Welches Buch lesen die Eulen zur Zeit? Ab 06.09.11

  • Ich steige noch in die Lesrunde nachträglich mit ein:


    Vincent Kliesch - Der Todeszauberer


    Jaune

    "Vorrat wünsche ich mir auch (für alle Kinder). Nicht nur Schokoriegel. Auch Bücher. So viele wie möglich. Jederzeit verfügbar, wartend, bereit. Was für ein Glück." Mirjam Pressler

  • BROOKLYN: Andi Alpers is on the edge. She’s angry at her father for leaving, angry at her mother for not being able to cope, and heartbroken by the loss of her younger brother, Truman. Rage and grief are destroying her. And she’s about to be expelled from Brooklyn Heights’ most prestigious private school when her father intervenes. Now Andi must accompany him to Paris for winter break.

    PARIS: Alexandrine Paradis lived over two centuries ago. She dreamed of making her mark on the Paris stage, but a fateful encounter with a doomed prince of France cast her in a tragic role she didn’t want—and couldn’t escape.

    Two girls, two centuries apart. One never knowing the other. But when Andi finds Alexandrine’s diary, she recognizes something in her words and is moved to the point of obsession. There’s comfort and distraction for Andi in the journal’s antique pages—until, on a midnight journey through the catacombs of Paris, Alexandrine’s words transcend paper and time, and the past becomes suddenly, terrifyingly present.

  • Ich habe heute das Leserundenbuch begonnen.


    Kurzbeschreibung bei Amazon:
    Brich alle Regeln. Mach Worte zu Waffen. Riskier dein Leben für die Liebe. Er liebt die Freiheit, die Frauen und das geschliffene Wort. Ende des 12. Jahrhunderts beginnt ein Mann, das Heilige Römische Reich Deutscher Nation zu prägen: Walther von der Vogelweide raubt dem Minnesang die Keuschheit, spottet über Fürsten und klagt selbst Kaiser und Papst mit spitzer Zunge an, obwohl in dieser gefährlichen Zeit jeder ketzerische Gedanke den Tod bedeuten kann. Immer wieder kreuzt dabei eine ungewöhnliche Frau seine Wege: Die Ärztin Judith ist manchmal seine Gegnerin, manchmal seine Verbündete – und wie er immer entschlossen, die Welt zu verändern. Spannend, emotional, hautnah: Das deutsche Mittelalter-Epos!

  • Fange heute mit dem Buch für die LR an


    Brich alle Regeln. Mach Worte zu Waffen. Riskier dein Leben für die Liebe. Er liebt die Freiheit, die Frauen und das geschliffene Wort. Ende des 12. Jahrhunderts beginnt ein Mann, das Heilige Römische Reich Deutscher Nation zu prägen: Walther von der Vogelweide raubt dem Minnesang die Keuschheit, spottet über Fürsten und klagt selbst Kaiser und Papst mit spitzer Zunge an, obwohl in dieser gefährlichen Zeit jeder ketzerische Gedanke den Tod bedeuten kann. Immer wieder kreuzt dabei eine ungewöhnliche Frau seine Wege: Die Ärztin Judith ist manchmal seine Gegnerin, manchmal seine Verbündete – und wie er immer entschlossen, die Welt zu verändern. Spannend, emotional, hautnah: Das deutsche Mittelalter-Epos!

    Und manchmal ist ein Buch die Welt für mich!


    Mein Blog



    :lesend Laini Taylor - Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten



    Langzeitprojekte:
    Margaret George - Maria Stuart LR

  • Ich habe heute hiermit begonnen.


    Kurzbeschreibung:


    Nachdem Sophie endlich die Wahrheit über ihre Herkunft erfahren hat, reist sie nach London, um sich mit ihrem Vater zu treffen. In England kommen erstaunliche Dinge über die Gründe für Alice Verwandlung in eine Dämonin ans Tageslicht. Außerdem trifft Sophie eine Gruppe Halbdämonen, die ihre Kräfte dazu benutzen, um gegen das Böse zu kämpfen. Sophie hegt deshalb immer mehr Zweifel an ihrer Entscheidung, ihre eigenen Kräfte aufzugeben. Hinzu kommt, dass Archer vom Rat gefangen gehalten wird. Auch wenn Sophie ihm seinen Verrat nicht verzeihen kann, hat sie doch immer noch starke Gefühle für ihn.

    :lesendIlsa J. Bick - Brennendes Herz


    Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel... und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen. (Walt Disney )

  • Ich beginne heute noch mit meinem ersten AltSUB-Abbau-Buch...


