Leserundenvorschlag ab 10. April 2023: "Die Bahnhofsmission: Aller Tage Hoffnung" mit Autorin Veronika Rusch

  • "Die Bahnhofsmission: Aller Tage Hoffnung von Veronika Rusch"



    Über die Autorin:


    Veronika Rusch studierte Rechtswissenschaften und Italienisch in Passau und Rom und arbeitete als Anwältin in Verona und München. Heute lebt sie als Schriftstellerin mit ihrer Familie in ihrem Heimatort in Oberbayern. Neben Romanen schreibt sie Theaterstücke für Erwachsene und Kinder. Für ihre Krimikurzgeschichte HOCHWASSER erhielt sie 2009 den zweiten Preis im AGATHA-CHRISTI-KRIMIWETTBEWERB.



    Kurzbeschreibung:


    Berlin, 1908. In der Mission am Schlesischen Bahnhof finden die Verzweifelten, die mit der Hoffnung auf ein besseres Leben in die Großstadt strömen, Schutz. Hier führt das Schicksal auch zwei junge Frauen zusammen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: die mittellose Abenteuerin Natalie ― und Alice, die aus gutem, großbürgerlichem Hause stammt, sich aber mit der Rolle der behüteten Haustochter nicht zufriedengibt. Gemeinsam helfen sie, wo sie nur können. Dabei ist Natalies zupackende Art Gold wert, denn die Menschen vertrauen ihr. Doch bald zeigt sich, dass nicht alle mit dem wohltätigen Tun einverstanden sind. Irgendjemand sieht seine Geschäfte mit den Schutzbedürftigen gestört ...


    Die Autorin Veronika Rusch wird die Leserunde begleiten.


    Liebe Eulen,
    sollte der Lübbe Verlag uns für diese Leserunde einige Freiexemplare Die Bahnhofsmission zur Verfügung stellen, werden diese verlost werde, wenn sich mehr als ?? Mitglieder dafür interessieren.

    Gebt also schon mal an, welches Format ihr möchtet.


    Hier gilt ebenso wie in unseren Testleserunden: Teilnahmeberechtigt sind alle mit mindstens 100 buchrelevanten Beiträgen. Die Bedingung für die Teilnahme an der Verlosung ist eure vorliegende Postadresse sowie eine aktive Beteiligung an der Leserunde, was natürlich auch eine abschließende und zeitnahe Rezension des Buches bei uns im Forum bedeutet..



    Wer Lust hat, sich an der Leserunde ab dem 10. April 2023 zu beteiligen, kann sich hier melden!



    Teilnehmer:

    hollyhollunder

    Rouge

    Zwergin

    Totenleserin (ohne Verlosung)

    Hollundergrüße :wave




    :lesend

    IN der Stille der Polarnacht - Greer Macallister

    Schattengold - Christian Handel


    (Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern daß er nicht tun muß, was er nicht will - Jean Rousseau)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von hollyhollunder ()

  • Oh wie schön, da bin ich sehr gerne mit dabei :love:

    Falls ich ein Buch gewinnen sollte, dann gerne ein Print-Exemplar .



    Wer Lust hat, sich an der Leserunde ab dem 20. Januar 2023 zu beteiligen, kann sich hier melden!

    Ich glaube da hat sich ein Fehler eingeschlichen;)