Leserundenvorschlag "Herr der Ringe" ab dem 25.08.2008

  • Zitat

    Original von Dany-Maus1986


    Ich fänd es ausserdem gut, wenn wir alle drei Bücher lesen...


    Anders geht es auch nicht. Im Original ist es ja auch nur ein Buch, (meine Freundin hat eine engl. TB Ausgabe). In der deutschen Fassung wurde es halt in drei Teile aufgeteilt. :-]

    Liebe Grüße Leonae

    :lesend Sturz der Titanen von Ken Follett

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Leonae ()

  • Zitat

    Original von Booklooker
    Wow! Ich hätte nie gedacht, dass so viele mitmachen möchten.
    Im Gegenteil, ich dachte, alle würden es schon kennen und nicht lesen wollen....

    Ich wollte das schon seit 2 Jahren lesen, aber ich kenne die Bücher halt doch und da sind neue Sachen immer wichtiger, ich nehm einfach das mal zur GElegenheit

  • Zitat

    Original von Booklooker
    Da hatte ich ja mal ausnahmsweise eine super Idee, was? :grin


    Wieso ausnahmsweise? Hast du sonst keine guten Ideen? :grin



    Zitat

    Leonae
    In der deutschen Fassung wurde es halt in drei Teile aufgeteilt.


    Das Buch ist seinerzeit in drei Teilen erschienen:
    1954 "The Fellowship of The Ring: being the First part of The Lord of The Rings" ("Die Gefährten")
    1954 "The Two Towers: being the Second part of The Lord of The Rings" ("Die zwei Türme")
    1955 "The Return of The King: being the Third part of The Lord of The Rings" ("Die Rückkehr des Königs")
    (nach Humphrey Carpenter "J. R. R. Tolkien. Eine Biographie", Klett-Cotta 2001, Seite 308; habe ich hier mal mit verlinkt.)


    Die Bücher enden an anderen Stellen als die Filme (bzw. umgekehrt). Band 2 hat einen mehr als gemeinen Cliffhanger; die Fans damals sind wohl schier verzweifelt, bis der dritte Band heraus und die Auflösung kam.

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895, aus "Die verlorene Handschrift")

  • weiss irgendwer, wann jetzt eigentlich gelesen wird? Bis ende mai bin ich mit LR's und substapeln vollgeparkt, und dann wollte ich im juni eigentlich Erec in die hand nehmen...


    ich hab die ringtrilogie das letze mal vor 10 jahren ganz gelesen... na gut, ich kann ihn noch immer wie auch den kleinen hobbit passagenweise auswendig... - allerdings in der deutschen carroux-version. Wenn, leserunde, würd ich ihn auf englisch lesen, und das dauert bei mir etwas länger

    DC :lesend


    Heinrich August Winkler: Geschichte des Westens I


    ...Darum Wandrer zieh doch weiter, denn Verwesung stimmt nicht heiter.
    (Grabinschrift F. Sauter )

  • MagnaMater :wave



    Zitat

    Original von Booklooker


    Ich schlage dann vor, dass wir tatsächlich August nehmen.
    Und alle drei Bände hintereinander.

    "Das Schicksal macht Fehler. Eigentlich sogar ziemlich oft. Es kommt nur selten vor, dass jemand in der Lage ist, es auch zu bemerken."
    aus Eine Hexe mit Geschmack von A. Lee Martinez

  • august klingt gut, obwohl das buch für mich immer ein september-gefühl hatte... - klingt blöd, aber es ist so: um es zu beginnen, tut es wahnsinnig gut, sich irgendwo auf eine bank auf einem feldrain zu setzen, und die abgeernteten felder zu riechen, die feuchte erde, die pilze, und die gelb werdenden blätter um sich zu haben, dann ist man direkt in Hobbingen.

    DC :lesend


    Heinrich August Winkler: Geschichte des Westens I


    ...Darum Wandrer zieh doch weiter, denn Verwesung stimmt nicht heiter.
    (Grabinschrift F. Sauter )

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von MagnaMater ()

  • Man könnte fasst sagen, ihr seid fies.
    Um so eine Leserunde kommt man doch nicht drum herum. ;-(
    Da muss ich einfach mitlesen, obwohl ich das Buch schon 2 Mal gelesen habe und mein Sub auch immer größer wird. :cry


    Das ist mein absolutes Lieblingsbuch, allerdings habe ich nur die rote Ausgabe und jetzt bin ich ernsthaft am überlegen, mir die Carroux-Übersetzung oder die englische Ausgabe zu kaufen. :gruebel


    Ich möchte auf jeden Fall mitlesen. Gibt es denn wirklich große Unterschiede?
    Ich glaube, ich geh mal in einen Buchladen und lese da mal in beide Ausgaben rein. Hoffentlich haben die beide. Oder ich versuch es mal in der Bücherei, bevor ich mir die Bücher kaufe. :gruebel

  • Die Bücher gehören ja eigentlich meinen Vater und ich bin jetzt wirklich schwer am überlegen ob ich mir nicht die Englische Ausgabe für mein Bücherregal kaufe :gruebel

    Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat. - Marie von Ebner-Eschenbach

  • Zitat

    Original von MagnaMater
    august klingt gut, obwohl das buch für mich immer ein september-gefühl hatte... - klingt blöd, aber es ist so: um es zu beginnen, tut es wahnsinnig gut, sich irgendwo auf eine bank auf einem feldrain zu setzen, und die abgeernteten felder zu riechen, die feuchte erde, die pilze, und die gelb werdenden blätter um sich zu haben, dann ist man direkt in Hobbingen.


    Das empfinde ich genauso.


    Wenn ich es schaffe, lese ich unglaublich gerne mit (das wäre dann das 3. Mal :-]) Tragt ihr mich mal mit einem Fragezeichen ein?

  • Lust hätte ich schon, ich denk da schon länger drüber nach, die Bücher mal wieder zu lesen. Hab aber auch nur die neue Übersetzung.
    Setzt mich bitte mal trotzdem nur in Klammern, ich kann wirklich noch nicht abschätzen, wie es bei mir im August aussieht.

  • @Magna
    Das ist witzig, für mich hat eine andere Jahreszeit DAS Herr der Ringe Feeling: Dezember, um Weihnachten und Neujahr herum, dann noch schön Schnee draußen., aber am besten mit Sonnenschein... ich erkläre das damit, dass um die Zeit immer die Filme rauskamen. :-) Trotzdem ergeht es mir immernoch jedes Jahr so, dass ich da an Herr der Ringe denk ;-)

  • September-Feeling???
    Auch nicht schlecht... ;-)


    Hm - wir können es auch im September lesen. Ob August oder September ist doch schnurz...


    Was sagen die Anderen?


    @ SiCollier:


    Ich dachte, die Idee wäre schwachsinnig, weil jeder die Bücher schon gelesen hat, aber war wohl doch nicht so bzw. alle haben Lust, sie noch mal zu lesen. Und für mich ist es die beste Gelegenheit...
    Ich hab noch am Wochenende darüber sinniert, dass ich mich sicher alle auslachen, weil ich damit um die Ecke komme ;-)

  • @ Booklooker
    Na ja, ich habe die Bücher ja auch schon gelesen. Aber die standen seit längerem auf der "Wiederleseliste". Und ohne Anstoß von außen - wie diese Leserunde - wären sie da wohl noch lange geblieben. Wie schon gesagt: endlich mal ein Leserundenvorschlag zu einem Buch (bzw. deren dreien), die ich dieses Jahr eigentlich sowieso lesen wollte. :-)


    Ob ich allerdings den Mut gehabt hätte, ein so bekanntes Werk, von dem man einfach annimmt, jeder hat es schon gelesen, für eine Leserunde vorzuschlagen, steht auf einem ganz anderen Blatt und braucht hier nicht näher untersucht zu werden. :rolleyes ;-)


    August oder September ist mir derzeit relativ egal, da richte ich mich nach den anderen Wünschen.

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895, aus "Die verlorene Handschrift")

  • Juhu - ich bin mutig ;-)


    Ich hab mich gewundert, warum es noch nie eine Leserunde gab.
    Dachte, das wäre sicher eine der ersten gewesen.


    Das wird bestimmt total super - wir sind ja schon 19 Leute :-)

  • Zitat

    Original von Booklooker
    Juhu - ich bin mutig ;-)


    Ich hab mich gewundert, warum es noch nie eine Leserunde gab.
    Dachte, das wäre sicher eine der ersten gewesen.


    Das wird bestimmt total super - wir sind ja schon 19 Leute :-)


    Deine Idee hat ganz schön eingeschlagen. :-]

  • Naja, da es ja drei Bücher sind und es daher länger dauert, bis wir sie gelesen haben, wäre es mir schon lieber, wenn wir im August anfangen könnten, weil ich (und ich schätze mal auch einige andere) noch Ferien habe und wenn wir erst im September beginnen könnte es schon bis November/Dezember (wenn nicht länger) dauern, bis wir alle drei Bücher als Leserunde abgeschlossen haben...