    Harlan Coben - Kein Sterbenswort


    Acht JAhre ist es her, seit David Becks Frau Elisabeth entführt und von einem Serienkiller ermordet wurde. Und doch verfolgen David die Erinnerungen an das Geschehene jeden Tag - bis etwas Unfassbares geschieht: Ein Unbekannter spielt ihm anonym eine Botschaft zu, die ihn gegen jede Vernunft hoffen lässt, dass seine Frau noch lebt. Man warnt David, keine Sterbenwort davon zu verraten, aber als plötzlich das FBI auftaucht, um den Fall erneut aufzurollen, und David selbst des Mordes an seiner Frau verdächtigt wird, nimmt er die Suche nach Elisabeth auf. Er ahnt jedoch nicht, dass er damit nicht nur sich selbst in tödliche Gefahr bringt...

  • Patrick Süskind - Das Parfüm



    Rückentext:


    Mit dem Leben jenes geruchlosen, aber mit einem genialen Geruchssinn ausgestatteten Ungeheuers, dieser vom Teufel Besessenen ‚abscheulichen Gestalt’, die im bestialischen Gestank der Pariser Armenviertel des 18. Jahrhunderts groß wird, hatte Süskind den richtigen Riecher.

    Lieben Gruß
    Luca


    Lese gerade:
    Sheldon Rusch - Rabenmord

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Luca ()

  • Möchte ich heute vor dem Schlafen gehen noch anfangen. Auf das Buch freu ich mich schon.


    Das Blut des Wolfes von Michael H. Schenk


    Kurzbeschreibung lt. Amazon
    Mit seiner Lage inmitten des Naturparks Eifel scheint das Dorf Wolfgarten ein idyllischer Ort zu sein. Als man ausgerechnet hier die Wiederansiedlung von Wölfen beabsichtigt, sind die Meinungen der Bewohner geteilt. Der erste Tote scheint die Befürchtungen der Kritiker zu bestätigen. Doch es ist weit schlimmer als befürchtet denn werwolfartige Wesen haben sich Wolfgarten zum Jagdrevier gemacht. Als ein schwerer Sturm den Ort isoliert, beginnt ein erbitterter Kampf ums Überleben.

  • Bin schon auf Seite 100 und bisher gefällt es mir sehr gut!


    Kurzbeschreibung (laut Amazon.de)


    In ihrer frühesten Erinnerung ist Anna Fitzgerald drei Jahre alt und versucht ihre Schwester Kate umzubringen. Sie ist in ihr Schlafzimmer geschlichen und hat ihr das Kopfkissen über das Gesicht gelegt. Dann kam ihr Vater Brian ins Zimmer und hat sie gerettet. „Das“, hat der Vater damals gesagt, „ist nie passiert!“.


    Aber es ist passiert, damals, vor fast genau zehn Jahren, und Anna erinnert sich mit einer Deutlichkeit daran, dass sie jedes Mal fast erschrickt. Nun ist sie Dreizehn, und wieder dabei, ihre Schwester umzubringen. Denn Kate ist unheilbar an Leukämie erkrankt, und Anna ist einzig dazu da, so scheint es ihr zumindest, ihr Knochenmark zu spenden. Wie viele Operationen sie schon über sich hat ergehen lassen, weiß das Mädchen gar nicht mehr, und immer wieder ist sie sich ein wenig mehr als menschliches Ersatzteillager vorgekommen. Trotzdem ist ihr der Entschluss, sich zu verweigern -- und damit der Schwester den Tod zu bringen -- nicht leicht gefallen. Anna besorgt sich einen Anwalt, der sicherstellen soll, dass sie ihren geschundenen Körper nie mehr für Kate zur Verfügung stellen soll -- eine Entscheidung, die nach und nach die ganze Zerrissenheit der Familie offenbart.


  • eins meiner Lieblingsbücher :-] Viel Spaß damit

  • Anne George - Mörderische Familienbande


    Kurzbeschreibung:


    Familienforschung ist Schwesternsache! Das ist für Mary Alice keine Frage. Natürlich soll auch ihre Schwester Patricia von ihrem neuen Hobby, der Genealogie, profitieren. Sie arrangieren ein Treffen mit Meg Bryan, ihres Zeichens Ahnenforscherin. Doch das gemeinsame Mittagessen nimmt ein unvorhergesehenes Ende, als Meg abrupt hinausläuft und sich wenig später aus dem Fenster stürzt – oder wurde sie gestoßen? Und schon schlittern die zwei Schwestern aus Alabama in ihren nächsten Kriminalfall.



    Ich bin mit dem Buch schon gut zur Hälfte durch. Am Anfang war es ja irritierend mit den vielen Namen bei der Hochzeit, aber jetzt ist das Buch einfach nur witzig. Der Umgang der beiden älteren Schwestern ( so um die 60 ) miteinander, einfach herrlich. :lache

    Kein Buch ist so schlecht, dass es nicht auf irgendeine Weise nütze.
    (Gaius Plinius Secundus d.Ä., röm. Schriftsteller)

  • Dave Eggers - Ihr werdet (noch) merken, wie schnell wir sind


    Kurzbeschreibung:


    Zwei junge Amerikaner auf Weltreise. Warum verreist man? Um neue Orte zu sehen, den Horizont zu erweitern, aber doch nicht, um 32.000 Dollar zu verschenken. Will und Hand, zwei Freunde aus Milwaukee, haben genau das vor. In seinem ersten Roman schickt Dave Eggers seine Helden auf eine chaotische, witzige und melancholische Reise um die Welt in 7 Tagen. Die Ziele ihrer Reise sind für Will und Hand klar definiert: Einmal rund um den Globus, und das in sieben Tagen. Dabei noch nach dem Zufallsprinzip 32.000 Dollar zu verschenken, sollte doch nicht allzu schwer sein...

