LR-Vorschlag: "Die drei Musketiere" von Alexandre Dumas - Termin: 02.05.2020

  • Nachdem wir den "Grafen von Monte Christo" zusammen gelesen haben, möchten wir dieses Jahr irgendwann noch ein weiteres Buch von Alexandre Dumas gemeinsam lesen. Es gab dazu schon mal eine Leserunde im Jahr 2010: LR-Vorschlag: Die drei Musketiere - Alexandre Dumas am 26.07.2010 (Klassiker-LR) :fechten


    Wir nutzen die Leseabschnitte der LR von 2010: 'Die drei Musketiere' - Alexandre Dumas

    Abschnitt 1: Seite 1 bis 100
    Abschnitt 2: Seite 100 bis 195
    Abschnitt 3: Seite 195 bis 300
    Abschnitt 4: Seite 300 bis 400
    Abschnitt 5: Seite 400 bis 493
    Abschnitt 6: Seite 493 bis 599
    Abschnitt 7: Seite 599 bis Ende



    Da es viele verschiedene Ausgaben gibt, würden wir uns gerne auf die gleiche Ausgabe verständigen. Die Beteiligung ist aber selbstverständlich auch mit jeder anderen Ausgabe möglich. Vor zehn Jahren wurde die atb-Ausgabe gelesen, zur Auswahl steht derzeit auch noch die Ausgabe des Fischer-Verlages.


    Wir würden uns über weitere mitlesende Eulen freuen. :)


    Zum Inhalt:

    atb:

    Im Jahr 1625 zieht der junge d’Artagnan nach Paris, um sich der Garde der berühmten Musketiere anzuschließen. Schnell gewinnt er die Freundschaft der drei unzertrennlichen Musketiere Athos, Porthos und Aramis. Getreu ihrem Motto »Einer für alle, alle für einen« verteidigen sie ihre Königin gegen die Intrigen Kardinal Richelieus und der verruchten Lady Winter. Dumas' historischer Roman zählt zu den populärsten und spannendsten der Weltliteratur.


    Fischer:

    Mit Degen, Charme und Federhut Gefürchtete Krieger und zugleich unwiderstehliche Verführer – wie von jeher alle Gascogner –, streiten die drei edlen Haudegen Athos, Porthos und Aramis für die junge Königin Anne von Österreich, Gemahlin des Königs Ludwig XIII., gegen die Intrigen des Ministers Richelieu und seiner satanischen Spionin Mylady de Winter. Köpfe rollen, Gift wird gereicht, und doch geht bei Dumas der Humor nie ganz verloren. Die äußerst spannend erzählte Geschichte ist bis heute der Klassiker der Unterhaltungsliteratur geblieben.


    Mitleser:

    Richie

    Rumpelstilzchen :pfleger

    Rouge

    Xexos

    LeseBär (:angel)

    Clare (:liegestuhl)

    Sabsi74

    Vivainvegas

    ...

    ...

    ...



    Termin:

    02.05.2020


    • Taschenbuch: 800 Seiten
    • Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 3 (1. November 2010)

    ASIN/ISBN: 3596903084

    • Taschenbuch: 703 Seiten
    • Verlag: Aufbau Taschenbuch; Auflage: 1 (15. April 2013)

    ASIN/ISBN: 3746629292

  • Danke fürs Organisieren, Xexos. :wave

    Mir ist es egal, welche Ausgabe wir lesen. Ich habe keine Ahnung, ob eine Übersetzung besser ist als die andere.

    Vom Termin her wäre mir alles ab Anfang Mai recht.


    Ich habe übrigens gerade gesehen, dass "Die drei Musketiere" der erste Band einer Trilogie sind.

    Band zwei und drei habe ich mal verlinkt. Da haben wir dann noch schönen Lesestoff von Dumas vor uns:-]


    Teil 2:

    ASIN/ISBN: 3746629306


    Teil 3:

    ASIN/ISBN: 3730608452

  • Hmm... Also reizen würde mich die Leserunde ja schon. Ich erinnere mich an die drei Musketiere nur in Form einer Zeichentrick-Kinderserie. Da wäre es spannend, mal die "richtige" Literaturvorlage zu lesen.

    Allerdings schrecken mich die vielen Seiten noch ein wenig ab.

    Ich geh noch mal in mich.

  • Wenn ich mich da kurz reinhängen darf:

    Den 2. Teil haben wir hier auch als LR gelesen, und selbst ich als glühende Musketietliebhaberin hatte da nicht viel Freude daran...muss man nicht gelesen haben.

    Der Mann mit der eisernen Maske ist da etwas ganz anderes, eine spannende Geschichte, auch im Bezug auf die Musketiere und was aus ihnen geworden ist. Man muss Teil 2 nicht gelesen haben, um Teil 3 genießen zu können.

    Das nur mal so:)

  • Hmm... Also reizen würde mich die Leserunde ja schon. Ich erinnere mich an die drei Musketiere nur in Form einer Zeichentrick-Kinderserie. Da wäre es spannend, mal die "richtige" Literaturvorlage zu lesen.

    Allerdings schrecken mich die vielen Seiten noch ein wenig ab.

    Ich geh noch mal in mich.

    Das Buch hat 703 (oder 800) Seiten. Ob Du mal ein etwas dickeres liest oder zwei mit 351 (oder 400) Seiten, macht doch eigentlich keinen Unterschied. ;)

  • Das ist eine gute Idee, Clare. Zumal das eine Geschichte ist, die man nicht so kennt.

    Ich habe hier mal die LR zum 2. Band verlinkt, den leider außer mir nur eine Eule zu Ende gelesen hat:)

    Mir hat es damals gefallen, aber nach meiner persönlichen Meinung ist es eher 'was für Liebhaber;)

    LR "Zwanzig Jahre danach"


    Bei "Die drei Musketiere" würde ich zaungasten, hoffentlich, wenn nicht wieder wie beim Grafen Katastrophen dazwischen kommen.

    Bei den Zwanzig Jahren, falls ihr die lesen wollt, würde ich mich nicht beteiligen.

    Falls ihr euch für die Eiserne Maske (Originaltitel

    "Der Vicomte von Bragelonne oder 10 Jahre später") entscheidet, möchte ich dann mitlesen.

    - Freiheit, die den Himmel streift -

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Clare ()

  • LeseBär : die 700-800 Seiten schaffst Du schon! Ich würde mich freuen, wenn Du mitlesen würdest!:knuddel1


    Clare : Danke für Deinen Eindruck, zu den drei Büchern.:)


    Ich denke ich würde am liebsten erst mal "Die drei Musketiere" lesen und danach entscheiden, welches Buch wir dann noch lesen wollen.

  • Hallo zusammen,

    das Buch habe ich schon Ewig im Regal stehen aber habe es bis jetzt irgendwie noch nicht geschafft zu lesen (warum auch immer :-( ) je nach Termin mache ich gerne mit.


    LG

    Sabsi

    "Wenn ich selbst weiß, was ich will, dann werde ich es dir sagen" Frühstück bei Tiffany