Wie funktioniert das mit den Wanderbüchern?

  • Zitat

    Original von buchratte
    meint Ihr nicht, dass es eine gute Idee wäre dieses Forum "anzupinnen"? Damit nicht jeder Neuling so wie ich es einer bin... ;-) jedesmal nachfragt wie das funktioniert? :gruebel


    Die Idee fänd ich auch gut.

  • buchratte : Auf die Dauer gesehen, hast du zwar recht. Aber ich schließe mich den anderen Erklärungen an: du kannst ja auch bei anderen mitlesen und sparst dir wiederum Geld für ein Buch. Und 20 Bücher auf einmal wandern lassen oder 20 WB irgendwann insgesamt geschickt zu haben(innerhalb paar Monate), das dauert ja dann doch, bis man das zusammen hat :-)


    Lucy : ich glaube auch, dass bis jetzt alles wiederkam, stand ja irgendwo, dass man darum auch auf eine sog. "Schwarze Liste" verzichtet ;-)



    Ach ja - jetzt, wo der Thread da ist, möchte ich doch mal was in eigener Sache loswerden. Ich habe jetzt schon bei dem einen oder anderem WB mitlesen dürfen und bin den Leuten fürs Wandernlassen sehr dankbar :anbet
    Ich selbst habe meist Bücher, die nicht mehr so aktuell sind und als WB auch nicht wirklich gesucht werden. Da ich aber ja auch "geben" (statt nur "nehmen") möchte, habe ich jetzt erstmal meine Sig geändert, damit sich eventuelle Interessenten rechtzeitig melden können (sprich, solange ich das Buch überhaupt noch habe).
    Außerdem kann man ja bei "ich suche"-WB-Thread auch gern WB suchen, die demnächst erscheinen (vielleicht machen das einige, ich weiß es nicht).


    Ich hatte bis jetzt 2 Bücher, die man als WB hätte nutzen können, aber das eine wurde leider zu spät hier "gesucht" (da hatte ich es schon wieder zum neuen Eigentümer geschickt) und für das andere gab es ja schon 2 Leute, die es wandern ließen.


    Für die, die selbst wandern lassen, ist es vielleicht kein großes Problem, aber ich persönlich krieg sehr schnell schlechtes Gewissen und würde mich gern auch mal revanchieren :wave


    Ach, vielleicht könnte ich mich jetzt schon bereit erklären, meinen "Seelenbrecher" nach der LR wandern zu lassen :gruebel :-) (den hab ich allerdings selbst noch nicht :lache)

    With love in your eyes and a flame in your heart
    you're gonna find yourself some resolution.

  • Also ich selbst habe nun auch mal ein sehr aktuelles Buch auf die Reise geschickt. Ich bin was meine Bücher angeht eigentlich pingelig, habe meine Einstellung dazu aber auch geändert, weil ich ein Buch in der Regel sowieso nur einmal lese und es danach wieder im Regal steht. Ich würde dann jedoch bevorzugt gebundene Ausgaben verschicken, weil diese eben einfach mehr aushalten und man den Schutzumschlag zu Hause lassen kann. Taschenbücher sehen nach mehrfachem Lesen eben doch sehr abgegriffen aus, egal wie vorsichtig man sie liest.


    Bei Gelegenheit möchte ich mich auch mal für ein WB eintragen. Ich finde die Idee an sich total toll, sofern es so funktioniert wie man es sich vorstellt.


    Wo wir gerade dabei sind.. Was ist denn eigentlich ein Blindwanderbuch?

  • Beim Blindwanderbuch ist der Titel nicht bekannt, wenn das Buch auf die Reise geht. Der, der es zur Verfügung stellt, verrät lediglich die Seitenzahl und das Genre.


    Man weiß also nicht genau, was man bekommt. Es kann ein Treffer sein oder eben auch ganz daneben liegen.

  • Ich habe auch nochmal 2 Fragen dazu.


    1. Darf man ein WB als Buchsendung (natürlich im Lupo etc.) weiterschicken oder muss es per versicherter Versand verschickt werden?


    2. Darf man auch als Raucher ein WB anfordern? Dass ich dann beim lesen nicht rauchen würde versteht sich ja von selbst aber ich weiß ja nicht wie das allgemein so gehandhabt wird.

  • Zitat

    Original von Jai
    Ich habe auch nochmal 2 Fragen dazu.


    1. Darf man ein WB als Buchsendung (natürlich im Lupo etc.) weiterschicken oder muss es per versicherter Versand verschickt werden?


    Büchersendung im Luftpolsterumschlag ist völlig in Ordnung.


    Zitat

    Original von Jai
    2. Darf man auch als Raucher ein WB anfordern? Dass ich dann beim lesen nicht rauchen würde versteht sich ja von selbst aber ich weiß ja nicht wie das allgemein so gehandhabt wird.


