Krimis in Eis, Schnee und Kälte - neuer Thread

Die tiefgreifenden System-Arbeiten sind soweit abgeschlossen. Weitere Arbeiten können - wie bisher - am laufenden System erfolgen und werden bis auf weiteres zu keinen Einschränkungen im Forenbetrieb führen.
  • Dan Simmons - Terror 51pk0DSbLOL._SX317_BO1,204,203,200_.jpg


    Das große historische Epos – ein einzigartiger Roman

    England im Jahr 1845: Unter dem Kommando von Sir John Franklin brechen die modernsten Schiffe ihrer Zeit – die „Terror“ und die „Erebus“ – auf, um die legendäre Nord-West-Passage zu finden: den Weg durch das ewige Eis der Arktis in den Pazifik. 130 Männer nehmen an der Expedition teil. Keiner von ihnen wird je zurückkehren. Dies ist ihre Geschichte.

    Mit „Terror“ lässt Bestsellerautor Dan Simmons eine der geheimnisumwobensten Entdeckerfahrten der Menschheitsgeschichte lebendig werden: John Franklins Suche nach der Nord-West-Passage. Warum ist diese Expedition gescheitert? Wie konnten 130 Männer und zwei Schiffe verschwinden, ohne irgendwelche Spuren zu hinterlassen? Welchem Schrecken, welchem Terror sind sie im ewigen Eis begegnet? Aus diesen bis heute ungeklärten Fragen formt Dan Simmons eine atemberaubend spannende Geschichte, einen Roman, der Sie auf eines der größten Abenteuer mitnimmt, das es je gegeben hat …


  • Jens Schumacher - Frozen: Tod im Eis 51uPFYYAcyL._SX325_BO1,204,203,200_.jpg


    Während einer Forschungsexpedition in die Antarktis verschwindet Henrys Vater, der international anerkannte Anthropologe Donald Wilkins, auf mysteriöse Weise. Kurzentschlossen macht sich Henry gemeinsam mit dem Rettungsteam auf die Suche nach ihm.

    Schon bald stoßen sie auf Hinweise, die vermuten lassen, dass Dr. Wilkins im ewigen Eis eine phänomenale Entdeckung gemacht hat: Inmitten eines bisher völlig unbekannten Gebirgsmassivs liegt eine gigantische Ruinenstadt, die Millionen Jahre alt sein muss, älter als die Menschheit.

    Auch der Großindustrielle Wayne Spyker ist dem Geheimnis auf der Spur. Doch keiner der Beteiligten ahnt, dass tief unter dem Eis etwas schläft.

    Etwas Uraltes, Böses. Und nun ist es erwacht.


  • Robert Bryndza - Das Mädchen im Eis 61rHMe-HX7L._SX314_BO1,204,203,200_.jpg


    Ein bitterkalter Wintertag hüllt London in Schnee und Schweigen. Das Klingeln eines Handys durchbricht die gespenstische Stille eines zugefrorenen Sees. Doch niemand antwortet. Nur wenige Zentimeter daneben ragen Finger aus dem Eis …

    Acht Monate sind vergangen seit Detective Erika Fosters letztem Einsatz, der in einer Katastrophe endete und ihrem Mann das Leben kostete. Doch es ist an der Zeit, nach vorn zu blicken. Die Tochter einer der mächtigsten Familien Londons wurde ermordet, und Erika setzt alles daran, den Schuldigen zu finden. Während sie noch gegen die Dämonen der Vergangenheit kämpft, rückt sie ins Visier eines gnadenlosen Killers.


  • Leena Lehtolainen - Schüsse im Schnee 51RGqyaej%2BL.jpg


    Tief im Wald liegt das verwunschene Anwesen Loberga Gård. Im Winter, wenn große Schneemassen fallen, ist das Herrenhaus gelegentlich von der Außenwelt abgeschnitten. Das Gerücht, es würde dort spuken, passt zu diesem Ort. Als die zweiundneunzigjährige Besitzerin des Hauses, der angeblich jemand nach dem Leben trachtet, Hilja Ilveskero als Bodyguard anheuert, nimmt diese die alte Dame nicht ganz ernst. Doch als sie der illustren Schar von Erben begegnet, ahnt sie, dass ihr Auftrag schwieriger wird als erwartet ...


