Mini-Eulen Fred 6 ab 25.03.2013

  • Zitat

    Original von Tempe


    Ist eigentlich hier noch grade jemand mitschwanger?


    Das heißt es gibt wieder Nachwuchs? Herzlichen Glückwunsch, wann ist es denn soweit? Ich kann mich noch gut dran erinnern als deine Kyra geboren wurde. Waren wir damals zusammen in der Querbeet-LR? Jedenfalls waren wir hibbelig, als wir von Dir nichts mehr gehört hatten. :lache

    Kein Buch ist so schlecht, dass es nicht auf irgendeine Weise nütze.
    (Gaius Plinius Secundus d.Ä., röm. Schriftsteller)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Macska ()

  • Zitat

    Original von Macska


    Das heißt es gibt wieder Nachwuchs? Herzlichen Glückwunsch, wann ist es denn soweit? Ich kann mich noch gut dran erinnern als deine Kyra geboren wurde. Waren wir damals zusammen in der Querbeet-LR? Jedenfalls waren wir hibbelig, als wir von Dir nichts mehr gehört hatten. :lache


    Ja, ich glaube, da war sowas, es kam alles auf einmal :lache


    Und ja, Kyra wird eine große Schwester. Ich bin in der 16. Woche, das Baby kommt dann wohl im Januar. Laut Ultraschall gestern ist bis jetzt alles in Ordnung :-)

    lesend_smilie_0043.gif " Bittere Schokolade" von Tom Hillenbrand


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tempe ()

  • Zitat

    Original von belladonna
    Qwirkle ist auch ein nettes, unkompliziertes Spiel und dann kommt, gerade im Urlaub, bei uns auch immer wieder das gute alte Uno zum Zug!


    Rushhour wurde bei uns eine Zeitlang auch ganz gern gespielt, ist halt was für Kinder, die gern ein bisschen tüfteln. Für Mädchen wäre vielleicht auch eine Idee, tatsächlich so ein Starterset Rubberbands zu besorgen - das kann sie auch allein machen und liegt damit sogar noch modisch voll im Trend! :grin


    LG, Bella


    Das kam heute bei uns an und wir haben gleich ne Runde gespielt.
    Boah, da muss man sich ganz schön konzentrieren, vor allem beim zusammenzählen. Wie zu Erwarten war Leonie dann fast weg, die konzentriert sich nicht so gerne länger. Aber sie hat durchgehalten bis zum Schluss.


    Jetzt kommt's mit in den Urlaub, mal schauen, ob es ihr dann besser gefällt.

  • Neustes Hobby von Mieke: Window Color :rolleyes Ich dachte, der Kelch geht an mir vorüber... Aber dieses Kind bastelt halt für ihr Leben gern - von ihrer Mutter hat sie das jedenfalls nicht :lache
    Witzig ist dabei, das ich manchmal auch entdecke, das das Spaß machen kann... :grin

    ...der Sinn des Lebens kann nicht sein, am Ende die Wohnung aufgeräumt zu hinterlassen, oder?


    Elke Heidenreich


    BT

  • Window-Color ist toll, hab ich als Kind auch geliebt - vor allem kann man schöne individuelle Geschenke basteln. Nur versaut man sich schrecklich mit den Farben :lache

    SUB 211 (StartSUB 203)


    :lesend Mac P. Lorne - Der Herzog von Aquitanien
    :lesend Ines Thorn - Der Horizont der Freiheit

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Linda Winterberg - Für immer Weihnachten (Hörbuch)

  • Ich habe das auch eine Zeitlang total gern gemacht, weil man dafür nicht malen können muss und trotzdem schöne Bilder hinbekommt! :grin Was mich daran gestört hat, war nur, dass man unheimlich viele verschiedene Farben braucht (die ja nicht ganz billig sind) und wenn man eine Weile nicht mal, trocknen die Farben ein und man kann sie wegwerfen.


    Aber Spaß macht's auf jeden Fall!


    LG, Bella

  • Zitat

    Original von Batcat
    Am Küchenfenster hängen bei uns noch einige Werke, die wir anno dunnemals mit den Kids gebastelt haben... unter anderem eine weinende Zwiebel... :lache


    Sehr schön!! :grin


    Miekes erstes Werk war ein Vogel mit Blumenstrauß im Schnabel... schön kitschig :grin

    ...der Sinn des Lebens kann nicht sein, am Ende die Wohnung aufgeräumt zu hinterlassen, oder?


    Elke Heidenreich


    BT

  • Ich habe noch Schmetterlinge, die ich im Frühling an die Fenster mache. ;-)


    Sagt mal, könnt ihr mir Tipps geben, für welches Spielzeug sich Kinder mit 4 Monaten begeistern? Bin nur sehr kritisch wegen zu vieler Chemikalien, Weichmacher usw usw usw. Deswegen finde ich nicht so leicht etwas. Für Tipps bin ich dankbar. :-)

  • Das Problem ist, dass auch ganz kleine Kinder schon einen sehr individuellen Geschmack haben, was Spielzeug angeht! Womit sich das eine endlos beschäftigen kann, guckt das andere mit dem A*** nicht an. Wenn ich mich recht erinnere, hatten wir für unsere Kinder in dem Alter so erste Greiflinge, ein Spieltrapez zum Drunterlegen und solche Stofftiere mit Spielelementen, wo was raschelt, klappert etc.


    Ich hänge jetzt hier einfach mal ein Beispiel an, es gibt ja wirklich ein Riesenangebot und letzten Endes muss man einfach ausprobieren, was dem Kind gefällt. Was Weichmacher, Giftstoffe etc. angeht, kann ich Dir konkret nicht weiterhelfen; ich weiß nur, dass auch die großen Markenhersteller nicht davor gefeit sind (evtl. mal bei Ökotest gucken, da findest Du vielleicht neuere Tests).


    LG, Bella

  • Es ist soweit: das erste One Direction-Poster hängt... :yikes:grin Mieke hat sich doch noch von ihren Freundinnen anstecken lassen... :rolleyes Naja, warum soll sie auch kein typisches Mädchen sein? :lache





    Wo die Mama schließlich ein absoluter Hardcore Bay City Roller-Fan war :grin

    ...der Sinn des Lebens kann nicht sein, am Ende die Wohnung aufgeräumt zu hinterlassen, oder?


    Elke Heidenreich


    BT

  • Zitat

    Original von LadyTudor
    Ich habe noch Schmetterlinge, die ich im Frühling an die Fenster mache. ;-)


    Sagt mal, könnt ihr mir Tipps geben, für welches Spielzeug sich Kinder mit 4 Monaten begeistern? Bin nur sehr kritisch wegen zu vieler Chemikalien, Weichmacher usw usw usw. Deswegen finde ich nicht so leicht etwas. Für Tipps bin ich dankbar. :-)


    Für mich immer noch das Allerschönste für kleine Kinder überhaupt. (Fanden meine auch.) :-)

    Ailton nicht dick, Ailton schießt Tor. Wenn Ailton Tor, dann dick egal.



    Grüße, Das Rienchen ;-)