Thriller-und-anderes-Eulen-Plauder-Thread (Fortsetzung Vollstrecker ... 9.0) ab 20.08.20

  • Mich würde sehr deine Meinung zu dem Buch interessieren, wenn du damit fertig bist

    Sehr gerne. :knuddel1Mir hat das Buch ausgesprochen gut gefallen. Ich konnte es nicht aus der Hand legen. Es ist eine gelungene Mischung aus Thriller, Science Fiction und Dystopie. Die Vorstellung von der Zukunft, die auch uns treffen kann, ist an sich erschreckend. Auf jeden Fall habe ich es so erlebt. Das ganze Unternehmen erinnerte mich doch sehr an unseres bekanntes Unternehmen große A... . Natürlich übertrieben, aber es hatte Ähnlichkeiten. Also, ich muss sagen, mein Buch war es auf jeden Fall. :thumbup:Was hat es dir denn nicht gefallen?

    Als nächstes lese ich aber jetzt was Historisches:)


    ASIN/ISBN: 3453272307

    Nicht wer Zeit hat, liest Bücher, sondern wer Lust hat, Bücher zu lesen,

    der liest, ob er viel Zeit hat oder wenig. :lesend
    Ernst R. Hauschka

  • Ich habe jetzt 110 Seiten des 1. Totenbändiger-Bands gelesen - hmm, weiß nicht, ob ich groß weiterlesen will:


    Ist von der Idee her zwar interessant: Geister, die problemlos entstehen und Menschen angreifen, Totenbändiger (durch ein äußerliches Mal erkennbar), die in der Lage sind, die Geister vernichten können, es werden auch Mordfälle untersucht - es wird meiner Meinung nach aber viel zu wenig daraus gemacht:

    Schreibstil ziemlich einfach, Protas zu flach, Story Null spannend, kein Spannungsbogen vorhanden.

    Und hier nervt mich das Klischee, dass die hilfreichen TB nicht normaler Bestandteil der Gesellschaft sind, natürlich werden sie von den Menschen ausgegrenzt und müssen um ihre Rechte kämpfen, es ist bisher noch eine Ausnahme, das TB-Kinder auf normale Schulen gehen etc.

    Bisher liest es sich wie ein simples Jugendbuch ab 14.

    Da ist die Lockwood-Reihe ja viel spannender, und die ist ab einem Lesealter ab 12 angegeben.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Irri

    Ach menno, ich empfinde genau das Gegenteil. Ich finde es sehr spannend, gerade die Kindheit von Cam, die man noch nicht kennt. Was geschah wirklich damals in der Höhle..... , auch die "Geisterpolizei finde ich toll. Also mir gefällt es total gut, sogar besser als Lockwood, obwohl ich da bis jetzt nur den 1. Teil gelesen habe, welcher mir auch gut gefiel und den ich bestimmt auch weiterlesen werde.

    Im Moment bin ich von "Kill the Queen" ganz angetan. Kein neues Thema, aber toll geschrieben. Na ja, ich bin eben auch Fan von der "Spinnenreihe" von Jennifer Estep. Aber nichts für Irri , auch wenn das Liebesgedöns ganz schwach eine Rolle spielt. Ich mag es einfach, wenn die Protagonistin sich entwickelt, eine Ausbildung macht und dadurch die Welt bzw. Königreich rettet. *seufz*

  • Ich lese trotzdem erstmal weiter, schlecht ist es ja nicht.

    Mich interessiert das auch - wenn es doch (für mich) nur spannender und "hochwertiger" geschrieben wäre.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Nee, sobald ich mich quäle, höre ich auf, aber so schlimm ist es (noch) nicht. :grin

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Kill the Queen fand ich super und auch Protect the Prince... Ich habe aber gelernt, dass die Autorin die nicht als Jugendbücher konzipiert hat. Im zweiten Band gibt es eine sehr explizite Sex-Szene, die mein Kind dann großzügig quergelesen hat :lache

    Band 2 habe ich hier auch schon. Habe gestern das Buch beendet. Und natürlich, musste es so kommen...... Hoffentlich mit Lucas! :love:

  • Morjen ihr Lieben


    Ahh, "Kill the Queen" ist auch von Frau Estep. Nee, das lasse ich mal sein, vor allem, da es sich auch hier abzeichnet, dass innerhalb relativ kurzer Zeit Band auf Band erscheinen.

    Die Spinnenreihe ist ja auch schon bei Band 18, zumindest auf Englisch, auf Deutsch bei Band 15.

    Da bin ich froh, dass ich die nicht gut finde. ;) Das ist mir zuviel.


    Von den Totenbändigern habe ich jetzt schon fast 200 Seiten gelesen. Es wird zwischendurch schon mal ein wenig spannend - wenn ich aber Harry Dresden dagegen sehe: die Reihe ist eine ganz andere Hausnummer.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • streifi

    Nee, bloß nichts verraten oder andeuten! Danke für dein "ich sag nix"!

    Irri

    genau und in fast 3 Wochen kommt Band 15 der Spinne auf den Markt. Ich freu mich so. :freude

    Bereits 18 Bände auf Englisch? Das wusste ich gar nicht, freut mich aber, das es weiter geht. Ich glaube, wenn ich 18 Bände vor mir hätte, würde ich auch keine Reihe anfangen. Obwohl ich die ersten 8 oder 9, damals echt inhaliert habe.

    Harry und Cam kann man nicht vergleichen. :nono

  • Nee, dass man Harry und Cam nicht vergleich kann, ist mir klar. Ich meinte auch die Qualität der Story und des Schreibstils. :wave

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • 16€ für keine 400 Seiten wäre mir ehrlich gesagt zu teuer. Da gibt es deutlich günstigere spannende Bücher.


    Ich lese noch an "Tul: Stadt der Gefallenen (Die Chroniken von Ereos)". Das ist in Prime Reading enthalten oder für nur 0,99€ zu kaufen. Irgendwer hier hatte es mal empfohlen und mir gefällt es sehr gut.


    ASIN/ISBN: B08DN34R1V

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • 16€ für keine 400 Seiten wäre mir ehrlich gesagt zu teuer. Da gibt es deutlich günstigere spannende Bücher.


    Ich lese noch an "Tul: Stadt der Gefallenen (Die Chroniken von Ereos)". Das ist in Prime Reading enthalten oder für nur 0,99€ zu kaufen. Irgendwer hier hatte es mal empfohlen und mir gefällt es sehr gut.


    ASIN/ISBN: B08DN34R1V

    Ich habe es schon gelesen und mir gefiel es auch sehr gut. Band 1 habe ich angefangen und es dann erst mal wieder zur Seite gelegt, war mir zu viel Durcheinander, auch der Schreibstil war irgendwie anders, aber ich werde es weiter versuchen bzw. wieder versuchen.


  • Ich lese noch an "Tul: Stadt der Gefallenen (Die Chroniken von Ereos)". Das ist in Prime Reading enthalten oder für nur 0,99€ zu kaufen. Irgendwer hier hatte es mal empfohlen und mir gefällt es sehr gut.


    ASIN/ISBN: B08DN34R1V

    Ich auch :) Mir gefiel es wie Thriller-Maus sehr, sehr gut - so wie auch die Ereos-Trilogie, man darf nur den 1. Band nicht zur Seite legen. Nach den ersten 100 Seiten ist und bleibt die Reihe super gut.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)