Bücher mit gelbem Cover?

  • Hallo zusammen!
    Momentan lese ich "Fräuleinwunder", dessen knatschgelbes Cover mir echt gut gefällt. Gelbe Cover sind meines Erachtens wirklich selten, ich hab in meinem Bücherregal nur noch ein weiteres "gelbes" Buch stehen (wenn man sich Bücher aus dem Langenscheidt-, NWB- oder Reclam-Verlag mal wegdenkt). Fallen euch noch weitere Bücher mit gelbem Cover ein? Bin schon auf eure Antworten gespannt...


    Liebe Grüße! :wave

    Aktuelle Lektüre: Amalientöchter - Joan Weng | Emilia und das Flüstern von Liebe - Angelika Lauriel
    SUB: 67

  • Sorry, bei der Überschrift musste ich gerade lachen und musste spontan an die Gelben Seiten denken :lache

    :write "Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein." -Albert Einstein-


    :lesend

  • Eins nur? Viele!


    Loriots Zeichnungen und Texte widmen sich mit analytischem Scharfsinn und Witz allen existentiell bedeutsamen Bereichen des modernen Lebens. Die behandelten Themen: Der Mitmensch - Szenen einer Ehe - Sport - Tourismus - Aus dem Berufsleben - Kultur und Fernsehen - Wissenschaft, Technik und Verkehr - Politik und Kapital - Das Tier als solches.

  • Mit Charme und Witz gibt der Sprachführer „Katze-Deutsch / Deutsch-Katze “ von Nina Puri endlich Aufschluss darüber, was Ihre Katze meint, wenn sie …
    … mit ausgefahrenen Krallen in Ihrer Wade hängt.
    … sich nachts schnurrend auf Ihr Gesicht setzt.
    … sich grundsätzlich so hinlegt, dass möglichst viele Menschen über sie stolpern.


    Außerdem hat die Katzenliebhaberin jede Menge Tipps auf Lager, wie Sie mit Ihrer Katze am besten kommunizieren. Und wie Sie es psychisch verkraften, wenn Ihre Katze Sie nichtsdestotrotz komplett links liegen lässt. Ihrer Katze wiederum bietet dieses Buch eine wunderbare Sitzunterlage – vor allem, während Sie gerade darin lesen.

  • Das umfassende Standardwerk auf der Grundlage der neuen amtlichen Regeln. Jetzt mit 3 000 neuen Wörtern. Rund 130 000 Stichwörter mit über 500 000 Beispielen, Bedeutungserklärungen und Angaben zu Worttrennung, Aussprache, Grammatik, Etymologie und Stil. In 300 übersichtlichen Infokästen werden schwierige Zweifelsfälle anhand von Beispielen ausführlich erklärt.

  • Ich hab noch mindestens 4 ganz andere gelbe Bücher im Regal ...


    Die Johnson- Johnson- Romane von Dorothy Dunnett


    Dolly und .... (Eisvogel z.B.)


    - gruselige Übersetzung - ca. 70ger Jahre ...


    Leider hab ich keine Bilder gefunden ...


    Edit: Titel ergänzt

    Binchen
    :write
    Kein Lesen ist der Mühe wert, wenn es nicht unterhält. (William Somerset Maugham) ;-)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von binchen ()

  • 1955 erschien in den Niederlanden der erste Roman des damals 21jährigen Autors Cees Nooteboom: Die deutsche Übersetzung erschien drei Jahre später unter dem Titel Das Paradies ist nebenan. Seit mehr als 50 Jahren also ist der Autor – wie inzwischen allgemein anerkannt – auf der Suche nach dem »narrativen Gottesbeweis«, und so viel gereist der Autor ist, so vielfältig sind die Schauplätze und Themen seiner Romane und Erzählungen. Das Paradies ist nebenan ist eine Reise in den Süden und den Norden Europas, Die folgende Geschichte (der erste Bestseller Cees Nootebooms in deutscher Sprache) führt den Leser nach Portugal und an die brasilianische Küste, auch die »niederländischen Berge« werden thematisiert, Allerseelen ist in Berlin ein Anlaß zu Reflexionen über Gott, Welt und den Tod, in Australien ist wirklich ein »verlorenes Paradies« zu erkunden, und in Menorca gibt es das Phänomen des »roten Regens«.
    Der vorliegende Band versammelt sämtliche fiktionale Prosa des Autors, der in einzigartiger Weise Erzählen und Reflexion verbindet, kombiniert und aufeinander bezieht: Hier ist der philosophierende Erzähler und erzählende Philosoph vollständig, auf einen Schlag, zu entdecken, zu lesen oder wiederzulesen.


