ILmeP 5.0 (ab 02.01.19)

  • Also, einen so ausgefallenen, abgefahrenen Namen wie Tankred Dorst, meinte ich natürlich. Jetzt fallen mir übrigens noch die Namen anderer Autorinnen ein. Anke Westphal - und ihr Callboy!

    Steppi, als Gefährtin des Steppenwolfs. Keine Autorin, aber witzige Forumsteilnehmerin damals. Aber ich glaube mich zu erinnern, dass du dich damals noch bemüht hattest, die fehlenden "Schäfchen" ins Boot zu holen. Ist hier ja wieder ein schönes Erfolgsmodell geworden. Jo, schau nach wie vor immer mal wieder gern rein hier :wave

  • Juhu.... Wochenende !!!!


    magister wigbold - stimmt, wir hatten versucht, Steppi noch ausfindig zu machen und sie mitzunehmen, allerdings ist uns das nicht geglückt. Allerdings haben wir doch eine helle Spur hierher hinterlassen, anderen ist es auch gelungen. Sie war die Monate vor Schließung der Ama Foren auch nicht mehr häufig da - ich vermisse sie immer noch, ihre Sprüche waren großartig. Genau wie Kisa , die auf einmal verschwunden ist... Sehr sehr schade !

    Daher freue ich mich noch mehr darüber, dass wir auch im zweiten Eulenjahr immer noch so gut dabei sind und soooooo viele Eulen hier mitschreiben. Das ist total toll !!!!


    Ich liege in den letzten Mirabellenzügen, aktuell habe ich 250 gGläser gekocht, davon ist die Hälfte schon wieder weg - die Bäume/büsche hängen noch voll, aber ich kann nicht mehr...


    Zur Belohnung habe ich mir eben drei kindle Bücher aus dem deal der Woche/des Tages gegönnt, den 9ten Chris Carter, den 4ten Chrissi Caldwell und den 19ten (!!!) Gansett Island... bekloppt :pille:pille:pille


    :unverstanden

  • ...ohoh, die liebe Mariion ist im "Hamsterwahn" - Mirabellenhamstern, Bücherhamstern, Hamsterrad auf der Arbeit............:blume

  • Guten Morgen Eulen - die virtuelle Welt hat mich wieder...


    Gestern habe ich die Mirabellenernte abgeschlossen, ich habe kein eines Glas mehr, in das ich Marmelade abfüllen könnte und die Früchte sind jetzt auch an der Grenze zum 'Überreifen', jetzt sind sie nur noch süß... Das, was jetzt noch am Baum hängt, wird Bioabfall... Schade, aber ich kann auch nicht mehr...


    Die abschließenden Zahlen sind: 16 Tage Ernte, 55 Liter gekochte Frucht, 28 Kg Zucker 2:1 ----- 83 kg Marmelade, 262 abgefüllte Gläser :pille


    So, damit ist das Thema jetzt vom Tisch, ich nerve nicht mehr damit.



    Lesetechnisch habe ich gestern den 5ten Chris Carter Band beendet... Den fand ich ziemlich heftig von den Mordfällen - und ich bin wirklich nicht zart besaitet. Aber das war schon sehr krass....

    Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher, nach was mir die Stimmung steht: Crime, Paranormal wie Mercy oder eher wieder mal eine Liebesschmonzette... Ich werde mal durch meine verschiedenen Stapel gehen.


    Das Wetter ist momentan bedeckt, gestern waren tolle Sturmwolken über uns, leider kam aber nur kurz etwas Getröpfel herunter - nichts, was den Garten wirklich erfreut...


    Ich wünsche allen Mitlesenden einen wunderbaren Sonntag !!!!

  • Du nervst nicht, Mariion . Du hast nur meine volle Bewunderung für diese Arbeit 🤩, das ist ja richtiger Einkochstreß. Also ich hätte noch so 70 - 80 Gläser... aber ich befürchte, wenn ich die Dir schickte, kämen sie nicht heil an und daher lasse ich das

    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein... (Albert Einstein)

  • Mariion


    Meine volle Bewunderung hast du auch. Ich hätte gar keine Lust so viel Marmelade zu kochen. Bei wir wird nur etwas Johannisbeer- oder Erdbeermarmelade gekocht. Mehr nicht.


