Welches Buch lesen die Eulen zur Zeit? (ab dem 24.04.2015)

  • Wieder mit großer Begeisterung nach den ersten beiden Bänden lese ich Band 3 der Reihe. Einfach toll!


    Sterbenskalt - Tana French


    Kurzbeschreibung:


    Du kannst nicht fliehen aus Faithful Place
    Frank Mackey, Undercover-Ermittler, hat seine Familie seit 22 Jahren nicht gesehen. Die vier Geschwister, den trinkenden, gewalttätigen Vater, die ruppige Mutter. Er wollte der Armut und Perspektivlosigkeit seines Viertels für immer entfliehen – zusammen mit seiner ersten großen Liebe Rosie. Doch die hatte ihn versetzt und war allein nach England aufgebrochen, so hat Frank es jedenfalls immer gedacht. Bis Rosies Koffer und ihre Fährtickets in dem alten Abbruchhaus in der Straße seiner Kindheit gefunden werden. Frank muss zurück nach Faithful Place – und feststellen, dass er diesen dunklen Ort immer in sich getragen hat.

  • Cith
    Danke für den Tipp mit "Das Eis und der Tod". Habe es mir gleich mal aus der Onleihe geliehen :grin, weil ich auch ein großer Fan von "Terror" bin (absolutes Hammerbuch in meinen Augen -ein echter Meilenstein).


    Drood habe ich gelesen und fand das auch ganz großes Kino! Das ist ein richtiger Trip, den man nicht vergisst. Song of Kali hatte ich als Hörbuch, habe es aber abgebrochen, weil es irgendwie nicht mein Fall war. Auf meiner WL steht noch "Der Berg" von Dan Simmons.

  • "Kellerkind" von Nicole Neubauer


    Beschreibung
    Die erfolgreiche Anwältin Rose Benninghoff liegt mit durchschnittener Kehle in ihrer Designerwohnung. Im Keller des Hauses kauert der vierzehnjährige Oliver Baptiste, sein Körper mit Blutergüssen übersät, seine Hände blutverschmiert. Er kann sich an nichts erinnern. In einem klirrend kalten Jahrhundertwinter nimmt der Münchner Hauptkommissar Waechter mit seinem Team die Jagd nach dem Mörder auf. Doch bald verschwimmen die Grenzen zwischen Tätern und Opfern immer mehr, und die Ermittler stoßen auf ein altes Verbrechen, das nie gesühnt wurde, und das seine Schatten bis in die Gegenwart wirft...

  • Parallel zu Cathy Kelly begonnen


    Danielle Steel - The gift


    On a June day, a young woman in a summer dress steps off a Chicago-bound bus into a small midwestern town. She doesn't intend to stay. She is just passing through. Yet her stopping here has a reason and it is part of a story that you will never forget.


    The time is the 1950s, when life was simpler, people still believed in dreams, and family was, very nearly, everything. The place is a small midwestern town with a high school and a downtown, a skating pond and a movie house. And on a tree-lined street in the heartland of America, an extraordinary set of events begins to unfold. And gradually what seems serendipitous is tinged with purpose. A happy home is shattered by a child's senseless death. A loving marriage starts to unravel. And a stranger arrives—a young woman who will touch many lives before she moves on. She and a young man will meet and fall in love. Their love, so innocent and full of hope, helps to restore a family's dreams. And all of their lives will be changed forever by the precious gift she leaves them.

    Poppy J. Anderson - Kuss gesucht, Liebe gefunden (ebook) :lesend

    Taylor Jenkins Reid - The seven husbands of Evelyn Hugo:lesend

  • Damit werde ich heute anfangen:


    Unter einer Leipziger Brücke wird die verstümmelte Leiche einer jungen Frau angespült. Walter Pulaski, zynischer Ermittler bei der Polizei, merkt schnell, dass der Mord an der Prostituierten Natalie bei seinen Kollegen nicht die höchste Priorität genießt. Er recherchiert auf eigene Faust – an seiner Seite Natalies Mutter Mikaela, die um jeden Preis den Tod ihrer Tochter rächen will. Gemeinsam stoßen sie auf die blutige Fährte eines Serienmörders, die sich über Prag und Passau bis nach Wien zieht. Dort hat die junge Anwältin Evelyn Meyers gerade ihren ersten eigenen Fall als Strafverteidigerin übernommen. Es geht um einen brutalen Frauenmord – und eine fatale Fehleinschätzung lässt Evelyn um ein Haar selbst zum nächsten Opfer werden ...

