Schreibwettbewerb November/Dezember 2011 - Kommentare

  • Ich möchte noch Folgendes zu "das Erwachen" sagen. Ich finde, das die Geschichte richtig gut geschrieben ist. Der Aufbau ist gut, Bilder entstehen. Mich stört aber der komplette Inhalt. das sind alles widerliche Typen, die versoffen irgendwo rumhängen und ihre Sprache mochte ich nicht.


    Kurz OT, da ich mich nicht traue, das in den entsprechenden Thread zu schreiben. Falls ich mal zum Eulentreffe komme, hätte ich gerne ein Dreierzimmer mit Voltaire und harimau. :lache


    Kommt, Jungs, das sind nur knapp 28,333333333 Ocken pro Nase. Bleibt mehr für :bier :bier :bier:rofl

    Ailton nicht dick, Ailton schießt Tor. Wenn Ailton Tor, dann dick egal.



    Grüße, Das Rienchen ;-)

  • Zwar nicht schreibend, aber doch kommentierend schleiche ich mich nach einiger Zeit wieder in den Schreibwettbewerb. Schön, dass so hitzig und heiter diskutiert wird wie eh und je. Auffallend: viele Körperflüssigkeiten in den Geschichten. Badezimmerhumor, denkt sich die prüde Amerikanerin in mir.


    Morgengrauen
    Endlich Vampire wie sie sind. Nicht schmachtend und küssend und verliebt sondern brutal und mordernd und bitterbitterböse. Oder doch nicht? Mir sind da zu viele flehende Blicke und Jünglinge und Bestien und Mädchen.


    Aufräumarbeiten
    "...und verließ mit einer riesigen Plastiktüte das Wohnzimmer." :wow Ist Andreas Laubach in der Plastiktüte?? Steht jeder neue Teppich für einen neuen Toten? Sind Dieter und Gunni bereits tot und brauchen deswegen ihre Teppiche nicht mehr? Eine haarsträubende Geschichte, zweifellos mit viel Fantasie geschrieben und doch ein bisschen an den Haaren herbeigezogen.


    Anna
    Betroffenheit pur. Viel zu dick aufgetragen. Lässt deshalb kein Mitfühlen zu.


    Unser Herzenswunsch
    Ziemlich wirr das Ganze. Da steht unter Theas Geschichte "In Liebe, dein Mann" und trotzdem fragt sich Thea in bester Schneewittchen- oder besser Zwergen-Manier: "Wer hat an meinem Geschichtchen geschrieben?" Schön finde ich: die Idee und den Ton der Geschichte. Ich wünsche mir auch, mit jemandem in Harmonie alt zu werden und mit ihm Schreibkurse zu besuchen anstatt Leichen gegen Teppiche zu tauschen.


    Du fehlst
    Meine erste Assoziation: Lenny aus "Of Mice and Men", der auch nur ein bisschen zugedrückt hat, aber dann geht das Gedicht doch in eine andere Richtung. Lustig - für mich nicht. Gänsehaut - ein bisschen. Wenn das churchill geschrieben hat, kann er's aber besser.


    Musterung
    Mutet an wie der verzweifelte Versuch, das Thema unbedingt anders umzusetzen. Ist aber nicht die einzige. Und unter ihnen noch eine der angenehmeren.


    Der Morgen danach
    Doch ein paar hübsche Bilder
    untereinander
    wortverliebt und oft
    bedeutungsschwer
    machen noch kein
    Gedicht


    Warten
    Das Warten auf den Morgen erschließt sich mir nicht im Zusammenhang mit der Angst vor einer neuen Liebe.


    Morgens, halb zehn in Deutschland
    Die Gemeinheit, jemandem, der mit seiner Frisur unglücklich ist, zu sagen: "Mach dir keinen Kopf!" - herrlich und mir ist egal, ob das intendiert war oder nicht. Dass eine Pointe kommt, war klar, doch auch das ist in diesem Fall egal. Witzige Idee, schön zu lesen!


    Bis(s) zum Erbrechen
    Ich habe das erste Bis(s)-Buch abgebrochen und diesen anderen Autor kenne ich auch nicht. Ich stimme der Aussage zu, dass Vampire früher irgendwie cooler waren. Wenn ich die Bis(s)-Trailer sehe, muss ich ein bisschen lachen. Trotzdem finde ich die Geschichte nicht gut, denn solche Parodien haben immer diesen einfallslosen, irgendwie faden Beigeschmack. Vor Meyer muss ich einfach Respekt haben aufgrund ihrer Fähigkeit, so viele Menschen zu begeistern. Das durch den Kakao zu ziehen, finde ich langweilig.


