Matratzenqualen!

  • Ich würde das Thema mal unter Lifestyle un Beauty einsortieren... naja ich habe ein kleines aber feines Problem mi meiner Matratze und Zwar kann ich auf dem Lappen einfach nicht mehr Liegen und da ich noch nie selber eine Matratze gekauft habe und ich die , ide ich jetzt nutze schon ewig habe würde ich mal gerne in erfahrung bringen worauf man beim Kauf achten sollte . Ich war schon im Möbelhaus aber die Preise da waren ja astronomisch...

  • Gute Matratzen sind teuer, ist einfach so.
    Wenn Du bedenkst, wie viel Zeit Du auf denen verbringst und wie wichtig Dein Rücken, Nacken, Schultern sind, weißt Du auch, warum.
    Bei Matratzen sparen finde ich falsch. Und eine richtig gute hat man fünfzehn Jahre lang min.
    Die Anschaffung kann wehtun, aber billige Matratzen sind übelst.


    Habt Ihr keine Spezialgeschäfte? Oder so was wie Matratzen Concord? Mit denen hatte ich immer Glück bei der Beratung. Gründlich, lange, gut. Auch in puncto des dazu passenden Lattenrosts.
    Außerdem haben sie immer wieder Sonderangebote oder Auslaufmodelle und probeliegen kann man auch.


    :wave



    magali

    Ich und meine Öffentlichkeit verstehen uns sehr gut: sie hört nicht, was ich sage und ich sage nicht, was sie hören will.
    K. Kraus

  • Also ich finde die Matratzen die es bei Lidl gibt sehr gut. Die kann man auch online bestellen und sind nicht so horrend teuer. Meradiso ist eine ganz gute Marke davon.

    [SIZE=7]"Leute die Bücher lesen, sind einfach unberechenbar." Spruch aus "Wilsberg " [/SIZE]

  • Schau ins Internet. Dort gibt es oft Sonderangebote. Ich habe unsere vor einigen Jahren im inet gekauft, Lieferung frei Haus und kostenlose Mitnahme der alten.
    Die Seite hat auch Beratung z.B. welcher Haerte du für dein Gewicht brauchst.

    Don't live down to expectations. Go out there and do something remarkable.
    Wendy Wasserstein

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Lesebiene ()

  • Ich würde dir auch raten einfach mal im Netz zu schauen da lassen sich doch immer alle nötigen Informationen finden, auf http://www.matratzen-testlabor.de/ findet man zum Beispiel einige Tipps und Infos worauf man beim Kauf achten sollte. Ich selber achte immer darauf dass die Matratze einen abnehmbaren Bezug und mindestens 5 Liegezonen hat. Zudem sollte sie Atmungsaktiv sein weil ein Mensch viel Schweiß im Schlaf verliert und die Matratze das gut ausgleichen muss bzw. sich nicht vollsaugt und die Milben dann sich darüber freuen, daher im Übrigen auch der Abnehmbare Bezug ;)

  • Wir habn uns bim letzten Mal bei einem lokalen Händler beraten lassen. Alle Matratzen konnten probiert werden, es wurde probegelegen und der Beratende, der selbst orthopädische Probleme hat, schaute sich qlles genau an.


    Ende vom Lied, zwei völlig vercshiedene Matratzen, aber wir sind beide happy. ( Einmal Kaltschaum, einmal Federkern)


    man verbrngt etwa ein Drittel sine Lebens auf der Matratze, das allein ist schon Argument genug, in Ruhe was verbnünftiges zu suchen. Ich würde nie ohne Probeliegn oder Rückgabemöglichkeit kaufen. Wir hatten ein halbes Jahr Rückgabefrist, da der Rücken sich auch erst gewöhnen muß, aber nie in Anspruch genommen. Die nächstn Matratzen kommen definitiv wieder von dem Händler.

    :lesend Anthony Ryan - Das Heer des weißen Drachen; Navid Kermani - Ungläubiges Staunen
    :zuhoer Tad Williams - Der Abschiedsstein

  • Zitat

    Original von Caia
    ......


    Ende vom Lied, zwei völlig verschiedene Matratzen, aber wir sind beide happy. ( Einmal Kaltschaum, einmal Federkern)


    ......


    Zwei verschiedene Matratzen ist völlig in Ordnung, jeder Mensch ist anders und hat andere Anforderungen an SEINE Matratze.


    Ist bei uns auch so, schon des gewichtes wegen.


    Geh gucken lege dich drauf wenns geht, aber geldtechnisch mußt du gucken, bei uns hat Höffner mal ne Aktion gemacht 2 für 1 war gut.

  • Wir haben beim Händler unserer Vertrauens vor Ort gekauft. Wurden gut beraten und hätten sogar die Möglichkeit gehabt, innerhalb von vier Wochen die Matratzen zurückzugeben falls sie uns nicht gepasst hätten. Das kostet natürlich um einiges mehr, als wenn man ne Rollmatratze von Lidl bestellt, man hat dafür aber auch jahrelang gute Qualität und braucht sich über Ersatz keine Gedanken machen.

  • Zitat

    Ich würde mir mal bei bett1.de die Bodyguard anschauen, wenn du ein wenig Wartezeit einkalkulieren kannst. Die ist bei den Testern gut angekommen und günstig. Der Betreiber rebelliert damit gegen das Matratzenkartell, denn in Deutschland sind die allgemein sehr teuer.klick


    Ich habe diese Matraze (Härtegrad 2) seit 2 Monaten und bin sehr zufrieden.


    Allerdings ließ die Lieferzeit doch zu Wünschen - bestellt Ende Mai (auf Grund Stiftung Warentest) Lieferung Anfang September.


    Da aber wohl sehr viele auf Grund des Testergebnisses damals bestellt haben, war die Kapazität von bett-1 total überlastet.


    ZUsätzlich haben die anderen Matrazenfirmen lt. Presseberichten Zulieferer von bett-1 stark unter Druck gesetzt, dass es zusätzlich Engpässe bei den Materiallieferungen gab.


    Aber wer Zeit hat - ich kann die Matraze nur empfehlen.

    "Sie lesen?"
    "Seit der Grundschule, aber nur, wenn's keiner sieht."


    Geoffrey Wigham in "London Calling" von Finn Tomson

  • Ich habe meine Matratze von der Grünen Erde. Grüne Erde-Matratzen bestehen ausschließlich aus gesunden Naturmaterialien. Sie sorgen aufgrund der verarbeiteten Materialien für eine ausgezeichnete Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung und ein angenehmes, trocken-warmes Schlafklima. Seit ich gewechselt habe (hatte früher meine Matratze von IKEA) schlaf ich wie ein Baby. :-)