Fußball WM Brasilien 2014 - Der ultimative Thread

  • Als ich heute kurz im Media Markt war, fielen mir Verkaufsbereiche ins Auge, die lauter schwarz-rot-goldene Utensilien anboten.


    Dazu die Meldungen in den Zeitungen und online, dass Gündogan nun garantiert für die WM ausfällt, Khedira vielleicht doch wieder fit wird, hinter Klose und Gomez große Fragezeichen stehen und Schürrle langsam in Form kommt ...


    Das bedeutet: Es ist höchste Zeit, dass auch die Eulen den WM Thread 2014 eröffnen!


    Spekulieren. Diskutieren. Trainieren :grin


    Und natürlich ist es auch erlaubt, mitzuteilen, dass nur der Lieblingsclub zählt und die Nationalmannschaft völlig uninteressant ist ;-)


    Also Leute: Auf geht's, der WM - Thread ist eröffnet!

    Das Verhalten und das Kennzeichen des Ungebildeten ist, keinen Nutzen oder Schaden von sich selber zu erwarten, sondern alles von außen. (Epiktet)

  • Einmal habe ich es geschafft, sämtliche Spiele einer Weltmeisterschaft anzusehen. Allerdings lag ich da in Bayern im Krankenhaus, der Fernseher war im Aufenthaltszimmer, da durfte man noch rauchen und Bier trinken, und außer mir interessierte sich kein anderer Patient dafür. Das war mein geilstes WM-Erlebnis! Ach so, machomäßig erwähnenswert wäre noch, dass die Nachtschwestern dann auch gerne sich dort aufhielten.

    Schon der weise Adifuzius sagte: Und hätte der Teufel den Satz mir geschenkt, ich musste ihn schreiben, egal was ihr denkt!:chen

  • Oh, oh ... Ist es schon wieder Zeit?


    Ich bin ja bekennender Nationalmannschafts-Verweigerer. Das war nicht immer so, aber es wird immer schlimmer. Ich kann einfach nichts an der Nationalmannschaft leiden: nicht die Spieler (abgesehen von ganz weniger Ausnahmen), nicht die Trainer, nicht die sonstigen Verantwortlichen ... Mir fehlt da ganz klar die Identifikation.


    Großereignisse mag ich trotzdem. Vor allem die Stimmung im Land. Die Menschen sind netter, strahlender, liebenswürdiger und haben oft bessere Laune. Das Wir-Gefühl mag ich schon.


    Glaubt denn irgendjemand wirklich, dass Deutschland den Titel holt?

  • Zitat

    Original von Groupie
    Glaubt denn irgendjemand wirklich, dass Deutschland den Titel holt?


    Die Medien scheinen es alle zu glauben. Na mal sehen...


    Wie sieht es eigentlich mit Tippen aus?

  • Zitat

    Original von Groupie
    Oh, oh ... Ist es schon wieder Zeit?


    Ich bin ja bekennender Nationalmannschafts-Verweigerer. Das war nicht immer so, aber es wird immer schlimmer. Ich kann einfach nichts an der Nationalmannschaft leiden: nicht die Spieler (abgesehen von ganz weniger Ausnahmen), nicht die Trainer, nicht die sonstigen Verantwortlichen ... Mir fehlt da ganz klar die Identifikation.


    Mir gehts seit ca. zwei Jahren ganz genauso. Ich hatte immer Spaß an der Nationalmannschaft aber die Freude daran hat immer mehr abgenommen.


    Zitat

    Original von Groupie
    Glaubt denn irgendjemand wirklich, dass Deutschland den Titel holt?


    Also ich nicht! :-)

  • Zitat

    Original von churchill
    Und natürlich ist es auch erlaubt, mitzuteilen, dass nur der Lieblingsclub zählt und die Nationalmannschaft völlig uninteressant ist ;-)


    Da ich keinen Lieblingsclub habe möchte ich mitteilen, dass die Deutsche Nationalmannschaft völlig uninteressant ist. Lasst uns über die Schweizer Nati reden!

  • Zitat

    Original von sapperlot


    Da ich keinen Lieblingsclub habe möchte ich mitteilen, dass die Deutsche Nationalmannschaft völlig uninteressant ist. Lasst uns über die Schweizer Nati reden!


    Spielen die überhaupt mit?






















    :schnellweg

  • Ich gebe auch zu, daß die EM und die WM die einzigen fußballereignisse sind, die ich mit Spannung verfolge.


    Ich hab mir schon den Spielplan aus unserer Tageszeitung rausgetrennt und die Deutschland-Spiele im Kalender eingetragen. :-)


    Mieke freut sich schon wieder auf schwarz-gelb-rote Schminke im Gesicht :lache


    Und meinem Mann (der im Gegensatz zu mir die Bundesliga (als Gladbach-Fan) verfolgt) sind die Ereignisse relativ schnuppe, aber wenn ich dann gucke, guckt er mit :grin

    ...der Sinn des Lebens kann nicht sein, am Ende die Wohnung aufgeräumt zu hinterlassen, oder?


    Elke Heidenreich


    BT

  • Ich bin ein begeisterter EM und WM Fussballfan. Ich liebe diese Tuniere. Ich bin dann auch ganz auf schwarz-rot-gold eingestellt.
    Zugeben muss ich allerdings, dass ich mich über die deutschen Tore mehr freue , wenn sie nicht von einem Bayer geschossen werden. Alle anderen hab ich gleich lieb. ;-)

  • Mit dieser Witzfigur Löw an der Seite wird Deutschland mitnichten Weltmeister. Löw hatte alle Chancen auch schon auf andere Titel: Hat dieser aber alle gnadenlos vercoacht.


    Wenn Deutschland ins Halbfinale kommt, dann wäre das schon ein großer Erfolg und hoffentlich auch das Ende dieser Schande (Löw) für den deutschen Fussball.


    Und in guter DFB-Tradition stünden dann solche Knalltüten wie Oenning, Fink oder der unsägliche Hansi "Ich-kriech-ihm-rein" Flick zur Verfügung.


    Selten hatte Deutschland diese Mischung an guten Leuten zusammen - nur unter der Ägide von Löw werden auch sie nichts reißen.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst. (Evelyn Beatrice Hall) ich wünsche allen einen schönen Tod und eine geruchslose Verwesenung.


    Allenfalls bin ich höflich - freundlich bin ich nicht.

  • Bei WM und EM schauen wir hier immer gerne und viel, natürlich drücken wir den Deutschen irgendwie auch die Daumen, aber Weltmeister werden die sicherlich nicht, mir geht es wie Jasmin und Groupie, so sehr kann ich mich mit dieser Mannschaft irgendwie nicht mehr identifizieren.... Mein persönlicher Herzenskandidat im internationalen Fußball war schon immer England - :chen


    Bei uns gibts Grillpartys, Spiele schauen mit Nachbarschaft und Freunden, und so weiter - das ist eigentlich das wirklich schöne an diesen Ereignissen...! Das Kind ist jetzt 4 und zum ersten Mal bewusst dabei, er freut sich schon!

  • Ich hab an dem ganzen Tamtam darum herum immer jede Menge Spaß - man sieht idealerweise Spiele auf hohem Niveau, alle feiern Parties. Wie Groupie sagte, diese ausgelassene Stimmung drumherum.


    Klar freu ich mich auch, wenn die deutsche Nationalmannschaft gewinnt, aber verglichen mit Vereinsfußball isses ... joa ... ganz nett. Niederlagen bzw. das Ausscheiden stürzen mich nicht in Depressionen und bei Siegen habe ich nicht das Bedürfnis, in den Fernseher zu krabbeln und die Eckfahne auszureißen.


    Größtes Hightlight sind eh wieder die Paninibilder :grin

    SUB 219 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Dan Simmons - Die Hyperion-Gesänge (Band 2: Sturz von Hyperion)

    :lesend Ulf Schiewe - Der Attentäter

    :lesend Chevy Stevens - That night. Für immer schuldig (Hörbuch)

  • Zitat

    Original von Voltaire
    , Fink oder der unsägliche Hansi "Ich-kriech-ihm-rein" Flick zur Verfügung.


    Jetzt habe ich mich doch hier grad verlesen :grin
    ups.


    Ich bin schon gespannt, die Meldungen lassen nichts gutes hoffen was Orga und Durchführung betrifft.
    Ich habe selbstredend schon das Poster zum Eintragen geholt und aufgehängt, Spannung ist durchaus da, aber ich denke nicht, dass wir was reißen werden.


    @sapperlot, die wer?? Es gibt doch gar keine Schweizer Mannschaft.



    gespannte Grüße von Elbereth :wave

    “In my opinion, we don't devote nearly enough scientific research to finding a cure for jerks.”

    ― Bill Watterson

  • Wenn ich ehrlich sein soll (und damit mach ich mir wahrscheinlich keine Freunde aber egal), bin ich von den Leuten genervt, die nur zu Tunieren Fußball gucken. Und womöglich noch meinen, sie müssen da großartig mitmischen und haben aber im Grunde keine Ahnung von Fußball.


    Zitat

    Original von Maharet
    Mein persönlicher Herzenskandidat im internationalen Fußball war schon immer England - :chen


    :yikes Wie ist denn das passiert? :grin

  • Ich finde es wunderbar, und schätzungsweise 2/3 aller WM Gucker sind solche Menschen, die die sich begeistern lassen
    Die Spaß daran haben und für ihr Team fiebern und sich von der Stimmung wegtragen lassen.
    Aus dem gleichen Grund funktioniert übrigens Olympia :grin


    Ich schaue auch nur wichtige Spiele und einige Spiele meiner Mannschaft, wenn ich Zeit habe. Aber habe weder das Bedürfnis meine Timeline nach Fußball auszurichten, noch darüber zu Fachsimpeln, einfach Fussball gucken.
    Lass uns doch unseren Spaß. :-]


    banausengrüße von Elbereth :wave

    “In my opinion, we don't devote nearly enough scientific research to finding a cure for jerks.”

    ― Bill Watterson

  • Zitat

    Original von Jasmin87
    Wenn ich ehrlich sein soll (und damit mach ich mir wahrscheinlich keine Freunde aber egal), bin ich von den Leuten genervt, die nur zu Tunieren Fußball gucken. Und womöglich noch meinen, sie müssen da großartig mitmischen und haben aber im Grunde keine Ahnung von Fußball.



    :yikes Wie ist denn das passiert? :grin


    es kam langsam wie eine schleichende, unsichtbare Krankheit :rofl



    nein.... was soll ich machen - ich liebe England, und auch die Engländer, weil sie so schön schräg drauf sind. Ich schaue auch für mein Leben gerne englischen Vereinsfußball, und oute mich hiermit als Gunners-Fan. Natürlich brauchen sie gegen Deutschland jetzt nicht zwingend gewinnen, vor allem die englische Presse ist hardcore und das allerletzte. Aber ich mag die Engländer, und manchmal habe ich echt Mitleid wenn es mal wieder nix wurde :lache


    Ich denke übrigens auch das alle die keine Ahnung vom Fußball haben- vor allem bei solchen Veranstaltungen - einfach besser die Klappe halten sollten, und finde Menschen die es nicht tun echt tierisch anstrengend...