    Der Film, der am Ende abläuft
    Schöne Bilder, die aber besonders im Mittelteil ein bisschen zu tief in die Klischee-Kiste greifen. Dennoch kurz, knapp und klar. Kein Wort zuviel. Hat so einen nostalgischen Touch durch die alte Rechtschreibung, die den Verlust ein bisschen unterstreicht.


    Das Erwachen
    Von vorne bis hinten irgendwie unangemessen.


    Eine zweite Chance
    Interessante Geschichte. Ein wenig spürt man jedoch den erhobenen Zeigefinger.


    Mein 18. Geburtstag
    Liest sich wie ein Schulaufsatz mit einem Schuss Moralin.


    Drachenland
    Dieses wunderbare Gefühl, in eine Geschichte einzutauchen und nichts von der Außenwelt mitzubekommen. Leider gelingt das in diesem Fall nicht, was wohl vor allem an der Sprache liegt und an dem wenig interessanten Leseabenteuer, das Susanne erlebt.


    Grüne Augen
    Damit es auch in der Ehe noch knistert, wird betrogen - mit dem eigenen Partner. Das ist okay. Stelle ich mir aber anstrengend vor. Außerdem perspektivisch nicht konsequent durchgehalten. Ich hätte auch gerne eine vom Schlaf dunkel gefärbte und erotische Stimme!


    Lady Morwellan
    Och nein. Die verängstigte Jungfrau und der zuerst unbekannte, aber dann durch seine wundervollen Liebeskünste die verängstigte Jungfrau doch noch zu ihrem Glück verhelfende Ehemann. Noch viel besser, sie erleben sogar gemeinsam den Höhepunkt! Was total glaubhaft ist angesichts der vorangehenden erotischen Schilderung. Spätestens bei "Hör einfach auf zu denken" hätte Elaine ihren Gatten alleine im Bett liegen lassen sollen. Entschuldigung, aber: Och nein.

  • Zitat

    Original von harimau
    @ rienchen: Ich will nicht implizieren, dass Ingo seine Frau mich loswerden will, aber an diesen feuchtfröhlichen Tagen würde sie ein Einzelzimmer sicher nicht als Strafe empfinden. :lache


    :bruell Steffi, ich gewähre dir jederzeit Asyl!!!!

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Zitat

    Original von Lotta
    Lady Morwellan
    Noch viel besser, sie erleben sogar gemeinsam den Höhepunkt! Was total glaubhaft ist angesichts der vorangehenden erotischen Schilderung.


    Jetzt aber, Lotta! Du willst mir doch hoffentlich nicht erzählen, dass du bei deinem ersten Mal, so nach einem grandiosen 5-Minuten-Vorspiel, nicht auch einen gemeinsamen Höhepunkt erlebt hast, oder? :yikes :grin

    With love in your eyes and a flame in your heart
    you're gonna find yourself some resolution.

  • Zitat

    Original von Gummibärchen


    Jetzt aber, Lotta! Du willst mir doch hoffentlich nicht erzählen, dass du bei deinem ersten Mal, so nach einem grandiosen 5-Minuten-Vorspiel, nicht auch einen gemeinsamen Höhepunkt erlebt hast, oder? :yikes :grin


    Ich erwarte hier jetzt Erfahrungsberichte:
    Mein erstes Mal. Turbo-Vorspiel und Höhepunktekstase.... :wave


    Gummi beginnt..... :rofl

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst. (Evelyn Beatrice Hall) ich wünsche allen einen schönen Tod und eine geruchslose Verwesenung.


    Allenfalls bin ich höflich - freundlich bin ich nicht.

  • Zitat

    Original von Voltaire


    Ich erwarte hier jetzt Erfahrungsberichte:
    Mein erstes Mal. Turbo-Vorspiel und Höhepunktekstase.... :wave


    Gummi beginnt..... :rofl


    Ja, also...dazu muss man sagen, wir waren zu viert. Da alle guten Dinge drei sind, hab ich den Höhepunkt erst bei dem dritten Kerl erlebt. Vorspiel fand nicht statt, es sei denn, man möchte die anderen beiden Kerle als "Vorspiel" bezeichnen. (2 mal 30 Sekunden macht eine Minute - geht als Turbo-Vorspiel noch durch, oder?)


