Serienempfehlungen und Plauderei

  • „Dark“ schaue ich auch gerade und finde die Serie super spannend. Aber stimmt, man muss schon richtig gut aufpassen. Eine Folge liegt noch vor mir, dann muss ich mir wohl eine neue Serie suchen :lache

    Ich kann Dir "The Killing" sehr empfehlen... Gefällt mir gerade sehr gut... :-)

  • Wir haben jetzt noch mal angefangen "Sherlock" zu schauen. Die ersten Folgen kannte ich schon, aber irgendwann habe ich damals nicht mehr weitergeschaut. Deswegen jetzt noch mal von Vorne. Ich finde diese Serie einfach spitze, vor allem natürlich auch wegen dem tollen Benedict Cumberbatch. Also falls das jemand von Euch noch nicht gesehen hat, kann ich es wärmstens empfehlen.

    Und "The Killing" nehme ich dann auch mal auf meine "Zu-Schauen" -Liste auf, wenn Ihr das alle so gut findet.:)

  • "Sherlock" hab ich jetzt auch mal auf meine Liste gesetzt... Ich bin ja eigentlich nicht so ein Fan, aber ich hab jetzt schon so viel Gutes darüber gehört, dass ich vielleicht einfach mal rein schaue... :-)

  • Ich schaue aktuell "Countdown Copenhagen" dank dem Tipp hier. Gefällt mir sehr gut.:*

    Auf meinem Serien-SUB - wenn man so will - liegen dann noch "Wataha" und "Jericho".


    Für nächstes Jahr erwarte ich ganz besonders gespannt die Serie Designated Survivor.

    Da bin ich gespannt auf Deine Meinung.

    Für mich war es ja eher ein Zufallstreffer, da die Serie in der Bücherhalle sozusagen in meine Hand hüpfte und mich hinterher dann so begeistert hatte.


    Momentan gucke ich eine andere Art von Serie - die Harry Potter Filme sind dran.

    Durch das angucken des ersten Teils im Fernsehen letzte Woche, überkam es mich, mir die DVDs hervorzuholen und einfach weiterzugucken :grin


    Mittlerweilie bin ich beim Halbblutprinzen.


    Dafür hab ich auch die Serie - the Blacklist - Staffel 4 unterbrochen.

    HP paßt irgendwie grad besser in die Jahreszeit.

  • Du bist da nur der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt... :-D Hab jetzt von so vielen Seiten gehört das die Serie toll sein soll, da MUSS ja doch was dran sein... :-D

    ich fand eine Weile lang auch, dass ich das nicht sehen muss. Das war dumm von mir :lache

    "Monsters are real, and ghosts are real, too. They live inside us, and sometimes, they win."

    (Stephen King)

  • Johanna Ich habe Countdown Copenhagen vorhin zuende geschaut und bin einfach begeistert. Das Ende war für eine kleine "TV-Heulsuse" wie mich natürlich Gift *tränchen wegwischen musste*, aber ansonsten - einfach grandios. Einerseits natürlich wegen der Story, wobei ich diesen kritischen Finger in Wunden bei den Skandinaviern ja gewohnt bin - andererseits wegen der Machart, filmisch. Die Einspieler von den Weltnachrichten, die Geiselinterviews und die Rückblenden aus dem Leben der Geiseln, das alles hat das Ganze nochmal packender gemacht als es eh schon vor. Auch da haben mich viele Sachen sehr berührt. Danke für den Tipp hier, so hab ich die Perle ja auch genießen dürfen. Auch ein tolles Spiel von Gut und Böse, da zollt man am Ende auch den Geiselnehmern einen gewissen Respekt. (btw tolle Schauspieler)

  • Wer die Marvel-Helden mag: Auf Prime ist jetzt die dritte Staffel von Agents of Shield verfügbar. Wieder extrem spannend!


    Und auf Netflix habe ich Stranger things geschaut, das ist was für Fans von Twin Peaks, Horrorfilmen und Spielbergs Super 8. Da lohnt sich der kostenlose Probemonat.

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • Johanna Ich habe Countdown Copenhagen vorhin zuende geschaut und bin einfach begeistert. Das Ende war für eine kleine "TV-Heulsuse" wie mich natürlich Gift *tränchen wegwischen musste*, aber ansonsten - einfach grandios. Einerseits natürlich wegen der Story, wobei ich diesen kritischen Finger in Wunden bei den Skandinaviern ja gewohnt bin - andererseits wegen der Machart, filmisch. Die Einspieler von den Weltnachrichten, die Geiselinterviews und die Rückblenden aus dem Leben der Geiseln, das alles hat das Ganze nochmal packender gemacht als es eh schon vor. Auch da haben mich viele Sachen sehr berührt. Danke für den Tipp hier, so hab ich die Perle ja auch genießen dürfen. Auch ein tolles Spiel von Gut und Böse, da zollt man am Ende auch den Geiselnehmern einen gewissen Respekt. (btw tolle Schauspieler)

  • Jetzt wo der Alltag uns wieder hat, ist endlich wieder Zeit für Serien..:frech

    Diese Woche haben wir mit La Mante angefangen. Das ist eine franz. Miniserie. Sehr spannend, nur manchmal stört mich die schlechte Synchronisation mit schlechten Sprechern..aber die Serie an sich ist super! Ich hoffe, das bleibt so bis zum Ende!!:wave

  • Ich habe jetzt mit "Wataha" angefangen und finde die Landschaftsaufnahmen allein lohnen sich schon. Die Story schwankt zwischen Mysteryelementen und Ermittlungen und ich habe nach der Hälfte der Folgen von Staffel 1 noch nicht wirklich eine Erklärung für alles...irgendwie ist es gar nicht im klassischen Sinne packend - und trotzdem packend in dem Sinne, dass ich immer weiter schaue. :D