicht so schnell klarkomme, wie ich müsste. Außerdem Kopfweh.



    Ich verkriech mich jetzt im Bett. N8chti :wave

  • Hallo! :wave


    Ich habe in den letzten Tagen viel gelesen (Kurzrezensionen folgen...) und ich bin gerade dabei mein nächstes Buch auszuwählen. Generell bin ich ja gerade auf einem historischen Thriller-Trip... mal schauen was als nächstes kommt.


    Nebenbei bereite ich mich mental auf ein wichtiges Gespräch mit einer Freundin nächste Woche vor... "gute Freundin oder mehr... das ist die Frage"... Mal schauen was dabei herauskommt. ;-(


    Wir lesen uns dann erst Mitte nächster Woche wieder, Euch allen bis dahin ein paar schöne Tage! :wave

  • Seinfeld : Dann drück ich dir für das Gespräch mal ganz feste die Daumen! :knuddel1


    logan-lady : Danke für die Rezi! :wave


    ginger ale : Viel Erfolg, ich bin sicher du packst das :-)


    Guten Morgen zusammen!


    Ich habe gestern nur ein paar Seiten gelesen, irgendwie fehlte mir die innere Ruhe. Vielleicht klappt es ja heute Abend mit "Sturmvogel" und mir :lache


    Einen schönen Mittwoch euch allen!

    SUB 220 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Susanne Michl u. a. - Zwangsversetzt. Vom Elsass an die Berliner Charité. Die Aufzeichnungen des Chirurgen Adolphe Jung (1940 - 1945)

    :lesend Antonio Iturbe - Die Bibliothekarin von Auschwitz

    :lesend Anthony Doerr - Alles Licht das wir nicht sehen (Hörbuch)

  • Guten morgen zusammen!
    @ Rouge auch von mir alles gute für deinen Opa. @ Anja von mir auch noch gute Besserung. Ich wollte mich auch mal bei euch bedanken für den tollen tread hier. Ich habe gemerkt das ich seit dem ich hier Regelmäßig mit schreibe auch viel mehr Lust zum lesen habe, und meine Bücher nicht mehr so hofft abreche. Danke euch allen. So mit meinem Buch bin ich jetzt auf Seite 96. Ich finde es sehr gut. Zum einen wirt ja über die Abenteuer geschrieben die ja Allan der 100 jährige seit seim verschwinden macht. Aber was ich auch gut finde ist das man auch von seinem leben im allgemeinen etwas erfahren tut. Ich hoffte ihr versteht was ich meine. Weis nicht wie ich es sonst beschreiben soll. Werde jetzt mein Haushalt machen und dann weiter lesen.
    PS. Ich habe da noch eine Frage zu Winter der Welt von Ken Folett, sollte man den ersten teil vorher gelesen haben. Lg Mia

    :lesend: Der Totschläger von Chris Carter
    :lesend Tausend und eine Nacht Band1+2 gelesen von Bernd UngererHörbuch

  • miamaus : ich würde auf alle Fälle den 1. Teil lesen. Denn bei "Winter der Welt" kommen die Charaktere des 1. Bandes vor und ich fürchte, wenn jemand "Sturz der Titanen" nicht gelesen hat und gleich mit dem 2. Band anfängt, dann dürften einige der Zusammenhänge ziemlich verwirrend sein.
    Zudem ist es ja eine Trilogie. Und ich finde, eine Trilogie sollte man immer in der richtigen Reihenfolge lesen :chen

  • miamaus : Ich sehe das wie Michi, unbedingt vorher "Sturz der Titanen" lesen - es gibt auch einige Anspielungen auf den ersten Teil. Außerdem versteht man das Handeln mancher der wiederkehrenden Figuren deutlich besser, wenn man ihre Vorgeschichte kennt.

    SUB 220 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Susanne Michl u. a. - Zwangsversetzt. Vom Elsass an die Berliner Charité. Die Aufzeichnungen des Chirurgen Adolphe Jung (1940 - 1945)

    :lesend Antonio Iturbe - Die Bibliothekarin von Auschwitz

    :lesend Anthony Doerr - Alles Licht das wir nicht sehen (Hörbuch)

  • Da bin ich wieder. Autochen ist wieder da, hat TÜV und AU und ich hoffentlich jetzt 2 Jahre Ruhe.


    "Sturz der Titanen" habe ich noch auf dem SUB. Momentan habe ich aber das Gefühl, dass es eher in die kalte Jahreszeit passt, daher bleibt es da erstmal noch.


    Gleich beginne ich mit einem Jugendbuch. Nach der doch schweren Lektüre von "Deutscher Meister" passt das ganz gut.

