Kindle 3 Keyboard, Kindle 4, Kindle Touch, Paperwhite und Yoyage (Amazon)

  • Zitat

    Original von Delphin
    Das Problem hatte ich auch nach dem letzten Update. Ich habe das folgendermaßen gelöst:
    ...
    Meiner Meinung nach eine Verschlimmbesserung.


    Ach so, und das andere Problem mit den doppelten Sammlungen habe ich so gelöst, das ich die alten Sammlungen gelöscht habe. Weil es ja nur meinen eigenen alten Kindle betraf, der eh nicht mehr benutzt wird. Aber das ist bei Dir dann ja keine Lösung.


    Dankeschön! Das hat mir schon sehr geholfen, da ich jetzt die Sammlungen von den anderen Kindles nicht mehr angezeigt bekomme und doppelt ist auch nur noch was, wenn es aus Versehen bei mir und den anderen gleichzeitig aufliegt. Das ist aber nur ganz selten der Fall, da ich das meiste schon gelesen habe (und dann runtergeschmissen) und die beiden anderen sich alleine nichts draufladen, sondern mich vorher fragen :-)


    Mal sehen, wie ich es in Zukunft löse. Wir wollen halt nicht alles doppelt kaufen, würden wir mit "echten" Büchern ja auch nicht machen...


    LG,
    Babs

  • Zitat

    Original von Babsbara


    Mal sehen, wie ich es in Zukunft löse. Wir wollen halt nicht alles doppelt kaufen, würden wir mit "echten" Büchern ja auch nicht machen...


    ..da könnte dies hier vielleicht interessant werden:



    auf Amazon in der Beschreibung des neuen Kindles zu finden..

    Zitat

    In Kürze - Verknüpfen Sie zwei Amazon-Konten miteinander, um über die Haushaltsfunktion Ihre Bücher mit Ihrer Familie zu teilen.....


    Ich bin mal gespannt auf diese Funktion.


  • Ich auch, allerdings wird meine Mutter deswegen trotzdem bei mir registriert bleiben, die hat ja kein eigenes Amazon Konto und braucht auch keines.

  • Oh - das wäre toll, das hatte ich noch gar nicht gelesen! Bei meiner Mutter bin ich gar nicht sicher, aber es wäre möglich, dass sie ein eigenes Konto hat. Sie nutzt den Uralt-Kindle (noch der mit Tastatur) aber auf jeden Fall mehr als mein Freund den Kindle-Touch...


    War nicht auch mal so eine Ausleihfunktion im Gespräch? Also für 2 Wochen oder so ein Buch an jemanden oder von jemandem auf den Kindle zu ziehen?


    LG,
    Babs, mit einigermaßen aufgeräumtem Kindle

  • Ich bin stolze Besitzerin eines Voyage :-), habe ihn auch schon eingerichtet und den Eindruck, daß er mängelfrei ist. Leider hatte ich die letzten Tage noch keine Gelegenheit ihn zu nutzen :cry, will das aber am Wochenende kräftig nachholen.


    Ein ausführlicherer Bericht folgt also :wave

  • Pelican, hast du vorher den Paperwhite benutzt?
    Ich denke darüber nach, meinen Kindle Touch Anfang des kommenden Jahres durch einen Paperwhite oder Voyage zu ersetzen. Deshalb bin ich auch sehr an deinem Erfahrungsbericht interessiert. :-)

  • Ich bin seit gestern Besitzerin eines Kindle paperwhite und freue mich darauf, wieder mehr lesen zu können. Schriftgröße und Beleuchtung sind echt komfortabel. Da meine Augen nicht mehr die besten sind, fiel mir das Lesen zunehmend schwerer. Nun habe ich eine weitere Alternative zu den Hörbüchern, auf die ich immer mehr ausgewichen bin.


    Praktisch ist auch die Wörterbuchfunktion, so kann ich gleich mein Englisch etwas auffrischen, bei Bedarf einfach das unbekannte Wort anklicken und man bekommt die deutsche Übersetzung. (Das Wörterbuch hat noch einmal 3 Euro gekostet. )


    Grüße von missmarple

    "Ein Archäologe ist der beste Ehemann, je älter eine Frau wird, um so mehr interessiert er sich für sie."
    Agatha Christie

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von missmarple ()

  • Ich habe jetzt meinen kindle paperwhite zwei Jahre und bin seither total zufrieden damit.


