Leserunde ab dem 10. Dezember 2023 "Magische Bilder: Die verschollenen Meister" von Akram El-Bahay - mit Autor

  • Magische Bilder die Verschollenen Meister - Akram El-Bahay


    Über den Autor:


    Akram El-Bahay hat seine Leidenschaft, das Schreiben, zum Beruf gemacht: Er arbeitet als Journalist und Autor. Für seinen Debütroman FLAMMENWÜSTE wurde er mit dem SERAPH LITERATURPREIS und dem RPC AWARD ausgezeichnet. Als Kind eines ägyptischen Vaters und einer deutschen Mutter ist er mit Einflüssen aus zwei Kulturkreisen aufgewachsen, deren Mythenwelt ihn gleichermaßen inspirieren. Er ist Mitglied des Phantastik-Autoren-Netzwerkes PAN.



    Kurzbeschreibung:


    Als der zwanzigjährige Art in einem Laden auf ein Foto stößt, das die Hinrichtung von Ludwig XVI. zeigt, gerät sein Leben aus den Fugen. Erst recht, als er erfährt, dass fünf weitere dieser Bilder existieren, die vergangene Ereignisse lange vor der Erfindung der Fotografie zeigen. Einst wurden die Meister der sechs magischen Familien, die den großen Königshäusern dienten, mit einem Zauber in diese sechs Fotografien verbannt. Als kurz darauf der Laden von finsteren Inquisitoren überfallen wird, die das Foto stehlen wollen, wird Art vollends in eine unglaubliche Verschwörung verstrickt: Offenbar will jemand die gefangenen Magier befreien. Und Art ist der Einzige, der die Bilder öffnen kann ...




    Liebe Eulen,

    am 24. November 2023 wird das neue Buch von Akram El-Bahay "Magische Bilder: Die Verschollenen Meister" vom Lübbe-Verlag erscheinen. Der Autor wird uns in einer Leserunde ab dem 10. Dezmber begleiten.


    Der Lübbe-Verlag wird uns einige Freiexemplare zur Verfügung stellen. Bitte gebt unbedingt Bescheid, wenn ihr ein E-book möchtet oder wenn ihr NICHT in den Lostopf wollt.


    Hier gilt ebenso wie in unseren Testleserunden: Teilnahmeberechtigt für eine eventuelle Verlosung sind alle mit mindstens 100 buchrelevanten Beiträgen. Die Bedingung für die Teilnahme an der Verlosung ist eure vorliegende Postadresse sowie eine aktive Beteiligung an der Leserunde, was natürlich auch eine abschließende und zeitnahe Rezension des Buches bei uns im Forum bedeutet.. Mit der Anmeldung tut ihr aber kund, dass ihr euch auf jeden Fall beteiligen wollt. Auch wenn ihr euch das Exemplar selbst besorgen


    Wer Lust hat, sich an der Leserunde ab dem 10. Dezember 2023 zu beteiligen, kann sich hier melden!



    Teilnehmer:

    hollyhollunder (Print)

    Breumel (ebook)

    Zwergin (Print)

    Baro (Print)

    streifi (ebook)

    Lese-rina (Print)

    Ayasha (ebook)

    Rouge (Print)

    Tilia Salix (Print)

    Oonalaily (Print)

    Struppi


    ASIN/ISBN: 3404192281

    Hollundergrüße :wave



    :lesend


    In den Farben des Dunkels - Chris Whitaker

    Die Rettung des Imperiums - Isaac Asimov

    Die Bahnhofsmission 2 - Veronika Rusch (ab 20.6.)



    (Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,

    daß er tun kann, was er will,

    sondern daß er nicht tun muß,

    was er nicht will - Jean Rousseau)

  • Das klingt ganz interessant, aber im Dezember möchte ich mich nicht mehr fest verpflichten. Vielleicht stoße ich spontan dazu, ich behalte die Runde mal im Auge.

    Weihnachtsstress wollen wir nicht verbreiten. Aber ich denke, wir kriegen eine entspannte Runde hin. Der Autor macht auf jeden Fall einen sehr entspannten Eindruck. :grin Wäre schon, wenn sich einige finden, denn wie gesagt, Fantasy haben wir sooo selten hier.

    Hollundergrüße :wave



    :lesend


    In den Farben des Dunkels - Chris Whitaker

    Die Rettung des Imperiums - Isaac Asimov

    Die Bahnhofsmission 2 - Veronika Rusch (ab 20.6.)



