LR-Vorschlag Leo N. Tolstoi „Krieg und Frieden“ ab 30. Oktober 2017 [Klassiker-LR]

  • Saiya : Danke für den Tipp. Aber ich werde auf jeden Fall erst mal mit "Krieg und Frieden" starten, da ich mir das Buch jetzt schon besorgt habe.

    "Anna Karenina" steht aber schon auf der "zu-lesen-Liste":-]

    Nicht, dass du nach "Krieg und Frieden" genug von Tolstoi hast. Es wäre schade um die Anna und vor allem um Ljewin. :)

    :lesend

    "Read. Read anything. Read the things they say are good for you, and the things they claim are junk. You'll find what you need to find. Just read.”
    - Neil Gaiman


  • Hallo! :wave


    Heute habe ich mir das Buch für 1,70 Euro geholt. Es war zum Glück noch da.

    Es ist eine zweibändige Ausgabe im Schuber vom Deutschen Taschenbuch Verlag München. (2. Auflage September 1993). Eine vollständige Ausgabe aus dem Russischen übertragen von Werner Bergengruen, mit einem Nachwort und Annäherungsversuch von Heinrich Böll und Anmerkungen. Es sind also auch französische Sätze dabei. Die Übersetzungen stehen auf der jeweiligen Seite in der Fußnote. Mal sehen, wie ich damit zurechtkommen werde. Ich denke, es wird gehen. Ein Personenregister ist nicht mit dabei. Im Notfall werde ich im Internet nach einem suchen. Ein paar Kapitel hatte ich ja vor einiger Zeit schon angefangen. Da war es mit den Personen eigentlich noch recht überschaubar gewesen.


    Ja, nun... Jetzt muss ich noch schauen, ob ich in der nächsten Zeit auch mit dem Buch anfangen kann. Wollen tue ich ja eigentlich schon. Nur davor möchte ich noch ein Buch über die Französische Revolution beendet haben, bevor ich zu Napoleon übergehe. Vielleicht ist ja dann noch jemand hier, wenn ich anfange. :-)

    Sasaornifee :eiskristall



    _______________________
    "Wer seid ihr und was wollt ihr?" - Die unendliche Geschichte - Michael Ende

  • Hallo zusammen,


    ich wäre auch sehr an einer Leserunde zu einem Roman von Tolstoi interessiert. In den letzten Monaten habe ich einiges Biographische über ihn gelesen; Krieg und Frieden hatte ich mir vor ein paar Wochen auch aus der Bücherei ausgeliehen; das würde sehr gut passen.


    Mit freundlichen Grüßen,

    Ben

  • Noch kurz zu meinen Leseinteressen/Hobbies:

    Seit ein paar Monaten interessiere ich mich sehr für Tolstoi und Dostojewski; ansonsten würde ich Karl May und C.S. Lewis zu meinen Lieblingsautoren zählen. Anlass für das Interesse an T.&D. ist wohl, dass ich bei meinem 2. Durchgang durch die Karl-May-Bände nach etwa einem Drittel etwas ins Stocken gekommen bin. Deshalb hab ich mir aus der Bücherei ein paar Dutzend Bücher über die/von den beiden ausgeliehen und bin gerade fleißig dabei, einige Biographien über Dostojewski zu lesen. Vor ein paar Tagen habe ich "Dostojewskis Gelächter - die Entdeckung eines Großhumoristen" (E. Henscheid) fertiggelesen, ein sehr witziges Buch.


    Ansonsten interessiere ich mich für klassische Musik (Brahms, Rachmaninow, Dvorak, Beethoven etc.) und für Geschichte bzw. geschichtliche Hintergründe zu Büchern.


  • Hallo Ben :wave ,


    und herzlich willkommen hier im Forum.




    Hast du schon mit dem Buch 'Krieg und Frieden' angefangen? Wenn nicht, wann möchtest du den spätestens damit angangen?

    Ich will mit dem Buch anfange, sobald ich mit 'Narziß und Goldmund' abgeschlossen habe. Das wird wahrscheinlich so Ende Juni Anfang Juli sein.