    Jetzt hätte ich allerdings mal eine Frage, vielleicht weiß das jemand. Ich kriege keine W-Lan-Verbindung mehr. Das Netz findet der kindle, aber die Verbindung klappt nicht. Obwohl ich nichts am Gerät verändert habe und alle anderen Geräte im Haus tadellosen W-Lan-Empfang haben. Ich habe auch schon einen Neustart versucht, aber auch das hat nichts gebracht.


    Hatte von euch schon mal jemand dieses "Phänomen"?

  • Zitat

    Original von Rosha
    Ich habe jetzt meinen kindle paperwhite zwei Jahre und bin seither total zufrieden damit.


    Jetzt hätte ich allerdings mal eine Frage, vielleicht weiß das jemand. Ich kriege keine W-Lan-Verbindung mehr. Das Netz findet der kindle, aber die Verbindung klappt nicht. Obwohl ich nichts am Gerät verändert habe und alle anderen Geräte im Haus tadellosen W-Lan-Empfang haben. Ich habe auch schon einen Neustart versucht, aber auch das hat nichts gebracht.


    Hatte von euch schon mal jemand dieses "Phänomen"?


    So ähnlich hatte ich es letztes Jahr.
    Wir hatten lange kein W-Lan und so habe ich eh immer die Bücher über das Kabel auf den Kindle gezogen. Dann hatten wir W-Lan und siehe da am Anfang ging es wunderbar doch dann hat er sich immer aufgehängt.
    Nachdem dann ein Neustart usw. nichts gebracht hat, habe ich mich an Amazon gewandt und die haben mir dann erklärt dass dies passieren kann je älter das Gerät ist und wie oft man Bücher wieder löscht und so Zeugs.
    Meinen konnte ich dann auch irgendwann beerdigen nachdem er meinte ich hätte keine Bücher auf dem Speicher.
    Vielleicht erkundigst du dich mal beim Kundendienst.

  • Danke Juliane für deine Antwort. Klingt ja nicht so beruhigend. Ich hatte schon gehofft, dass das Gerät länger hält als zwei Jahre. Momentan hatte ich keine Zeit dafür, aber ich werde mich morgen an den Kundendienst wenden. Ich berichte dann mal, wie es weiter geht. :wave

  • Bei mir waren es knapp zwei Jahre, aber ich habe eben auch viel gelöscht, was dem Speicher angeblich nicht so toll bekommt. Wäre aber auch nett gewesen, hätten sie dies gleich mitgeteilt.
    Zum Glück hatten wir den von meiner Mutter und ich konnte weiterlesen.

  • Hallo,


    die Qualität der Modelle scheint ganz unterschiedlich zu sein.
    Ich habe meinen Kindle Paperwhite der ersten Generation damals kurz nach Erscheinen gekauft und er läuft bis heute ohne jegliche Mucken.
    Ganz offensichtlich gehört auch ein bisschen Glück dazu... :gruebel

    LG
    Alisha

    -------------------
    Good girls go to heaven, bad girls go everywhere! :-]
    (Jim Steinman)


  • Mein paperwhite ist zwei Tage unbeachtet liegengeblieben, dann dachte ich mir, ich starte einen letzten Versuch, ehe ich den amazon-Kundendienst kontaktiere.


    Ich habe das W-LAN-Passwort nochmal neu eingegeben (das hatte ich zwei Tage zuvor schon einmal erfolglos probiert) und die W-LAN-Verbindung hat wieder funktioniert. Keine Ahnung was da los war. ?( Allerdings bin ich sehr froh, dass es geht, denn ich schätze es sehr, wie einfach man die E-Books per W-LAN auf den Reader bekommt.

  • Nee, die Sammlungen sind schon die Ordner.


    Wenn Du mehrere Bücher eines Autors hast, musst die Sammlung halt entsprechend dem Autor benennen. Allerdings können Bücher in verschiedenen Sammlungen gleichzeitig sein. So kannst Du sie nach Genre ordnen (eine Sammlung dazu erstellen und Buch dieser hinzufügen) und gleichzeitig in der Sammlung des speziellen Autors aufführen.


    Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.