Diäteulen 2012

  • Eine Freundin von mir, ißt auch nur einmal am Tag. Sie ist entsetzlich dünn und sieht nicht wirklich gut dabei aus. Da sind mir 5 kg zuviel lieber. Ich esse gern und mit Genuss. Ich passe auf verbiete mir aber nicht alles. Ich halte mein Gewicht zur Zeit, ich habe auf eine strenge Diät momntan einfach keine Lust. Irgendwann werde ich die3-5 kg schon noch abnehemen und wenn nicht, dann soll das wohl so sein!
    Dori
    Ich kann schon verstehen, dass du gerne ein paar kg mehr hättest. Vielleicht solltest du nicht unbedingt mehr sondern kalorienreicher essen? Ich kjenne deine Essgewohnheiten nicht, aber ein paar Kalorienbomben mußten doch helfen oder?

  • Also nur eine Mahlzeit am Tag ist schon sehr wenig und ungesund. Da hätte ich diverse Dinge, angefangen bei Müdigkeit und Kopfweh...


    Kohlehydrate am Abend weglassen fällt mir leicht. Ich esse abends kaum und habe mich inzwischen auf was Eiweiß-haltiges eingestellt. Außerdem brauch ich die KH unter Tags, deshalb ess ich sie dann zum Frühstück.
    Ich habe gemerkt, wenn ich zum Frühstück auch keine KH esse, kann man mich im laufe des Vormittags irgendwann vergessen. Habe Hunger und kann mich nicht konzentrieren.


    Ich mache jetzt seit Ende März eine Ernährungs-Umstellung auf Glyx und ein wenig Bewegung, und ich habe bisher sagenhafte sieben Kilo geschafft! Ich bin einfach nur super happy, fühle mich wohl und kann auch mal etwas nicht so gesundes essen, ohne dass mein Körper sich rächt.
    Und meine alten Hosen passen auch wieder :-)

  • Zitat

    Original von Dori
    Darf ich mich eventuell bei euch beteiligen, aber negativ Diät machen? Ich muss unbedingt zunehmen, heute morgen waren es (ungefrühstückt und nackig) auf der Waage nur 49,6 kg. :wow


    Zum oben sowieso diskutierten Thema: Ich esse eigentlich richtig, 3 Mahlzeiten am Tag sind es sicher. (Gut, Mittags ist es eher was kleines, weil ich spät frühstücke, aber das wiederum relativ normal und abends esse ich auch viel. Warum ich da noch abnehme, ist mir ein Rätsel. :rolleyes)


    Hast du mal deine Schilddrüse checken lassen, Dori?

    smilie_sp_274.gif
    "Es hat alles seine Stunde und ein jedes seine Zeit, denn wir gehören dem Jetzt und nicht der Ewigkeit."

  • Ich stelle ja nun Diabetes bedingt seit 3 Monaten meine Ernährung um und was :anbet :anbet :anbet

    LG Katja :wave


    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es ,
    alles beim alten zu lassen .
    Und gleichzeitig zu hoffen , das sich etwas ändert."-Albert Einstein ."


    :lesend "FÜNF "- Ursula Poznanski

  • Heute war ich zum Kaffeetrinken eingeladen und habe nur ein einziges Stück Kuchen gegessen. Dabei musste ich mich gar nicht beherrschen.
    Ich glaube, das war der schlimmste Kuchen, den ich jemals gegessen habe. :uebel
    Da fällt der Verzicht auf Süßes leicht. :sonnenbrille

  • Suzann : Schilddrüse wurde voriges Jahr gecheckt. Dabei wurde nur ein kleines Knötchen gefunden, was sich von selbst wieder löst.


    War heute mal bei McDonalds, vielleicht hilfts ja. ;-)

  • Dori : War bei mir vor einem Jahr ähnlich.


    Geholfen hat: Sport, zumindestens täglich viel Spazieren gehen, sowie möglichst spät noch essen, gut frühstücken (jeden Tag), sowie darauf zu achten, dass ich esse, wenn ich Appetit hatte und dann auch genau das, worauf ich Lust hatte.

    "It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities." Albus Dumbledore
    ("Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.")

  • Ich hab grad mal wieder die Schnauze voll vom Diäten...Man quält sich mühsam 1-2 kg ab, und kaum passt man einmal net auf, schwupps sind sie wieder da. Ist doch ätzend!
    Ich hab grad keinen Bock mein Leben vom Kalorienzählen diktieren zu lassen. dann bleib ich halt grad moppelig, auch wenn ich mich nicht ganz wohl damit fühle. Eine Gazelle wird aus mir eh nicht mehr.
    Bin grad hochfrustriert! Geh dann erst mal Schuhe kaufen! Mörderabsätze strecken einen ja etwas :lache


    Denen, die tapfer weitermachen: Weiterhin viel Erfolg!!!!! :-)


  • 4 Paar diesen Monat, dabei habe ich sonst NIE Pumps getragen :pille

  • Irgendwie beruhigend, das es mir nicht allein so geht... :-( :-) :wave


    @ Schnatter
    Ich hab schon immer Absätze getragen ( frage mich gerade ob ich in flachen Schuhen noch laufen kann? :gruebel :lache), aber gerade packt mich der KAufrausch...


    Wenn man schon nicht in Klamotten passt, Schuhe passen immer :grin

  • Zitat

    Original von nofret78
    Irgendwie beruhigend, das es mir nicht allein so geht... :-( :-) :wave


    @ Schnatter
    Ich hab schon immer Absätze getragen ( frage mich gerade ob ich in flachen Schuhen noch laufen kann? :gruebel :lache), aber gerade packt mich der KAufrausch...


    Wenn man schon nicht in Klamotten passt, Schuhe passen immer :grin


    Kannst mich mit auf die Liste der Waaagenhasser schreiben, nofret :write:fetch


    Könnte übrigens schon sein, dass deine Füße langes Laufen in flachen Schuhen nicht mehr protestlos mitmachen, weil sich Sehnen, Bänder, etc. aufgrund der Absätze verkürzt haben....

    smilie_sp_274.gif
    "Es hat alles seine Stunde und ein jedes seine Zeit, denn wir gehören dem Jetzt und nicht der Ewigkeit."

  • Zitat

    Original von nofret78
    Sowas blödes, dann fallen so Sachen wie Joggen und Wandern ja für mich flach. So ein Mist aber auch! :chen


    Dafür kann man so tolle Dinge wie Radeln und Schwimmen problemlos machen :chen

    smilie_sp_274.gif
    "Es hat alles seine Stunde und ein jedes seine Zeit, denn wir gehören dem Jetzt und nicht der Ewigkeit."