Lesetagebuch & Plauderdauerthread ab 10.09.2017

  • KleineTascha Lass dich mal :knuddel1


    Guten Morgen :wave


    Alle frisch und munter?


    Irgendwie bin ich heute kaum aus dem Bett gekommen :sleep Aber hilft ja nix. Wenigstens hab ich heute einen kurzen Arbeitstag und kann um 13.00 nach Hause gehen :anbet


    Gestern konnte ich noch Wintersternennacht beenden. Hat mir gut gefallen, wenn es auch kein Highlight war. Aber ich wollte etwas leichtes, ein bisschen was für Herz und etwas wo man nicht viel nachdenken muss. Feiertagslektüre also. Und genau das hab ich auch bekommen.


    Heute oder morgen werde ich mit diesem hier beginnen:


    Charlotte Link - Der Beobachter


    Er beobachtet das Leben wildfremder Frauen. Träumt sich an ihre Seite, in ihren Alltag. Identifiziert sich mit ihnen und will alles von ihnen wissen. Als Beobachter. Auf der Flucht vor seinem eigenen Dasein, das aus Misserfolgen besteht. Nur aus der Ferne liebt er die schöne Gillian Ward. Die beruflich erfolgreiche Frau, glücklich verheiratet, Mutter einer reizenden Tochter, wird von ihm über die Maßen idealisiert. Bis er zu seinem Entsetzen erkennt, dass er auf eine Fassade hereingefallen ist. Denn nichts ist so, wie es scheint. Gleichzeitig schreckt eine Mordserie die Menschen in London auf. Die Opfer: alleinstehende Frauen. Auf eine rachsüchtige, sadistische Weise umgebracht. Die Polizei sucht einen Psychopathen. Einen Mann, der Frauen hasst.


    https://www.amazon.de/Beobachter-Charlotte-Link/dp/3442367263 (incl. Amazon Affiliate-ID from this website)


    Jetzt werde ich ein bisschen eulen und mir dann Arbeit suchen. An Tagen wie diesen wünsche ich mir die ganz normale Hektik wie sie unterm Jahr herrscht :chen


    Bis später


    :wave

  • Guten Tag allerseits, :wave


    ich habe heute nicht viel vor. Ich habe nun schon :abwasch und jetzt mache ich es mir ein wenig auf der Couch gemütlich und werde mein neues Buch beginnen. :lesend Heute Nachmittag fahre ich noch zu meinen Schwiegereltern und werde mit meinem Schwiegervater seine alten Bücherkisten durchwühlen. :thumbup:


    Ich werde mit dem Buch beginnen:


    Deana Zinßmeister - Der Hexenturm


    Fünf junge Menschen auf einer gefahrvollen Odyssee in einer Zeit des Misstrauens und des Verrats.

    Seit ihrer Flucht ins Hessenland sind die fünf jungen Thüringer Johann, Franziska, Katharina, Clemens und Burghard auf der Suche nach einer Bleibe. Sie kommen auf dem Gestüt des Pferdehändlers Rehmringer unter, doch nicht jeder im Dorf ist ihnen wohlgesinnt. Auch in den Nachbarorten herrscht Unfrieden, denn hier überführt der Magier Barnabas als vermeintlicher „Hexenerkenner“ Frauen der Zauberei. An seiner Seite befindet sich eine geheimnisvolle „Kinderhexe“, und gemeinsam hinterlassen sie eine Spur des Grauens. So kommt es, dass bald auch die jungen Thüringer nicht mehr sicher sind…

  • Hallo Ihr Lieben,


    kennt ihr das, wenn ihr denkt "Boah jetzt hab ich ja richtig viel Zeit und kann einfach nur lesen" und ihr dann vor den Unterlagen des letzten Jahres sitzt und alles abheftet? So gings mir heute vormittag. Dafür ist das jetzt aber auch erledigt.