  • gestern angefangen


    Shaz Bowman ist Mitglied eines Elite-Polizeiteams und soll das Verschwinden von 30 Mädchen aufklären. Als sie einen berühmten TV-Star verdächtigt, wird sie ausgelacht – und wenig später ermordet. Für den Polizeipsychologen Tony Hill beginnt ein persönlicher Rachefeldzug, bei dem nicht klar ist, wer Jäger ist und wer Gejagter ...

    :lesend Jonathan Tropper - Sieben verdammt lange Tage


    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    Albert Einstein

  • Geliehenes Buch


    Kurzbeschreibung
    Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor Deliria Nervosa als schlimme Krankheit identifiziert worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mehr glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll.

  • Gestern habe ich "Hiobs Brüder" von Rebecca Gablé angefangen. Liest sich richtig gut. :-)


    Kurzbeschreibung:


    ""Was dachte Gott sich nur dabei, das geschehen zu lassen? War es eine Prüfung? Hatte Gott sich überlegt: Ich schlage dich mit einem Gebrechen, das dich zum Außenseiter macht, und dann schaue ich tatenlos zu, wie die Menschen Schindluder mit dir treiben, um zu sehen, wie fest dein Glaube ist? Waren sie alle, die von der Insel entkommen waren, Hiobs Brüder?" Er weiß nicht, wer er ist, und so nennen sie ihn Losian. Mit einer Handvoll anderer Jungen und Männer lebt er eingesperrt in einer verfallenen Inselfestung vor der Küste Yorkshires. Als eine Laune der Natur ihnen den Weg in die Freiheit öffnet, wagen sie die Flucht zurück aufs Festland. Ein Abenteuer beginnt und eine Suche - und Losian muss fürchten, dass er den grauenvollen Krieg verschuldet hat, unter dem ganz England leidet ... "

  • Mein nächstes...


    Fran Ray - Die Saat


    Überbevölkerung. Globalisierung. Genfood.


    Paris - In einem Labor wird ein Wissenschaftler grausam hingerichtet.
    Uganda - In einem Krankenhaus sterben Menschen an einer rätselhaften Gerhirnkrankheit.
    Rouen - Im Gefängnis sagt eine Umweltaktivistin eine schreckliche Katastrophe voraus.
    All dies ist erst der Anfang eines Geschehens, das das Leben auf der Erde für immer verändern kann...

  • Heute früh habe ich damit begonnen.


    Kurzbeschreibung (amazon.de)
    Brich alle Regeln. Mach Worte zu Waffen. Riskier dein Leben für die Liebe. Er liebt die Freiheit, die Frauen und das geschliffene Wort. Ende des 12. Jahrhunderts beginnt ein Mann, das Heilige Römische Reich Deutscher Nation zu prägen: Walther von der Vogelweide raubt dem Minnesang die Keuschheit, spottet über Fürsten und klagt selbst Kaiser und Papst mit spitzer Zunge an, obwohl in dieser gefährlichen Zeit jeder ketzerische Gedanke den Tod bedeuten kann. Immer wieder kreuzt dabei eine ungewöhnliche Frau seine Wege: Die Ärztin Judith ist manchmal seine Gegnerin, manchmal seine Verbündete – und wie er immer entschlossen, die Welt zu verändern.

  • Kurzbeschreibung:


    Ein Fluch, eine grenzenlose Liebe und Magie Seit Jahrzehnten erträgt Samuel seine verfluchte Existenz. Einst hatte er in seiner Verzweiflung dem Werben des Teufels nachgegeben, der ihn in den Selbstmord lockte. Doch der Schicksalsgöttin Moira, die andere Pläne mit Samuel hatte, gelang ein Handel mit Satan und sie schickte Samuel zurück ins Leben. Aber alles hat seinen Preis einen Preis, den Samuel jeden Tag bezahlen muss. Helena ahnt nicht, wie sehr das zufällige Zusammentreffen mit Samuel ihr Leben verändern wird. Als Nachfahrin einer alten Hexenzunft spürt sie, dass Samuel ihr etwas verheimlicht. Doch so sehr er sich auch sträubt, Helena gibt so schnell nicht auf. Für ihre Liebe zu Samuel ist sie bereit zu kämpfen, auch wenn der Gegner eine unbekannte Größe darstellt.