'Totenbauer' - Fünfter - Sechster Teil

  • Ingrid ist also im jahr nach dem Mord noch einmal auf Kreta gewesen und hat dort Details erfahren.Und sie errinnert sich....Aber das sie damit gleich zu dem Vater von Daniel geht ist doch merkwürdig. Und noch wissen wir auch nicht was das mit Peter zu tun haben könnte... Ich gehe erstmal davon aus das Ingrid Holger wohl erpresst hat..


    Bei dem Typ der bei dem Unfall von Ingrid dabei war,könnte es sich da um Daniel gehandelt haben ? Und das Peter nach dem Unfall bei Ingrid im Krankenhaus war, ist doch auch nicht normal. Was Ingrid gemurmelt hat,ist klar, Zeus hiess ja die Wohnung auf Kreta.. wie passt das alles zusammen.Irgendwas muss Peter mit Kreta zu tun haben, Ingrid hätte ihm sonst doch keine 10.000 Euro überwiesen mit dem Verwendungszweck Urlaub.Hat er vielleicht wiederum Ingrid erpresst, könnte ja gut sein. Aber mein Gedanke ist da halt, das Ingrid dann zumindest nicht ermordert wurde, sondern nur verpeilt vor das Auto lief.


    Und Tenbrink erinnert sich an das was mit seiner Frau passiert ist,nachdem er mit seiner Tochter Streit hatte..das muss dramatisch gewesen sein.


    Besonders lustig fand ich in diesem Abschnitt die Geschichte mit Conchita Wurst und dem Pudel Götz. Krimi kann ja zwischenzeitlich auch mal sehr lustig sein.


    Wer mir leid tut, ist Bertram. Das er Michaela tot in der Badewanne findet ist ja nun auch wirklich grausam..


    Dieses Buch ist so dermassen spannend, das ich eigentlich am liebsten gleich durchlesen würde..aber ich versuche mal mich zurückzuhalten und nur einen Abschnitt am tag zu verschlingen. Durch durch zusammensetzen des Puzzles wird es aber nun auch grad besonders spannend. Manno :bonk

  • Besonders lustig fand ich in diesem Abschnitt die Geschichte mit Conchita Wurst und dem Pudel Götz. Krimi kann ja zwischenzeitlich auch mal sehr lustig sein.

    Den Pudel Götz gibt es tatsächlich, allerdings haben wir ihn nicht Locke genannt. Und beim Gassigehen mit dem Wollknäuel sind mir einige der Szenen und Dialoge rund um den Pudel eingefallen.

  • Den Pudel Götz gibt es tatsächlich, allerdings haben wir ihn nicht Locke genannt. Und beim Gassigehen mit dem Wollknäuel sind mir einige der Szenen und Dialoge rund um den Pudel eingefallen.

    Das find ich total irre, Locke gefällt mir auch gar nicht, Götz ist einfach viel besser. Bin ja grad durch mit dem Buch und hoffe im nächsten Band spielt dieser Pudel wieder mit:lache