    Quelle: Verlagswebseite

  • Ein Sommer in Marokko - für die siebenjährige Bea und ihre fünfjährige Schwester nichts als ein schönes Ferienerlebnis. Vorerst, denn es sind die frühen siebziger Jahre und Beas Mutter sucht etwas ganz anderes in der Fremde: Freiheit und Liebe. Eines Tages tritt Bilal - Freund, Liebhaber und marokkanischer Weggefährte - in ihr Leben und plötzlich bekommt die Zeit in Marokko ein völlig neues Gesicht ...

  • Herdis Mollehave ist 1936 in Dänemark geboren und als Sozialarbeiterin ausgebildet. Sie ist verheiratet, zieht drei eigene und zwei Pflegekinder groß und lebt in Kopenhagen. Nach einem Sachbuch über das Alterwerden und ihrem großen Erfolg als Erzählerin mit «Le und die Knotenmänner» (rororo 4689) ist«Lene» ihr zweiter Roman, dem inzwischen «Helene oder Die Verletzung» (rororo 5506) gefolgt ist.


    Lene ist eine berufstätige Frau - eine, für die es keinen persönlichen Freiraum gibt, denn die . Probleme, mit denen sie sich als Sozialarbeiterin herumschlägt, folgen ihr, oft in Form von Schuldgefühlen, bis in die eigene Ehe und Familie. Gelegentlich scheinen Beruf und privates Leben ihr geradezu vertauscht: wo sie nur sachlich funktionieren brauchte, sieht sie ihre eigenen Entwicklungschancen, ist sie mit Herz und Seele engagiert, während das Familienleben Züge einer beruflichen Aufgabe annimmt.

  • lustiger Thread, ich spiel mal mit (meine Lieblingsfarbe ist allerdings blau :grin)


    Kurzbeschreibung
    Tante Julia, eine 32jährige Bolivianerin, kommt nach ihrer Scheidung nach Lima, um dort einen Ehemann zu finden. Statt dessen verliebt sich ihr 18jähriger Neffe Mario in sie. Aus der anfänglichen versteckten Verliebtheit wird allmählich eine große Liebe, dann ein Skandal.


    :bruell Oh wie, jetzt sieht man das Cover nicht? Das ist die erste Ausgabe von "Tante Julia und der Kunstschreiber", die ich noch habe. Leider waren die späteren Cover nicht mehr gelb :cry


    .

  • Kurzbeschreibung
    In the tradition of Bertrand Russell's Why I Am Not a Christian and Sam Harris's recent bestseller, The End of Faith, Christopher Hitchens makes the ultimate case
    against religion. With a close and erudite reading of the major religious texts, he documents the ways in which religion is a man-made wish, a cause of dangerous sexual repression, and a distortion of our origins in the cosmos. With eloquent clarity, Hitchens frames the argument for a more secular life based on science and
    reason, in which hell is replaced by the Hubble Telescope's awesome view of the universe, and Moses and the burning bush give way to the beauty and symmetry
    of the double helix.


    .

  • Wenn es kein knall-gelb sein muss:


    Amazon Beschreibung:


    Als Mariam dem Schuhmacher Raschid zur Frau gegeben wird, ist sie gerade fünfzehn, dreißig Jahre jünger als ihr Mann. Die uneheliche Tochter eines Kinobesitzers ist isoliert auf dem Lande aufgewachsen, und auch das Leben als Ehefrau des launischen Raschid in der afghanischen Hauptstadt Kabul hält für sie nicht viel Gutes bereit. Lange Jahre der Unterdrückung und des Leidens gehen ins Land, bis Raschid eine zweite Frau heiratet, ein junges Mädchen aus der Nachbarschaft. Mit Laila und ihren Kindern verändert sich das Leben von Mariam auf eine Weise, wie sie es sich nie erträumt hätte.