  • Michael Schophaus - Im Himmel warten Bäume auf dich


    Michael Schophaus hat seinen Sohn 600 Tage bis zu dessen Tod betreut und begleitet. Aus seinem Buch sprechen Trauer, Wut und Fassungslosigkeit, aber auch eine große Liebe zu Jakob und das Glück, das sie zusammen erlebt haben. Indem der Vater versucht, das Unbegreifliche fassbar zu machen, kommt uns der kleine Jakob ganz nahe. Mit seinem Leiden, seiner Tapferkeit und seiner zauberhaften Kindlichkeit, die zutiefst berührt.

  • Ich habe mir für die letzten beiden Sonntage in diesem Monat vorgenommen jeweils ein komplettes Buch zu lesen. Diesen Sonntag habe ich mich entschieden für:


    TKKG: Der Schatz in der Drachenhöhle - Stefan Wolf
    Es fängt mit einem Zufall an. Tarzan findet in einer Mülltonne eine Zeichnung mit Symbolen, die er nicht deuten kann. Schon am nächsten Tag fährt er mit Gaby, Karl und Klößchen in die Ferien, und er vergisst zunächst seinen merkwürdigen Fund. Die vier TKKG-Freunde machen eine Bootsfahrt auf einem großen Fluss. Doch was sie als Abenteuer gedacht hatten, wird zu einem Horror-Trip. Auf ihrer Reise werden sie zu Lande von einer motorisierten Rockerbande begleitet und terrorisiert, eine Zigeunersippe verfolgt sie, die Bewohner eines Dorfes wollen sie verprügeln und schließlich werden sie auch noch von Dieben heimgesucht. Warum dies alles? - Nur aus Rache, weil der Anführer der Rocker mal Prügel von Tarzan bekommen hat? Oder steckt doch mehr dahinter? Erst als Tarzan und seine Freunde erfahren, was es mit der Zeichnung und ihren Symbolen auf sich hat, kommen sie dem Rätsel auf die Spur. Schließlich geht's dabei noch um einen Schatz in der Drachenhöhle...

    Was wäre die Welt nur ohne Bücher?
    :fruehstueck Liebe zwischen den Zeilen - Veronica Henry
    :fruehstueck Woman in Cabin 10 - Ruth Ware

  • Christine Feehan - Gefangene der Flammen


    Lebendig begraben in den Tiefen eines Vulkans: Seit Jahrhunderten gibt es für den Karpatianer Dax nichts außer Hitze und Dunkelheit. Zusammen mit seinem Erzfeind Mitro wird er durch einen Zauber in einem feurigen Grab festgehalten. Aber die Magie ist kurz davor zu versagen - Riley Parker, eine junge Frau mit magischen Fähigkeiten, setzt alles daran, den Zauber zu erneuern. Doch es gelingt ihr nicht. Und so entbrennt der erbarmungslose Kampf zwischen Dax und Mitro aufs Neue - mit Riley mittendrin.

  • Meine neue Bettlektüre:


    Info:


    Ein Pinguin! Mr. Popper ist begeistert, als er das antarktische Geschenk auspackt. Doch “Käpten Cook”, wie der sympathische Vogel genannt wird, wirbelt den Alltag der Familie Popper gehörig durcheinander. Nicht genug damit, dass er in den eigens umgebauten Kühlschrank einzieht – dank Greta, dem Pinguinweibchen, vermehren sich die Frackträger auch noch um 10 quirlige Jungtiere. Da entdeckt Mr. Popper das komische Talent seiner Pinguine und studiert eine Varieténummer mit ihnen ein – der Beginn einer steilen Karriere zwischen Pinguin-Taxifahrten, mobilen Eisblöcken, Meereskrabben aus der Büchse und den großen Bühnen von Boston, Chicago und New York ...

    ...der Sinn des Lebens kann nicht sein, am Ende die Wohnung aufgeräumt zu hinterlassen, oder?


    Elke Heidenreich


    BT

  • Nicole C. Vosseler - Zeit der wilden Orchideen


    Singapur um 1840. Das Tor zu den Schätzen Asiens. Ein Magnet für Schiffe und Menschen aus aller Welt. Hier lebt Georgina nach dem Tod ihrer Mutter weitgehend sich selbst überlassen. Im üppig wuchernden Garten am Meer kann das Mädchen mit den veilchenblauen Augen umherstreifen und ihre Einsamkeit eine Zeit lang vergessen. Eines Tages findet sie dort einen verletzten Jungen: Raharjo, der dem Volk der Orang Laut angehört, den „Meeresmenschen“. Wie vom Schicksal gelenkt, kreuzen sich ihre Wege über Jahrzehnte hinweg immer wieder, und diese Liebe, die nicht sein darf, verändert nicht nur ihrer beider Leben für immer ...

