Die Querbeet-Lesegruppe liest ab 17.12.2016: Haruki Murakami - Wilde Schafsjagd

  • Zum Buch:
    Was als wilde, sich überschlagende Jagd endet, beginnt ganz einfach: mit einem Brief, in dem das Foto eines Schafes steckt. Er ist adressiert an einen müden Endzwanziger, der als Mitinhaber einer Tokyoter Werbeagentur in einem Nebel aus Zigaretten und Alkohol lebt: Nur ein Abenteuer kann einen Ausweg aus seiner Langeweile bieten – die „Wilde Schafsjagd" beginnt.


    Haruki Murakamis meisterhafter Bestseller um ein Schaf mit übernatürlichen Kräften, ein Teilzeit-Callgirl mit den schönsten Ohren der Welt und einen Kriegsverbrecher mit Gehirntumor ist ein fantastischer Detektivroman, inspiriert von den düsteren Werken Raymond Chandlers – nur dass dieser Fall unlösbar ist. Der Geschichtenzauberer Murakami entführt in eine Welt voll bizarrer Geheimnisse, in der Realität und Fantasie zu einem virtuosen Abenteuer verschmelzen.


    Terminvorschläge:
    3.12. Saiya
    13.12. Saiya
    17.12. Clare, harimau
    29.12. harimau


    Vorschlag für die Einteilung:
    Abschnitt 1: Kapitel 1-4 (bis S. 70)
    Abschnitt 2: Kapitel 5+6 (S. 71-152)
    Abschnitt 3: Kapitel 7+ 1. Teil 8 (S. 153- 222)
    Abschnitt 4: Kaitel 8 Rest: S. (222-297)


    Ich kenne das Buch nicht. Ich habe den Vorschlag einfach nach formalen Kriterien erstellt. Vielleicht kann sich jemand, der das Buch schon einmal gelesen hat, die Vorschläge ansehen und sagen, was sinnvoll ist.


    Mitleser:
    Booklooker (Termin egal)
    Clare s.o.
    harimau s.o.
    Regenfisch
    Rouge (Termin egal)
    Saiya s.o.
    xexos
    Selma
    Debs
    Zwergin
    ???


    Weitere Mitleser sind herzlich willkommen! :wave

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

    Dieser Beitrag wurde bereits 7 Mal editiert, zuletzt von Regenfisch ()

  • Zitat

    Original von Booklooker
    Ich halte mich bekanntlich ja nie an Termine. Macht ihr mal, ich folge euch ;-)
    Danke fürs Eintragen :kiss


    Danke für die Rückmeldung. :wave

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Ich kenne zwar das Buch nicht, aber mir gefällt die Variante 3b viel besser.
    Mir wären die ersten beiden Termine lieber. Lieben Dank fürs Kümmern, Regenfisch! :knuddel1

    :lesend

    "Read. Read anything. Read the things they say are good for you, and the things they claim are junk. You'll find what you need to find. Just read.”
    - Neil Gaiman


  • Ist das Buch eigentlich Bestandteil einer Trilogie? Und wenn ja, ist das Teil 1 oder Teil 3? Muss man die anderen beiden Bücher kennen? Ich finde unterschiedliche Angaben dazu und bin ein wenig verwirrt. ?(

    :lesend

    "Read. Read anything. Read the things they say are good for you, and the things they claim are junk. You'll find what you need to find. Just read.”
    - Neil Gaiman


  • Von drei Teilen weiß ich nichts, aber "Wilde Schafsjagd" liegt inhaltlich vor "Tanz mit dem Schafsmann" (das man aber auch ohne Vorkenntnisse lesen kann, wenn ich mich recht erinnere, und somit eigentlich nicht als Fortsetzung gilt). Unser Roman beginnt quasi bei Null. Welches Buch soll denn das dritte sein? :gruebel


    Mir wäre ein späterer Termin lieber, aber letztlich ist es mir egal. :wave

  • Zitat

    Wenn der Wind singt / Pinball 1973
    Murakamis ersten beiden Romane Wenn der Wind singt (jap. 風の歌を聴け kaze no uta o kike, 1979, dt. 2015) und Pinball 1973 (jap. 1973-nen no pinbMru, 1980, dt. 2015) haben als Grundthema die Selbstfindung der Protagonisten im Kontext der aufkeimenden Popkultur in Japan. Zusammen mit Murakamis drittem Roman Wilde Schafsjagd bilden sie die Trilogie der Ratte, wobei Ratte ein Freund des Erzählers ist.


    So steht es z. B. bei Wikipedia.de. Aber ein echter Zusammenhang scheint wohl nicht zu bestehen.

    :lesend

    "Read. Read anything. Read the things they say are good for you, and the things they claim are junk. You'll find what you need to find. Just read.”
    - Neil Gaiman


  • Haben wir uns schon wegen des Termins geeinigt? Wie gesagt, bei mir gehen nur die ersten beiden Vorschläge. :wave


    Zitat

    Original von Selma
    Bin zwar kein Mitglied eurer Querbeet-Lesegruppe, würde aber bei dieser Murakami-Leserunde gern mitlesen, wenn ich darf :wave


    Unser LR sind offen für alle, und wir freuen uns über jeden Mitleser, Selma! :wave

  • Zitat

    Original von Clare
    Danke für's erstellen!
    Ich kenne das Buch noch nicht, aber ich bin spontan auch für 3b.
    Ich möchte nicht den 29.12.! Die anderen Termine passen mir, am besten vielleicht der 17.12..


    Nicht mehr der 17.? :wave

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Zitat

    Original von Selma
    Bin zwar kein Mitglied eurer Querbeet-Lesegruppe, würde aber bei dieser Murakami-Leserunde gern mitlesen, wenn ich darf :wave


    Sehr gerne! Ich trage dich ein.
    Weilcher Termin passt für dich?

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Ich wollte gerade schreiben, dass wir wegen mir auch den 17.12. nehmen können. :-)
    Ich hinke derzeit in zwei Leserunden hinterher und werde hier deshalb das Hörbuch hören. Dann ist mir der Starttermin egal. :wave

    :lesend

    "Read. Read anything. Read the things they say are good for you, and the things they claim are junk. You'll find what you need to find. Just read.”
    - Neil Gaiman