Let's Dance!

  • Hallo,


    gibt es denn außer mir noch andere Let's Dance-Fans unter den Eulen?
    Ich freue mich da immer schon jedes Jahr drauf.
    Was mir gefällt, ist vor allem die Verwandlung, die die Teilnehmer durchmachen, und zu sehen, wie sie die Sache immer ernster nehmen. Man merkt oft, dass sie zu Beginn mit der Rückmeldung der Jury noch gar nicht so viel anfangen können ("Zwischen den Füßen bleiben!!!") und wie sie irgendwann anfangen eifrig zu nicken, weil sie genau wissen, was gemeint ist.


    Bisher war es ja meist so, dass die ehrgeizigen jungen Schauspieler sich da so richtig reingebissen und dann auch gewonnen haben.
    In der jetzigen Staffel gefällt mir, dass die beiden "Dickerchen" (ich darf das, ich bin selbst eins) Moritz (Klausi Beimer) und Maite (Kelly) die besten Leistungen abliefern.


    Und, was ich immer wieder erstaunlich finde: Die Sportler vergeigen es immer.
    Letzte Woche Regina Hallmich als Erste raus, gestern Tim Lobinger.


    Über den Checker sag ich lieber nix, sonst mach ich mich bei allen kleinen Mädchen unbeliebt ...


    Liebe Grüße
    Katerina

  • Maite hat mir auch sehr gut gefallen, die mag ich sowieso :-)


    Ich hab die Entscheidung gestern gar nicht mitgekriegt, war mir dann irgendwie zu spät.


    Beim Checker kann man nur hoffen, daß er dadurch vielleicht mal ein bisschen ernsthafter wird.... Wobei ich den Typen ja nicht mal zuordnen kann, man merkt, ich werd alt :lache

  • Zitat

    Original von Katerina
    Über den Checker sag ich lieber nix, sonst mach ich mich bei allen kleinen Mädchen unbeliebt ...


    Liebe Grüße
    Katerina


    Ich bin zwar klein, aber lange kein Mädchen mehr :grin Also: der Checker nervt. Der ist doch in so einer Sendung völlig fehl am Platz.


    Ich gucke das, weil ich die Profitänzer so klasse finde. Ich würde auch sssoooo gerne mal mit einem über das Parkett schweben *seufz* Die könnten doch mal eine Sendung mit normalen Leuten machen, nicht immer mit Promis :-)

  • Von dieser Staffel habe ich mich noch nicht so in den Bann ziehen lassen, auch weil es immer noch weh tut, dass ich mit der Tanzerei vor einigen Jahren aufhören musste (mangels Tanzpartner) und es nun vor dem Bildschirm wieder gehörig in den Füßen juckt. Muss mir wohl doch mal wieder einen Tritt geben und versuchen, wieder anzufangen. War auch besser für den Body.
    :cry
    Klaus erinnert an so manchen Tanzbären und das meine ich wirklich liebevoll, denn ich kenne einige gute Führungspersönlichkeiten auf dem Parkett die korpulent eine tolle Figur gemacht und Show abgezogen haben. Maite ist wirklich klasse, da steckt Musik & Rhythmus im Blut und sie kann RTL wirklich groß rausbringen. Tim Lobinger - da hilft auch keine noch so gute Isabell, von dem kam gestern wirklich keinerlei Fußarbeit, er wirkte hölzern und die 2 Punkte die Herr Llambi gab, habe ich auch nur vergeben. Ich denke mal in den nächsten Wochen werde ich wieder aufmerksamer vor dem Bildschirm die Sendung verfolgen. :nono

    Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz.
    (Tintenherz - Cornelia Funke)

  • Zitat

    Original von Katerina
    In der jetzigen Staffel gefällt mir, dass die beiden "Dickerchen" (ich darf das, ich bin selbst eins) Moritz (Klausi Beimer) und Maite (Kelly) die besten Leistungen abliefern.


    Das kann ich für mich so zu 100 % übernehmen. :grin


    Ich schau mir das auch gern an, weil mich das Tanzen einfach fasziniert. Ich kann es überhaupt nicht. Außerdem find ich Joachim Llambi cool.


    Ich vermisse aber immer noch Hape Kerkeling als Moderator.


