LR-Vorschlag:ab 18.8.m.Autorin Anne Helene Bubenzer: Die unglaubliche Geschichte des Henry N. Brown

  • Ich finde toll und freue mich für Euch, dass Frau Bubenzer die LR begleiten wird. Ich habe das Buch ziemlich genau vor drei Jahren gelesen und wenn ich das ganz vorsichtig gelesene Buch nicht 2010 verschenkt hätte (zum 95. Geburtstag), dann würde ich vermutlich es erneut mit Euch lesen. Ich wollte es mir eigentlich auch zum "Behalten" wieder anschaffen. Werde aber sicher die Beiträge der LR verfolgen. Wünsche allen eine schöne Leserunde!

    Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz.
    (Tintenherz - Cornelia Funke)

  • @ Batcat: Vielen lieben Dank! :knuddel1 :anbet :wave


    @ Nick: Dann braucht Frau Bubenzer sich wenigstens nicht als die einzige Debütantin hier zu fühlen. :grin :knuddel


    @ Gucci: Schön, dass Du Zaungastln willst. Hast Du gesehen, dass es ein Henry-Weihnachtsbuch geben wird? Ich bin sehr gespannt, was da wohl passieren wird... :knuddel1 :wave


    (Ich merke gerade, dass ich hier wild rumknuddele... Ob das von Henry abgefärbt hat? :lache)


    :wave

    “Lieblose Kritik ist ein Schwert, das scheinbar den anderen, in Wirklichkeit aber den eigenen Herrn verstümmelt.”Christian Morgenstern (1871 – 1914)

  • Zitat

    Original von maikaefer
    @ Gucci: Schön, dass Du Zaungastln willst. Hast Du gesehen, dass es ein Henry-Weihnachtsbuch geben wird? Ich bin sehr gespannt, was da wohl passieren wird... :knuddel1 :wave


    Ja, das habe ich gesehen und es freute mich. Allerdings hat man beim sicher hübschen Hardcover für zehn Seiten fast einen Euro zu zahlen - das lässt mich zögern. 128 Seiten sind schnell erzählt und gelesen.


    Hab auch etwas Bedenken, ob die Fortsetzung an den für mich abgeschlossenen Roman (480 Seiten) herankommen kann. :gruebel Es handelt sich vermutlich eher um eine nachgeschobene Weihnachtsgeschichte.

    Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz.
    (Tintenherz - Cornelia Funke)

  • Da hast du natürlich nicht unrecht. Ich bin eigentlich eh nicht so der Fan von Fortsetzungen/Serien. Ausnahmen sind zB die Waringhams. Aber von Henry würde ich schon gern mehr erfahren. Obwohl auch ich mich frage, wie das nach dem Ende vom diesem Buch hier gehen soll. Vielleicht können wir Frau Bubenzer ja etwas "entlocken" :lache.
    Ich habe übrigens heute von Wolke erfahren, dass es eine Testleserunde von ihr nicht geben wird, da bereits bis ins nächste Jahr die Termine verplant, wenn auch noch nicht eingetragen sind. Wir müssten also wenn, wieder eine private Leserunde machen. Aber erstmal freuen wir uns auf diese hier! :-) :wave

    “Lieblose Kritik ist ein Schwert, das scheinbar den anderen, in Wirklichkeit aber den eigenen Herrn verstümmelt.”Christian Morgenstern (1871 – 1914)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von maikaefer ()

  • Nachdem Kollege Voltaire und auch Herr Sapperlot nicht teilnehmen können habe ich mich entschlossen die Stimme der Vernunft in dieser Leserunde zu vertreten.

    Nemo tenetur :gruebel


    Ware Vreundschavt ißt, wen mahn di Schreipfelerdes andereen übersiet :grin


    :lesend Ungläubiges Staunen- Über das Christentum Navid Karmann :lesend

  • Eine vernüftige Entscheidung eines vernünftigen Menschen die Stimme der Vernunft vernünftig zu vertreten und allfällig unvernünftige Beiträge bei aller Vernunft mit Vernünftigkeit zu beanstanden.

  • Ich versuche hier dem emotionalen Teil der Menschheit etwas von männlicher Vernunft zu erklären und dann bringst du so was. Lebke du bist unverbesserlich.

    Nemo tenetur :gruebel


    Ware Vreundschavt ißt, wen mahn di Schreipfelerdes andereen übersiet :grin


    :lesend Ungläubiges Staunen- Über das Christentum Navid Karmann :lesend

  • Liebe Leserunde,


    Hiermit winke ich ein Hallo in die Runde und schicke euch vorab einen herzlichen Gruss. Ich freue mich, dass ihr die Unglaubliche Geschichte des Henry N. Brown ausgewählt habt und werde mich bemühen euch Rede und Antwort zu stehen.
    Bis zum 18. August,


    Eure
    Anne Bubenzer

  • Zitat

    Original von Enchantress
    Bei mir haut der Termin leider nicht hin. :-( Aber ich hinke einfach irgendwann hinterher. ;-)


    Das werden einige tun. Danke fürs Bescheid sagen!


    "Hallo Anne, schön, dass du dabeisein kannst." (Rumpelstilzchen)


    Dem schließe ich mich an! :grin :wave

    “Lieblose Kritik ist ein Schwert, das scheinbar den anderen, in Wirklichkeit aber den eigenen Herrn verstümmelt.”Christian Morgenstern (1871 – 1914)

  • Zitat

    Original von Abhabe
    Liebe Leserunde,


    Hiermit winke ich ein Hallo in die Runde und schicke euch vorab einen herzlichen Gruss. Ich freue mich, dass ihr die Unglaubliche Geschichte des Henry N. Brown ausgewählt habt und werde mich bemühen euch Rede und Antwort zu stehen.
    Bis zum 18. August,


    Eure
    Anne Bubenzer


    Herzlich willkommen im Eulennest, liebe Anne! :wave


    Ich freue mich sehr darauf, Henry - und auch dich - näher kennen zu lernen. :-]

  • Zitat

    Original von Abhabe
    Liebe Leserunde,


    Hiermit winke ich ein Hallo in die Runde und schicke euch vorab einen herzlichen Gruss. Ich freue mich, dass ihr die Unglaubliche Geschichte des Henry N. Brown ausgewählt habt und werde mich bemühen euch Rede und Antwort zu stehen.
    Bis zum 18. August,


    Eure
    Anne Bubenzer


    Ich finde es wunderbar, die Autorin bei der LR dabei zu haben. herzlich willkommen und auf viele schöne Stunden im Eulennest :wave