    Ich konnte gestern noch 50 Seiten in "Opferlämmer" von Jeffery Deaver lesen und bin einfach jetzt schon wieder hin und weg. Manchmal zweifle ich ja an mir, wenn ich ein Buch doof finde, ob ich einfach Leselust verloren habe. Und dann kommt einer meiner Lieblingsautoren und ich weiß "Ätsch, doch nicht" ^^


    Kennt ihr die Aktion "Buch statt Böller"? Ich bin da gestern drüber gestolpert. Statt sein Geld für Böller und Knaller auszugeben, stiefelt man bis zum 31.12. in eine Buchhandlung und gönnt sich ein Buch. Bedingung: Es darf kein Gutschein genutzt werden. Ich finde die Aktion sehr gut und überlege, ob ich morgen nochmal in die Stadt fahre.

  • Hallo zusammen,


    ich hab gestern noch den Krimi "Eisenberg" von Andreas Föhr beendet.

    Als nächstes werde ich mit meinem Wichtelbuch "Der kleine Teeladen zum Glück" von Manuele Inusa beginnen.


    Heute mittag war ich auf einem Markt bei uns in der Nähe. Der findet immer zwischen den Jahren statt und da gibt es alles mögliche zu kaufen. Dort gab es auch eine leckere Bratwurst und jetzt geht es auf die Couch mit einem heißen Tee.


    kennt ihr das, wenn ihr denkt "Boah jetzt hab ich ja richtig viel Zeit und kann einfach nur lesen" und ihr dann vor den Unterlagen des letzten Jahres sitzt und alles abheftet? So gings mir heute vormittag. Dafür ist das jetzt aber auch erledigt.

    Ja, kenne ich. Jetzt wo du es sagst, das müsste ich auch mal wieder machen. :grin


    Euch noch einen schönen Tag. :wave

    Gruß Sabine


    ich lese: "Ohne Ausweg" von Kathrin Lange

    ich höre: "Drei Schwestern am Meer" von Anne Barns

  • Kennt ihr die Aktion "Buch statt Böller"? Ich bin da gestern drüber gestolpert. Statt sein Geld für Böller und Knaller auszugeben, stiefelt man bis zum 31.12. in eine Buchhandlung und gönnt sich ein Buch. Bedingung: Es darf kein Gutschein genutzt werden. Ich finde die Aktion sehr gut und überlege, ob ich morgen nochmal in die Stadt fahre.

    Ja, von der Aktion habe ich auf Facebook auch gelesen.

    Hallo zusammen :wave


    Ich würde gerade Geld dafür zahlen, 48 Stunden älter zu sein || Stress pur im Büro. Heute hab ich bisher leider auch bei Weitem nicht das geschafft, was ich wollte, weil ich heute Morgen erst einmal mit drei Stunden Versptäung angefangen habe, weil mein Kreislauf so im Keller war. Ich bin einfach überarbeitet und das Wetter-auf-und-ab tut sein Übriges. Jetzt noch schauen, dass ich mit dem, was ich heute auch fertigmachen wollte, zumindest ein bisschen vorankomme - ich hasse es, die Leute warten zu lassen ;(


    Immerhin konnte ich gestern Abend noch ein bisschen lesen, bis S.198 bin ich bei meinem Cadfael-Krimi gekommen und da geht's heute Abend auch weiter.


    Einen schönen Donnerstag euch allen :wave



    SUB 211 (StartSUB 203)


    :lesend Mac P. Lorne - Der Herzog von Aquitanien
    :lesend Ines Thorn - Der Horizont der Freiheit

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Linda Winterberg - Für immer Weihnachten (Hörbuch)

  • Susannah

    das hört sich gar nicht gut an. Bitte pass auf dich auf (jajaja, jetzt bin ich mal wieder in der Position das zu sagen ;) ) und hör auf deinen Körper!


    In der Stadt war ich nicht, aber ich habe mir beim großen A ein neues Buch gegönnt. Das wird mein Silvesterbuch. Und so wie es hier in Berlin schon klingt, ist es perfekt ausgesucht, denn der Schauplatz ist die Hauptstadt kurz nach 1945.


    Bei meinem aktuellen Buch bin ich bei der Hälfte angekommen und es ist richtig gut. In Deavers neustem Werk geht es ja um Maschinen, die manipuliert werden. In "Opferlämmer" geht es im Elektrizität, die zum Töten genutzt wird. Bald trau ich mich nix mehr...