    "Der Checker" geht für mich gar nicht. Der ist respektlos und unverschämt. Ich bin froh, daß nicht alle kleinen Mädchen auf ihn stehen, auch wenn er das gerne hätte. Meine Tochter findet ihn furchtbar. :lache

    :lesend

    "Read. Read anything. Read the things they say are good for you, and the things they claim are junk. You'll find what you need to find. Just read.”
    - Neil Gaiman


  • Ich hatte vom Llambi bislang eigentlich keine schlecht Meinung, finde ihn im Moment aber einfach nur noch arrogant und überheblich. Sein Einwurf, dass er ja schließlich einer Weltmeisterschaft teilgenommen habe und dementsprechend hohe Ansprüche hat fand ich einfach nur dämlich.


    Der setzt bei seinen Bewertungen einen viel zu hohen Standard an. Da tanzt ein Amateur mit einem Profi. Das ist keine Weltmeisterschaft der Profitänzer.
    Der dreht immer mehr ab.


    Der Checker könnte im Prinzip alleine tanzen. Der macht wirklich nichts anderes als eine One-Man-Show abzuziehen. Ist und bleibt ein überheblicher Selbstdarsteller.

  • Ich finde das eine nette Nebenbei-Unterhaltung für abends und gucke das immer ganz gerne.


    Der Checker ist ein unreifes Früchtchen, dem man a) Manieren beibringen sollte (dringend!) und b) seine lose Klappe mal unbedingt mit Kernseife auswaschen sollte (viel!!!).


    Der sollte sich mal lieber aufs Tanzen als aufs Sprüchereißen konzentrieren.


    Solche Nervtypen sind mir ja schon auf den Keks gegangen, als ich noch im selben Alter wie der war. *grusel* Typen zum Abgewöhnen.

    Lieben Gruß,


    Batcat


    Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt (aus Arabien)

  • Ohne Hape war es schon nicht mehr dasselbe und jetzt ist auch noch Nazan weg. :cry Und ich finde diese Sylvie so schrecklich. :uebel


    Aber ich freue mich über Maite und hoffe, dass sie gewinnt. Klausi Beimer ist auch gut.


    Zitat

    Ich hatte vom Llambi bislang eigentlich keine schlecht Meinung, finde ihn im Moment aber einfach nur noch arrogant und überheblich. Sein Einwurf, dass er ja schließlich einer Weltmeisterschaft teilgenommen habe und dementsprechend hohe Ansprüche hat fand ich einfach nur dämlich.


    Das war doch nur, weil dieser andere Schnösel seine Bewertung anfing mit "Ich als Deutscher Meister...". Wenn der das nicht gesagt hätte, hätte der Llambi das auch nie gesagt. Reine Ironie.

  • Herr Llambi muss so bleiben wie er ist, davon lebt zum Teil die Sendung.


    Ich muss ehrlich sagen, dass mir einige der sogenannten Promis gänzlich unbekannt sind.
    OK, Maite kenne ich natürlich noch aus den Zeiten, wo die Kellys bei uns auf dem Marktplatz aufgetreten sind. Aber diesen Checker hatte ich vorher nie gesehen oder gehört. Verpasst habe ich da wohl wenig.


    Maite gefällt auch mir am besten. Und vor allem gefällt mir die Botschaft, die sie mit ihrem Erfolg rüber bringt. Liliana wird dagegen auf mich gekünstelt schüchtern und naiv. Das mag ich nicht.


    Sylvi ist mir nicht unsympathisch, aber das holländische Deutsch geht mir auf die Nerven und ich fand das Duo Kerkeling/Eckes um Längen besser.

    :winkt Sabine



    SUB 06.02.2018 = 697
    :lesend Maya Shepherd - Die Vereinten

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Sabine_D ()


  • Ich habe den ersten Teil nicht mitbekommen, nur Llambis Wertung. Allerdings disqualifiziert er sich für mich damit erst recht. "Dreimal mehr wie Du".

  • Ich hab auch das Gefühl, dass der andere Schnösel in der Jury versucht, genauso böse zu sein wie der Llambi und dass da ein kleiner Machtkampf abläuft, wer die böseste Kritik abgeben kann. Da gefiel es mir in der ersten Staffel besser. Herr Llambi war für die böse Kritik zuständig und Herr Hull war auch Profi, aber eher der Gentleman-Kritiker.

  • Ich denke, Llambis Anspruch als Profi an sich selbst ist, nicht andere Bewertungen abzugeben als er es bei einem "normalen" Wettbewerb tun würde. Für mich ist das eigentlich völlig in Ordnung, um einstufen zu können, wo ein echter Profi die Tänzer sehen würde.