  • Ich danke euch beiden für eure schnelle Antwort . Ich habe ja beide Bücher noch im Sub. Dann werde ich das so machen. Aber den 3 Teilgibt es noch nicht oder.
    Mit meinem Buch bin ich jetzt auf Seite 116, ich werde jetzt erst mal eine Pause machen und ein wenig Eulen und dann weiter lesen. Bis später Lg mia.

    :lesend: Der Totschläger von Chris Carter
    :lesend Tausend und eine Nacht Band1+2 gelesen von Bernd UngererHörbuch

  • Hallo zusammen :wave


    gestern habe ich ein paar Seiten in dem Buch "Es wird keine Helden geben" gelesen. Das Thema hat es in sich. Und das Buch ist sehr gut geschrieben.
    Mal schauen, wie weit ich heute komme!


    @ Seinfeld: Toi, toi, toi für dein Gespräch! Ich wünsche dir, dass das dabei raus kommt, was du dir wünscht!


    logan-lady , jetzt hast du dein Auto wieder. :-)


    ginger ale : Ich drück dir die Daumen, dass alles klappt und wünsche dir ganz viel Erfolg! Und alles gute Besserung für den Kopf!

    Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.
    Ludwig Feuerbach (1804-1872)

  • Huhu! :wave


    Mit meinem Buch komme ich gut voran. Das was ich als Ende des Filmes im Kopf hab ist schon passiert und ich bin erst auf Seite 186 von 510. Aber im Film ändern sie ja eh gern mal was und da es schon lange her ist kann mich auch meine Erinnerung trügen. :gruebel Auf jedenfall liest sich das Buch sehr gut. :-]

    :lesendIlsa J. Bick - Brennendes Herz


    Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel... und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen. (Walt Disney )

  • @Teufelchen_Ivy
    ja, ich habe es wieder. Die Werkstatt hat mir netterweise noch einen Anhänger mit Werbung für ihre Gebrauchtwagenwochen reingehangen. Eine Anspielung? :gruebel


    Bei meinem Buch bin ich, nach einem kurzen Schläfchen, auf Seite 100 angelangt. Es ist bisher gut, wenn auch ein wenig beängstigend. Hat was sektenhaftes, diese Gemeinschaft, in der die Hauptfigur lebt.

  • @Steinfeld: alles Gute für dein Gespräch.
    ginger ale : das schaffst du.
    Rouge : hoffe es geht deinem Opa bald besser.


    Ich bin sowas von am Ende, es war wieder ein sch…. Tag an der Arbeit. Es muss sich einfach was ändern.
    Ich kann mich noch nicht mal mit lesen ablenken, komme einfach nicht zur Ruhe.

  • Seinfeld : Na, dann nochmal *Dauemdrück* für dich :wave


    Mir geht es ein bisschen besser, habe heute mit dem Chef gesprochen, und er versucht, mir wenigstens einen schwierigen Kunstkurs abzunehmen. Das wird allerdings schwierig zu organisieren sein und es ist unklar, ob das überhaupt möglich sein wird.


    Ich konnte heute schon mal die Nähmaschinen bei uns auf der Arbeit ausprobieren. Ging ganz gut mit der Anleitung. Und ich muss sagen: Super! Die sind besser, als ich dachte. Damit ist das Nähen richtig schön :-] :-] :-]
    Auch ein paar gute Arbeitsblätter hab ich bekommen, und nächste Woche hab ich ne Verabredung mit einer anderen Kollegin, die mir alles zeigen wird, wa sich brauche. Darüber bin ich sehr erleichtert. Und obwohl ich jetzt schon wieder Kopping habe, bin ich zuversichtlich und die Laune ist wieder besser.


    Außerdem hab ich es geschafft, heute morgen wieder vor dem Wecker um 5:45 aufzuwachen. Mein Rhythmus pendelt sich ganz von selbst ein. Bin so müde, ich könnte jetzt schon wieder schlafen gehen. Aber ich versuche noch, ein wenig zu lesen. Oh, Telefon klingelt!
    Ciao :wave

  • Hallo zusammen!
    Ich danke für die info zum 3 teil von Ken Follet. Ich habe mir das mal notiert. Mit meinem Buch bin ich jetzt auf Seite 146. Ich finde das Buch immer noch sehr gut. Aber heute habe ich keine Lust mehr zu lesen. Werde noch ein wenig an meinem deckchen weiter häkeln. Bis morgen Lg mia

    :lesend: Der Totschläger von Chris Carter
    :lesend Tausend und eine Nacht Band1+2 gelesen von Bernd UngererHörbuch

  • Kapitel 3 habe ich geschafft, jetzt geht es ins Jahr 1937. Es scheint nun in Russland weiterzugehen. Ich bin mal gespannt, was us Grigori geworden ist. Er kam bis jetzt noch nicht vor.


    256 Seiten habe ich gelesen. Bei dem dicken Buch sieht das aber so wenig aus ;-(Da hab ich ja das Gefühl, dass es nie vorangeht :help