  • Sebastian Niedlich - Und Gott sprach: Es werde Jonas


    Manchmal hat man einen schlechten Tag. Manchmal hat man auch einen SEHR schlechten Tag. Und manchmal wird man von einer herabstürzenden Kirchturmspitze zerquetscht. Genau das passiert Jonas – und damit könnte diese Geschichte nun auch schon wieder vorbei sein. Aber Gott (die Älteren unter uns werden sich erinnern: der Allmächtige) hat andere Pläne: Er will den etwas chaotischen und zur schlechten Laune neigenden Berliner zum neuen Messias machen. Also wird Jonas von den Toten erweckt. Die Ärzte, die Medien und eine stetig wachsende Zahl begeisterter Gläubiger drehen durch. Und Jonas? Der will eigentlich nur seine Ruhe haben. Auf gar keinen Fall will er irgendein Wunder wirken! Aber es kommt anders ...

  • Ach, was soll's - gleich noch einen hinterher :lache


    Christine Feehan - Das Flüstern des Blutes


    Nach Jahrhunderten der Gefangenschaft ist die Karpatianerin Tatijana endlich frei. Nie wieder will sie sich einschränken lassen. Doch als sie einem Mann mit eisblauen Augen begegnet, ändert sich alles. Kann sie den Fesseln der Leidenschaft entkommen? Will sie es überhaupt? Fenris ist jahrhundertelang allein gewesen. Er ist ein Ausgestoßener, wird gehasst und gejagt. Erst als er eine Frau mit Haaren wie Feuer trifft, endet seine Einsamkeit. Doch darf er sie lieben, wenn seine bloße Anwesenheit ihr Leben in Gefahr bringt?

  • Was geschah mit Harriet Vanger? Während eines Familientreffens spurlos verschwunden, bleibt ihr Schicksal jahrzehntelang ungeklärt. Bis der Journalist Mikael Blomkvist und die Ermittlerin Lisbeth Salander recherchieren. Was sie zu Tage fördern, lässt alle Beteiligten wünschen, sie hätten sich nie mit diesem Fall beschäftigt.

    :lesend Anthony Ryan - Das Heer des weißen Drachen; Navid Kermani - Ungläubiges Staunen
    :zuhoer Tad Williams - Der Abschiedsstein

  • Kleine Kinder, große Kinder und noch größere Kindsköpfe - der ganz normale Wahnsinn! Kind, Karriere, Traummann - die junge Lektorin Alice hat eine klare Vorstellung davon, wie sie das alles hinbekommt. Dumm nur, dass der Chef, eine vernachlässigte Freundin, die Politik und (Schwieger)Mütter es noch besser wissen! Und der Traummann vor allem mit seinem Job beschäftigt ist. Ein Glück, dass sie Eve an ihrer Seite hat. Eve, bisher Vollzeitmutter von sechsjährigen Drillingen, sucht noch nach der zündenden Idee, wie es beruflich weitergehen könnte . Eins ist klar: Das Leben (mit Kindern) ist wie eine Wundertüte - voller Überraschungen!



    * gelesen im Urlaub

    Narkose durch Bücher - Das Richtige ist: das intensive Buch. Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt, zerrt und nicht mehr losläßt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Anjali85 ()

  • Julie fällt aus allen Wolken; die Kellnerin erbt eine Villa von ihrer Großmutter, die sie nie kennengelernt hat. In dem geheimnisumwobenen Heidelberger Anwesen hofft Julie, mehr über ihre eigene Herkunft zu erfahren und endlich mit ihrer chaotischen Familiengeschichte abschließen zu können. Durch Zufall gerät sie auf die Spur einer großen Liebesgeschichte, die Jahrzehnte überdauerte und bis heute nachwirkt. Mit dem alten Haus erbt Julie auch einen unliebsamen Mitbewohner: Marc hat bei einem Unfall ein Bein verloren und ist verbittert. Trotzdem übt er eine sonderbare Anziehungskraft auf Julie aus.



    * gelesen im Urlaub

    Narkose durch Bücher - Das Richtige ist: das intensive Buch. Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt, zerrt und nicht mehr losläßt.

  • Abby Dawson ist dreiundzwanzig und eine der besten Werbetexterinnen, die die New Yorker Agentur Carter & Wexfield zu bieten hat. Sie ist jung, hübsch, ehrgeizig und liebt ihre Arbeit über alles. Männer spielen in ihrem Leben eine eher untergeordnete Rolle. Denn Abby ist - trotz ihres Erfolgs im Job - eigentlich recht schüchtern und zurückhaltend. Der einzige Mann, für den sie regelrecht dahinschmilzt, ist Adrian Fields, der Star der britischen Erfolgsserie London Road. Sehr zum Leidwesen ihrer besten Freundin Lucy, die Abby nur zu gern endlich an der Seite eines netten Typen sehen würde. Als Lucy sie bittet, als Reisebegleitung für einen bereits seit Monaten geplanten Ibiza-Urlaub einzuspringen, willigt Abby widerstrebend ein - nicht ahnend, dass nach diesen Tagen nichts mehr sein wird wie zuvor.


