LR-Vorschlag der Querbeet-Lesegruppe: Wilkie Collins - Der rote Schal (ab 12.04.14)

  • Für unsere April-LR haben wir uns "Der rote Schal" von Wilkie Collins herausgesucht, nachdem wir so eine gute LR zu "Die Frau in Weiß" des selben Autors hatten.


    Weitere Mitleser sind natürlich wie immer willkommen! :wave


    Inhalt(Klappentext)
    Zwei Freunde, die beide den verhängnisvollen Namen Allan Armadale tragen, stehen unter dem Fluch ihrer Väter, Rivalen bis zum Mord. Durch eine schöne Unbekannte mit einem roten Schal werden die beiden in mysteriöse Verwicklungen verstrickt.
    "Der rote Schal" erschien 1866.


    Termin


    12.4.


    Einteilung
    1. Abschnitt: Seite 13-163 (Vorgeschichte und komplettes erstes Buch)
    2. Abschnitt: Seite 181-276 (Zweites Buch, Briefwechsel - Wichtige Neuigkeiten)
    3. Abschnitt: Seite 277-344 (Zweites Buch, Landpartie - Abgang)
    4. Abschnitt: Seite 345-472 (Drittes Buch, Mrs. Milroy - Sie erfährt alles )
    5. Abschnitt: Seite 473-612 (Drittes Buch, Miß Gwilts Tagebuch - Der Hochzeitstag )
    6. Abschnitt: Seite 615-706 (Viertes Buch, Miss Gwilts Tagebuch - Letztes Buch, Im Sanatorium)
    7. Abschnitt: Seite 707-767 (Letztes Buch, Die purpurne Phiole - Epilog, Midwinter)



    Teilnehmer


    Christine (12.)
    Clare
    SiCollier (egal)
    Liesbett (12. oder 22.)
    Sonnschein (12.)
    bibliocat
    Rumpelstilzchen (12.)
    Zwergin (12.)
    Carlinda (22.)
    killerbinchen (12. oder 22.)
    Regenfisch (12. oder 22.)
    Lipperin (22. oder auch 12.)
    maikäfer Zaungast (22.)

    - Freiheit, die den Himmel streift -

    Dieser Beitrag wurde bereits 10 Mal editiert, zuletzt von Clare ()

  • Ich habe schon ein paar Terminvorschläge! :wave


    Es wäre auch schön, wenn ihr euch noch zurückmeldet, ob ihr wirklich mitlest, will heißen noch Interesse habt. :wave


    Und ich freue mich auf die LR mit euch! :wave

  • Ich habe auf jeden Fall Interesse und würde das Lesen versuchen.


    Allerdings kann ich momentan überhaupt nicht überblicken, welcher Termin besser für mich wäre, insofern richte ich mich nach den anderen. Das Buch besorge ich mir auf jeden Fall schon mal.

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)

  • Ich bin natürlich auch mit dabei!


    Terminlich wäre mir der 12. lieber, da am 22. immer die Histo-Krimi-Runden sind und da würde/müsste ich aufgrund der oft geringen Teilnehmerzahlt das Histo-Buch dieser Runde vorziehen und erst später in die Runde einsteigen können. :wave

  • Bis hier eingetragen! :wave


    Der 22. ist nicht fest gemeißelt, Sonnschein. Wir könnten auch noch etwas nach hinten schieben, allerdings habe ich für die Zeit nach Ostern noch keinen Dienstplan.
    Aber bisher sieht doch der 12. nicht schlecht aus. Der wäre mir vielleicht sogar auch lieber.

  • Schön, dass ihr euch schnell zurückgemeldet habt! :wave
    Bis hier alles eingetragen.


    Bisher sieht es nach dem 12. aus. Niemand hat sich für den 22. ausgesprochen. Ich warte mal noch ein Bisschen, dann melde ich an.

  • Und hier ist er, der 22.-Aussprecher! :lache
    Ab dem 12. bin ich für knapp 2 Wochen offline.
    Da ich aber ohnehin wohl nur werde zaungasten können, macht das überhaupt nix aus.
    Ich finde es toll, dass Ihr dieses Buch lesen wollt. Habe es vor vielen Jahren begeistert im TV gesehen (Ellen Schwiers in der Titelrolle) und danach mehrmals gelesen. Bin gespannt, ob es mich erneut in den Bann ziehen wird...
    :wave

    “Lieblose Kritik ist ein Schwert, das scheinbar den anderen, in Wirklichkeit aber den eigenen Herrn verstümmelt.”Christian Morgenstern (1871 – 1914)

  • Mir wäre der 22. lieber, weil hier mehrere Geburtstage sind und das Haus voll ist. Ich kann zwar lesen , aber wenn ich dann auch noch am PC sitze, sind die Ostergeschenke gestrichen :hau


    aber ich kann auch später einsteigen.Muss eh das Buch noch besorgen.


    auf alle Fälle freu ich mich .

  • Zitat

    Original von Carlinda
    Mir wäre der 22. lieber, weil hier mehrere Geburtstage sind und das Haus voll ist. Ich kann zwar lesen , aber wenn ich dann auch noch am PC sitze, sind die Ostergeschenke gestrichen :hau


    aber ich kann auch später einsteigen.Muss eh das Buch noch besorgen.


    auf alle Fälle freu ich mich .


    Ich trage es ein, Carlinda. :wave


    Ostergeschenke gestrichen dürfte ja nicht so schlimm sein, denn Ostern ist doch kein Geschenkefest. ;-)

  • Hier mal ein Vorschlag zur Einteilung:


    Meine Ausgabe, die im ersten Beitrag verlinkt ist, hat 766 Seiten!


    Ich schlage folgende Einteilung vor:
    1. Abschnitt: Seite 13-163 (Vorgeschichte und komplettes erstes Buch)
    2. Abschnitt: Seite 181-276 (Zweites Buch, Briefwechsel - Wichtige Neuigkeiten)
    3. Abschnitt: Seite 277-344 (Zweites Buch, Landpartie - Abgang)
    4. Abschnitt: Seite 345-472 (Drittes Buch, Mrs. Milroy - Sie erfährt alles )
    5. Abschnitt: Seite 473-612 (Drittes Buch, Miß Gwilts Tagebuch - Der Hochzeitstag )
    6. Abschnitt: Seite 615-766 (Viertes Buch, Miss Gwilts Tagebuch - Epilog, Midwinter)


    Den 6. Abschnitt könnte man auch noch mal teilen, dann würde aber das letzte Kapitel vom letzten Buch zum Abschnitt vom Epilog kommen. Müsste ihr sagen, ob ihr das wollt oder ob euch das etwas ausmacht.
    Das sähe so aus:

    6. Abschnitt: Seite 615-706 (Viertes Buch, Miss Gwilts Tagebuch - Letztes Buch, Im Sanatorium)
    7. Abschnitt: Seite 707-767 (Letztes Buch, Die purpurne Phiole - Epilog, Midwinter)

  • Zitat

    Ostergeschenke gestrichen dürfte ja nicht so schlimm sein, denn Ostern ist doch kein Geschenkefest. Augenzwinkern


    naja grosse Geschenke gibt es nicht, aber Süssigkeiten und vielleicht ein Büchergutschein :chen :anbet