Thriller-und-anderes-Eulen-Plauder-Thread (Fortsetzung Vollstrecker ... 6.0)

  • Wir als Firmenkunden machen uns sehr wohl die Mühe, 10-Cent-Marken dazuzukleben.

    Nur, dass wir Probleme haben, die Dazukleber zu bekommen.

    Siehste, da liegt der Hase im Pfeffer. Es gibt nicht genug neue Marken. Mein Postbüro hat keine 80 Cent Marken, nur 10 er, und ihr bekommt keine 10 Cent Marken. Bekloppt!

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Morjen ihr Lieben


    Und wir haben seit einiger Zeit sogar eine Postfiliale direkt neben unserem Büro. Ich habe Göga gestern gebeten, mal durch die Gegend zu fahren, und er hat dann Marken bekommen.

    Die Schlange vor unserer Postfiliale riss den ganzen Tag nicht ab.

    Außerdem habe ich welche online bestellt, deren Lieferung sich jetzt wegen der großen Nachfrage verzögert - nur gut, dass Göga welche bekommen hat.


    Eine kleine Anekdote: Bei uns sind in 2 Büros Jalousien-/Lamellenanlagen an verschiedenen Stellen kaputt gegangen, eine ließ sich nicht mehr bewegen.

    Wir riefen 3 Tage lang mehrmals am Tag die Firma an, die die bei uns einbaute, niemand ging dran. Dann schrieb ich eine Mail - absolut keine Reaktion, das war vorige Woche Dienstag - und wir kontaktierten auch andere Firmen (die ja in Potsdam ziemlich rar gesät sind) .

    Gestern stand plötzlich ohne Vorankündigung der Inhaber der Firma vor der Tür - sowas liebe ich ja.

    Als ich dann meinte, es wäre doch schön, wenn er vorher Bescheid gesagt hätte oder wenigstens auf unsere Mail reagiert hätte, entspann sich folgender interessanter Dialog:


    Er: Warum schreiben Sie denn auch eine Mail und rufen nicht an, telefonischer Kontakt ist immer besser. (Ich: wir haben es vorher mehrfach an mehreren Tagen versucht, es ging niemand ans Telefon).


    Er: Wenn Urlaub ist, geht niemand ans Telefon, das ist bei Ihnen sicherlich genauso (Ich: Nein, das ist bei uns nicht so).


    Er kopschüttelnd: Ach, und nur weil sie ein paar Tage niemanden erreichen, kontaktieren Sie gleich andere Firmen? (Ich: ja, natürlich).


    Er: Wenn im Büro die Angestellte im Urlaub ist, geht niemand ans Telefon. Ich könnte eine Weiterschaltung machen, aber dann würde ich vor lauter Anrufen nicht zu meiner Arbeit kommen, und jetzt war ich gerade in der Nähe. Außerdem können Sie ja auch mal eine Woche warten. (Ich: und woher sollen wir wissen, dass bei Ihnen Urlaub ist und wie lange? Es geht ja nicht einmal der Anrufbeantworter dran. Und dann mokieren Sie sich darüber, dass wir Mail-Kontakt aufnehmen?)


    Das ist ja mal eine kundenorientierte Firmenphilosophie, und sehr unsympathisch war er außerdem.



    Die beiden Nevermoorbücher stehen jetzt bei mir schön im Regal.

    Mal sehen, wann ich sie lese.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Irri


    Der Firma würde ich sofort den Wartungsvertrag kündigen!

    Mittlerweile ist es eigentlich Standard über Handy erreichbar zu sein. Ich hatte einige unserer Handwerker generell über Whatsapp angeschrieben. Die haben sich immer zurück gemeldet wenn mal Pause war. Oder über Handy antelefoniert und die haben dann immer zurückgerufen wenn es passte. Die Ausrede mit Telefonate nicht weiterleiten weil... geht gar nicht!

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Ja, eben, wie er das "organisiert" geht gar nicht. Eine Handynummer haben wir nirgendwo gefunden.

    Ich verstehe die Arbeitsweise und den Umgang mit Kunden absolut nicht.


    Er hat ja keinen Wartungsvertrag, nur, die anderen wenigen Jalousiefirmen hatten so kurzfristig keine Zeit.

    Definitiv werden wir bei weiteren Jalousielieferungen jemand anderen nehmen.

    Aber auch mit einer anderen Firma hatten wir schon schlechte Erfahrungen gemacht, auch im Umgang mit uns als Kunden. Der Inhaber hatte auch eine sehr schroffe Art.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Morjen ihr Lieben


    Husche nur schnell durch.

    Nachdem im BT jemand soo davon geschwärmt hat, habe ich mir "Silent Victim" von Caroline Mitchell gekauft:


    Manches ist schlimmer als Mord.