  • Guten Morgen zusammen :wave


    Susannah : Ojemine. Das hört sich gar nicht gut an! Ich kann mich den Worten von logan-lady nur anschließen: Bitte pass auf dich auf :knuddel


    logan-lady Wirst du den Silvesterabend auch mit Buch zu Hause verbringen?


    Ich bin wieder im Büro und warte auf meine Kollegin. Da bei uns momentan nichts los ist möchten wir ein kleinen Jahresabschluss Frühstück machen. Prosecco steht auch schon kalt :chen


    Nach der Arbeit gehe ich schwimmen und belohne mich dann mit einem Saunabesuch :anbet


    Ich wünsche euch einen schnell vergehenden (arbeits-)Tag und einen guten Start ins Wochenende


    :blume

  • Danke Vaiana und _Salome_


    Mir ist erst später aufgefallen, dass es danach klingt als würden sich meine Eltern trennen geht aber eher um Streit zwischen meinem Onkel und Vater. Aber da wir sonst immer alle zusammen feiern mussten wir Kinder später noch zu den anderen fahren.


    Das Christkind hat mir zu Weihnachten ‚Die Welt der drei Fragezeichen - Hintergründe, Fakten und Kuriositäten aus 50 Jahren’ von C. R. Rodenwald geschenkt und so lese ich zum ersten Mal seit langer Zeit zwei Bücher gleichzeitig. Normalerweise mache ich da nämlich nicht so gerne, weil ich das sonst nicht auf die Reihe bekomme wenn ich gleichzeitig auch noch eine Serie schaue.


    Bei der Arbeit ist alles ruhig und wir haben morgen endlich unsere Weihnachtsfeier da werde ich meinen Kolleginnen mal ‚werwolfen‘ beibringen. :)

  • Hallo zusammen,


    Nach ewiger Forenauszeit melde ich mich zurück bei den Eulen. :wave Vielleicht kennt mich noch wer von den Lesenächten, glaube 2010 und 2011 war ich öfters mal dabei.


    Viel hat sich getan seitdem, irgendwann war ich bei den Eulen weg. Teilweise kaum über Bücher geredet, dieses Jahr dann aufgrund der Clique meiner Freundin mal bei Goodreads gewesen. Aber da ist ja keine richtige Interaktion, daher schlief es bei allen ein. Daher versuche ich es mal wieder bei den Eulen :)


    Ob mich das Lesetagebuch halten kann mal sehen, ich fand gerade die Nächte toll da es was besonderes war und eben nicht alltäglich. Wir werden sehen. Ich wühle mich erstmal durch das neue Forum.


    Gelesen wird bei mir momentan Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr von Walter Moers. Eine wunderbare Geschichte die mit den Möglichkeiten der Sprache einfach nur spielt, dazu sehr passende Illustrationen von Lydia Rhode. Und die Geschichte und Idee hinter dem Roman mit der Krankheit von Lydia Rhode und das Malen als Ablenkung und Verarbeitung macht das ganze noch toller. Definitiv eines meiner Jahreshighlights und extra für die ruhigen Tage aufgehoben.

  • Vaiana momentan sieht alles danach aus. Meine Schwester hat mich zwar eingeladen, aber ich möchte irgendwie meine Miezen nicht allein lassen. Und in der Nacht heimfahren wäre nun eine arg bescheuerte Idee. Daher werde ich Silvester lesend verbringen. Das habe ich vorletztes Jahr auch schon gemacht und es sehr genossen.


    Heute kam mein Katzenstreu an. Das lasse ich liefern, da es mit 30 L pro Sack doch etwas schwer für den Transport ohne Auto ist. Und als ich die Tür geöffnet habe, kam mir schon ein motzender DHL-Mann entgegen "Die haben die Säcke ohne Karton verschickt". Ja gut, dafür kann ich ja nun erstmal nichts, aber ich war auch entsetzt. Denn die Säcke sind kaputt gegangen -.- Zum Glück nicht komplett gerissen, so kann ich das Streu noch verwenden. Natürlich habe ich mich direkt an den Versender gewendet. Und siehe da, ich habe eine Erstattung bekommen O.O Damit hätte ich nun nicht gerechnet.


    Gleich stelle ich mich erstmal in die Küche und dann gehts weiter mit meinem Deaver.