    Mir hat es übrigens sehr, sehr gut gefallen, auch wenn ich z.T. entsetzt war.

    Anna Karenina (LR), Der blinde Mörder (LR), Alias Grace (LR), Die Bücherdiebin (LR), Das Rosenholzzimmer (LR), Töchter des Nordlichts

  • Manchmal treibt der kleine Ludo seine allein erziehende Mutter Sibylla zur Verzweiflung: Mit vier Jahren liest der Wunderknabe die "Odyssee" im Original, und im Alter von sechs bringt er sich selbst Japanisch bei. Das größte Rätsel seines Lebens muss er allerdings noch knacken. Inspiriert von seinem Lieblingsfilm "Die sieben Samurai" macht Ludo sich auf die abenteuerliche Suche nach seinem Vater ...

  • Alexandra Fuller ist zwei Jahre alt, als ihre Eltern zu Beginn der Siebzigerjahre beschließen, England zu verlassen und nach Rhodesien, das heutige Simbabwe, auszuwandern. Es ist ein hartes Leben, das die Fullers auf ihrer Farm erwartet, und bereits als kleines Mädchen muss Alexandra viele tragische Schicksalsschläge hinnehmen. Dennoch empfindet sie eine tiefe Verbundenheit mit diesem exotischen Land, das ihr immer auch ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit zu geben vermag...

  • Kurzbeschreibung
    Paul Elmar Litten lebt in einer sehr überschaubaren Kreisstadt: 50.000 Einwohner, die Hälfte katholisch, die andere das Gegenteil. Paul ist verheiratet, arbeitet als Lokalredakteur beim Westfälischen Heimatboten und will endlich mal zeigen, welches Talent wirklich in ihm schlummert. Er macht einen geheimen Deal mit dem Herausgeber und veröffentlicht als Bella Gabor einen spektakulären Fortsetzungsroman auf Seite 1 des Heimatboten: Die Messias , die Geschichte von Jesu Zwillingsschwester Hannah, die nach zweitausend Jahren Unsterblich- und Enthaltsamkeit endlich das wahre Leben leben will: Sie möchte Liebe finden, Sex haben und vielleicht auch ein paar Kilo abnehmen, möglicherweise sogar gleichzeitig. Das Ganze schlägt ein wie eine Bombe im idyllisch sortierten Westfalen, und auch Pauls Frau ist begeistert nur ahnt sie nicht, wer Bella Gabor wirklich ist ...


    .

  • Kurzbeschreibung
    18 Kapitel aus dem Leben des Harry von Druckwitz vom Frühjahr 1993 bis Herbst 1996.
    Harry von Duckwitz hat das ruhige Leben als suspendierter Diplomat ebenso satt, wie den Standort Deutschland. Der Provokateur will es sich und den Frauen zeigen. Sein Plattenlabel 'Blue Baron' in Singapur führt zu einem Achtungserfolg und einem finanziellen Debakel. Um so erfolgreicher handelt Duckwitz mit indonesischen Möbeln. Die erste Million ist rasch verdient. Die Geschäfte der Liebe sind nicht so einträglich. An ihnen aber hängt sein Herz.
    In diesem Roman, dem letzten Teil der Duckwitz-Trilogie, wird beschrieben, wie man Geld und Liebe macht, ohne abzustumpfen, und wie man damit fertig wird, wenn einen die Frauen zum Narren halten. Ein Roman über das Investieren und Gewinnen, über neue Medien und altes Porzellan, über Außenhandel und Liebeshändel zwischen Hamburg und Surabaya, Palermo und Paris.
    Joseph von Westphalen, 1945 in Schwandorf geboren, studierte Germanistik und Kunstgeschichte und lebt heute als freier Schriftsteller und Journalist in München.


    .