    Für die "softeren" Beurteilungen sind ja die anderen Juroren zuständig.


    Eigentlich lebt doch die Sendung auch nicht nur von den Tänzern, sondern auch von den Juroren: da gibt es die "soften Profis", da gibt es den sehr sympathischen Harald Glööcker und dann gibt es noch den "harten Hund" Llambi. Alles mit Bedacht ausgewählt. Und sind wir doch mal ehrlich: auf Llambis Beurteilungen sind wir doch besonders gespannt.


    Wenn der mal eine 4 ausgibt, ist das doch mehr Grund zum Jubeln als eine 6 von den anderen. Da hat man das Gefühl: WOW, die müssen echt toll getanzt haben. :wow


    Daß Hape nicht mehr dabei ist, ist schade. Sylvie van der Vaarts Frisur fand ich übrigens bei beiden Sendungen schrecklich. Auch wenn ihre Haare bei der letzten Staffel als Kandidatin krankheitsbeding noch so kurz waren, fand ich sie viel pfiffiger und frecher. Jetzt sieht sie so damenhaft-trutschig aus. Vermutlich der Fluch der "Übergangsfrisur"...

    Lieben Gruß,


    Batcat


    Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt (aus Arabien)

  • Zitat

    Original von streifi
    Ich hab die Entscheidung gestern gar nicht mitgekriegt, war mir dann irgendwie zu spät.


    Ich guck auch immer nur die Sendung und erst am nächsten Morgen im Internet, wer geflogen ist. Ist mir auch zu spät.


    Zitat

    Beim Checker kann man nur hoffen, daß er dadurch vielleicht mal ein bisschen ernsthafter wird.... Wobei ich den Typen ja nicht mal zuordnen kann, man merkt, ich werd alt :lache


    Letztjährige Staffel "Deutschland sucht den Superstar".
    Da dachte man noch, dass es sich vielleicht auswächst ...

  • Ich hab die gestrige Sendung aufgezeichnet und noch nicht geguckt, war aber von dem Moderatorenteam in der Folge davor nicht so begeistert. Kerkeling/Eckes haben mir supergut gefallen.


    Maite Kelly gefällt mir von allen TänzerInnen bisher am besten. Der gönne ich, dass sie ganz weit kommt.

  • Sylvie finde ich gerade noch aushaltbar, Hape war natürlich um Längen besser. Daniel finde ich nicht schlecht, der reimt genauso wild daher wie mein Mann :lache


    Llambi ist ok für mich und der andere Profi eigentlich auch. Glööckler finde ich furchtbar! Bei dem habe ich das Gefühl es geht nur um ihn und spaßfrei wirkt er auch auf mich.



    Lilliana scheint echt jetzt auf Teufel komm raus Karriere machen zu wollen. Ich mag es eh nicht, wenn sich jemand hinstellt und die Schuld am scheitern einer Ehe nur dem ehemaligen Partner gibt. Loddar ist bestimmt nicht einfach, aber mein Gott, sie ist doch erwachsen.


    DSDS kuck ich schon seit Jahren nicht mehr, da gehts doch schon lange nicht mehr um Musik sondern um Selbstdarstellung....

  • Llambi hat zweifellos in seinem Vertrag, daß er die Rolle des "harten Hundes" zu spielen hat.


    @ JaneDoe
    das wär was, mal in der Intensität mit Profis trainieren zu können... :anbet


    Isabel Edvardsson und Markus Weiss hatten wir schon mal in einem Workshop und haben technisch wirklich viel von den beiden mitgenommen. Massimo Sinato und seine Partnerin haben uns gnadenlos überfordert - was nicht an den beiden lag :grin, aber Spaß gemacht hat es trotzdem, weil Massimo sehr gut motivieren kann und beide einfach sehr natürlich und sympathisch sind.


    Als Moderatoren mochte ich Kerkeling / Nazan-Hase am liebsten.

  • Pelican : Ja, hat er in der Tat - als ich in der Tanzschule war vor zwei Jahren, wurde nämlich ein Osterlehrgang mit ihm angeboten. Und da wurde extra dazugesagt, dass er in der Sendung nur die Rolle des harten Kritikers spielt und in Wirklichkeit nett und umgänglich sein... soviel also dazu!;)