Ich bin genervt, weil... ab 18.01.2021

  • Das ist wirklich ein Problem. Der Gatte und ich sind uns einig, dass wir das weder mit meinen Eltern noch mit seiner Mutter haben möchten. Ein bisschen Distanz muss sein.

    Ja, würde ich auch nie wieder machen. Hinterher ist man oft klüger.

    Liebe Grüße
    Sabine


    Ich :lesend "Wo das Glück zu Hause ist" von Jenny Colgan

    Ich höre "Die Sturmschwester" von Lucinda Riley

    SuB: 150

  • Das ist wirklich ein Problem. Der Gatte und ich sind uns einig, dass wir das weder mit meinen Eltern noch mit seiner Mutter haben möchten. Ein bisschen Distanz muss sein.

    Geht mir auch so. Glücklicherweise lebt meine Mutter über 600 km entfernt, sonst wäre Stress und Chaos vorprogrammiert.

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Geht mir auch so. Glücklicherweise lebt meine Mutter über 600 km entfernt, sonst wäre Stress und Chaos vorprogrammiert.

    Meine Eltern sind knapp 100 km von mir entfernt. Mit ihnen würde das vermutlich sogar funktionieren. Meine Schwiegermutter ist da problematischer. Sie ist nur einen kurzen Fußweg von uns entfernt. Fluch und Segen zugleich. Man ist mal schnell da, wenn was ist. Sie spaziert aber auch mal ganz gerne zu uns. Am liebsten während wir beide noch arbeiten (Homeoffice ist doch unpraktisch) oder am Wochenende zu so blöden Zeiten, dass wir nicht wirklich Zeit haben. Entweder sind wir noch mit Haus- oder Gartenarbeit beschäftigt, oder wir sitzen gemütlich auf dem Sofa und wollen uns von der Woche erholen.

  • ... meine Mutter mich heute morgen angerufen, und gebettelt hat doch auch noch für meinen großen Bruder einen Impftermin online zu vereinbaren. Beim Hausarzt wäre er erst Mitte Juni zur Erstimpfung dran. Der Mann ist 57 Jahre alt, der sollte so etwas selbst auf die Reihe bekommen. Nee, die Mama kümmert sich darum und ruft mich an. :bonk

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • ... meine Mutter mich heute morgen angerufen, und gebettelt hat doch auch noch für meinen großen Bruder einen Impftermin online zu vereinbaren. Beim Hausarzt wäre er erst Mitte Juni zur Erstimpfung dran. Der Mann ist 57 Jahre alt, der sollte so etwas selbst auf die Reihe bekommen. Nee, die Mama kümmert sich darum und ruft mich an. :bonk

    also meine Söhne würden mir einen Vogel zeigen wenn ich sowas für sie machen wollte :lache

  • ... meine Mutter mich heute morgen angerufen, und gebettelt hat doch auch noch für meinen großen Bruder einen Impftermin online zu vereinbaren. Beim Hausarzt wäre er erst Mitte Juni zur Erstimpfung dran. Der Mann ist 57 Jahre alt, der sollte so etwas selbst auf die Reihe bekommen. Nee, die Mama kümmert sich darum und ruft mich an. :bonk

    Und, machst Du ihm den Termin?


    Mir geht das Impfthema und das Lockerungsthema für die Geimpften gerade auf die Nerven... sollen sie doch endlich mal alle zügig impfen und nicht nur Wahlkampf betreiben.

  • Und, machst Du ihm den Termin?


    Mir geht das Impfthema und das Lockerungsthema für die Geimpften gerade auf die Nerven... sollen sie doch endlich mal alle zügig impfen und nicht nur Wahlkampf betreiben.

    Natürlich! Bei meiner Mutter hatte ich innerhalb von 24 Stunden einen Termin.

    Normalerweise sollte sich mein Bruder um meine Mutter kümmern, nicht umgekehrt. X(


    Ich kann momentan alles Rund um Corona nicht mehr erhören, da es seit Monaten Gesprächsthema Nr. 1 ist.

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Und, machst Du ihm den Termin?


    Mir geht das Impfthema und das Lockerungsthema für die Geimpften gerade auf die Nerven... sollen sie doch endlich mal alle zügig impfen und nicht nur Wahlkampf betreiben.

    Ich bin ja schon doppelt geimpft, aber mir ist es echt egal, ob wir Lockerungen bekommen oder nicht. Mir bringt es ja nichts, wenn ich alleine Dinge tun kann, die man sonst üblicherweise mit mehreren macht. Und shoppen gehe ich ja eh nie :S

    Die sollen die Energie lieber ins impfen stecken.