    Ich wünsche allen einen entspannten Sonntag!

    Wir waren gestern wieder in Stockholm, sind mit dem Schiff reingefahren. Sehr schön! Nach Drottningholm fahren wir auch noch mal.

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Sternschnuppe5887 - das ist lieb von dir, danke, aber ich möchte jetzt auch nicht mehr kochen....

    Ich habe die Bäume im Garten, daher verarbeite ich das Obst auch, das dranhängt, sonst würde ich mir den Stress nicht machen, aber ich finde es zu schade, es komplett wegzuschmeißen, vor allem, weil die Marmelade wirklich lecker ist.... aber ich sehe auch nicht ein, Gläser zu kaufen, dafür, dass ich die Marmelade dann verschenke.

  • Sternschnuppe5887 , ach, wenn Du die ordentlich verpackst, kommen die auch gut an. Aber 70 Gläser kriegst Du nicht auf einmal verschickt.


    Mariion , Du hast auch meine volle Bewunderung. Ich wundere mich nur, dass nach 16 Tagen Ernte immer noch so viel in den Bäumen hängt. Verkaufst Du die Marmelade auf einem Flohmarkt?

    Oder darf man das lebensmitteltechnisch nicht so ohne weiteres?

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Irri - die Kirschpflaumenbäume/Büsche reifen unterschiedlich. Ich habe ganz grüne, gelbe und rote Früchte je nach Sonneneinstrahlung am Baum hängen, daher ist die Erntezeit auch so lang, die werden nicht alle zur gleichen Zeit reif. Jetzt sind noch etwa 10 kg Frucht am Baum, die kommen jetzt alle relativ bald runter, weil sie vollreif sind... Es war wirklich ein gutes Jahr, aber ich werde sie auch radikal zurückschneiden, weil sie sehr verästelt sind...

    Flohmarkt ist schwierig, ich selbst würde dort keine Marmelade kaufen. Ich esse nicht mal die, die wir von Patienten geschenkt bekommen... Bei meiner weiss ich halt, wie sie ins Glas kommt und meine Freunde/Bekannten/Familienmitglieder/Nachbarn etc. auch, daher wird sie gerne genommen.

  • Ich bewundere das ja auch. Bei uns wird aber kaum Marmelade gegessen, auf Brot sind wir alle eher herzhaft. Die Kinder essen schon mal Nuss-Nougat-Creme, aber Marmelade will keiner ... Die kommt dann in Joghurt oder auf Pfannkuchen, oder falls sie für Plätzchen/Kuchen benötigt wird. Deine Massen würden bis an mein Lebensende reichen.:D

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • Wir essen gerne Marmelade und meine großen Kinder gehen zu Hause gerne in den Keller meine Vorräte plündern. Die Tochter nimmt immer die mit dem ältesten Datum, damit es nicht so auffällt. :grin

    Honig ist auch ein muss. Auf Pfannkuchen lieben die Kinder Gelee.

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Wir haben die Maman-Marmeladen mein momentaner Liebling für uns entdeckt - sind ab und zu für 1,59 € im Angbot - nächste Woche bei Globus - billiger kommt man nicht an gute Marmeladen, wenn man selbst kein Obst hat und das auch noch kaufen müsste......

  • Ich esse auch kaum Marmelade auf dem Brot, da mag ich es auch eher herzhaft. Allerdings frühstücke ich ja seit geraumer Zeit morgens Magerquark mit Joghurt gemischt und da schmeckt natürlich die selbstgekochte Marmelade gar köstlich darin. Auch auf Pfannkuchen habe ich sie mittlerweile schon geschmiert, auch da ist sie sehr lecker, da sie diesen leicht sauren Touch hat.