  • Matt Dickinson - Tod im EisMatt-Dickinson+Tod-im-Eis.jpg


    Tief unter dem Eis der Antarktis kommt Lauren Burgess einem Geheimnis auf die Spur, das die Welt dramatisch verändern könnte. Allerdings muss sie ihre Forschungen unterbrechen, um der in Not geratenen Expedition des Engländers Julian Fitzgerald zu helfen. Doch als sie mit den Überlebenden in die Forschungsstation zurückkehrt, gerät die Lage rasch außer Kontrolle: In der ewigen Dunkelheit des Polarwinters enthüllt sich Fitzgeralds wahre Natur, und schon bald kämpfen alle ums nackte Überleben ...


  • Marit Reiersgård - Immer wenn der Schnee fällt 51KQp35MM1L._SX343_BO1,204,203,200_.jpg


    In einem kleinen norwegischen Ort verschwindet ein fünfjähriges Mädchen und wird tot in einer Schneewehe aufgefunden. Zur gleichen Zeit wird eine Malerin in der Nachbarschaft ermordet. Der Vater der Kleinen und die Malerin waren in zwielichtige Geschäfte verwickelt. Gibt es zwischen den beiden Fällen tatsächlich einen Zusammenhang? Die Kriminalpolizisten Bitte Røed und Verner Jacobsen beginnen zu ermitteln und stoßen dabei auf ein Netz aus Verrat und Lügen -


  • Lennart Ramberg - Schmetterlinge im Eis 51yJGWcJUuL._SX300_BO1,204,203,200_.jpg


    Überraschend muss Kimi Hoorn auf der Polarstation Ny-Ålesund das wichtigste Experiment zur Klimabeobachtung allein beenden: Sein Professor ist spurlos verschwunden. Ein Netz von Intrigen liegt über dem Forschungsvorhaben. Schnell entwickelt sich das, was Kimi sich als ruhigen Job vorgestellt hatte, zu einer wilden Hetzjagd durch die Eiswüste von Svalbard, durch chromglänzende Konferenzräume bis tief hinein ins Herz der russischen Schwerindustrie.

    "Ein Pageturner mit aktueller Botschaft." Hallands Nyheter

    "Es war nur eine Frage der Zeit, dass der Treibhauseffekt in die Krimiwelt einzieht." Sydsvenska Dagbladet


    Kimi Hoorn, ehemals Fotomodell und jetzt Doktorand der Klimatologie, will sich seine Meriten als Wissenschaftler verdienen. Die abgelegene Forschungsstation in Ny-Ålesund auf der nordnorwegischen Insel Spitzbergen scheint ihm dafür der geeignete Ort zu sein. Doch Treibhausgase und die zunehmende Erderwärmung machen nicht nur der Forschergruppe um den bekannten Professor Emil Planck zu schaffen. Eine bunt gemischte Gruppe von Aktivisten der Umweltorganisation Serve Earth versucht, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit nach Spitzbergen zu lenken. Wer genau ist ei-gentlich Professor Planck und was bezweckt er wirklich mit seinen Forschungen? Zu-mindest ist er nicht der einzige, der sich in Szene setzen will, um der eigenen Karriere auf die Sprünge zu helfen. Ein Netz von Intrigen scheint über der Forschungsstation zu liegen. Schnell entwickelt sich das, was sich Kimi als ruhige Forschertätigkeit vorgestellt hatte, zu einer wilden Hetzjagd durch die Eiswüste von Svalbard, durch chromglänzen-de Konferenzräume bis tief hinein ins Herz der russischen Schwerindustrie


  • Thomas W. Young - Freeze: Gefangen im Eis 51T2nYpG3%2BL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg


    Während eines Schneesturms über dem Hindukusch wird ein US-Transportflugzeug von einem Raketengeschoss getroffen und muss notlanden. Mit an Bord: ein ranghoher Mullah. Der heftige Sturm macht eine Bergung unmöglich, und so beginnt für den Navigator Michael Parson und die Militärdolmetscherin Sergeant Gold ein Kampf ums Überleben auf feindlichem Terrain. Die Witterungsverhältnisse machen jeden Schritt zur Strapaze, die Taliban sind ihnen dicht auf den Fersen. Und ihr Gefangener tut alles, damit die Verfolger aufholen. Parson und Gold sind auf sich selbst gestellt, und die Verantwortung lastet schwer auf ihnen. Denn der Mullah birgt ein Geheimnis – geeignet, den fragilen Weltfrieden zu zerstören …


  • Ævar Örn Jósepsson - In einer kalten Winternacht 51CYDjo7GGL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg


    Manchmal ist der Preis tödlich, den du zahlen musst.