    Emma ist eine liebende Ehefrau – und eine Mörderin. Vor Jahren hat sie ihren Lehrer, der sie als Teenager verführte, erschlagen und auf dem Grundstück ihres Elternhauses vergraben – so glaubt sie zumindest. Als ihr Ehemann Alex eine neue Stelle annimmt, muss Emma ihr Elternhaus verkaufen. Zuvor will sie die Leiche verschwinden lassen. Doch das vermeintliche Grab ist leer. In ihrer Not offenbart sie sich ihrem Ehemann und löst damit etwas aus, das ihre Familie zu zerstören droht.

    Psychologische Spannung vom Feinsten.



    Silent Victim: Thriller


    Liebe Grüße

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Irri ()

  • Die Sammelbände sind in Kindle Unlimited enthalten (und ich fand die Reihe sehr, sehr gut, auch als Hörbücher):

    512nkLVOvML.jpg


    Band 1-3

    Band 4-6

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • Kennen zumindest breumel und ich schon und haben die Reihe gelesen.


    So nach und nach werden Schmuckausgaben von der Krosannsaga veröffentlicht.


    Die Auftragsmörderin: Die Krosann-Saga Band 1

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Da ich ja die Hexenreihe von Frau Hotowetz so unfassbar gut finde, habe ich mir jetzt

    "Harz-Krimi-Almanach 3 - Halloween" und

    "Harz-Krimi-Almanach 4 - Walpurgisnacht" gekauft.


    51NUC8Uok6L._SY90_.jpg        51zD56of-yL._SY90_.jpg


    Jetzt muss ich diese kleine Reihe nur noch lesen.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Hallo zusammen,

    was für ein doofer Freitag,....GsD ist Wochenende, sonst gäbe es wohl Mord und Totschlag bei mir im Büro und ich hätte meinen eigenen Thriller!

    Mit Feuerbach kann ich gar nichts anfangen, habe es einmal versucht und es hat nicht funktioniert.

    Irri

    Die neue Hexenreihe kenne ich noch gar nicht, schau ich mir aber noch mal genauer an. Bei der anderen Reihe hinke ich auch hinterher. Ich habe vor kurzem gemerkt, das ich ein Buch sogar doppelt habe. Blöd gelaufen.

    breumel

    Liest du eigentlich noch die "Spinnenreihe"? Ich bin jetzt in Band 12 und ich glaube, das wird richtig fies für Gin und ihre Freunde!


    ich habe heute auch versucht 0,10 €-Briefmarken zu bekommen. Der Herr hinterm Tresen verzog nur das Gesicht und schüttelte den Kopf. Aber 0,05 € Briefmarken hatte er da. Leider hatte er sich verzählt und statt 20 habe ich nur 18 bekommen....was ich natürlich erst merkte, als ich zu hause war. Passt zu meinem Tag!

  • Nachdem im BT jemand soo davon geschwärmt hat, habe ich mir "Silent Victim" von Caroline Mitchell gekauft

    Ich liebäugele auch schon damit.;) Habe das da auch entdeckt. :grin


    So, ich husche übrigens nur mal eben durch...nach einer Woche voller Ups and Downs bin ich einfach erschöpft und mache mir einen gemütlichen Abend auf der Couch mit einer Schüssel Eiscreme. :schleck

  • Morjen ihr Lieben


    Von meiner 10bändigen Chicagoland-Vampires-Reihe habe ich bisher 7 Bände zu guten Preisen verkauft.


    Jetzt haben wir die 5bändige Lady-Alexia-Reihe zum Verkauf eingestellt. Ich fand die zwar richtig gut, aber ein re-read ist unwahrscheinlich. Da gibt es die Bände 4 und 5 anscheinend kaum noch und wenn, dann bei Amazon zu hohen Preisen.


    Den 1. Max-Wolfe-Band von Tony Parsons gefällt mir bisher gut, ich muss trotzdem irgendwie noch ganz reinkommen. Hier wird der Fokus bisher auch sehr auf sein Privatleben gelegt.

    Ich bin ja erst auf Seite 80, aber Ermittlungen bzw. richtige Spannung kamen bisher nicht soo auf, wie ich es bei Chris Carter oder anderen Thrillern, die ich in letzter Zeit las, hatte.


    Aber heute geht es erstmal mit Riyria weiter.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Guten Morgen ihr da,

    gestern Abend wurde mit meinen Mädels gegrillt und im Moment bin ich irgendwie noch gar nicht fit. Heute Nachmittag geht es weiter zu einem Tanten-Geburtstag. Die Lust lässt sich einfach nicht finden....

    Irri

    Bei der "neuen" Hexenreihe handelt es sich um Kurzgeschichten, oder? Ich glaube, da bin ich raus. Ist nicht so mein Ding. Berichte trotzdem mal, wenn du sie liest.

    breumel

    Du bist aber ein hartnäckige Verführerin! :nonoHabe das 1. Buch bereits auf der WuLi.

