Lesetagebuch & Plauderdauerthread ab 24.03.20

  • Hallo in die Runde. Ich reihe mich mal wieder bei euch ein. Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte mal hier war, ist schon ewig her. Und nun hab ich Zeit und Lust, auch zum Lesen.


    Mir geht es gut, ich habe meine Praxis für Ergotherapie seit 16.3. geschlossen aufgrund der Corona Sache und habe jetzt einen ganz anderen Rhythmus.
    Seit 15.3. ist hier Ausgangssperre in Tirol. Da hat sich so einiges geändert, die Menschen sind recht vernünftig, halten Abstand, kaum einer ist unterwegs und es ist sehr, sehr ruhig. Ich mache derzeit 2x am Tag Sport, geh viel im Wald spazieren und schlafe viel und lang und fürs Lesen ist nun auch wieder Zeit.
    Ansonsten hab ich in der Praxis bissl was zum tun, mache Schritt für Schritt die Buchhaltung, räume auf, miste aus, bin mit der Bank und meinem Steuerberater in Kontakt und komme zu Dingen, die sonst immer liegen bleiben.

    Für meine Klienten bin ich telefonisch und auch per Zoom oder WhatsApp erreichbar. Damit sie auch eine Ansprechperson haben. Das find ich wichtig.


    Ich wünsch euch viele schöne Lesestunden, bleibt gesund und schick euch ganz liebe Grüße aus Tirol.


    Lg Janine

  • hallo in die runde,


    ninchen 4779, habt ihr denn schon etwas von irgendeinem fachinstitut gehört, wann sich die Ausgangssperre evt. wieder lockern könnte? habt ihr dort auch die sog. hamsterkäufe, wie wir die hier in NRW extrem haben?


    euch allen einen schönen tag

  • Eine direkte Ausgangssperre haben wir zum Glück nicht in NRW, aber ein Kontaktverbot, sprich es dürfen nur zwei Personen zusammen in der Öffentlichkeit aufeinandertreffen, Ausnahmen: Familien. Das haben wir wohl auch einigen unvernünftigen Menschen zu verdanken.

    Ich habe leider nicht das Privileg eines Home Office' und gehe weiter jeden Tag zur Arbeit. Ansonsten bin ich aber zuhause, nur mal einkaufen, wenn ich dringend was brauche und spazieren mit unserem Wauzi.

    Den haben wir gerade erst 3 Wochen und er ist ganz toll. Etwas Positives in diesen Zeiten. :-)

    Ich lese jetzt nicht mehr als früher, da ich wie gesagt auch weiterhin arbeiten muss.


    hke Die Hamsterkäufe sind echt gruselig. Aber ich habe gestern gehört, die gibt es auch woanders, Neuseeland z. B.


    Alles Gute und bleibt gesund!

  • Hallo in die Runde :knuddel1

    Danke Jenks für das eröffnen der Diskussion :knuddel

    Auch ich komme jetzt doch mehr zum Lesen - obwohl ich weiterhin arbeiten gehe. Aber zeitweise tut es einfach gut, den Fernseher auszuschalten und zu lesen. Ich habe gerade mein 4. Alt-SuB-Buch beendet und werde jetzt mal in meinem Regal nachschauen, wonach mir ist. Ob es wieder ein Buch der Liste wird, oder mir doch der Sinn nach etwas anderem steht :gruebel

    Ich werde es einfach gleich herausfinden :wave

  • hallo in die Runde, wie fühlt ihr euch, seid ihr alle gesund?


    kurzes Update bei mir: ich mach derzeit nur Bürokram und Buchhaltung.... mir tut schon alles weh vom Sitzen also ist Sport derzeit so wichtig wie nie zuvor. Und das mache ich auch täglich und genieße es richtig.


    Fürs lesen keinen Kopf derzeit, dafür gehts mit Hörbuch ganz gut, beim Belege sortieren...

  • Hallo Ninchen4779 mir geht es gut soweit, kein Husten, keine Grippe... Dafür aber viel Zeit zum Lesen, wenn ich nicht gerade arbeiten bin :grin

    Ich komme auch gut in meinem Buch voran, fühle mich darin wohl und mag es gar nicht aus der Hand legen (außer zum eulen und diverse Nachrichten beantworten von Zeit zu Zeit) :wave

  • Hallo Ninchen4779 mir geht es gut soweit, kein Husten, keine Grippe... Dafür aber viel Zeit zum Lesen, wenn ich nicht gerade arbeiten bin :grin

    Ich komme auch gut in meinem Buch voran, fühle mich darin wohl und mag es gar nicht aus der Hand legen (außer zum eulen und diverse Nachrichten beantworten von Zeit zu Zeit) :wave

    das klingt gut bei dir, Hauptsache gesund sein und bleiben.


    ich bin auch wieder zum lesen gekommen und hab mir Robert Dugoni geschnappt. Den mag ich auch gerne. Hat jemand von euch schon was gelesen von ihm?

    Und ich höre weiterhin Verity von Colleen Hoover. Das ist auch grad so spannend. Das geht aber nur, wenn ich spazieren bin oder Bürokram mache.


    heute startet die 3. Woche Ausgangssperre und damit Praxisentzug... Gott, wie ich meine kleinen und großen Klienten vermisse....

  • Ich selbst bin nicht im Homeoffice, kann man mit meiner Arbeit auch nicht machen.

    Aber mein Arbeitgeber hat Kurzarbeit angemeldet, ich baue heute und morgen noch Stunden ab und dann mal sehen, wie es weitergeht. Meine Kollegen werden mich auf dem Laufenden halten. ;)

    Ich werde in Das Geständnis der Amme weiterlesen und versuche es heute zu beenden. :lesend Ich mag den Schreibstil von Julia Kröhn wirklich gern. :thumbup:

  • Ich habe meinen freien Tag genutzt und mein Buch "Die Liebe der Bildweberin" (wohl als erstausgabe unter dem Titel: Die Bildweberin erschienen) von Katrin Keil beendet. Allés in allem ein schönes Buch, welches mich zeitweise so gefesselt hat, daß ich fast vergessen habe, auf Arbeit zu fahren. Nur ein bisschen Dick aufgetragen gegen Ende, finde ich. Das hat dem Spaß an der Lektüre aber keinen Abbruch getan :wave

  • Ich bleibe im historischen Bereich und gehe sogar noch 100-150 Jahre zurück ^^

    Ich habe mir jetzt Die silberne Burg von Sabine Weigand aus dem Alt-SuB geschnappt. Die ersten Seiten sind gelesen und es gefällt mir ganz gut soweit :wave

    Ein schönes Buch und von der Autorin kannst du jedes Buch lesen, die sind alle toll. Wir Frankeneulen gehen immer zu ihren Lesungen und sind restlos begeistert. Eine sympathische Autorin, die als Historikerin sehr gut recherchiert und lebendig schreiben kann. Mein absolutes Lieblingsbuch ist Die Seelen im Feuer. Viel Spaß beim Lesen !