    In einer kalten Winternacht wird in Reykjavik eine junge Frau mit elf Messerstichen brutal niedergemetzelt. Das Opfer ist die Jurastudentin Erla, die bei der »Kochtopf-Revolution« nach der Staatspleite Islands stets an vorderster Front war. Inzwischen sind die Proteste verebbt, aber Erla hat ihren Kampf weitergekämpft. Musste sie deshalb sterben? Für Katrin, Kommissar Árnis Kollegin, ist es ihr schwerster Fall: Sie kannte das Opfer und setzt alles daran, den Mörder zu finden. Befindet er sich gar in den eigenen Reihen?


  • Bracken MacLeod - Im finsteren Eis 51J1wMMRXBL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg


    In der Kälte hört dich niemand schreien

    Als sich die Crew des Versorgungsschiffes Arctic Promise plötzlich im Zentrum eines Orkans findet, ahnen die von Wind und Wetter gehärteten Männer nicht, dass dies erst der Beginn ihrer Irrfahrt ist. Vom rücksichtslosen Kapitän immer weiter in die schwarze, eisige See getrieben, läuft das Schiff in einer gigantischen Eisscholle auf. In Kälte und Dunkelheit eingeschlossen, bricht eine seltsame Krankheit unter den Männern aus. Doch sie sind nicht alleine. In der Ferne sind die Umrisse eines zweiten Schiffes zu sehen. Dunkel, bedrohlich … In ihrer Verzweiflung machen sich die Überlebenden auf, um nach Rettung zu suchen. Sie ahnen nicht, dass in dem Schiff bereits etwas haust … etwas Böses …



  • Christopher Golden - Snowblind: Tödlicher Schnee 51D1o3gL-NL._SX329_BO1,204,203,200_.jpg


    Das kleine Städtchen Coventry in New England hat schon tausende Schneestürme erlebt

    … aber noch keinen wie diesen. Menschen gingen in das weiße Gestöber und kamen nie mehr zurück. Jetzt, zwölf Jahre später, zieht ein weiterer Sturm auf und die Bewohner von Coventry erinnern sich an diejenigen, die sie im Schnee verloren

    haben. Ein Fotograf trauert um seinen kleinen Bruder. Der Tod seiner Frau hat tiefe Narben

    im Leben eines Gelegenheitsdiebs hinterlassen. Und auf der anderen Seite des Landes erhält eine Frau einen Anruf … von einem Mann, der seit zwölf Jahren tot ist.

    Der neue Sturm wird noch schrecklicher als der Letzte werden und die Erkenntnis bringen, dass der Albtraum gerade erst anfängt.


  • Jan Seghers: Die Braut im Schnee

    Wo du hingehst, da werde ich dich finden. Wo du stirbst, da werde ich gewesen sein.

    Eine junge Zahnärztin ist ermordet worden. Der Täter hat die Leiche auf widerwärtige Weise zur Schau gestellt. Der Frankfurter Kommissar Marthaler ist von dem Anblick zutiefst erschüttert. Er ahnt, dass sich der Mörder mit diesem einen Opfer nicht zufrieden geben wird.

    Und er soll Recht behalten ...

    Die Braut im Schnee

  • Daniela Larcher: Neumond

    Im dichten Schneetreiben von St. Gröben sucht Chefinspektor Otto Morell ein Phantom.

    Der dritte Fall für Chefinspektor Otto Morell

    Dunkel ist es in einer Neumondnacht und gefährlich. Der kleine Patrick ist fest davon überzeugt, dass in dieser Nacht ein böser Tatzelwurm an seinem Fenster vorbeigeschlichen ist. Doch am nächsten Morgen findet man in der Selbstmörderschlucht keinen Wurm, sondern eine Leiche. Für Chefinspektor Otto Morell eine perfekte Ausrede, um nicht Skifahren zu müssen. Als kurz darauf ein Skelett in einer Höhle gefunden wird, stellen sich jedoch plötzlich ganz andere Fragen. Ein phantastisch spannender Fall für Chefinspektor Otto Morell in einer wahrlich gruseligen Umgebung.


    Die anderen Bände der Serie sind auch lesenswert, spielen aber nicht in Eis und Schnee.