  • Mein Bruder wurde schon immer von meiner Mutter verhätschelt. Seit seiner schweren Herzerkrankung noch mehr. :schlaeger

    verständlich dass sie sich Sorgen macht , aber er ist ja wohl trotzdem in der Lage einfach einen Termin auszumachen, das er keine Möbelschleppen soll oder andere schwere anstrengende Sachen ist verständlich dass er da Unterstützung braucht. Aber telefonieren dürfte ja kein Problem sein , denk ich mir mal so :grin

  • Dreamchen

    Telefonisch ist da kein Durchkommen. Für meine Mutter hatte ich innerhalb von 24 Stunden online einen Termin eine Woche später gemacht. Das hatte recht fix geklappt.

    Mein Bruder hat keine Ahnung im Umgang mit dem PC. Hat es nie gewollt.

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Dreamchen

    Telefonisch ist da kein Durchkommen. Für meine Mutter hatte ich innerhalb von 24 Stunden online einen Termin eine Woche später gemacht. Das hatte recht fix geklappt.

    Mein Bruder hat keine Ahnung im Umgang mit dem PC. Hat es nie gewollt.

    ach du lieber Himmel , ok wenn er keine Ahnung hat wie das geht versteh ich das ja noch . Ich lasse mich beim Hausarzt impfen stehe schon auf der Liste . Weis nicht wie das bei Euch ist das wäre dann ja auch was für ihn .

  • ach du lieber Himmel , ok wenn er keine Ahnung hat wie das geht versteh ich das ja noch . Ich lasse mich beim Hausarzt impfen stehe schon auf der Liste . Weis nicht wie das bei Euch ist das wäre dann ja auch was für ihn .

    Ja, aber da hat er erst einen Termin Mitte Juni. Das ist jetzt wieder zu spät. Ich wollte meinen Bruder ja als Kontaktperson meiner Mutter mitschicken, aber das war den Zwei dann zu kompliziert. Er wollte sich bei seinem Arzt impfen lassen. :bonk

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Ja, aber da hat er erst einen Termin Mitte Juni. Das ist jetzt wieder zu spät. Ich wollte meinen Bruder ja als Kontaktperson meiner Mutter mitschicken, aber das war den Zwei dann zu kompliziert. Er wollte sich bei seinem Arzt impfen lassen. :bonk

    naja wenn er lieber zu seinem Arzt geht dann ist das ja auch seine Entscheidung er ist ja schon groß. Einfacher wäre es wohl gewesen dann hätten die beiden wohl zusammen hin gehen können. Aber mir ist auch mein Doc sehr viel lieber der kennt mich schon ewig und da hab ich eben Vertrauen.

  • Ja, aber da hat er erst einen Termin Mitte Juni. Das ist jetzt wieder zu spät. Ich wollte meinen Bruder ja als Kontaktperson meiner Mutter mitschicken, aber das war den Zwei dann zu kompliziert. Er wollte sich bei seinem Arzt impfen lassen. :bonk

    manchmal ist halt alles irgendwie doof:freundschaft

  • ... meine Mutter mich heute morgen angerufen, und gebettelt hat doch auch noch für meinen großen Bruder einen Impftermin online zu vereinbaren. Beim Hausarzt wäre er erst Mitte Juni zur Erstimpfung dran. Der Mann ist 57 Jahre alt, der sollte so etwas selbst auf die Reihe bekommen. Nee, die Mama kümmert sich darum und ruft mich an. :bonk

    Das könnte meine Familie sein... Und komisch, mein Bruder ist auch 57, liegt wohl am Jahrgang? :grin


    Ich bin genervt, weil ich nix auf die Reihe kriege. Alles ist zäh und anstrengend und ich brauche gerade ganz viel Kraft, um Dinge erledigt zu kriegen. Nix von wegen Selbstdisziplin und Motivation. Mein Rücken zeigt es mir auch gerade wieder...

  • Das könnte meine Familie sein... Und komisch, mein Bruder ist auch 57, liegt wohl am Jahrgang? :grin


    Ich bin genervt, weil ich nix auf die Reihe kriege. Alles ist zäh und anstrengend und ich brauche gerade ganz viel Kraft, um Dinge erledigt zu kriegen. Nix von wegen Selbstdisziplin und Motivation. Mein Rücken zeigt es mir auch gerade wieder...

    das wird wieder .. hat der Wind deine Motivation weggeblasen :freundschaft

  • Gerade hat die Physiotherapie angerufen und meinen privaten Massagetermin verschoben. Ich habe aber solche Nackenverspannungen! Einen Termin bei der Hausärztin, die mir weitere Massagen verschreiben soll, habe ich erst nach Pfingsten. :cry

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Private Massagen sind bei uns immer noch verboten, ich hab solche Rücken- und auch Nackenschmerzen. Und Termin beim Arzt ist erst übernächste Woche. Die sind eh immer sparsam mit Verordnungen. Oder ich nicht hartnäckig genug.