    (Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,

    daß er tun kann, was er will,

    sondern daß er nicht tun muß,

    was er nicht will - Jean Rousseau)

  • Das klingt ganz interessant, aber im Dezember möchte ich mich nicht mehr fest verpflichten. Vielleicht stoße ich spontan dazu, ich behalte die Runde mal im Auge.

    :writeSo gehts mir auch. Thematisch würde es mich sehr ansprechen, Fantasy-LR mit Autoren haben wir wirklich wenig - aber Dezember .... :rolleyes: Ich freu mich über jede interessante LR, die hollyhollunder und Wolke organisieren :* und finde es immer schade, wenn es zeitlich nicht hinhaut. Vielleicht kann man den Dezember zukünftig aussparen, anscheinend hab ja nicht nur ich "Dezember-Probleme" ;).


    Außerdem hätte ich noch eine Frage zum Buch: ein weiterer Teil ist geplant. Ist dieser Band "abgeschlossen" oder hat er ein sehr offenes Ende? Vielleicht guckt der Autor ja hier mal rein oder kann es hollyhollunder in Erfahrung bringen (und gerne spoilern, wenn es die anderen nicht wissen wollen).

    "Alles vergeht. Wer klug ist, weiß das von Anfang an, und er bereut nichts." Olga Tokarczuk (übersetzt von Doreen Daume), Gesang der Fledermäuse, Kampa 2021

  • Lese-rina ich habe bei Akram El-Bahay nachgefragt und folgende Antwort bekommen:


    Magische Bilder ist als Zweiteiler geschrieben. Die Geschichte endet definitiv mit dem Ende des zweiten Bandes. Band 1 ist nur die Hälfte des Abenteuers. Es gibt ein vorläufiges Ende und keinen ultrafiesen Cliffhanger, aber man merkt schon, dass die Geschichte nicht beendet wurde.


    Das klingt, als könnte man sich ganz entspannt darauf einlassen. :)

    Hollundergrüße :wave



    :lesend


    In den Farben des Dunkels - Chris Whitaker

    Die Rettung des Imperiums - Isaac Asimov

    Die Bahnhofsmission 2 - Veronika Rusch (ab 20.6.)



    (Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,

    daß er tun kann, was er will,

    sondern daß er nicht tun muß,

    was er nicht will - Jean Rousseau)

  • Danke fürs Nachfragen und die Antwort! :knuddel1Mit einem vorläufigen Ende kann ich gut leben, ich mag es nur nicht, wenn es so ganz plötzlich und abrupt aufhört und ich dann gefühlte Ewigkeiten warten muss, bis es weitergeht. Ich behalte die Runde im Auge!

    "Alles vergeht. Wer klug ist, weiß das von Anfang an, und er bereut nichts." Olga Tokarczuk (übersetzt von Doreen Daume), Gesang der Fledermäuse, Kampa 2021

  • Ich hoffe es finden sich noch ein paar Eulen, damit die Runde auch wirklich zusammenkommt und ich dann überhaupt spontan entscheiden kann :gruebel:grin


    Vorläufiges Ende klingt auch ganz gut, genauso wie Zweiteiler. Einzelbände gibt es in der Fantasy ja kaum noch, da sind zwei auf jeden Fall besser als die dauernden Trilogien.

  • Ich habe gerade nochmal genauer geschaut, das Buch hat ja keine 400 Seiten und Band 2 erscheint zeitnah im März 24. Da ich wirklich nicht möchte, dass die Runde wegen zu geringer Teilnahme ausfällt, sage ich auch fest zu. Wird im Dezember schon klappen.


    Ich würde gerne ein Print-Buch für die Runde erhalten.

  • Ich habe gerade nochmal genauer geschaut, das Buch hat ja keine 400 Seiten und Band 2 erscheint zeitnah im März 24. Da ich wirklich nicht möchte, dass die Runde wegen zu geringer Teilnahme ausfällt, sage ich auch fest zu. Wird im Dezember schon klappen.


    Ich würde gerne ein Print-Buch für die Runde erhalten.

    Super. Das freut mich. :)

    Hollundergrüße :wave



    :lesend


    In den Farben des Dunkels - Chris Whitaker

    Die Rettung des Imperiums - Isaac Asimov

    Die Bahnhofsmission 2 - Veronika Rusch (ab 20.6.)



    (Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,

    daß er tun kann, was er will,

    sondern daß er nicht tun muß,

    was er nicht will - Jean Rousseau)