    LG, Bella

  • Antonio Manzini - Der Gefrierpunkt des Blutes 51WzgG03H9L._SX327_BO1,204,203,200_.jpg


    Rocco Schiavone wird strafversetzt, ausgerechnet in das verschneite Aosta-Tal. Ein Alptraum für den römischen Kommissar. Erst, als auf der Skipiste eine Leiche gefunden wird, zermalmt von einer Schneeraupe, ist sein Ehrgeiz geweckt. Steckt eine Beziehungstat dahinter oder das organisierte Verbrechen? Doch Rocco hat nicht nur mit dem verschwiegenen Bergvolk zu kämpfen, sondern auch mit widrigen Wetterverhältnissen, die ihn zwingen, seine Lederslipper gegen unförmige Moonboots einzutauschen. Eine Zumutung, die sich nur mit jeder Menge Grappa ertragen lässt …


  • Andreas Föhr - Der Prinzessinnenmörder 51xgPKYnufL._SX327_BO1,204,203,200_.jpg


    Auf dem Heimweg von einer Zechtour macht Polizeiobermeister Kreuthner an einem kalten Januarmorgen einen grauenvollen Fund. Unter dem Eis des zugefrorenen Spitzingsees entdeckt er die Leiche einer 15-Jährigen. Sie wurde durch einen Stich mitten ins Herz getötet und trägt ein goldenes Brokatkleid. Als man im Mund des Opfers eine Plakette mit einer eingravierten Eins findet, ahnen der ewig grantelnde Polizeimeister Kreuthner und sein Chef, Kommissar Wallner, dass dies nur der Anfang einer grauenvollen Mordserie ist.

    Ausgezeichnet mit dem Friedrich-Glauser-Preis für das beste Debüt!


  • Ragnar Jónasson - Schneebraut 61-5QuwjDaL._SX327_BO1,204,203,200_.jpg


    Erstklassige Spannung aus Island: Die Dark-Iceland-Serie des isländischen Erfolgsautors Ragnar Jónasson.

    Band 2: "Todesnacht" und Band 3: "Blindes Eis"

    Schön wie ein Engel lag sie da - und so tot

    Winter in einem kleinen, abgelegenen Fischerdörfchen im Norden von Island, das nur durch einen Bergtunnel zu erreichen ist. Eine junge, halbnackte Frau liegt blutend und bewusstlos im Schnee. Ein alter Schriftsteller stürzt im Theater zu Tode. Ari, der neue Polizist am Ort, erkennt rasch, dass er erst die Verbrechen der Vergangenheit aufklären muss, um die Fälle der Gegenwart lösen zu können. Und das in einem Dorf, wo er niemandem trauen kann und ihm auch niemand helfen will.

  • Cay Rademacher: Der Trümmermörder

    Kommissar Staves erster Fall

    Hamburg 1947: Die Stadt liegt in Trümmern, und es ist einer der kältesten Winter des Jahrhunderts. Die Menschen versuchen irgendwie zu überleben. Da wird mitten in der Trümmerlandschaft eine Leiche entdeckt: eine junge Frau, nackt, kein Hinweis auf den Mörder. Oberinspektor Stave hat kaum Hoffnung, den Fall aufzuklären, auch wenn ihm Lothar Maschke von der Sitte und Lieutenant MacDonald von der britischen Verwaltung zur Seite gestellt werden. Bald werden weitere Tote entdeckt, und Stave ist für jede Hilfe dankbar, die er auf der Suche nach einem grausamen Mörder bekommt.

    Cay Rademacher lässt in einem hochspannenden authentischen Kriminalfall das Hamburg des Hungerwinters 1946/47 lebendig werden.


    Emelie Schepp: Weißer Schlaf

    Ich kenne deine Vergangenheit. Und ich kann dein Leben zerstören …

    Eine eisige Winternacht am Bahnhof Norrköping in Schweden. In einem Zugabteil liegt eine junge Frau – sie ist tot, ihre Finger sind blutig, aus ihrem Mund tropft weißer Schaum. Sie war nicht alleine unterwegs, doch ihre Begleiterin ist verschwunden. Wer sind die Frauen, und warum musste eine von ihnen sterben? Staatsanwältin Jana Berzelius wird mit den Untersuchungen beauftragt. Doch der ohnehin komplizierte Fall erweist sich als persönlicher, als Jana lieb ist – denn er führt mitten in ihre grausame Vergangenheit zurück. Danilo, mit dem Jana ihr Schicksal teilt, ist einer der Mordverdächtigen – und er weiß viel über Jana. Zu viel …

  • Sue Henry - Wettlauf durch die weiße Hölle 41RCNKKZR5L._SX274_BO1,204,203,200_.jpg


    Auf dem legendären Iditarod-Trail quer durch Alaska stellt ein Unbekannter tödliche Fallen. Jesse Arnold ist eine der wenigen weiblichen Schlittenhundeführer. Sie hat lange und hart mit ihren Huskys trainiert und zum erstenmal Aussicht auf einen der ersten Plätze. Doch damit wächst auch die Gefahr, daß sie selbst dem Mörder in die Hände fällt, der sich unter den ersten zehn Fahrern befinden muß ...


