Ablauf von Leserunden!

  • Weil immer wieder die Frage aufkommt, wie so eine Leserunde denn abläuft, möchten wir Euch das hier einmal kurz näher erläutern.


    Zuerst einmal der Hinweis, dass es zwei Arten von Leserunden gibt. Die einen ‚offiziellen’ Leserunden, die von uns veranlasst werden und die meist zusammen mit dem Autor des jeweiligen Buch stattfinden und die ‚von Euch angeregten’ Leserunden.



    Zu den offiziellen Leserunden:


    Im Forum „Vorschläge für das gemeinsame Lesen“ werden wir das Buch, zu dem wir eine Leserunde mit Autor abhalten wollen, kurz vorstellen und im Eingangsthread eine Art „Teilnehmerliste“ führen. Jeder, der Interesse hat dieses Buch gemeinsam mit den anderen (und natürlich mit dem Autor) zu lesen, kann sich dort melden und wird zur „Teilnehmerliste“ hinzugefügt. Dies nur um eine Übersicht zu erhalten, ob denn das Interesse an dem Buch auch groß genug für eine Leserunde ist.


    Zum Starttermin der Leserunden wird für das entsprechende Buch dann ein eigenes Forum eingerichtet. Da die Lesegeschwindigkeit der Einzelnen variiert – der eine liest schneller, der andere kommt gerade nicht zum Lesen – sind wir dazu über gegangen einzelne Threads einzurichten, die jeweils ca. 150 Seiten des Buches umfassen. Im ersten Thread kann man also z.B. zu den Seiten 001 – 150 schreiben, im nächsten von Seite 151 – 300, usw. So sollte jedem die Möglichkeit gegeben werden, seine Gedanken in den extra dafür vorgesehenen Bereich zu schreiben.


    Der Autor des Buches wird dann zu den einzelnen Gedanken und Fragen zum Buch Stellung nehmen und so die Leserunde aktiv begleiten.



    Zu den inoffiziellen Leserunden:


    Hier könnt Ihr selber tätig werden und im Forum „Vorschläge für das gemeinsame Lesen“ ein Buch Eurer Wahl vorschlagen, welches Ihr gerne mit anderen zusammen lesen möchtet. Interessierte Leser können sich dann dort im Thread melden. Solltet Ihr genug Leute für eine Leserunde zusammen haben, dann bitten wir kurz vor dem von Euch ausgemachten Starttermin um Nachricht über das Leserundenformular (s.o. im Forum) mit folgendem Inhalt:



    • Titel des Buches

    • Autor

    • Gewünschter Starttermin

    • Die gewünschten Unterteilungen des Buches (Seitenzahlen, Kapitel)

    Wir werden dann kurz vor dem Starttermin ein entsprechendes Forum für Eure Leserunde einrichten.


    Für diese Leserunde seid Ihr dann allerdings selbst verantwortlich und Ihr könnt diese so gestalten, wie es Euch gefällt...



    Die abgeschlossenen Leserunden werden etwa 1 bis 2 Monate nach dem Starttermin in das „Leserunden-Archiv“ verschoben. Dort könnt Ihr dann noch nachlesen was alles geschrieben wurde und selbstverständlich könnt Ihr auch selber immer noch was dazu schreiben... ;-)



    Sollten wir hier etwas vergessen haben zu erklären oder sollte Euch etwas unverständlich sein, dann immer her mit den Fragen. Wir werden uns Mühe geben, alle Unklarheiten noch zu beseitigen... ;-)

  • Ich blick noch nicht ganz durch.... :wave was für vorausetzungen muss man haben um in die Offizielle Leserunde rein zu kommen? Würde gerne am 20ten April mitmachen. Habe mich desswegen hier damals registriert gehabt um an Leserunden mitzumachen, aber ich habe ein wenig schwierigkeiten mich hier zurechtzufinden.
    Bin um jede hilfe dankbar! :-)

  • Die Informationen dazu sind etwas weitgestreut. Wenn du an einer Leserunde mit Verlosung von Freiexemplaren teilnehmen möchtest, musst du vorher 100 buchrelevante Beiträge geschrieben haben, d. h. die Beiträge in den Plauderforen werden dazu nicht gezählt. Wenn du das Buch selbst hast/kaufst, kannst du schon vorher an Leserunden teilnehmen. Welche Leserunde interessiert dich? Evtl. können wir dort gucken, welche Bedingungen du erfüllen musst.

  • Zitat

    Original von pinucchia
    Ich blick noch nicht ganz durch.... :wave was für vorausetzungen muss man haben um in die Offizielle Leserunde rein zu kommen? Würde gerne am 20ten April mitmachen. Habe mich desswegen hier damals registriert gehabt um an Leserunden mitzumachen, aber ich habe ein wenig schwierigkeiten mich hier zurechtzufinden.
    Bin um jede hilfe dankbar! :-)


    Jeder kann an Leserunden teilnehmen.
    Nur für die Teilnehmer, die bei Leserundenbuchverlosungen mitmachen möchten, gibt es die Voraussetzung der erforderlichen 100 buchrelevanten Vorbeiträge.
    Und für die Leserundenbuchverlosungsgewinner dann die Verpflichtung, regelmäßig mitzulesen und mitzuschreiben und eine Rezension zu erstellen. :wave

    “Lieblose Kritik ist ein Schwert, das scheinbar den anderen, in Wirklichkeit aber den eigenen Herrn verstümmelt.”Christian Morgenstern (1871 – 1914)

  • Kann man prinzipiell auch Vorschläge für die offiziellen Leserunden einbringen, wenn man den Autor kennt und sich vorstellen kann, dass er für eine Begleitung der Leserunde zu haben wäre - oder werden diese offiziellen Leserunden ganz automatisch von den Forums-Mitarbeitern verwaltet?


