Was lesen Kinder heutzutage?

  • Meiner Nichte habe ich "Der Weltenexpress 1" geschenkt, im Moment findet sie es ganz spannend. Irritierend finde ich die Altersangaben:

    Gebunden und Ebook 10-18

    Taschenbuch 11-14

    Hörbuch 10-12


    Die Protas sind 13-15...


    ASIN/ISBN: 3551319383


    Eine atemlose Reise, angetrieben von Kohle, Dampf ... und Magie! Willkommen im WELTEN-EXPRESS!

    Nacht für Nacht sitzt die schüchterne Flinn Nachtigall am stillgelegten Bahnhof von Weidenborstel, dem Ort, wo zwei Jahre zuvor ihr Bruder verschwand. Bis eines Abends ein Zug herbeirollt, mit einer gewaltigen, rauchspuckenden Lokomotive. Und Flinn ... ... stürzt als blinde Passagierin in das Abenteuer ihres Lebens! Denn der Zug ist der Welten-Express, ein fahrendes Internat voller außergewöhnlicher Kinder, angetrieben mit magischer Technologie. Ein Ort, in dem Flinn Freunde findet – und Feinde. Denn der Welten-Express birgt mehr Geheimnisse, als sie sich je hätte träumen lassen ...

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • Das hat meine Tochter mit knapp 12 auch gern gelesen letzten Sommer im Urlaub, Onleihe sei Dank.

  • Das hat mein Sohn als 11 jähriger zu Weihnachten bekommen und dann kurz danach den 2. Teil, uns hat es gut gefallen.

    Teil 3 erscheint im August.


    ASIN/ISBN: 3551654131

  • habe mein Jugendbuchregal grundlegend aufgeräumt.

    Kind liest jetzt:


    ASIN/ISBN: 3401068652


    das steht stellvertretend für die Arena Thriller Bücher ( bei 24 Stk. müsste ich jetzt erst mal sehen welches es wäre)

    ich lese dann auch noch und die Bücher die wir nicht behalten wollen, biete ich meiner Arbeitskollegin an, die kann sie vllt. in unserer Jugendbibliothek oder in der Schulbibliothek brauchen

  • ansonsten hat sie erst die

    Lizzy Carbon Reihe verschlungen ( sind 3 Teile)


    Das Leben macht es der dreizehnjährigen Lizzy nicht leicht: ein Körper, der tut, was er will, Eltern, die nichts kapieren, und Klassenkameraden, die abfällig auf sie und ihre beste Freundin Kristine herabgucken. Da macht das anstehende Schulfest die Laune nicht besser – denn da darf sie garantiert eh wieder nur die Gläser spülen. Als sie diesen Gedanken im falschen Moment laut ausspricht, hat sie plötzlich ihre eigene Projektgruppe mit allen Außenseitern der Unterstufe am Hacken. Doch schon bald stellt sie fest: Wenn so ein „Klub der Verlierer“ erst mal in Fahrt kommt, ist die Niederlage nicht so vorprogrammiert, wie alle denken …


    ASIN/ISBN: 3734850258

  • Ich hatte meiner Tochter bei rebuy dieses Buch mitbestellt (es ist ab 10 Jahren empfohlen, sie wird am 09.04. 9):


    ASIN/ISBN: 3570226417


    "Als Paul eines Tages allein unterwegs ist, lauert ihm eine Bande auf. Sie wollen sein Geld, und Paul weiß: Gegen die hat er keine Chance. Doch da taucht plötzlich dieser völlig verwilderte Hund auf – und schlägt die fünf Typen in die Flucht. Von dieser Minute an weicht der Hund dem Jungen nicht mehr von der Seite. Paul spürt genau, dass Dusty auf der Suche ist. Aber wonach? Und warum nennen ihn die Leute den "Killerhund"? Schritt für Schritt kommt Paul einem schrecklichen Geheimnis auf die Spur. Er ist sicher, dass Dusty unschuldig ist. Aber kann er es beweisen?"


    Sie hat ordentlich mitgelitten, aber schlussendlich fand sie es toll und möchte die anderen Teile (es gibt mittlerweile 6) auch lesen.

    „An solchen Tagen legt man natürlich das Stück Torte auf die Sahneseite — neben den Teller.“

  • Meine Große ist derzeit begeistert von Percy Jackson. Es gibt die komplette Reihe in einer günstigen Box:


    ASIN/ISBN: 3551313695

    Die Box ist toll. Die hat mein Mann zum Geburtstag bekommen.

    Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.
    Ludwig Feuerbach (1804-1872)

  • Das klingt gut. Mal schauen, ob das was für meine Tochter ist.

    Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.
    Ludwig Feuerbach (1804-1872)

  • Meine Nichte ist schon ganz hibbelig, weil es eine neue "Animox"-Reihe gibt. Die ersten Bücher hat sie bereits mehrfach gelesen und da wird der Tanten-Osterhase mal nicht so sein... ;)


    Die Erben der Animox 1: Die Beute des Fuchses -- Aimée Carter


    Der Kampf um die Welt der Animox geht weiter! Aimée Carter hat mit ihrem Fantasy-Abenteuer rund um die Animox einen Bestseller gelandet. Jetzt wird das super erfolgreiche Fantasy-Abenteuer in einer neuen Buch-Reihe fortgesetzt.

    Ein Jahr nach der finalen Schlacht der ersten Animox-Bände ist Simon Thorn 13 Jahre alt und leidet noch immer unter den Erinnerungen an den Kampf. Aus Angst, jemanden zu verletzen, schreckt er davor zurück, seine Fähigkeiten einzusetzen. Doch dann braucht ein Mädchen aus Europa dringend seine Hilfe: Ihre Schwester wurde von einer Rebellengruppe entführt. Und sie bleibt nicht die einzige …


    ASIN/ISBN: 3789121037

    "Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder!" (Dante Alighieri)

  • Großes Kind hat heute in der Buchhandlung einen Spin-Off zur Percy Jackson Reihe abgeholt:


    Helden des Olymp 1: Der verschwundene Halbgott

    ASIN/ISBN: 3551313180


    Leider wollte sie die Taschenbuchausgabe, als Ebooks hätte es eine Komplettausgabe gegeben...

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • Meine Große (mittlerweile 12 Jahre alt) hat zum ersten Mal mit ihrer Klasse zusammen ein Buch gelesen und fand es super-spannend. Gut, dass es auch noch einen zweiten und dritten Teil zu kaufen gibt ;) Jungs und Mädchen waren gleichermaßen davon begeistert:


    Teil 1:

    ASIN/ISBN: 3423709146


    Teil 2:

    ASIN/ISBN: 3423712813


    Teil 3:

    ASIN/ISBN: 3423714298


    Die Teile gibt es, etwas vergünstigt, gebraucht auch bei rebuy.

    Dort wollte ich ihr den ersten Teil für 1,50€ mitbestellen, doch mein Mann meinte, er wolle nicht, dass man sich in der Klasse über sie lustig macht, wenn sie mit einem gebrauchten Buch in der Schule aufschlägt... Also habe ich es in der Buchhandlung "neu" bestellt und ratet mal, wie es jetzt nach einmaligem Teenie-Gebrauch aussieht :D Als ich ihr erzählte, was ihr Papa gesagt hatte, hat sie uns auch den hier gezeigt: :oha:pille


    Freche Gören heutzutage :beleidigt

    „An solchen Tagen legt man natürlich das Stück Torte auf die Sahneseite — neben den Teller.“

  • In der vierten, also noch in der Grundschule, hat die Deutschlehrerin, die auch Klassenlehrerin und Rektorin war, mit ihren Schülern „Es ist ein Elch entsprungen“ gelesen. Sie hat auch sehr viel Wert auf Antolin gelegt, überhaupt viel mit Büchern gemacht.

    Nun ist meine Große auf einer Gesamtschule und den Deutschlehrer finde ich nicht besonders engagiert, das hat sich leider auch im Homeschooling gezeigt. Da war das oben genannte jetzt in der sechsten Klasse das erste Buch, das mal zusammen gelesen und besprochen wurde. Diese Schule tut sich auch echt schwer mit Antolin, obwohl das ja echt nicht teuer ist. Ich finde das schade. Man müsste es ja nicht als Zwang nutzen.

    „An solchen Tagen legt man natürlich das Stück Torte auf die Sahneseite — neben den Teller.“


  • Freche Gören heutzutage :beleidigt

    Na, wo sie recht hat... :schnellweg


    Nein, im Ernst, das ist ja schade, dass der Deutschlehrer so wenig Wert auf Lesen legt.

    Antolin wurde hier zwar auch nur in der Grundschule genutzt (und ich bin auch nicht so sicher, ob das jetzt noch reizvoll wäre), aber mindestens eine Klassenlektüre kam jedes Schuljahr dran.

    Dieses Jahr (Klasse 7) haben sie Löcher von Louis Sachar gelesen. Kam bei allen sehr gut an.

    ASIN/ISBN: 3407740980


    Letztes Jahr war Krabat an der Reihe, das war weniger beliebt.

    Seit der Diskussion um Bücher selbst kaufen oder im Lockdown den Klassensatz der Schule verteilen, weiß ich immerhin, dass es hier nicht zulässig oder zumindest nicht erwünscht ist, dass Schullektüre selbst gekauft wird, sondern aufgrund der Lernmittelfreiheit die Klassensätze der Schule verwendet werden müssen.


    Diese Level 4 Reihe klingt gut, werde ich hier mal vorschlagen.


    Letzte Woche waren wir in Stuttgarts größter Buchhandlung, die mittlerweile zu Thalia gehört und umgeräumt wurde. Nun stehen die Jugendbücher im Erdgeschoss und die Kinderbücher weiterhin im 3. OG. Bißchen unlogisch, ist ja eher ein fließender Übergang...