Game of Thrones (Ein Lied von Eis und Feuer)

  • Zitat

    Original von Lili_Morinstal
    Habt ihr schon die Reaction Videos gesehen? Die haben Buchleser von ihren Freunden gedreht, die nicht wussten was passieren würde.
    Hochgradig unterhaltsam. :lache
    /watch?v=78juOpTM3tE
    /watch?v=wNx1qN74ksM


    Hier gibt es Links zu mehreren Dutzend solcher Videos zu finden. Schade, dass es für Eddard Starks Abgang nur so wenige Videos gab - da dürften die Reaktionen noch heftiger ausgefallen sein.

    Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen; und wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen.
    - Wittgenstein -

  • Echt? :wow Ich fand die red wedding viel überraschender.
    Eddards Tod war mir irgendwie klar, es hat sich schon während seiner Gefangenschaft angekündigt. Freys Verrat war viel unerwarteter.

    Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat. - Marie von Ebner-Eschenbach

  • Zitat

    Original von Lili_Morinstal
    Echt? :wow Ich fand die red wedding viel überraschender.
    Eddards Tod war mir irgendwie klar, es hat sich schon während seiner Gefangenschaft angekündigt. Freys Verrat war viel unerwarteter.


    Zum Zeitpunkt der Red Wedding kann man die ganze Geschichte schon besser einordnen, auch die Art und Weise, wie Martin es angeht, und das nahezu kein Charakter sicher ist.


    Beim ersten Buch gab es vor Eddards Tod noch keinen wirklichen Bruch, was die Erwartungshaltung des Lesers betrifft. Die Starks waren der Fixpunkt der gesamten Geschichte, man konnte hoffen, dass die "Hauptfigur" schon irgendwie entkommen und überleben würde.


    Im Nachhinein ist die Red Wedding wohl unerwarteter, schockierender aber fand ich Eddards Hinrichtung. Selbst bei der Serie habe ich in der Folge bis zuletzt noch unsinnigerweise darauf gewartet, dass irgendjemand eingreift und ihn rettet. :pille

    Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen; und wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen.
    - Wittgenstein -

  • Zitat

    Original von Voland
    Selbst bei der Serie habe ich in der Folge bis zuletzt noch unsinnigerweise darauf gewartet, dass irgendjemand eingreift und ihn rettet. :pille


    Ich auch, trotzdem ich's schon wusste. :lache Man hofft halt auf den Robin Hood-Effekt: Vom Galgen geschossen in letzter Sekunde oder so. Ach ja.


    Die Reaction-Videos sind wirklich wunderbar, ich hab die ganze letzte Woche damit verbracht die zu gucken. GRRM war ja in den letzten Tagen sogar in Talk-Shows (das fand ich besonders interessant).
    Conan O'Brien hat wohl vielen Fans aus dem Herzen gesprochen als er ihn schon ziemlich zu Beginn des Gesprächs als "sick bastard" bezeichnet hat. :rofl Aber das macht dem Meister natürlich nix, wir wissen ja, er labt sich an unseren Tränen. Böser Weihnachtsmann. :hau

    „Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“

    - Meister Yoda

  • Grrrrrrrrrrraaaaaaaaaaaaaaah!!!!
    Keine Angelszene!!! :bonk :bonk :bonk
    (es muss eine gute Staffel sein, wenn das meine einzige Beschwerde ist *ggg*)
    Ich hoffe schwer, dass das noch in der nächsten Staffel kommt, es wurden einige Szenen nicht gezeigt die angeblich im Finale auftauchen sollten, aber es wurde ja auch bis kurz vor Ausstrahlungsbeginn der Staffel noch viele Szenen hin und hergeschoben zwischen den Folgen.
    Szenen die gefilmt aber (noch nicht) gezeigt wurden:


    And now our Wait begins... :keks

    „Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“

    - Meister Yoda

  • Winter will be coming
    - and the next spring and then there will be GOT, again.



    was :gruebel (ich hab's noch nicht gesehen, die letzte) Ich entnehm der klage, der letzte teil plätschert unbedeutsam vor sich hin, und die serie wurde nichtmal um den königlichen Lästzecken erleichtert? Ich dachte, das ginge jetzt schlag auf schlag, aber wir kriegen jetzt nur die nachwehen der RW?
    - Disappointing.


    und ich dachte noch: you don't really want game of thrones to last 10 season, wie der artikel da heisst. Wenn die jedoch SO arbeiten, dann schon.


    http://io9.com/you-really-dont…-456658267?rev=1363728107

    DC :lesend


    Heinrich August Winkler: Geschichte des Westens I


    ...Darum Wandrer zieh doch weiter, denn Verwesung stimmt nicht heiter.
    (Grabinschrift F. Sauter )

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von MagnaMater ()


  • Ich überleg eigentlich ob die Angelszene nicht einfach nur Charles Dance in der Mittagspause war.

  • Zitat

    Original von BelleMorte
    Ich überleg eigentlich ob die Angelszene nicht einfach nur Charles Dance in der Mittagspause war.


    Nur wenn sie ihm fürs Angeln in der Mittagspause die Stirn mit Puder tupfen. :lache Ne, die Mittagspause war Rauchen zusammen mit Pycelle. Gibts auch Foddos von.


    @Magna
    Also enttäuscht war ich jetzt insgesamt nicht (nur wegen oben erwähntem *g*), ich fands eigentlich schon eine gute Folge und dass die PW angeblich in der Folge 10 hätte stattfinden sollen fand ich von Anfang an ganz großen Schwachsinn, wäre viel zu überstürzt gewesen. So wie es war, wars recht gut. Es gab Schwächen, und es war sicher nicht die stärkste Final-Folge, aber mir hat's gefallen.


    On a side note... meine Schwäche für üble Charaktere geht weiter. Rede mir bitte jemand aus, dass ich Roose Bolton heiraten und Ramsay adoptieren will? (Ramsay hab ich im Buch wirklich gehasst, aber in der Serie isser irgendwie goldich! Psychopathen-Hobit *gg*) So, genug Seelen-Striptease für einen Tag. :schnellweg

    „Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“

    - Meister Yoda





  • Also Tywin liebhaben, Hundi streicheln, Theon bemitleiden.... das ist alles noch irgendwie okay.... aber, liebe Para, nienienienieniemals werden wir RAMSEY SNOW adoptieren! Das geht gar nicht :hau :schlaeger .... denk doch mal an die vielen armen Mädchen... und überhaupt....

  • Nä, bei Ramsay hört mein Bayboy-Syndrom auf. ENtweder sie müssen Charme und Stil haben (wie Tywin) oder meinen Beschützerinstinkt ansprechen (Hound). Aber an Ramsay spricht mich wirklich nichts an :lache

    SUB 216 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Dan Simmons - Die Hyperion-Gesänge (Band 1: Hyperion)

    :lesend Philip Kerr - Wolfshunger (Bernie Gunther 9)

    :lesend R. A. Salvatore - STAR WARS. Angriff der Klonkrieger (Hörbuch)

  • ... obwohl... der schauspieler - streng genommen - etwas meinem äusserst schnuckligem paketboten ähnlich sieht...


    :gruebel


    :wow jetzt frag ich mich, wo doch Ramsey auch so aussieht (wenn er nicht grad das kinn vorstreckt) hat der nette mann etwa ein abendliches hobby im keller?

    DC :lesend


    Heinrich August Winkler: Geschichte des Westens I


    ...Darum Wandrer zieh doch weiter, denn Verwesung stimmt nicht heiter.
    (Grabinschrift F. Sauter )

  • Das war für mich die schwächste Folge bislang. Szenen, die drin sein hätten müssen, waren es nicht. Ein paar Szenen, die zu erwarten waren, wurden schwach umgesetzt. Und manche Szenen wiederum waren überflüssig und haben wertvolle Minuten aufgefressen.


    Das Ende habe ich mir nun inzw. mehrmals angesehen, aber auch hier stimmt gar nichts: nahe an der Albernheit, kommt aus dem Nichts und ohne jene emotionale Wirkung, die sich die Macher wohl erhofft haben; die Regie in dieser Szene auch verkorkst, und selbst der wunderbare Song leidet unter soviel Mittelmäßigkeit.


    War bislang die einzig wirklich mistige Folge in drei Staffeln. Das ist immer noch eine sehr gute Quote. Allerdings finde ich viele der Freiheiten, die sich die Drehbuchautoren bei der Adaption nehmen, schon bedenklich. Es ist wunderbar, wenn Schwächen aus der Buchvorlage ausgeglichen werden. Nicht aber, wenn perfekte Buchmomente versaut und Handlungsstränge unnötig abgeändert werden. Schuster, bleibt bitte bitte bei euren Leisten! Aber auch hier gilt: mal sehen, was die nächste Staffen bringt, und wie sie manchen Unsinn auflösen.

    Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen; und wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen.
    - Wittgenstein -

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Voland ()