  • Susannah  :knuddel1schön auf dich acht geben.


    Ich war ein bisschen in der Stadt unterwegs. Hab mir ein Buch gegönnt und was leckeres gegessen. :-]

    Aber es war eisig kalter Wind.

    Jetzt hab ich etwas Kopfweh, daher geht es nur noch auf die Couch.


    Habt einen schönen Abend :wave

    Gruß Sabine


    ich lese: "Ohne Ausweg" von Kathrin Lange

    ich höre: "Drei Schwestern am Meer" von Anne Barns

  • Hallo zusammen :wave


    Danke, dass ihr alle an mich denkt. Es war stressig heute, aber es ist geschafft. Morgen nochmal kurz vorbeischauen und klar Schiff machen und dann kann ich in die Urlaubswoche starten.


    Mal schauen, ob es heute Abend mit Lesen klappt - "Bruder Cadfael" liegt jedenfalls bereit, es geht auf S.199 weiter - gestern war Essig mit Lesen.


    Einen schönen Freitag euch allen :wave

    SUB 211 (StartSUB 203)


    :lesend Mac P. Lorne - Der Herzog von Aquitanien
    :lesend Ines Thorn - Der Horizont der Freiheit

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Linda Winterberg - Für immer Weihnachten (Hörbuch)

  • logan-lady das mit dem Katzenstreu ist ja echt blöd. Natürlich auf der einen Seite gut das du es noch verwenden kannst und trotzdem die Gutschrift bekommst. Aber sowas muss einfach nicht sein. Kann es aber gut verstehen das du es dir schicken lässt.


    Susannah dann ein kurzes Klarschiffmachen morgen und dann einen entspannten Urlaub :)


    Bei uns schneit es jetzt. Habe mich mit einem heißen Apfelglühwein in meinen Sessel gekuschelt und les noch ein bisschen weiter. Bin bei S 184,also ziemlich genau die Hälfte. Werde es aber dieses Jahr nicht mehr schaffen, morgen geht es schon frühen Nachmittag los nach Mannheim zur Rocky Horror Show:)

  • baro ui, Rocky Horror Picture Show will ich auch seit Ewigkeiten sehen. Ich kenne es nur ausschnittsweise. Ganz viel Spaß!


    Obwohl ich den halben Tag nur verdüppelt habe, konnte ich den Deaver fertig lesen. Und obwohl ich ja weiß, dass Lincolm Rhyme überlebt (schließlich habe ich die nächsten 3 Fälle schon gelesen), habe ich fast einen Herzkasper bekommen. Das schaffen nur noch wenige Autoren.


    Jetzt lüfte ich das Hirn und fange vielleicht noch Scythe an.

  • Ich habe heute Abend nicht gelesen - Darts ist heute einfach zu spannend.


    Schlaft gut, bis morgen :wave

    SUB 211 (StartSUB 203)


    :lesend Mac P. Lorne - Der Herzog von Aquitanien
    :lesend Ines Thorn - Der Horizont der Freiheit

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Linda Winterberg - Für immer Weihnachten (Hörbuch)

  • Guten Morgen zusammen,


    ich war heute das erste Mal seit gefühlt 100 Jahren mal wieder in einer Buchhandlung, um meinen Gutschein einzulösen. Tatsächlich habe ich 4 Bücher gefunden, die mich angesprochen haben. So habe ich für Silvester genug Lesestoff *hüpf


    Mein Plan ist nun: Nicht mehr aus dem Haus müssen, lesen, futtern und mal einen Film. So kann das alte Jahr ausklingen.

  • Mist, immer noch Kopfweh. :( Also wird der Rest des Jahres nicht mehr viel gemacht.

    Vorhin hab ich noch ein bisschen Staub gesaugt und war noch ein paar Kleinigkeiten besorgen. Jetzt wird das letzte Wochenende im alten Jahr genossen.


    Wenn es meinem Kopf nachher etwas besser geht. Geht es im Buch auf Seite 100 weiter.


    Habt einen schönen Samstag. :wave

    Gruß Sabine


    ich lese: "Ohne Ausweg" von Kathrin Lange

    ich höre: "Drei Schwestern am Meer" von Anne Barns