    * gelesen im Urlaub

    Narkose durch Bücher - Das Richtige ist: das intensive Buch. Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt, zerrt und nicht mehr losläßt.

  • Inhaltsbeschreibung: Seit drei Monaten lebt Lena mit ihrem Freund Ron in Berlin. Ihr Grafik-Studium hat sie fast hinter sich und nebenbei jobbt sie bereits in einer hippen Werbeagentur. Ihr Leben ist perfekt. Glaubt sie ... denn Lena erwischt ihren Freund Ron inflagranti - doch im Kleiderschrank versteckt sich keine langbeinige Blondine, sondern ihr Agenturchef Jörg. Fassungslos stürmt sie aus der gemeinsamen Wohnung und geistert ziellos und verzweifelt durch die Straßen Berlins. Am Bahnhof rettet sie durch einen Zufall Maureen, die ihr aus Dankbarkeit ein Angebot unterbreitet: Maureen lebt auf Mallorca und lädt Lena ein, sie zu begleiten, um den Kopf wieder freizubekommen. Als es so aussieht, als würde Lena ihr Leben auf Mallorca wieder in den Griff bekommen, knallt Marcel in ihre beschauliche Welt. Doch was kann sie schon von einem arroganten und attraktiven Schauspieler erwarten, der die Frauen reihenweise flachlegt?


    * gelesen im urlaub

    Narkose durch Bücher - Das Richtige ist: das intensive Buch. Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt, zerrt und nicht mehr losläßt.

  • Romana hat die Nase gestrichen voll. Seit geraumer Zeit verhält sich ihr Mann eigenartig und eröffnet ihr unverhofft, dass er sich in ihrer Ehe eingeengt fühlt. Er vermisst seine Freiheit. Die kann er haben, denkt sich Romana und stürzt sich Hals über Kopf in ein Abenteuer: Sie will mit einem alten VW-Bus die berühmte Route 66 befahren. Unterwegs schließen sich ihr Damaris, Hanna und Adelheid an. Auch sie verbinden ihre ganz persönlichen Wünsche, Hoffnungen und Träume mit der Reise. Vier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, ein VW-Bus, und die Suche nach dem großen Glück. Ein Roadtrip um Selbstfindung, Liebe, Sehnsucht und die Lust am Leben, eingebettet in die einzigartige Landschaft der Route 66.



    * gelesen im Urlaub

    Narkose durch Bücher - Das Richtige ist: das intensive Buch. Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt, zerrt und nicht mehr losläßt.

  • Ist Online-Dating nur etwas für Frauen unter 35? Katrin, Sabine und Melanie sind Frauen in den besten Jahren und sie haben die Nase voll vom Single-Dasein. Sie beschließen, das Experiment Online-Dating zu wagen und melden sich bei verschiedenen Internet-Portalen an. Was folgt, sind ungewöhnliche, grauenhafte und überraschende Dates, die jede Menge Gesprächsstoff liefern. Jede Woche treffen die Freundinnen sich zum Kochen und jedes Rezept wird gewürzt mit den Neuigkeiten von der Dating-Front. Die Drei gehen der Liebe zwar am Ende ins Netz, aber ganz anders als sie es erwartet hatten.


    * gelesen im Urlaub

    Narkose durch Bücher - Das Richtige ist: das intensive Buch. Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt, zerrt und nicht mehr losläßt.

  • Eine indianische Legende besagt, dass die Welt nicht verloren ist, solange die goldenen Frösche am Rande der Wasserfälle im südamerikanischen Guyana singen. Ein Stück vom Paradies scheint hier gerettet zu sein. Doch die junge australische Hotelmanagerin Madison Wright, die nach einer anstrengenden Scheidung bei ihrem Bruder Urlaub macht, erkennt bald, dass die Idylle Risse hat. Als sie den Auftrag erhält, an der Planung eines Kasinos mitten im Urwald mitzuwirken, lehnt sie ab und beschließt, ein anderes, naturnahes Konzept zu erarbeiten. Doch noch bevor der Plan Gestalt annehmen kann, werden Madison und ihr attraktiver Begleiter Connor Bain bei einer Expedition entführt ...



    * Angefangen zu lesen :lesend

    Narkose durch Bücher - Das Richtige ist: das intensive Buch. Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt, zerrt und nicht mehr losläßt.