    :-)

  • Zitat

    Original von Buechersissi
    Kann man prinzipiell auch Vorschläge für die offiziellen Leserunden einbringen, wenn man den Autor kennt und sich vorstellen kann, dass er für eine Begleitung der Leserunde zu haben wäre - oder werden diese offiziellen Leserunden ganz automatisch von den Forums-Mitarbeitern verwaltet?


    :-)


    Die offiziellen Leserunden werden von Wolke veranlasst. Du kannst gerne eine private Leserunde vorschlagen, siehe hier. An der kann selbstverständlich gerne auch der Autor teilnehmen.

  • Für welche Dauer sind die offiziellen Leserunden angelegt?
    Mir geht es darum, überblicken zu können, wie der Zeitbedarf grob ist.
    Also: bekommt man die Unterteilung in Abschnitte auf einmal und könnte auch "in einem Rutsch lesen" und schreiben und noch etwas dabei bleiben - oder werden die Abschnitte einzeln "aufgeblättert" und man kann nur alle z.B. 5 Tage zu einem neuen Abschnitt schreiben?


    Und wie lange hat man insgesamt Zeit?

  • Hallo WuscheliLoves,


    also wann du in welchen Thread schreibst, bleibt dir überlassen. Jeder liest da in seinem Tempo. Man fängt eben an dem Tag an, an dem die Runde startet und schreibt auch erst ab dann.


    Ich glaube, ein offizielles Limit gibt es nicht, aber da es ja eine Leserunde sein soll, würde ich schon empfehlen, in der gleichen Woche mit einzusteigen, da es sich sonst etwas verzerrt.

  • Und jetzt auch noch mal ausführlicher, weil Du ja auch noch ein Neuling bist: es gibt zwei unterschiedliche Arten von Leserunden:

    Die einen werden von Wolke initiiert. Da sind dann oft auch Autoren dabei und manchmal kann man, wenn man die entsprechende Anzahl von buchrelevanten Beiträgen hat, auch ein Freiexemplar gewinnen. Die anderen kaufen sich das Buch halt selbst, wie so unendlich viele andere Bücher auch. :lache


    Die anderen werden von den Usern angestoßen. Sei es, weil sich im Lauf eines Threads Interessierte zusammenfinden die feststellen, sie würden das Buch XY gerne lesen und das dann gemeinsam tun. Oder jemand hat ein tolles Buch entdeckt und würde das gerne gemeinsam mit anderen lesen. Wenn man im entsprechenden Unterforum einen Thread aufmacht und danach fragt, finden sich oft Gleichgesinnte. 5-6 sollten es aber schon mindestens sein (oder waren es mehr? :gruebel), da es natürlich auch Arbeit macht, einen Leserundenthread mit den entsprechenden Kapitelunterteilungen anzulegen. Sind es nur 2 Mann, können diese sich auch miteinander in einem normalen Diskussionsthread (verbessert mich, aber die sind dann unter "Ich lese gerade...", oder?)

    Wenn eine Leserunde ihre Teilnehmer gefunden hat und ein Termin feststeht, bitte per PN mit Angabe des Buchtitels und dem Link zum entsprechenden Thread an Wolke oder Jane Doe melden, damit auch die Leserunde angelegt werden kann.

    Hab ich was vergessen? :gruebel

    Lieben Gruß,


    Batcat


    Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt (aus Arabien)

  • 5-6 sollten es aber schon mindestens sein (oder waren es mehr? :gruebel),

    Vor längerer Zeit hieß es, es sollten mindestens 5 sein.




    Sind es nur 2 Mann, können diese sich auch miteinander in einem normalen Diskussionsthread (verbessert mich, aber die sind dann unter "Ich lese gerade...", oder?)

    Stimmt.




    Wenn eine Leserunde ihre Teilnehmer gefunden hat und ein Termin feststeht, bitte per PN mit Angabe des Buchtitels und dem Link zum entsprechenden Thread an Wolke oder Jane Doe melden, damit auch die Leserunde angelegt werden kann.

    Einfacher geht das über das von der Startseite ("Portal") aus zugängliche Anmeldeformular für Leserunden: Portalseite rechts oben, Feld "Aktuelle Leserunde..." ganz unten dort, letzte Zeile: "Leserunde anmelden". Link anklicken, es erscheint ein Formular, das alle notwendigen Daten abfragt.

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)

  • Bitte, gerne. Und da kann ich mich gleich selbst auch korrigieren: es geht noch einfacher.


    Im Topmenü unter dem Punkt "Kontakt" findet sich ebenfalls der Link zur Leserundenanmeldung. Der ist dann von jeder Seite des Forums aus zugänglich.

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)