    Sasaornifee :eiskristall



    _______________________
    "Wer seid ihr und was wollt ihr?" - Die unendliche Geschichte - Michael Ende

  • Noch kurz zu meinen Leseinteressen/Hobbies:

    Seit ein paar Monaten interessiere ich mich sehr für Tolstoi und Dostojewski; ansonsten würde ich Karl May und C.S. Lewis zu meinen Lieblingsautoren zählen. Anlass für das Interesse an T.&D. ist wohl, dass ich bei meinem 2. Durchgang durch die Karl-May-Bände nach etwa einem Drittel etwas ins Stocken gekommen bin. Deshalb hab ich mir aus der Bücherei ein paar Dutzend Bücher über die/von den beiden ausgeliehen und bin gerade fleißig dabei, einige Biographien über Dostojewski zu lesen. Vor ein paar Tagen habe ich "Dostojewskis Gelächter - die Entdeckung eines Großhumoristen" (E. Henscheid) fertiggelesen, ein sehr witziges Buch.


    Ansonsten interessiere ich mich für klassische Musik (Brahms, Rachmaninow, Dvorak, Beethoven etc.) und für Geschichte bzw. geschichtliche Hintergründe zu Büchern.


    Für mich wäre es das erste klassische Buch aus Russland. Die Namen der Autoren habe ich zwar schon öfters gelesen, aber kennen tue ich sie nicht.

    Sasaornifee :eiskristall



    _______________________
    "Wer seid ihr und was wollt ihr?" - Die unendliche Geschichte - Michael Ende

  • Dankeschön. Ich hatte in den letzten 2 Tagen schonmal die ersten 20 Seiten gelesen; Ende Juni/Anfang Juli hört sich auch gut an.

    Ok. :-)

    Ich melde mich noch mal am Samstag/Sonntag. Ich habe nämlich überlegt, einen neuen Thread zu eröffnen. Vielleicht gibt es ja noch jemanden, der Interesse an einer Leserunde hat.

    Sasaornifee :eiskristall



    _______________________
    "Wer seid ihr und was wollt ihr?" - Die unendliche Geschichte - Michael Ende

  • Bei Tolstoi hab ich schonmal in die Erzählungen "Tod des Iwan Iljitsch" und "Herr und Knecht" reingeschaut, auch in den teilweisen sehr sarkastischen Roman "Auferstehung". Bei Tolstoi finde ich vor allem die psychologische Beschreibung der Personen sehr interessant und zeitlos gültig.


    Hier eine sehr humorvolle 10-Minuten-Playmobil-Zusammenfassung zu "Krieg und Frieden":


    -

    -

  • Ja, den Herrn Sommer habe ich abonniert. :grin Das finde ich immer richtig gut gemacht. So kann man schon mal einen guten Einblick in die jeweilige Literatur gewinnen.


    Ich habe jetzt einen neuen Thread zur Leserunde eröffnet. klick

    Sasaornifee :eiskristall



    _______________________
    "Wer seid ihr und was wollt ihr?" - Die unendliche Geschichte - Michael Ende

  • Ja, den Herrn Sommer habe ich abonniert. :grin Das finde ich immer richtig gut gemacht. So kann man schon mal einen guten Einblick in die jeweilige Literatur gewinnen.


    Ich habe jetzt einen neuen Thread zur Leserunde eröffnet. klick

    Gibt es da ein paar Weltliteratur to go-Videos, die du (oder sonst jemand) als besonders humorvoll oder gelungen empfehlen kannst?

  • Gibt es da ein paar Weltliteratur to go-Videos, die du (oder sonst jemand) als besonders humorvoll oder gelungen empfehlen kannst?

    Ne, das jetzt nicht. Ich schaue mir immer nur die an, die mich gerade interessieren, z.B. weil mir der Titel eines Dramas bekannt ist, aber ich keine Vorstellung davon habe, um was es darin eigentlich geht. Oder ich kenne es und mich interessiert, wie es umgesetzt wurde. Spontan würde ich sagen, dass alle humorvoll sind, bis auf 'Aus den Tagebüchern der Anne Frank', was zeigt, dass es auch ernst zugehen kann. Gelungen ist schwer zu sagen, wenn ich die Literatur nicht kenne. Manchmal ändert Herr Sommer auch etwas ab. Z.B. bei 'Nathan der Weise' hatt er 'Herr der Ringe' eingebaut, worauf er aber in der Videobeschreibung hinweist. Die Videos geben für mich einfach einen groben Überblick, was mich in der Literatur erwarten könnte. Dass es mit Figuren gemacht wird, ist das Besondere und Lustige an der Sache.

    Sasaornifee :eiskristall



    _______________________
    "Wer seid ihr und was wollt ihr?" - Die unendliche Geschichte - Michael Ende