Leserundenvorschlag ab 01. Februar 2022: "Wo die Dunkelheit beginnt" mit Autorin

  • "Wo die Dunkelheit beginnt" von Ava Sandström (als Alex Berg (und Ehemann) im Forum bekannt)



    Über die Autorin:

    Hinter dem Pseudonym Ava Sandström verstecken sich eine bekannte deutsche Autorin und ihr Ehemann. Sie bereisen, beruflich wie privat, die Welt. Ihre abenteuerlichen Reisen sind perfekte Inspirationsquellen für ihre psychologisch interessanten Romane.




    Kurzbeschreibung:

    Sie haben keine Angst im Dunklen? Willkommen auf Spitzbergen!

    In der endlosen Dunkelheit der Polarnacht entspinnt sich im wendungsreichen Roman »Wo die Dunkelheit beginnt« von Ava Sandström ein perfides Spiel um Wahrheit, Liebe und die Schrecken der Vergangenheit.

    In der sturmumtosten winterlichen Abgeschiedenheit einer Forschungsstation auf Spitzbergen hofft der Mikrobiologe Martin van der Zaar, über das Ende seiner Ehe hinwegzukommen. Ein Lichtblick in der erdrückende Enge der kleinen Gemeinschaft ist die geheimnisvolle Rebecca Hüttner, zu der Martin sich von Anfang an hingezogen fühlt.

    Wie so mancher Bewohner Spitzbergens sucht auch Rebecca in der Dunkelheit der Polarnacht Zuflucht vor ihrer Vergangenheit – doch jeder Frage nach ihrem früheren Leben weicht sie geschickt aus. Als eines Nachts eine Kollegin Martins mit einer Kopfverletzung tot im Schnee gefunden wird, muss nicht nur Martin entscheiden, ob man Rebecca wirklich trauen kann ...

    Mit »Wo die Dunkelheit beginnt« hat Ava Sandström einen Roman mit echter Gänsehaut-Atmosphäre geschrieben, der uns die erhabene Schönheit und bedrückende Unwirtlichkeit der Polarnacht hautnah miterleben lässt.



    Die Autoren Ava Sandström (Alex Berg und Ehemann) werden die Leserunde begleiten.



    Wer Lust hat und sich an der Leserunde ab dem 01. Februar 2022 beteiligen möchte, kann sich hier melden!



    Teilnehmer:

    - Ava Sandström (Alex Berg mit Ehemann) [Autoren]

    -

    -


    ASIN/ISBN: 3426305917

  • Ihr Lieben,


    Alex hat gemeinsam mit ihrem Mann das Buch "Wo die Dunkelheit beginnt" geschrieben. Der Verlag hat mir gerade erlaubt, dass wir das Pseudonym öffnen dürfen.


    Nachdem nun klar ist, wer die Autorin ist, hoffe ich auf rege Teilnahme in der Leserunde. :wave

  • Hallo Ihr Lieben, da muss ich mich doch auch gleich mal zu Wort melden :wave


    Ich freue mich schon sehr, endlich wieder einmal Büchereulen-Luft zu schnuppern, auch wenn es bis zum Februar noch ein bisschen hin ist. Der Ava Sandström Roman hätte eigentlich schon im Januar diesen Jahres erscheinen sollen, Corona hat dem Ganzen ein Jahr Aufschub verpasst - wie so manch anderem auch.


    Aber Vorfreude ist ja auch etwas Schönes ;)


    Ihr kennt mich alle ja als Krimi- und Thriller-Autorin, mit dem neuen Roman "Wo die Dunkelheit beginnt" betrete ich Neuland - es ist KEIN Krimi, KEIN Thriller ... deswegen auch ein neues Pseudonym ... und, wie ihr schon gelesen habt, habe ich den Roman zusammen mit meinem Mann Andreas geschrieben, der bei den letzten Eulentreffen auch dabei war. Wir haben die Recherchereise nach Spitzbergen gemeinsam gemacht und uns dann zusammen an die Rechner gesetzt, um unsere Ideen zu Papier zu bringen. Mehr zu all dem - von der Reise über die Entwicklung der Geschichte bis zum gemeinsamen Arbeiten erzählen wir dann in der Leserunde. Wir freuen uns auf euch :kopfdreher


    Liebe Grüße,

    Alex