  • Morjen ihr Lieben


    Gestern haben wir einen schönen Nachmittag bei kl. Sohn&P auf ihrer kleinen Terrasse verbracht. Ihre Wohnung hat die Terrasse nicht zur Straße liegen, dadurch ist man schön ungestört und guckt auf Bäume und Wiese. Sie haben wieder von den Seychellen geschwärmt, wohin sie mit uns ja im November fliegen. Ich glaube, Göga will so langsam dorthin auswandern.

    Das Gute ist, dass dort mehr auf die Umwelt geachtet wird. Es gibt nicht Massen von Hotels wie z.B. auf den Malediven, wo die dort wohl sogar in die Korallenriffe reingebaut wurden. Auf den Seychellen gibt es viele kleine private Anlagen mit Chalets oder Ferienwohnungen, die auch nicht soo teuer sind. Dadurch gibt es dort nicht so einen Massentourismus.


    Thriller-Maus , wie war Dein Tantengeburtstag?


    Das Buch "Zeppelin 126" war in erster Linie ein Coverkauf. Es steht jetzt so im Regal, dass ich immer draufgucken kann.

    Leider gibt es nichts anderes mit diesem Bild zu kaufen (z. B. ein Puzzle, eine Tasse), auch als Hintergrundbild finde ich es nicht).


    Riyria ist natürlich wieder total spannend, aber dieses Kirchenzeugs nervt mich trotzdem zunehmend. Da es aber eine Fantasygeschichte ist, in der es auch Magie gibt, ist an dem ganzen Religionszeug ja vielleicht doch mehr dran als gedacht - mal sehen.


    Aber heute geht es mit "Dein finsteres Herz" weiter.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Guten Morgen,

    Irri

    Seychellen sehen schon traumhaft aus, ich kenne sie ja nur von Bildern und würde gerne auch mal dort hin reisen. Aber ich habe arge Bedenken vor allem was rumkrabbelt. Ich erinnere nur an deine "Spinnenliebe".

    Mein Tantengeburtstag war ok. 85 Jahre ist die Tante geworden und sieht noch recht gut aus, geht noch ohne Rollator und ist auch noch fit im Kopf. Ich habe auf so einem Geburtstag vor 5-6 Jahren meine Cousine wieder getroffen, nach 40 Jahren, das war echt schön und seit dem halten wir auch den Kontakt.

  • N'Abend ihr Lieben...


    Ich habe tatsächlich viel gelesen, so, wie ich es für dieses Wochenende geplant hatte. Ich bin mittlerweile ca. auf der Hälfte von Riyria Band 3 angekommen und immer noch sehr angetan von Royce. :love: Ich bin schon ganz gespannt, wie die Geschichte weitergeht, mag auch Thrace sehr gerne und ach ja, hätte nie gedacht, dass ich so in eine Fantasy-Welt eintauchen könnte...


    Leider ist mein Navi (KABEL!) am Freitag kaputt gegangen, Daumen drücken morgen, dass mein gekaufter Ersatz das richtige Kabel ist und mein Zigarettenanzünder das auch findet und dass der Akku einfach nicht auslutscht...war das einzige Kabel von ca. 50 angeschauten Varianten, die auf der einen Seite ins Navi und auf der anderen Seite in den Zigarettenanzünder passten - wie früher...hoffentlich klappt es, dann war das finanziell noch zu verschmerzen. In was großartiges Neues mag ich eigentlich nicht mehr investieren...(bei Interesse: PN oder Anruf)


    Nächste Woche um diese Zeit sitze ich im Urlaub und freue mich schon sehr darauf, habe das momentan auch sehr sehr nötig...auf der Arbeit ist alles sehr viel...ich habe / bekomme Mitarbeiter, die mich entlasten, aber das anlernen nimmt natürlich auch seine Zeit in Anspruch und ich bin jemand, dem das SEHR wichtig ist (weil ich damals im ersten Job nach der Uni GAR NICHT eingearbeitet wurde und es mir deswegen so wichtig ist, es besser zu machen)...dazu habe ich dann selbst momentan die stressigste Phase meines Berufslebens, bin extrem ausgelastet und sehr viel unterwegs...kommende Woche geht es auch nochmal beruflich in den Norden. Wobei ich mich darauf freue, werde mich da abends wahrscheinlich schonmal mit Fisch essen einstimmen. :schleckÜbrigens habe ich letztens eine echt schlechte Fischesserfahrung in Süddeutschland gemacht...sagen wir mal so, es war Lachs und wenn ich das so sagen darf "der hat keine Gräten, der hat ein Skelett"...und ich habe mir da aus kleinsten Stückchen noch jede Menge "Knochen" gezogen...<X Sowas kann ich nicht leiden...war echt dem Glauben aufgesessen, dass man bei Lachs NICHTS falsch machen kann.


    Ich drück euch!