    Teilweise steht bei den Wanderbüchern was zum Thema Rauchen dabei...

  • Hallo Jai, :wave


    zu Punkt 2:


    Ich bin auch Raucherin, allerdings rauche ich nicht in der Wohnung. Somit bekommen meine Wanderbücher auch kein Rauch ab. Wenn du sicher stellen kannst, dass die WB keinen Rauch ausgesetzt werden, kannst du sicherlich das ein oder anderer WB lesen.

  • Zitat

    Original von Jai
    Nee, dann lasse ich das mit den WB´s lieber, bei mir wird nämlich auch in der Wohnung geraucht und ich möchte natürlich niemanden verärgern.


    Das wäre m.E. wirklich nur fair, zumal Bücher oder generell irgendwelche Gegenstände schnell den Geruch annehmen.

  • Die hat man schnell zusammen, wenn man sich ein bisschen hier im Forum beteiligt. :-)


    Würdest Du denn an jemanden Bücher verleihen, der sich gerade erst angemeldet hat und von dem Du überhaupt nichts weißt? Die Mindest-Beitragszahl ist ein bisschen so etwas wie eine Absicherung und dient dazu, dass man sich vom Wanderbuchempfänger ein Bild machen kann.

  • Übrigens ist es nicht so, dass du ab 30 Beiträgen ein sog. "Anrecht" auf Wanderbücher hast. Jede Eule entscheidet das für sich. Einige machen es ab 30, dass ist die Regel. Aber einige verlangen zb. 100 Beiträge.


    Wir haben uns darauf wohl geeignet, dass jede Eule ihre Regeln bestimmen kann. Ist ja auch schließlich ihr Buch.


    Ich will ja nicht stänkern, aber für mich hat es einen faden Beigeschmack, wenn sich jemand anmeldet, wegen den Wanderbüchern.
    Hier in diesem Forum gibt es tolle Dinge zu entdecken. Hier geht es um den Austausch über Bücher. Die Wanderbücher sind ein schönes schmückendes Beiwerk, aber nicht der Schwerpunkt.


    Toll finde ich es persönlich auch nicht - Beiträge deswegen zu sammeln und auf Teufel komm raus "Punkte" zu sammeln. Mir stößt das sauer auf.


    So jetzt höre ich auch auf zu stänkern. :grin

  • Zitat

    Original von weta
    na gut, wenn du meinst :-)
    dann mach ich mich mal auf die socken und
    mische mit!
    (ist das jetzt schon ein beitrag?)


    weta


    Nein, nicht direkt ;-)
    Gezähtl werden "buchrelevante" Beiträge und dazu zählen nur Beiträge in bestimmten Boards (frag mich jetzt nicht welche, hat mich nie interessiert).


    Allgemein find ich das zwar nicht schlecht, aber manchmal frag ich mich, ob es sooviel bringt. Aber ich denke, es ist auch nicht der Sinn des Forums hier, dass sich Leute nur anmelden, um WB zu "ergattern". Dies hier ist ein Bücherforum und die Plattform dient ja eben dazu, sich über Bücher auszutauschen. Die WB sind sowas wie ein angenehmer Nebeneffekt und ein freundliches Angebot von Eule zur Eule, aber nicht der Hauptbestand des Forums. Und vielleicht werden dadurch die User auch "angehalten", wirklich zu posten und sich zu beteiligen. :wave

    With love in your eyes and a flame in your heart
    you're gonna find yourself some resolution.

  • Zitat

    Original von Gummibärchen


    Gezähtl werden "buchrelevante" Beiträge und dazu zählen nur Beiträge in bestimmten Boards (frag mich jetzt nicht welche, hat mich nie interessiert).


    Es zählen alle Boarde, bis auf das erste (Ankündigungen) und das letzte. (Diverses – Plauderecke, Vorstellungsthread, usw.) :wave

  • So langsam taste ich mich auch an die Wanderbücher heran. Muß mich aber mal als "etwas auf dem Schlauch stehend" outen. :rolleyes


    Oder ganz direkt gefragt: es gibt in meinen Beständen Bücher, die ich wandern lassen würde und solche, die ich nicht aus dem Haus geben möchte (egal an wen), weil ich die einfach um mich brauche.


    Eine regelrechte Suchliste, was gewünscht wird, habe ich nicht gefunden. In einem Thread (finde ihn jetzt gerade nicht) wurde über gesuchte Bücher diskutiert, von denen habe ich aber keines.


    Konkret: wenn ich ein Buch wandern lassen würde, eröffne ich auf gut Glück einen Thread oder gibt es eine Art "Sammelstelle", wo solches angeboten werden und dann bei Interesse ein eigener Thread eröffnet werden kann?


    Für einen Hinweis von den "wanderbucherfahrenen" Eulen wäre ich dankbar. :wave

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895, aus "Die verlorene Handschrift")