  • Da dürfen die Finnen doch nicht fehlen

    Bd. 1: "Totenleuchten"

    Jokkmokk am Polarkreis, die Zweige der Kiefern biegen sich unter dem Neuschnee, auf dem zugefrorenen Talvatis-See finden Husky-Rennen statt, und die Einheimischen bereiten den alljährlichen samischen Wintermarkt vor, als ein junger Mann aus ihren Reihen ermordet wird. Grausam geschlachtet wie ein Rentier. Linda Lundin hat gerade ihren neuen Job als Hauptkommissarin in Nordschweden angetreten, einen solch schrecklichen Mord hat auch sie selten gesehen. Wer tötet einen Jungen, der im Dorf rundum beliebt war? Gemeinsam mit ihren Kollegen Bengt und Margareta nimmt sie die Ermittlungen auf und stößt im kleinen Jokkmokk auf kuriose Bewohner, samische Geschichten und alte Geheimnisse. War der tragische Unfall des besten Freundes des Mordopfers, der vor einigen Monaten im See ertrank, etwa gar kein Unfall? Und müssen sie mit weiteren Morden rechnen? Bislang erzählen nur die Nordlichter von den Toten … Atmosphärisch so bestechend, dass man sofort in den hohen Norden reisen möchte, und ein hochspannender Fall, der die Ermittler an ihre Grenzen bringt: Jokkmokk wird einen Platz auf der Krimilandkarte erobern.

    51Mp0ruXzwL._SX327_BO1,204,203,200_.jpg



    und


    Bd. 2: "Septemberschuld"

    Lappland im Herbst: ein neuer hochspannender Fall für Kommissarin Lundin

    Der Blick schweift über die sanft ansteigenden Berge des Sarek Nationalparks, über das strahlende Rot der Beerensträucher und das satte Gelb der Birken: Es ist Mitte September, Lappland leuchtet in den kräftigen Farben des Herbstes, und in den Bergen fallen die ersten Schneeflocken. Es ist die Zeit, in der die Einheimischen ihre Rentiere zusammentreiben, um das samische Rentierschlachtfest zu begehen, als plötzlich die Leiche einer Frau gefunden wird: mitten unter den nach traditionellen Riten geschlachteten Tieren, erschossen mit einer Bolzenschusspistole.

    Hauptkommissarin Linda Lundin und ihre Kollegen müssen auf der Suche nach dem Mörder von Ella Vikström tief in die Vergangenheit eines zerrissenen Dorfes eintauchen, das ein brisantes Geheimnis verbirgt. Vor den faszinierenden Weiten des Polarkreises offenbart sich Kommissarin Lundin ein Netz aus Schuld und Verrat, das bis in die unmittelbare Gegenwart reicht.


    511DoMFQ1YL._SX327_BO1,204,203,200_.jpg

  • "Angstrausch" von Sara Lotz erscheint im September. Ich habe es im englischen Original gelesen und fand es extrem spannend und unheimlich.





    Zitat

    Simon Newman liebt die Gefahr. Mit der Kamera begibt er sich an hochgefährliche Orte, an denen Menschen regelmäßig verunglücken. Doch als ein Video, das zeigt, wie er fast zu Tode kommt, einen Hype auslöst, ist sogar der wagemutige Adrenalinjunkie überrascht. Von nun an wollen seine Follower ihn in immer neuen Extremsituationen sehen. Simon nimmt die Herausforderung an: eine Expedition auf den Mount Everest. Auf dem höchsten und tödlichsten Berg der Welt ist er nicht nur den Naturgewalten ausgesetzt, sondern stößt auch auf eine menschliche Tragödie. Und plötzlich steht er einer Gefahr gegenüber, wie selbst er sie noch nicht erlebt hat ...


    51pxhhTUWUL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg