Mini-Eulen-Fred 4, ab 26.04.2010

  • Schnatter: Das war ähnlich wie die Supernanny, und über Wochen wurden damals Pärchen beobachtet die ein Kind bekamen. Auch bei Untersuchungen, Vorbereitungen, der Geburt. Ist aber schon vor cirka 7 Jahren gelaufen.


    Flöt: Herzlichen Glückwunsch!

    LG Katja :wave


    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es ,
    alles beim alten zu lassen .
    Und gleichzeitig zu hoffen , das sich etwas ändert."-Albert Einstein ."


    :lesend "FÜNF "- Ursula Poznanski

  • Mal ne Frage an die Schwangeren oder Ex-Schwangeren.


    Was geht bei heftigem Schnupfen und verstopfter Nase?
    Nasenspray ja wohl nicht, wenn ich richtig lese.
    Oder das für Säuglinge vielleicht?


    Hab damit keine Erfahrung. Bei der ersten Schwangerschaft hatte ich so heftigen Schnupfen nicht.


    Mit Meersalz ist mir nicht gedient, das hilft nicht, hab ich schon versucht.

  • Zitat

    Original von Flöt
    Mal ne Frage an die Schwangeren oder Ex-Schwangeren.


    Bin ich zwar nicht, aber berufsmäßig auf solche Fragen spezialisiert: Versuch mal Inhalieren (Kamille), sonst noch Euphorbium Nasenspray und wenn gar nichts geht, kann man auch zur Nacht zumindest das normale Nasenspray mal benutzen.

    :lesend Anthony Ryan - Das Heer des weißen Drachen; Navid Kermani - Ungläubiges Staunen
    :zuhoer Tad Williams - Der Abschiedsstein

  • ehrlich gesagt: war ich auch in der ss eine nasensprayabhängige - ich hab meinen konsum auf 2 mal sprühen abends mit babynasenspray (gemischt mit meerwrspray) runtergekurbelt und es hat geholfen!


    ich bin ja gott sei dank nur auf kinderspray, aber diese sucht ist echt schlimm!


    gute besserung und freie nase =)


    lg
    andi

  • :cry bald ist es soweit - mein "Baby" wird ein Kindergartenkind :cry


    mann mann mann wo is nur die zeit hinne - gerade noch im Brutkasten mit 490g und nu? krabbelnder meter mit magensonde und kindergartentasche! :rofl


    :bruell der wird bald 4!!!!!!!!!!!!!!!!!! :wow


    :keks


    seufz, mein frecher, verwöhnter, trotzköpfiger, nichtquatschender, nervender, windelverbrauchender, wickeltischstrullender, süßer, goldiger Sonnenschein wird mir echt fehlen - bis 13.30 Uhr, dann geht ihn die Mami wieder abholen :grin


    war viel zu lange nicht hier, sorry =)


    lg
    andi und jungs

  • Boah er geht schon wieder in den Kindergarten :yikes? Mir kommt es vor, als sei es gestern gewesen als Du über seine Geburt berichtet hast :-). Wünsche ihm einen guten Start. Magst Du mal wieder ein Foto zeigen?


    Hach, sie werden viel zu groß. Mein Großer ist schon wieder in der 2. Klasse, und Lilli auch 4,5 Jahre alt.

    LG Katja :wave


    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es ,
    alles beim alten zu lassen .
    Und gleichzeitig zu hoffen , das sich etwas ändert."-Albert Einstein ."


    :lesend "FÜNF "- Ursula Poznanski

  • Andi :
    ich war auch so ein Nasensprayjunkie, konnte aber dann als klar war das ich schwanger werden will (das sich das ganze dann 5 Jahre hinzieht wusste ja keiner :rolleyes) auf Euphorbium umsteigen. Das ist echt ein Wundermittel ^^


    Glückwunsch zum neuen Lebensabschnitt :):knuddel1


    mein Arzt hat mir aber eiskalt erklärt das ich Otriven problemlos die ganze Schwangerschaft über nehmen könnte - naja, das war mir dann doch zu unsicher, denn uns wurde damals in der PTA SChule (ist halt schon länger her) auch noch erzählt das abschwellende Nasensprays in der (Früh)Schwangerschaft absolut tabu sind... 3 oder 4x hab ich dann Kindernasenspray genommen, weil ichs nicht mehr ausgehalten hab, ansonsten bin ich aber mit Euphorbium gut über die Runden gekommen!

  • Zitat

    Original von Flöt
    Was geht bei heftigem Schnupfen und verstopfter Nase?


