Der Kampf um das LW ab 02.01.2019

  • Guten Morgen ihr Lieben,

    diese "Alterserkennungsliste" finde ich sehr zutreffend. Manchmal bin ich selber erschrocken, wie häufig man plötzlich über Erkrankungen spricht. Aber es ist doch kein Wunder. Es werden einfach immer mehr.


    Suzann, bei der Landesgartenschau habe ich im letzten Jahr das Patagonische Eisenkraut (Verbena bonariensis) entdeckt, das gefällt mir gut und es gibt ein youtube Video, das zwar eigentlich vor der Pflanze warnt - sie ist wohl arg dominant und verbreitet sich stark - aber genau deshalb könnte sie hier gut hinpassen. Unser Garten ist mehr ein Dschungel und ein blauer Dschungel würde mir gut gefallen. Also habe ich etliche Arten bestellt.


    Dann habe ich den Kerzenknöterich (Bistorta amplexicaulis) in mehreren Farben und Höhen bestellt, Für die eher feuchten Gartenecken.


    Außerdem noch einige Salvia Arten. Alles bei Stauden Stade in Borken.


    Zudem habe ich allerhand youtube Videos zu Gartenthemen entdeckt - und betrachte sie schon mit Vorfreude.

    Sobald der Boden ein wenig abgetrocknet ist, geht es wieder in den Garten. :sonnenbrille

  • Rumpi, Vorsicht mit Knöterich! Ich weiß nicht, ob es mit allen Knöterichen so ist, aber der Staudenknöterich zum Beispiel breitet sich aus wie Unkraut und ist kaum weg zu kriegen.


    Das LW sichtet im Bedeckten Himmel ein paar winzige, blaue Fleckchen, und die schicke ich dem Tiger.

    Nicht, dass er sich noch vernachlässigt fühlt:kiss

    Hier liegt auch Schnee:)

  • Danke für die ausführliche Antwort Rumpelstilzchen. Ich stehe hier auch schon in den Startlöchern, um aus der kahlen Wiese einen abwechslungsreichen Hühnergarten zu machen und LW hilft mir bei der Suche nach widerstandsfähigen Pflanzen, die das gierige Gefieder aushalten.

    smilie_sp_274.gif
    "Es hat alles seine Stunde und ein jedes seine Zeit, denn wir gehören dem Jetzt und nicht der Ewigkeit."

  • Clare, das sind zum Glück zwei ganz verschiedene Arten und haben wohl nichts miteinander gemeinsam.

    Allerdings ist bei hübsch blühenden Arten hier durchaus ein Ausbreiten erwünscht. :-]

    Wenn es sich nicht gerade um den fiesen Giersch handelt.


    Suzann, oh. Hühnerfest kenne ich als Kriterium noch nicht. Bisher nur nacktschnecken- und rehresistent. :lache


    Ich brauche recht viel Schlaf. Vor allem falle ich gegen 21.00 ins Bett und in einen ohnmachtsähnlichen Zustand. Da ist nicht viel gegen zu tun.

    Das LW hilft mir jetzt, die einzige Buchabteilung aufzuräumen, die noch nicht durchforstet wurde: die Krimis.

    Dieser Staub!

  • Das LW ist genervt, weil irgendein Depp meine Nummernschilder geklaut hat und jetzt geht mein freier Tag Morgen für einen Besuch bei der KFZ Stelle drauf. Es träumt außerdem von meinem Stückchen Garten im Sommer. Es erinnert sich an den Geschmack von frischem Salat mit Schnittlauch, Petersilie, Sauerampfer und schmachtet leise vor sich hin. Bis dahin tröstet es sich mit einem Glas Cannonau. Prost. :suppeln

    Ailton nicht dick, Ailton schießt Tor. Wenn Ailton Tor, dann dick egal.



    Grüße, Das Rienchen ;-)

  • rienchen, das ist echt doof!:knuddel1

    Hier wird auch kräftig von Frühling und Garten geträumt. Mein Mann plant schon und bestellt Saatgut etc.

    Ich bin da mehr fürs Verarbeiten zuständig.


    Das LW muss mich mal aufklären, was das rienchen da trinkt!:unverstanden

  • Dieser Rotwein klingt verlockend. Ich trinke mein Wässerchen und amüsiere mich damit, die derzeit laufende Abstimmung im House of Commons zu verfolgen.

    Sehr eigenartige Sitten. Ordeeeeer

    Das LW übersetzt ein bisschen für mich.


    Rienchen, das ist ja nicht zu fassen. Kennzeichen. Wer weiß, wofür die jemand braucht. Gut, dass es dir überhaupt aufgefallen ist.