Bücher verkaufen?

  • Hallo!


    Wo verkauft ihr eure Bücher, die ihr nicht mehr braucht? Ich habe ca. 25 Bücher zuhause, die ich nicht mehr brauche und möchte sie nicht wegwerfen.
    Amazon Marketplace soll wohl recht hohe Gebühren haben. Bleibt evtl. noch Ebay?!


    Wer hat noch Ideen? (P.S. Handelt sich um normale Romane/Krimis etc.)


    LG
    Leseratte

  • Mit Tauschticket habe ich persönlch keine Erfahrung, aber viele Eulen werden ihre Bücher glaube ich dort los.


    Ebay ist immer eine Möglichkeit, auch wenn du dort nicht unbedingt viel Geld für deine Bücher bekommt. Es kommt einfach darauf an, ob du "besondere" Stücke hast. Ein Bekannter hat vor einiger Zeit einige Bücher über amazon-marketplace verkauft. Die Gebühren lagen glaube ich bei 15% des Verkaufspreises, aber dafür bleiben deine Bücher dort glaube ich so lange eingestellt, bis sie eben verkauft sind (was bei ebay ja nicht der Fall ist).

  • Ich mach das über Ebay - seit sie diesen Schwachsinn wegen der kostenlosen Lieferung wieder rückgängig gemacht haben.


    Wenn Du Startpreis Einen Euro nimmst, kannst Du es auch gebührenfrei hineinsetzen.
    Mit Glück werden sie etwas hoch geboten.


    Aber da ich keine Flohmärkte mag, ist mir das so wesentlich lieber und weniger als dort bekomm ich bei Ebay auch nicht.

  • Hallole!


    Ich vertausche Bücher bei Tauschticket.
    Und für die Tickets bekomme ich andere Bücher - mein SUB läßt grüßen :rofl

    Wenn mein Kopf auf ein Buch trifft, klingt es hohl. Das muß nicht immer am Buch liegen...
    (Georg Christoph Lichtenberg)

  • bei ebay verkauf ich nur Raritäten oder jag mal Bücher durch, die nur für einen Euro gehen. Ist aber gebührenmässig ne Menge. Alles andere geht zum Booklooker, da sind die Gebühren human und werden nur bei tatsächlichem Verkauf erhoben. Finde ich praktischer, günstiger und entspannter als ebay.

  • Ich hab einige Bücher am Flohmarkt verkauft, aber sehr erfolgreich war ich dort nicht. Deshalb hab ich einen Teil meiner Kinder- und Jugendbücher einer Schulbücherei geschenkt. Die haben sich sehr darüber gefreut.
    Tauschticket hab ich mir kürzlich angesehen. Ist eine super Sache, funktioniert aber leider nur in Deutschland :-(


    LG Nala

  • Wenn es neuere Bücher sind, kann man sie gut bei Amazon Marketplace verkaufen. Ich schau immer rein, für welchen Preis andere dieses Buch anbieten. Ältere Bücher werden meistens für 0,01 Euro angeboten, diese Bücher stelle ich dann lieber bei Tauschticket rein.

    Liebe Grüße
    Sabine


    Ich :lesend "Die Frequenz des Todes Auris" von Vincent Kliesch

    Ich höre "Die Zeit der Kraniche" von Ulrike Renk

    SuB: 142

  • Zitat

    Original von Schwarzes Schaf
    definitiv booklooker oder tauschticket. :-)


    Wobei man bei Tauschticket schon ein bißchen Geduld braucht, wenn man ältere Bücher loswerden will.

    „Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“
    Sören Kierkegaard

  • Naja, das Problem wird man wohl überall haben, wenn es sich um ältere Titel handelt, die grad keiner sucht.
    Ich habe aber gestern wieder zwei Verkäufer glücklich gemacht und ein zwei alte Bücher bei booklooker gekauft, da haben die bestimmt auch nicht mehr mit gerechnet. Die standen auch schon seit über einem Jahr drin. :grin Aber irgendwann klappt es dann.