    Ohje....Voltaire, wir müssen an die Kinder denken! :wow (Also...die das lesen könnten....)

    With love in your eyes and a flame in your heart
    you're gonna find yourself some resolution.

  • @Gummi
    You made my day.....hammergeiler Bericht...... :rofl
    Ich könnte fast damit beginnen, dich zu...... :grin

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst. (Evelyn Beatrice Hall) ich wünsche allen einen schönen Tod und eine geruchslose Verwesenung.


    Allenfalls bin ich höflich - freundlich bin ich nicht.

  • Zitat

    Original von Voltaire
    Ich könnte fast damit beginnen, dich zu...... :grin


    Erwürgen?
    Erschlagen?
    Das nächste "E...." was mir einfällt, lassen wir lieber. Dafür ist es schon zu spät...also, jetzt nicht wegen der Uhrzeit, sondern wegen meines Lebensverlaufs...ach egal, vergiss es. :lache :lache

    With love in your eyes and a flame in your heart
    you're gonna find yourself some resolution.

  • ......ich werde die Lücke nicht auffüllen. :grin

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst. (Evelyn Beatrice Hall) ich wünsche allen einen schönen Tod und eine geruchslose Verwesenung.


    Allenfalls bin ich höflich - freundlich bin ich nicht.

  • Zitat

    Original von rienchen: Kurz OT, da ich mich nicht traue, das in den entsprechenden Thread zu schreiben. Falls ich mal zum Eulentreffe komme, hätte ich gerne ein Dreierzimmer mit Voltaire und harimau. Lachen Kommt, Jungs, das sind nur knapp 28,333333333 Ocken pro Nase. Bleibt mehr für bier bier bier ROFL


    Wertet diesen Beitrag als Anmeldung für das nächste Eulentreffen und klärt rienchen darüber auf, dass man sich die Kosten fürs Zimmer bei unserem Durchhaltevermögen sparen kann. Was übrigens kein Scherz ist, die beiden werden es bestätigen können.

  • Nun bin ich in dieser illustren Runde,
    die zweite nun im Bunde:


    Der purpurne Ritter meines Entjungferungshelden trat an, um den sich ihm entgegenwölbenden Hügel und die rötlich schimmernde Höhle, die zwischen meinen Schenkel noch unentdeckt schlummerte, im Sturm zu erobern. Als seine Lustrute wieder in sich zusammensackte, entschlüpfte ein

    meinen schamlos pulsierenden Lippen.

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Zitat

    Original von Regenfisch
    Nun bin ich in dieser illustren Runde,
    die zweite nun im Bunde:


    Der purpurne Ritter meines Entjungferungshelden trat an, um den sich ihm entgegenwölbenden Hügel und die rötlich schimmernde Höhle, die zwischen meinen Schenkel noch unentdeckt schlummerte, im Sturm zu erobern. Als seine Lustrute wieder in sich zusammensackte, entschlüpfte ein

    meinen schamlos pulsierenden Lippen.



    :rofl :rofl :rofl

    With love in your eyes and a flame in your heart
    you're gonna find yourself some resolution.

  • Zitat

    Original von churchill
    Kleiner Gruß der Zensurbehörde :grin


    Hier wird hochliterarisch kommentiert, diskutiert und disputiert. Erfahrungsaustausch auf einem nicht allen zugänglichen Niveau. Obwohl - da ich nicht mitgeschrieben habe, sollte ich wohl besser etwas zurückhaltender sein. :gruebel :-) :wave

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst. (Evelyn Beatrice Hall) ich wünsche allen einen schönen Tod und eine geruchslose Verwesenung.


    Allenfalls bin ich höflich - freundlich bin ich nicht.

  • Das überragende Niveau der Diskussion wird auch in keinster Weise infragegestellt ...


    :grin


    Übrigens amüsiere ich mich sehr über die Spekulationen bezüglich der Autoren. Vor allem, was meine Person betrifft. Ich gebe es zu, ich habe einen Text im Rennen. Aber ist die Zuordnung wirklich so klar, wie ihr meint? Lyrik macht verdächtig. Aber warum nicht mal in freiem Metrum, reimlos. Oder doch Prosa? Oder doch gereimt? Sollte letzteres der Fall sein, könnte das scheinbar zu simple Versmaß eventuell sogar Absicht sein, um einen möglichst intensiven Kontrast zur inhaltlichen Aussage zu schaffen? Oder doch eine Vampirsatire? Wäre nicht eventuell auch eine unverstandene Kühlschrankstory mir zuzuordnen? Oder der Versuch, aus der Sicht einer Frau die Bobfrage zu klären?


    Ich will nicht länger schweigen und versichere euch zu 100%:


    Mit der Entjungferung habe ich nichts zu tun! :nono


    Darauf gebe ich euch mein Ehrenwort. Ich wiederhole ...


    So, jetzt ab in die Badewanne ...

    Das Verhalten und das Kennzeichen des Ungebildeten ist, keinen Nutzen oder Schaden von sich selber zu erwarten, sondern alles von außen. (Epiktet)

  • Regenfisch :wow Ich bin entzü..setzt :rofl Hast du auch mitgeschrieben? Irgendwo müssen die ganzen Texte ja herkommen :gruebel


    Also ich habe churchill ja wegen der Biss-Geschichte im Verdacht, weil das Gereimte zu offensichtlich wäre und auch seine übliche Finesse etwas fehlen lässt.


    Lese-rinas, Fays, Glasss, Xanias Schreibereien kenn ich zuwenig, deswegen tue ich mich schwer ihnen Texte zuzuorden. Ich habe dieses Mal übrigens auch mitgeschrieben und ihr glaubt nicht, wie aufgeregt ich war, als ich Voltaires Kommentare las. Aber ich lebe noch, also war es nicht so schlimm :chen


    Gummi sollte übrigens eine Zusatzkrankenversicherung abschließen. Beim Eulentreffen im Frühjahr werde ich ihr für ihre Verdächtigung nämlich die Ohren lang ziehen :[


    Johanna : Schade, dass du keine Friseurerfahrung hast. Der Text passt einfach zu gut zu dir. Vielleicht war es ja auch das rienchen?

    smilie_sp_274.gif
    "Es hat alles seine Stunde und ein jedes seine Zeit, denn wir gehören dem Jetzt und nicht der Ewigkeit."

  • Zitat

    Original von Suzann
    Also ich habe churchill ja wegen der Biss-Geschichte im Verdacht, weil das Gereimte zu offensichtlich wäre und auch seine übliche Finesse etwas fehlen lässt.


    Bei dem "Du fehlst"-Gedicht war ich sicher, es ist churchill. Ich denke langsam über einen Trittbrettfahrer nach, der sich von churchill was abgeguckt hat, aber eigentlich...nee, ich glaube, es ist churchill. Sonst bin ich echt gespannt...


    Zitat

    Lese-rinas, Fays, Glasss, Xanias Schreibereien kenn ich zuwenig, deswegen tue ich mich schwer ihnen Texte zuzuorden. Ich habe dieses Mal übrigens auch mitgeschrieben und ihr glaubt nicht, wie aufgeregt ich war, als ich Voltaires Kommentare las. Aber ich lebe noch, also war es nicht so schlimm :chen


    Aah, das hilft weiter. Suzann hat mitgemacht, aber ihr gehört wohl nicht "Lady Morwellan". Hm..den Schreibstil kenn ich kaum, aber was ich über die Person so weiß...hm, wenn Suzann so jung wäre, wie sie aussieht, würd ich ihr "Warten" zuschreiben. Sonst überlege ich, was "Grüne Augen" angeht , "Die zweite Chance" oder sogar "Der Film, der am Ende abläuft". Wer weiß, wer weiß. Ich bin wirklich gespannt. Oder dieses reimlose Gedicht. Mal sehen...


    Zitat

    Gummi sollte übrigens eine Zusatzkrankenversicherung abschließen. Beim Eulentreffen im Frühjahr werde ich ihr für ihre Verdächtigung nämlich die Ohren lang ziehen :[


    Ach komm...ich dachte, dass du nach dem "Fuck your friends"-Fiasko einfach eine bessere Sexszene schreiben wolltest. :lache

    With love in your eyes and a flame in your heart
    you're gonna find yourself some resolution.