Leserundenvorschlag ab 20. Juni 2019: "Emilia und das Flüstern von Liebe" mit Autorin

  • "Emilia und das Flüstern von Liebe" von Angelika Lauriel


    Über die Autorin :

    Seit Angelika Lauriel in einem Kammerchor in der Altstimme mitsingt, weiß sie, dass Musik sie zum Schweben bringen kann, genau wie ihre Romanheldin Alena.

    Eine besondere Vorliebe für Frankreich hat sie seit ihrer Zeit als junge Studentin, in der sie einen Sommer in Chalon sur Saône gelebt und bei der France Télécom gejobbt hat. Vielleicht besitzt sie, die inzwischen Diplomübersetzerin, Autorin, aber auch Mutter von drei Jungs geworden ist, aus diesem Grund eine charmante französische Bulldogge. Oder, damit sie ein bisschen weibliche Unterstützung hat? Angelika Lauriel schreibt seit 2006 Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Angelika Lauriel lebt mit ihrer Familie im Saarland.



    Kurzbeschreibung:

    Eine verträumte Protagonistin wie in "Die fabelhafte Welt der Amelie", eine umwälzende Veränderung der Lebensumstände, ein Traummann, der in Wahrheit gar keiner ist. "Emilia und das Flüstern von Liebe" ist ein Roman der leisen Töne und der tief ausgeloteten Emotionen.


    Theatersouffleuse Emilia Canotti lebt am liebsten unbemerkt. Deshalb liebt sie ihre Arbeit, die es ihr erlaubt, sich vor der Welt im Souffleurkasten zu verstecken. So kommt es, dass nicht einmal die Schauspieler sie kennen, deren professionelle Stütze sie doch ist. Doch dann dreht sich Emilias Leben plötzlich auf den Kopf. Sie muss aus ihrer gewohnten Umgebung heraus, als das für ein Eigenheim gehaltene Haus vom Vermieter gekündigt wird und ihre Mutter in eine Seniorenresidenz zieht. Von heute auf morgen soll Emilia ihr Leben allein in den Griff bekommen. In dieser unsicheren Lebenssituation ist sie ausgerechnet auf die Hilfe des Schauspielers Antoine angewiesen, von dem doch alle im Theater wissen, dass er ein skrupelloser Frauenheld ist, und den Emilia verachtet. Dabei verkörpert er auf der Bühne das Idealbild eines Mannes. Bald fragt sie sich, wo er mehr schauspielert - im Theater oder im realen Leben?

    Liebe Eulen,

    Diese Leserunde mit Autorenbegleitung ist mit Wolke abgesprochen.


    Ausserdem stellt uns Angelika Lauriel für diese Leserunde 5 E-Books und 2 Print-Exemplare "Emilia und das Flüstern von Liebe" zur Verfügung, die verlost werden, wenn sich mehr als 7 Mitglieder dafür interessieren.


    Hier gilt ebenso wie in unseren Testleserunden: Teilnahmeberechtigt sind alle mit mindstens 100 buchrelevanten Beiträgen. Die Bedingung für die Teilnahme an der Verlosung ist eure vorliegende Postadresse sowie eine aktive Beteiligung an der Leserunde, was natürlich auch eine abschließende und zeitnahe Rezension des Buches bei uns im Forum bedeutet..


    Wer Lust hat und sich an der Leserunde ab dem 20. Juni 2019 beteiligen möchte, kann sich hier melden!



    Teilnehmer:

    - Angelika Lauriel [Autorin]
    - belladonna

    - LeseBär

    - Lese-rina

    - Rouge (ohne Verlosung)

    - Knoermel (Zaungast)

    - Zwergin

    - Brigia


    ASIN/ISBN: 3749421684

  • Rouge und Findus , wärdt ihr dabei, wenn wir den Termin verschieben? Wann würde es euch passen? Ich könnte ja Angelika fragen.

    Das ist total nett, dass Du den Start der Leserunde extra verschieben würdest. :knuddel1

    Aber ich kann zur Zeit so schlecht planen und habe auch gerade nicht die Nerven für eine Leserunde. Ich wäre also voraussichtlich bei einem anderen Termin auch nicht mit dabei. Tut mir echt leid.

  • Ich hab schon lange keine Leserunde mehr mitgelesen und wäre gern mal wieder dabei! Das Buch klingt auch so, als wäre es das richtige, diese Abstinenz zu beenden. :grin


    Da ich kein reader habe, würde ich mich auf ein Printbuch bewerben. Alternativ müsste/könnte ich mich mal mit den Möglichkeiten beschäftigen, ein e-book auf dem Tablett zu lesen.


    Ach ja: Termin ist mir eigentlich egal. Ich hoffe es passt, wann immer es dann sein wird. :wave

    "Jetzt gehe ich einfach los. Irgendwo werde ich schon ankommen, und sei es am Ende einer Sackgasse. Auch dort kann es ja so schön ein, dass man nicht umkehren mag." Meike Winnemuth, Bin im Garten, S. 312, Penguin Verlag 2019

  • Hallo, ihr Lieben,


    seid ihr denn unbedingt auf den Mai festgelegt? Einen Tag vorher (am 10. Mai) startet eine offizielle Leserunde und die nächste folgt am 20. Mai.


    Wenn ihr ein paar Wochen warten könntet, würde sich der 20. Juni als offizielle Leserunde anbieten. Was meint ihr? Ist das zu spät? :wave

  • Guten Morgen,


    ich bin jetzt aus dem Urlaub zurück und kann mich auch endlich zu Wort melden.


    Ich freue mich sehr, dass es bereits einige InteressentInnen gibt, und es ist mir natürlich recht, wenn wir einen Termin finden, der allen passt. Ich bin relativ flexibel, und unseren Familienurlaub haben wir noch nicht festgelegt.


    Es kann höchstens sein, dass ich mal ein paar Tage wegen anderer Verpflichtungen nicht mit diskutieren kann, aber dann melde ich mich einfach anschließend wieder und beantworte offene Fragen.


    Emilia ist eines meiner absoluten Herzensbücher, deshalb ist sie mir besonders wichtig. Ich würde mich sehr freuen, mich mit euch über sie auszutauschen.


    Ganz herzlichen Dank an Ayasha fürs Einrichten der Leserunde und an Batcat fürs Eintragen in den Eulen-Kalender!


    Liebe Grüße und eine schöne Woche mit Feiertag!

    Angelika