    Ganz frischen Meerrettich von Hand schön langsam reiben. Das kracht durch die Nebenhöhlen wie Ammoniak und räumt frei :lache


    Steigerungsform wäre nur noch Wasabi, in Teelöffelportionen schön langsam auf der Zunge zergehen lassen :lache

  • Zitat

    Original von Insomnia


    Ganz frischen Meerrettich von Hand schön langsam reiben. Das kracht durch die Nebenhöhlen wie Ammoniak und räumt frei :lache


    Steigerungsform wäre nur noch Wasabi, in Teelöffelportionen schön langsam auf der Zunge zergehen lassen :lache


    Was für ein Genießer! :rofl

  • Ich habe meine Nase auch mal von Nasenspray abhängig gemacht, bis ich einen guten HNO-Arzt gefunden habe. Nasenspray ist ein Teufelszeug: wenn man mal damit angefangen hat, kommt man immer weniger ohne das Zeug aus. Die Nasenschleimhaut kriegt man damit totsicher kaputt. Inzwischen brauche ich kein Nasenspray mehr und benutze es auch, wenn ich erkältet bin, kaum noch. Bin froh, dass ich das Zeug los bin.


    edit:
    Andi
    deinen David habe ich erst neulich mal wieder auf seiner hp besucht. Der ist wirklich schon richtig groß geworden. Schön, dass er sich so gut entwickelt. :wave

    Lieben Gruß Idgie



    Erst wenn man viel gelesen hat, lernt man wenig Bücher schätzen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Idgie ()

  • zum nasenspray: immer auch schön meerwassersprayr panthenolspray nehmen und nasenöl!!! vom nsaenöl bekomme ich aber leider immer kopfschmerzen und halsschmerzen, also hab ich das zur zeit abgesetzt!


    habe aber auch eine schiefe nase (knöcherne schiefnase) und daher "brauche" ich das zeugs leider.


    katja, bilder sind auf der homepage (schreib mir über PN oder bei FB) - ein ganz aktuelles habe ich leider nicht, das was ich unten angehängt hab, ist vom juni .. ja Davi guckt ein bißchen grumelig, aber wir waren da auch auf der heimreise von England - da hab ich auch grummelig geguckt und mir die augen ausgeheult!!!!!


    und da drunter wie er bei seiner geburt aussah (gut, da war er schon 3 stunden alt)


    lg
    andi - die auch immer den kopf schüttelt wie schnell die zeit vergeht!!)

  • David sieht klasse aus, auch wenn er grummelt. :lache Was für eine rasante Entwicklung!! Ich kann verstehen, dass man da staunend davor steht.


    Vor ein paar Tagen waren Freunde mit ihrem "Baby" da. Der Kleine ist fast genau ein Jahr älter als David und wog bei seiner Geburt 700 g. Das Kerlchen hat es auch faustdick hinter den Ohren und es macht Freude, ihm beim Wachsen zuzugucken.

  • *reinschleich*
    zum Thema Nasenspraysucht: ich war ebenfalls jahrelang abhängig, bis ich bei einem HNO-Arztbesuch davon erfahren habe, dass man davon eine sogenannte Stinknase bekommt :wow. Danach habe ich sofort aufgehört und halte mich auch heute dran. Das Zeug fasse ich nie wieder an.

  • Zitat

    Original von Insomnia


    Ganz frischen Meerrettich von Hand schön langsam reiben. Das kracht durch die Nebenhöhlen wie Ammoniak und räumt frei :lache


    Steigerungsform wäre nur noch Wasabi, in Teelöffelportionen schön langsam auf der Zunge zergehen lassen :lache


    Inso, du Sadist...

    :lesend Anthony Ryan - Das Heer des weißen Drachen; Navid Kermani - Ungläubiges Staunen
    :zuhoer Tad Williams - Der Abschiedsstein

  • Ich bin leider auch hin und wieder nasensprayabhängig. War grad mal weg von dem Zeuch... Nun die Sommergrippe... Mist verdammter. Aber Meersalz ist völlig für die Katz. Wie soll man da schlafen wenn nix frei wird. Das für Säuglinge hab ich mir letzte Nacht reingetropft. Ansonsten werd ich mal das euphorbium probieren...


    Übrigens, hier noch ein Foto von meinem Mini-Bräutigam. Leider gibts keine weiter wo er allein drauf ist, und ein Familienbild mag ich nicht reinstellen. Wer von den Alt-Eulen neugierig ist, meldet sich einfach per pn und bekommt ein aussagekräftigeres mit dem Rest der Familie.
    Man beachte vor allem den schönen Grind unter der Nase. Wie es immer mit Kindern so ist wenn sie möglichst perfekt aussehen sollen - ein paar Tage vor der Hochzeit hatte das Kind sich eine schöne Infektion aus der Nase da rumgeschmiert, es war um die Nase alles offen. Ich bin fast in Ohnmacht gefallen. Dank einer guten Salbe ging es bis zur Hochzeit schon wieder halbwegs und war dann auch wirklich egal.

  • Ähm...
    Ich hab das mit dem Nasenspray anfänglich für einen Scherz gehalten - mea maxima culpa. Mittlerweile weiß ich es besser :wow
    Nasenspaysucht? Ist ja heftig. Ich hasse das Zeug wie die Pest, wenn man es dann so ganz langsam hinten über die Schleimhäute den Hals hinunter laufen fühlt, könnte ich reihern wie ein Elch :lache


    Okay - das mögen manche sicherlich auch übers Rauchen denken, aber interessant finde ich es dennoch. Nasenspray...Sachen gibts ?(